Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Traumgirl auf Geschäftsreise!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DirrtyDancing21, 15 Mai 2007.

  1. DirrtyDancing21
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja, sehr geehrte Community

    Hab mich schon gut eingelesen. Zuerstmal ein ernstgemeintes Lob an die ganzen Leute die hier mit viel Taktgefühl größtenteils sehr gute und hilfreiche Tipps abgeben!
    Bin normal auch eher der Ratgeber-Typ. Liegt mir irgendwie. Habe aber derzeit selber eine kleine bis mittelgroßes Katastrophenproblem :smile:

    Ein Girl, dass mir schon so lange gefällt wie ich denken kann (zumindest schon seit einigen Jahren) ist für 8 Monate auf Geschäftsreise gegangen. Allerdings war Julia zum Zeitpunkt der Abreise noch mit ihrem Freund zusammen - und das schon ziemlich lange. Sie zeigte immer wieder interesse an mir, und ich an ihr. Aber dank des Freundes vertiefte sich da irgendwie. Wir waren beide dafür ihre Beziehung zu schützen.
    Nun, da sie aber in einem völlig fremden Land ist, und das ganze mit Distanz betrachtet, hat sie gemerkt, dass sie ihn nicht vermisst und mich schon. Was ihm nicht ganz entgangen ist.. Er war wenig überrascht, und hat es so hingenommen wie es ist. Natürlich musste er in anbetracht der Tatsachen die Beziehung beenden...

    Woraufhin wir uns jeden Tag schrieben wie sehr wir uns lieben, und wie sehr wie uns vermissen. Jedes mal wenn ich sie angerufen hab ist sie halb durchgedreht und hat mich mit "juhuu ich freu mich sooo unendlich dass du anrufst" loben überfallen. Hat mir natürlich sehr gefallen... Und ich habe mich daran gewöhnt. Mitterlweile ist es aber eher standart wenn wir telefonieren. Sie spricht sogar davon dass es nichts ungewöhnliches wäre, wenn sie mit irgendeinem Spanier (ja, richtig geraten, sie befindet sich in Spanien) sex haben würde. Ich war zuerst ma dezent verblufft, da ich mir im moment mit keiner anderen Frau ausser ihr sex vorstellen könnte... warum auch? befand es dann aber auf die Schnelle für richtig und sagte sie solle ihre Zeit genießen.

    Nach vielen Gesprächen mit Kumpels wurde mir allerdings klar, dass sie genauso gut ihre Erfahrungen mit mir Sammeln könnte und das es eigenlich schon krass ist, dass sie mir sowas direkt "ins gesicht" sagt. Ich habe ihr das gesagt, und sie stimmte mir dann eigentlich auch zu. Ich habe auch gefragt wass sie dazu sagen würde (sie ist für gewöhnlich sehr stark eifersüchtig) wenn ich mit jemanden sex hätte, und sie meinte nur dass sie das gewöhnt wäre, sie es also ohne probleme akzeptieren könnte ... ich meine was soll das?
    aber ich verspüre auch nichtmehr diese Freude wenn ich anrufe. Das ist ein begrenztes "hallo.. juhu" das wars dann. Das ich liebe dich viel dann ganz weg, auf sms wurde nicht mehr geantwortet. Ich habe ihr dann die Frage gestellt ob denn was los sei. Sie meinte die SMS sind nicht angekommen, obwohl es doch frühr immer funktioniert hat. Und zum "ich liebe dich" meinte sie, dass sie angst hat davor es zu oft zu sagen. Worauf hin ich erneut erstaunt war, tat sie (und ja ich auch) doch so als wären wir praktisch schon zusammen. Das einzige hinderniss waren die lächerlichen geschätzten 1500 km und die 3,5 Monate die uns noch trennen. Ich sagte ihr dann, dass ich doch spüre dass irgendwas nich ganz in ordnung ist, und sie meinte nur dass sie zur zeit stress im Beruf hätte, und alles etwas komplizierter ist, als sie sich das vorgestellt hat. Allerdings rennen ihr - und sie sagt das selber - die Spanier die türe ein, was ich gut vesrtehen kann, weil sie wirklich ne 12 auf ner skala von 1 bis 10 ist. Sie sagt aber auch, dass zwar ma einer bei ihr pennt und so, und sie auch schon mit welchen geküsst hat, aber nicht mehr als das ginge, und im gegenteil sie die offensive angrabmentalität sehr störe

    Ich hab Julia klar gemacht, dass falls wir zusammen kommen werden (man weiss ja nie) und ich es eines tages rausfinde, dass sie sex gehabt hätte ohne mir davon zu berichten, ich ihr nicht mehr vertrauen könne. Darauf antwortete sie, dass es süß ist wie ich mich sorge. Sie hat den ernst der Lage also definitiv verkannt

    Zwar sagt sie mir jetzt wieder (seit ich sie darauf angesprochen hat) dass sie mich liebt, aber ich werde dieses krasse gefühl einfach nicht los! Allerdings kann ich ihr das einfach nichtmehr ganz annehmen. Da war einfach zu viel. Z.b. hätte sie einfach sagen können "niemals sex mit jemanden anderen ausser dir" oder "ich denke täglich an dich, und vermisse dich so sehr".. aber sie antwortet nur mit "ja ich auch an dich".. also nur wenn die initiative von mir kommt

    ich weiss einfach nicht woran ich bin!
    und diese ungewissheit bringt mich um

    würde mich sehr über eure ratschläge freuen......

    gruß, der dreckige tänzer :zwinker:
     
    #1
    DirrtyDancing21, 15 Mai 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also so ganz versteh ich das nicht. Ihr seid NICHT zusammen. Sagt euch ich liebe dich, ich vermisse dich usw. Ist ja schön und gut, aber wurde ihre Beziehung nicht beendet wo sie schon weg war? Das heißt du hast im Prinzip keinen Anspruch auf sie. Also sie kann tun und lassen was sie will. Ich verstehe nicht warum du sauer bist wenn sie sich mit einigen Spanieren trifft?:ratlos: Ihr seid ja nicht zusammen.
     
    #2
    capricorn84, 15 Mai 2007
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich denke, ihr solltet mir der Klärung der Frage, ob ihr zusammen seid oder nicht, warten, bis sie wieder zu Hause ist. Das sind noch ein paar Monate hin, ihr seht euch derzeit nicht, habt euch auch zu eurem "quasi-Zusammenkommen" nicht gesehen, alles läuft nur über's Telefon... das sind sehr wacklige "Füße" für eine Beziehung.

    Haltet den Kontakt, aber baut euch nicht zuviele Luftschlösser ("ich liebe dich"). Erwarte nicht zuviel von ihr und eurer "Vielleicht-Beziehung", mach dir nicht zuviele Hoffnungen. Und belaßt das ganze erstmal verpflichtungslos.

    Sie kann sich derzeit vorstellen, auch mit jemand anders Sex zu haben und hätte auch umgekehrt bei dir nichts dagegen. Das macht dich zwar eifersüchtig, aber übel nehmen solltest du ihr das nicht. Ihr habt euch doch noch gar nicht richtig als "Paar" kennengelernt, sie hatte bis vor kurzem noch einen Freund, vielleicht ist ihr zur Zeit auch einfach nach eher unverbindlichen Flirtereien - und ein bißchen Kribbeln im Bauch gibt's von dir dazu. :schuechte_alt:

    Soooo "krass" finde ich das jetzt nicht. Ihr seid ja nicht wirklich zusammen. Und daß sie "genauso gut ihre Erfahrungen mit dir sammeln könnte" - na ja, die nächsten dreieinhalb Monate ja zumindest mal definitiv nicht. Und vielleicht geht's ihr ja auch nicht ums Erfahrungen-Sammeln, sondern einfach nur um ein bißchen Spaß, und zwar eben JETZT und nicht erst in ein paar Monaten.
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 15 Mai 2007
  4. DirrtyDancing21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    danke vorab für diese meinungen
    vielleicht hab ihr garnicht so unrecht...

    trotzdem möchte ich noch hinzufügen, dass sie mit diesem "wir sind schon bald ein glückliches paar" und "ich will mit dir sex" und "wir sind für einander bestimmt" und "du bist 1500 km weg? verdammt! warum nicht 1500 mm?" so weiter angefangen.... was ich natürlich gerne erwidert habe, da ich ja auch dasselbe fühle
     
    #4
    DirrtyDancing21, 15 Mai 2007
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das war vielleicht etwas sehr überschwenglich... und: Daß sie ein Kribbeln für dich empfindet, muß ja nicht unbedingt ausschließen, daß sie trotzdem mit jemand anders Sex haben würde. Ich bin auch der Typ, daß wenn ich verliebt bin, ich mir auch mit keinem anderen Sex vorstellen könnte. Aber so ist nicht jeder. Und solange man nicht in einer "richtigen" Beziehung ist und sogar rein räumlich extrem weit voneinander entfernt, sollte man das meiner Meinung nach auch tolerieren.

    Ich glaube, ich sehe das selbst auch erst irgendwie "lockerer", seit ich selbst so ein bißchen in der Situation bin. Nicht ganz so wie du, aber in einer Sache doch vergleichbar: Es gibt da jemanden, wir haben Gefühle füreinander, leben aber in unterschiedlichen Ländern - es wäre verrückt, da Treue zu fordern. ICH werde ohnehin nicht "einfach so" mit irgendwem was haben, aber ER vielleicht schon, und das akzeptiere ich auch. Es ist bisher noch nicht passiert, und ich weiß nicht, wie gut ich damit klarkommen werde/würde, wenn es denn tatsächlich passiert, aber ihm Vorwürfe machen werde ich ganz bestimmt nicht.

    Wir haben die Abmachung, daß wir einander davon erzählen, wenn etwas mit jemand anders war - aber nur DASS, keine Details oder sonst irgendwas. Und daß wir so ehrlich zueinander sind wie nur möglich. Bisher hat das ganz gut geklappt (auch wenn die Situation insofern anders und vielleicht noch schwieriger ist als bei euch, als es bei uns sowieso nie eine Zukunft geben können wird).

    Ich weiß nicht, ich würde dir einfach empfehlen, versuch, das alles etwas "lockerer" zu sehen und dich nicht zu sehr "reinzusteigern". In ein paar Monaten kann noch viel passieren. Halte den Kontakt zu ihr, aber versuche, dich gefühlsmäßig nicht ZU sehr reinzuhängen, eine gewisse innere Distanz beizubehalten... denn alles andere macht in der momentanen Situation alles nur noch schwieriger und komplizierter für dich.
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 15 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Traumgirl Geschäftsreise
Kyennh
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2012
39 Antworten