Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Traurig über meine Eltern

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Akico, 21 Juni 2006.

  1. Akico
    Gast
    0
    Hi Leute,
    tja heute ist es mal wieder passiert! Meine Mutter macht mir die gleichen Vorwürfe wie immer! Sie meint das ich mich seid meinem 16Geburstag total geändert hätte, ich überhaupt nicht mehr ihre Tochter sei und sie mich nciht versteht wieso soviele junge Mädchen sich heute so früh binden.

    Es ist wirklich so das ich seid ich 16bin nicht mehr meine Zimmertür offen lasse, das liegt daran weil ich sonst nicht meine Ruhe bekomme die ich nach der Schule wollte. Im Moment bin ich viel bei ihr, das liegt auch daran weil sie Probleme mit dem Pflegeheim ihrer Mutter hat und ich für sie da sein will. Einfach damit sie reden kann, aber das mach ich ja auch nur weil ich mich langeweile.(hab
    schon ferien wegen meinem abschluss)

    Sie hat mich gefragt was ich in letzter Zeit habe. Heute habe ich es ihr gesagt und das war dumm. Ich habe ihr gesagt das ich schon bei meinem Freund sein will, weil ich ihn so sehr vermiße! Sie lügt mich an und meint das der Vater meines Freundes das nicht will, dabei hätte der mich liebendgern schon bei sich!

    Dann vergißt sie mir immer noch nicht das ich ihr gesagt habe das ich mir die Pille nehme, und sie auch an meinem "Liebesleben" und den Problemen nicht teilhaben lasse.

    Mein Vater ärgert mich nur noch indem er den Dialekt meines Freundes nach macht. Er hat sich anscheinend auch zur Aufgabe gemacht mir die letzten paar Wochen die ich noch hier wohne zur Hölle zu machen! Denn zu jeder Gelegenheit bekomme ich zu hören "du hast uns ja nicht lieb!deswegen gehst du doch".

    Das ach so große Problem ist auch noch das ich am 7.7 nach Bayern zu meinem Freund ziehe. Wohne in NRW, aber hier habe ich nicht die geeignete Schule gefunden. Alles wird mir zum Vorwurf gemacht.

    Leute was soll ich nur machen? Ich heule mich jede Nacht in den Schlaf und jetzt fühl ich mich auch noch schäbig wenn ich mich zu meiner Ma setzte weil ich dann ja auch nix richtig mache.

    Danke fürs zuhören!

    Hab euch lieb Akico:cry:
     
    #1
    Akico, 21 Juni 2006
  2. Dark Soul
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    tja, vor so einem Problem stehe ich auch, nur ein paar jahre später, und dann bin ich ja auch schon 19 und werde mir zuerst einen Studienplatz in seiner stadt suchen, bevor wir uns /(wenn ales gut geht) eine gemeinsame Wohnung suchen.
    Aber eines sage ich dir: Wenn du zu ihm und seinem Vater ziehst: DAS KANN NUR SCHIEFGEHEN!
    Ich habe selbst diese Erfahrung gemacht. Nach dem Umzug ist mein Freund erst mitgezogen udn hat ein halbes Jahr bei uns gewohnt, wollte aber sich natürlcih in der Zeit auch was anderes suchen hat aber nix gefunden und ist mit der schule auch nit klargekommen (stress, problem) und ist wieder zurückgezogen, wo er jetzt wieder klarkommt. Seitdem führen wir eine Fernbeziehung,. und ich kann nur eines sagen: Im endeffekt hat das, dass er wieder zurückgegangen ist unsere Beziehung gerettet. Denn in der Zeit wo er bei uns wohnte, wurden wir einander einfach zu schnell überdrüssig. Wir hatten beide jede Menge Probleme und standen unter Dauerstress, hatten aber keine Zeit und keinen Raum, etwas für sich zu machen. Wir waren so zu sagen von da an einander aufgezwungen. Es wäre vielleicht gut gegangen, aber wir waren daafür einfach beide ncoh zu jung, und das meine Eltern dort auch waren, war ebenfalls ein großer Störfaktor, denn immer wenn es streit gab, waren sie natürlich auf meiner seite und er wurde sogesehen von ihnen ausgestoßen, weil sie mcih schützen wollten, was ihn natürlcih noch mehr zusetzte und dann zum Teufelskreis wurde. Und genau davor will ich dich warnen. Du bist noch sehr jung, mach nicht den gleichen Fehler wie ich. Ich war auch 100% überzeugt, dass es so gut geht, weil wir uns vorher so super verstanden, aber das ganze "aufeinander rumhocken müssen" hat diese ganze tragödie in Gang gesetzt. Lass es dir besser nochmals urch den Kopf gehen. ich glaube deine Eltern haben nur angst um dich, und irgendwie kann ich sie da auch verstehen...
     
    #2
    Dark Soul, 21 Juni 2006
  3. funkybunny
    Gast
    0
    ich denk mir einfach, dass sich deine eltern extrem sorgen machen. du bist erst 17 und schon verlobt. das könnte man ja noch einigermaßen verkraften, aber wenn du auch noch ans andere ende von deutschland ziehst. Sorry, aber ich kann deine eltern gut verstehen. du solltest es vielleicht wirklich nochmal überdenken.
     
    #3
    funkybunny, 22 Juni 2006
  4. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Schließe mich dem Bunny an....

    Irgendwie ist das alles ziemlich viel für 17 Jahre...
    Du bist ja noch nicht volljährig...

    Ich finde sich mit 17 zu verloben irgendwie sehr unreif....die erste Beziehung die was ernsteres ist und schon direkt verloben. Du weißt doch noch gar nicht wie dein Leben sich gestalten wird, wen du kennenlernst .... In dem Alter sind Heiratspläne meiner Ansicht nach absurd.

    Und das du ans andere Ende von Deutschland zu deinem Freund ziehst ist in meinen Augen nur Dummheit.
    Wie stellst du dir das zusammenleben mit deinem Freund und dessen Vater denn vor? Wie lange Klassenfahrt oder ne Party...?
    Du lässt dein zu Hause zurück für irgendwelche Leute, da würde ich auch angepisst sein als Elternteil.

    Ich denke wenn du da wohnst musst du erstmal den Alltag bestehen...das kann nämlich äußerst hart sein.
    Und dann auch noch ne völlg neue Umgebung und Schule...
    Und dann sind da keine Mama und Papa mehr, die dir mal eben aus der Scheiße helfen können oder dich mal drücken können wenn es scheiße läuft, oder die auf deiner Seite stehen wenn es Zoff gibt...

    Ich denke mit 17 ist man noch viel zu grün für das alles. Selbst mit 21 muss ich sagen, dass ich es mir sehr genau überlegen würde, solche Aktionen zu starten.
    Glaube dir fehlt echt der Weitblick
     
    #4
    SunnyBee85, 22 Juni 2006
  5. Dark Soul
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @sunnybee: Ja genau, das meinte ich ja auch.
    Sie kann es versuchen, aber sie muss sich dann auch darüber im klaren sein, dass es schiefgehen kann.
    Klar, deine ELtern würden dich auch sicher "zurücknehmen" abe rzusammen mit dem Vater deines freundes wohnen... da hast du erstmal wenn ihr Zoff oder Probleme hättet niemanden...
     
    #5
    Dark Soul, 22 Juni 2006
  6. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Ich würde glaube irgendwann meinen Eltern Recht geben, wenn sie ständig meinen "Du hast uns nichtmehr Lieb" ... wenn ich jetzt in deiner Situation wäre...

    Wieso sollte ich sie lieb haben ? Sie machen Vorwürfe, machen sich über meinen Freund lustig und sind dann auch noch beleidigt wenn ich nicht zu ihnen gehe, wenn ich Probleme habe ?

    Wahrscheinlich hast du's eh schon probiert, aber rede doch mal mit deinen Eltern, dass dir ihre Verhaltensweisen nicht gefallen und sie es dir damit auch nicht unbedingt einfach machen, mit deinen Problemem zu ihnen zu kommen.:kopfschue
     
    #6
    Mephorium, 22 Juni 2006
  7. Akico
    Gast
    0
    Nur zur Information, ich werde demnächst 18.
    Mein Vater ist der einzige der ein Problem damit hat das ich soweit weg ziehe.

    Außerdem ziehe ich nur mit meinem Freund in eine seperate Wohnung, in dem Haus wo sein Vater lebt.
    Ich weiß das es keine Party und keine Klassenfahrt wird, das ich nen eigenen Haushalt führen muss ist mal die kleinste Nebensache.
    Für mein Zimmer, meine Wäsche und die Küche bin ich auch hier zuständig weil meine Eltern und ich uns hier auch den Haushalt teilen. Also weiß ich sehr wohl worauf ich mich einlasse

    Der Status ist außerdem nur zwischen mir und meinem Freund! Weil wir uns sehr sicher sind.

    Wie schon gesagt geredet habe ich mich mit ihnen.
    Mit meinen Vater habe ich den größten Stress und meine Mama findet es die beste Idee. Einfach um Abstand zu meinem Vater zu bekommen und alles.
    Und eine meinte auch das dann ja keiner mehr ist der mich mal drückt wenn ich Probleme habe, das habe ich jetzt auch nicht! Mit meinem Vater zoffe ich mich nur noch und Mama ist gestresst wegen dem Pflegeheim ihrer Mutter!
    Also wie schon gesgat, ich weiß was ich tue. Mein Leben meister ich in vielerlei Hinsicht schon lange allein!

    Ich frage noch mal, hat jemand von euch nen Tip wie ich mir die nächsten Wochen erleichtern kann.
     
    #7
    Akico, 22 Juni 2006
  8. Lutziffahr
    Lutziffahr (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Geh halt viel unter Leute, mach irgendwas, bleib nicht immer zu Hause...
    Ich bin auch von NRW nach Bayern gezogen wegen meinem Freund und das war die bisher beste Entscheidung, die ich in meinem Leben gefällt habe.
    Ansonsten zu dem, was deine Eltern sagen: Zum einen Ohr rein, zum anderen wieder raus und nicht großartig drüber nachdenken.
    Du gehst schon den Weg, der dir richtig erscheint.
    Und wenns dann doch ein Fehler war, dann lernt man halt draus.
     
    #8
    Lutziffahr, 22 Juni 2006
  9. Akico
    Gast
    0
    Hi Leute,
    es ist mal wieder Sonntag! Wie hätte es auch anders sein können bin ich nach dem Mittagessen mit meinen Eltern total fertig!
    Mein Vater hat mir und meiner Mutter wieder alles an den Kopf geworfen das wir ihn ja nur ausgerenzen und alles. Und zwar in einer Lautstärke das diese mal Nachbarn geklingelt haben als es stiller war ob meine Mutter hilfe braucht. Ich kann jeden Sonntag sagen das ich Nachmittags hier schreibe weil ich fertig bin!
    Es ist nur noch ein Wochenende dann bekomme ich das nicht mehr ab, aber ich kann nicht mehr ich bin fertig...
    danke fürs zuhören!

    wer schon alte threads kennt weiß das er auch mal die Hand erhebt

    Mein Arm ist wieder blau
     
    #9
    Akico, 25 Juni 2006
  10. SweetEuphoria
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verlobt
    Deine Eltern haben anscheinend ein echtes Problem weil du ausziehst. Die meisten Eltern "spinnen" ein bisschen wenn die Kinder ausziehen, aber was deine abziehen ist doch etwas übertrieben. Du bist immerhin alt genug um deine eigenen Entscheidungen zu treffen und machst einen recht selbstständigen Eindruck.

    Nach dem Umzug bessert sich die Situation sicher wieder. Deine Eltern brauchen auch Zeit sich umzugewöhnen. Darum auch die Vorwürfe, sie sind einfach mit der Situation überfordet. Aber sie werden schon sehen dass du zurechtkommst. Geh einfach deinen Weg...

    Und: dein Liebesleben geht deine Eltern nix an!
     
    #10
    SweetEuphoria, 25 Juni 2006
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    mal was anderes,wenn du weg gehst ist deine mutter ja alleine oder hast du noch geschwister?

    wäre an der zeit sich von dem typen zu rennen,jetzt wo keine kinder mehr "im weg" stehen!
     
    #11
    Sonata Arctica, 25 Juni 2006
  12. Dark Soul
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja, wenn das so ist wäre cih auch froh weg zu sein. Kenne eine, die kommt mit ihren eltern auch voll nciht klar (andere Gründe) und die versucht halt alles so zu planen, dass sie möglichst nur zum schlafen zu hause ist. Schonmal mit ner guten Freudnin drüber geredet? die hat dann doch sicher nichts dagegen, wenn du ein paar stunden bei ihr abhängen würdest...
     
    #12
    Dark Soul, 25 Juni 2006
  13. Akico
    Gast
    0
    Meine Freunde wissen das alle, bin auch oft net daheim aber wenn dann gehts meistens rund.

    Meinen Vater ignoriere ich wirklich langsam. Das Problem ist er kommt damit garnicht klar! Er machts so wie er es mit meinem Bruder als er 22war auch gemacht hat! Nur das lass ich mit mir nicht machen!

    Mein Bruder meint ich soll halt so machen wie er, sprich sich beugen und sich nervlich bis zum Auszug kaputt machen lassen.
    Aber wieso sollte ich das? Aber da kann man mal sehen was 10Jahre ausmachen :kopfschue

    Ich kann mir auch vorstellen das meine Mutti mir wirklich mal nachgezogen kommt, denn nach 36 Jahren hat sie nicht mehr so wirklich Lust auf den ganzen Heck/Meck.
     
    #13
    Akico, 25 Juni 2006
  14. Dark Soul
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Täglich stress und streit. Hört sich ganz nach meiner früheren Familiensituation an. Sorry, dass ich das jetzt so sage, aebr mein vater war auch ein echtes A****** und da haben sämtliche Nachbarn auch immer zugehört weil er so rumgeschrien hat. War die Hölle. Irgendwann hat meine Mum dan über PC nen anderen kennengelernt, hat die sachen gepackt und wir sind gegangen. Seitdem ist der neue ihr verlobter(den sie nächste Woche heiraten wird) und sie ist auch wieder glücklich! Würde mcih für dich freuen, wenn deine Mutter auch von ihm loskommen würde wenn er so gemein zu euch ist. Lassd ich nicht unterkriegen udn gib auf keinen Fall klein bei. Sag am besten immer ienfach Jaja, und ignorier ihn sogut wies geht. Musst ja net sagen, was du denkst. Einfah zusehen, dass du immer weg bist und wenn deine Freudne davon wissen sit doch gut. die helfen dir sicher gerne!
     
    #14
    Dark Soul, 25 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Traurig Eltern
Tim_26
Kummerkasten Forum
24 Juli 2016
45 Antworten
Jolien95
Kummerkasten Forum
9 Mai 2016
54 Antworten
Biene24
Kummerkasten Forum
14 November 2007
3 Antworten