Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trauriges Hin und Her

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von perca88, 25 Januar 2006.

  1. perca88
    Gast
    0
    Hi ihr lieben! Sorry war schon ewig nicht mehr hier, hatte aber viel zu viel stress usw.! Jetzt hab ich aber wieder ein neues Problem bei dem ihr mir gerne zu Rat stehen könnt.

    Mein Freund (zur Erinnerung, bin seit 3 Jahren mit ihm zusammen, wohnen seit einem Jahr zusammen) hat scheiße gebaut. Er ist vier Tage lang auf Pornoseiten gegangen und hat sich die letzte Zeit jede Nacht Pornos/Sexfilme angeschaut:eek: . Ich habe damit ein Problem, denn ich will das nicht und komme damit auch nicht aus:kopfschue ! Hat wahrscheinlich jeder ne andre Meinung.
    Jedenfalls hat er mich von vorne bis hinten nur belogen, da ich oft bemerkt habe, dass er nachts einen angeschaut hat, jedoch hat er es immer und immer wieder abgestritten. Seit zwei Wochen hat er dann nicht mehr mit mir geschlafen und ist auf Pornoseiten aber richtig derbe gegangen. Wie z.B. firstanalsex (Nur als Info, sein ersten Analsex hatte er schon und zwar mit mir und das fünfmal), straßenhuren, asiatischefotzen:wuerg: :flennen: , pantyfetish, onlineseitensprung:cry: , seitensprung, cybersex, irgendso eine Seite wo die Männer der Frau in den Mund pissen usw. usw.! An dem Tag wo ich ihn erwischt hatte, war er auf 38 Seiten! Es hat mich morz enttäuscht. Vor allem Dingen weil er immer gesagt hatte, er würde sowas nie tun. Und er hat mich bis vor 1 Woche nur belogen! Das macht echt weh. Wollte die Beziehung beenden, aber habe dann überlegt und heraus gefunden, dass ich ihn ja wirklich sehr liebe und das er es wahrscheinlich nie wieder machen wird, weil er es selber bereut wie verrückt! Jetzt hat er aber vor zwei Tagen gesagt, er weiß nicht ob er die Beziehung noch will. Obwohl er vor 2 Wochen gebittet hat ich soll ihn nicht verlassen, er kann ohne mich nicht leben, er will mich nicht verlieren usw.
    Ich komm mir echt verarscht vor!
    Ich will mit ihm zusammen sein, da bin ich mir sicher! :herz:
    Was soll ich jetzt tun? :geknickt:
    Er wird mir erst nächste Woche sagen, ob er noch will oder nicht!!!!
     
    #1
    perca88, 25 Januar 2006
  2. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja - lass ihn doch einfach seine pornos gucken ...
    das sind phantasien ... dem einen gefällst - dem anderen nicht - ich zähle mich zur hinteren gruppe, um das mal klarzustellen ^^
    wenn er es unbedingt will - macht einen kompromiss ...
    wegen sowas beendet man doch keine Beziehung - oder etwa doch?! - zumal du von liebe sprachst ...
    tu dir den gefallen und durchstöbere seinen pc nicht mehr nach sowas bitte ihn es weniger zu machen und dann lass es so gut sein ... dann wird das scho wieder :zwinker: ...

    LG X
     
    #2
    X-Dream, 25 Januar 2006
  3. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hui, also mit so was würde ich nicht klar kommen. Das scheint ja schon eine richtige Sucht zu sein bei deinem Freund mit den ganzen Pornos..:eek:
    Also ich würd mal so sagen, auf die ganz schnelle Tou wird er sich sicher nicht ändern und dass er bei den Pornos immer mehr Speed hatte und mit dir gar nciht mehr geschlafen hat ist ja wohl auch sehr merkwürdig und denkwürdig...ich glaube, er lebt in der Pornowelt.der Satz klingt zwar doof, aber na ja...Pornos entsprechen ja seltenst der Realität..
    Also ich würde mich fragen: Will ich das? Selbst wenn ich ihn liebe?
    Mir persönlich wäre das zu heikel und ich würde es lassen!
     
    #3
    User 52152, 25 Januar 2006
  4. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Das kannst du gleich vergessen. Er wird es immer wieder mal tun. Heimlich wenn du ihm deswegen ärger machst und offen wenn du ihm das ok geben könntest. Was soll daran so schlimm sein? Es sind nur Fantasien die jeder mal hat, der eine früher der andere später.
     
    #4
    Needlove, 25 Januar 2006
  5. perca88
    Gast
    0
    Hätte er mich nicht so dreckig angelogen wäre das bestimmt nicht so schlimm für mich! Außerdem hat er 3 Wochen bevor er das gemacht hat noch rumgeheult wie ich ihm soetwas nur zutrauen könne er würde soetwas nie wieder tun er weiß ja wie sehr er mich damit verletzt und wie könnte ich nur so gemein sein und ihm sowas zu trauen und ich solle ihm einfach vertrauen!
    So und das kotzt mich an!!! Wie soll man da einem vertrauen, wenn er so einen scheiß macht???:angryfire
     
    #5
    perca88, 25 Januar 2006
  6. büschel
    Gast
    0
    stell ihm deine position klar:
    -du möchtest nicht belogen werden
    -du magst die pornos nicht
    -wenn ihm die pornos zu peinlich sind; soll ers doch lieber lassen
    -er soll keine blöde show vor dir abziehen

    viel erfolg!
     
    #6
    büschel, 25 Januar 2006
  7. wuschelhase85
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde ihm sagen, dass er die Pornos gerne schauen kann, wenn ers will aber nur, wenn du nicht da bist und nichts davon mitbekommst.

    Ich verstehe nicht, dass du solch ein Problem damit hast. Er hat dich sicherlich nur belogen, weil er wusste das du das nicht magst. Aber vielleicht steht er so sehr darauf, dass er die Sachen einfach angucken muss.

    Solch eine Lapalie ist es nicht wert die ganze Beziehung zu opfern finde ich. Oder hat er dich sonst auch belogen?
     
    #7
    wuschelhase85, 25 Januar 2006
  8. perca88
    Gast
    0
    Hab ich alles schon (Trotzdem danke für den Tipp)! Das wird jetzt lang aber, ich beschreibe jetzt mal genau wie es abgelaufen ist:
    Also, ich habe vor einer Woche im Verlauf meines Computers (Der PC gehört mir, Internet ihm) nachgeschaut was ich heute alles gemacht hab. Dann bin ich halt auch auf die Internetseiten wo man auf dem Tag drauf war gegangen. Und dort traf mich dann der schlag! 38 Pornoseiten! Aber keine Softpornos...!!!:mad:
    Dann habe ich ihm erstmal eine SMS geschrieben und ihm gesagt das er ein Scheißkerl ist und wie er mir sowas antun könnte. Er hat es die ganze Zeit abgestritten und gemeint er habe nichts getan!!! Dann habe ich meine Tasche gepackt und bin zu seinen Eltern (habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen/ Der Stiefvater ist Sozialpädagoge und mit dem lässt sich sau gut reden) gegangen! Ich habe mich bei ihm nicht mehr gemeldet. Dann musste er Abends zu seinem Stiefvater und mit ihm darüber reden(es ihm erklären). Er meinte dann es tut ihm wahnsinnig leid, er habe eine regelrechte Sucht entwickelt und er habe eine Sucht das er verbotenes tun muss! Dann meinte er noch, er müsste sich ja eh nicht mehr bei mir melden da ich ja eh nicht mehr mit ihm zusammen sein will.
    So, dann habe ich mir 3 Tage eine Pause gegönnt ohne mich bei ihm zu melden. In dieser Zeit habe ich nachgedacht und kam auf den Entschluss, es tut zwar verdammt weh aber ich liebe ihn und möchte ihm verzeihen. Wir haben uns dann am Abend getroffen und geredet. Mal ganz ehrlich, ich glaube ich habe ihn noch nie so weinen gesehen. Es tat ihm so leid, er schämte sich so. Er sagte die ganze Zeit er würde alles dafür tun, dass wir zusammen bleiben und er liebt mich überalles. Ich habe ihn dann mit nach Hause genommen. Wir haben auch miteinander geschlafen (war echt schön)! Er meinte dann noch zu mir, er wird jetzt immer spätestens um halb zwölf ins Bett gehen damit ich ohne Hintergedanken schlafen kann. Und ich habe ihm das Angebot gemacht ein Passwort in den PC zu machen, womit er auch einverstanden war!
    So, 3 Tage später pisst er aufeinmal rum, ich hätte ihn in der Hand, er komme sich so Abhängig vor usw.! Hab da nicht großartig drauf reagiert da er ja gesagt hatte, er würde alles tun und er ist mit allem einverstanden! Und Vorgestern sagt er dann aufeinmal: "Ich liebe dich zwar aber ich kann mir nicht vorstellen mit dir nochmal eine Beziehung weiter zu führen" und das aus seinem Mund! Er hat mich ja verletzt nicht ich ihn! Jetzt muss ich halt bis nächste Woche warten auf seine Antwort, weil wir es in einem Gespräch mit seinem Stiefvater klarstellen wollen. Aber er benimmt sich so als wäre nichts. Am Montag abend haben wir miteinander geschlafen, wir küssen und kuscheln usw.!!! Ich weiß nicht mehr was ich denken soll! Und wenn ich ihn frage ob er schon weiß wie er sich entscheidet sagt er, nein!!!
    So das ist die ganze Story!!!!:flennen:

    Sorry wenn Rechtschreibfehler enthalten sind, hatte aber keine Lust mehr alles durchzulesen :smile:


    ?????????????????????????????:herz: ????????????????????????????
     
    #8
    perca88, 25 Januar 2006
  9. büschel
    Gast
    0
    warum musste der sozialpädagoge dazu?
    ist nicht schick sowas..
     
    #9
    büschel, 25 Januar 2006
  10. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich kann deinen Freund schon verstehen. Wenn du ihm gleich ne SMS schreibst ("Scheißkerl" und so) provozierst du ja gradezu, dass er sagt, er hätt nichts gemacht. Ich hoffe, als du dann zu seinen Eltern gegangen bist, hast du die Story nicht erzählt!! Du kannst ja nicht zu SEINEN Eltern gehen und sagen: "Euer Sohn, das Schwein, schaut sich Pornos an, sagt mal was dazu", und dann steht seine Familie und du da und erzählt ihm, wie pervers er doch sei. Das geht gar nicht klar. Wenn du mit der Sache ein Problem hast, dann hättest du vielleicht erstmal in Ruhe mit ihm reden sollen, statt ihn gleich nieder zu machen und bloß zu stellen...
     
    #10
    Gelini21, 25 Januar 2006
  11. perca88
    Gast
    0
    Seiner Mutter habe ich natürlich von all dem nichts erzählt, die wäre geschockt gewesen. Aber sein Steifvater ist auch sonst immer für uns da. Wenn wir gerade stress haben usw. dann gehen wir immer zu ihm und diskutieren das aus. Denn mit einer dritten neutralen Person geht sowas viel besser. Man kann sich nicht fetig machen, sich nicht weh tun sondern man sagt einfach einem was sache ist ohne auszuflippen. Ich finde das gut und es hilft.
     
    #11
    perca88, 26 Januar 2006
  12. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Sein eigener Vater wird für ihn keine absolut neutrale Person sein, das ist wohl logisch oder? Haaaalllooooo - der papa!
     
    #12
    Needlove, 26 Januar 2006
  13. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Wirklich prickelnd ist es ja nicht, dass du damit zu seinen Eltern (oder nur seinem Stiefvater) gegangen bist ... finde ich irgendwie merkwürdig.
    IMHO hat es meine Eltern immer relativ wenig angegangen was in meinen Beziehungen läuft oder halt nicht.

    Und ja ... wie oben bereits gesagt wurde gibt es eine Art "Porno-Sucht", da kannst aber weder du noch ein Sozialpädagoge ihm helfen, sondern lediglich ein Psychologe - das ganze ist wirklich nicht zu unterschätzen.
     
    #13
    r.nuwieder, 26 Januar 2006
  14. perca88
    Gast
    0
    Es ist nicht sein Papa! Es ist sein Steifvater und er ist Sozialpädagoge. Er steht nicht auf seiner Seite auch nicht auf meiner. Er hört uns zu und bringt uns dann immer rüber was wir gesagt haben stellt fragen wie "Wieso hast du das gemacht, hast du eine Sucht usw." Er hat jeden Tag mit Menschen so wie wir zu tun er muss sich mit so vielen Problemen anderer abgeben und er hilft uns gerne. Meinem Freund macht das gar nichts aus, er findets gut, weil er zu mir nicht gerade offen ist und bei ihm kann er es komischerweise. Er sieht ihn nicht als Vaterersatz, eher als besten Freund!

    Er hat sich auch dafür entschieden zum Psychologen zu gehen!:hmm:
     
    #14
    perca88, 26 Januar 2006
  15. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo!!

    Es liegt doch nicht in seiner Entscheidungkraft! Du bist die belogene du musst die Beziehung noch wollen, er sollte sich glücklich schätzen wenn du ihn noch willst!

    Ich weiß selbst wie es ist nen Mann auf solchen seiten bzw. seitensprungseiten zu finden!
     
    #15
    Unicorn1984, 29 Januar 2006
  16. perca88
    Gast
    0
    Echt? Ist schön zu wissen, dass es auch anderen mal so ergangen ist. Erzähl mir dein Geschehnis und wie alles ausgegangen ist, wenn du willst (PNs)

    Ich finde das auch, ich bin die verletzte nicht er!!!
     
    #16
    perca88, 1 Februar 2006
  17. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auch wenn ich dich verstehen kann, dass du verletzt bist weil er dich angelogen hat. So kann ich ihn aber noch besser verstehen, wenn er sich jetzt zurückzieht.
    Klar hälst du ihn an der kurzen Leine, wenn er jetzt nicht mal mehr selbständig ins Internet kann. :kopfschue Ist dir klar, dass du ihn damit total einschränkst?

    Was die Sache mit den Bildern und Videos betrifft finde ich, du übertreibst! Es ist seine Sache, ob er sich pornos ansieht, oder nicht!
    Du hast es nicht zu bestimmen. Findet er es geil, dann soll er es doch machen. Schaue sie dir mit ihm zusammen an.
    Und alles das, was du da an Pornos aufgelistet hast...., da kommt man von Link zu Link einfach drauf, ohne es selbst steuern zu können.
    Ich habe mir interessehalber auch "solche" Seiten angesehen und vieles entdeckt, wovon ich nur gehört habe :eek:

    Habe eben entdeckt, dass du einen anderen Thread mit dem Thema "Eifersucht" hast.
    Hmmm, demnach tippe ich mal ganz klar auf Eifersucht deinerseits, wenn er sich Pornos ansieht.
    Kann es sein, dass dein Selbstvertrauen darunter leidet und du denkst, er findet die Frauen in den Pornos attraktiver?
     
    #17
    wundergibtes, 1 Februar 2006
  18. perca88
    Gast
    0
    Was die Sache mit den Bildern und Videos betrifft finde ich, du übertreibst! Es ist seine Sache, ob er sich pornos ansieht, oder nicht!
    Du hast es nicht zu bestimmen. Findet er es geil, dann soll er es doch machen.



    Wenn er es unbedingt nötig hat, dann kann ert das ohne mich machen, soll er sich doch ne virtuelle Tusse im Internet suchen. Ich scheiß da langsam drauf und mach da nicht weg. Ich werde wahrscheinlich ausziehen, wenn er so weiter macht! Tja, pech gehabt!!! Wenigstens kann er sich dann von morgens bis abends verdreckte Pornos anschauen ohne das ihn jemand stört

    p.s. Er hat sich ein Video runtergeladen, wo ein Typ die Frau richtig Gewalttätig am Kopf packt ihr den Mund aufreist und er ihr in den Mund pisst!!!! Toll he?:eek: :flennen: :angryfire :wuerg: :mad: :kopfschue
     
    #18
    perca88, 5 Februar 2006
  19. Hansi2000
    Verbringt hier viel Zeit
    439
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meiner MEinung nach must du einfach unterscheiden.

    DAs eine sind Phantasien, eine irreale Welt, in die sich ein Mann eventuell reinwünschen könnte. Es ist halt etwas mehr oder weniger "verbotenes", schmutziges und sowas zieht einen eben immer an. Sowas darfst du nicht auf deine Beziehung projezieren. Da kann "mann" sehr gut differenzen.

    Aber das hat nichts mit der wirklichen Realität zu tuen. Er wird dich deswegen bestimmt nicht weniger lieben oder weniger attraktiv finden.

    Es war ihm bestimmt peinlich dir das zu sagen und dass er dich angelogen hat, ist aufjedenfall der falsche Weg gewesen, aber eventuell wusste er auch wie du drauf bist und hatte Angst, dass du wirklich überreagierst.

    Meiner Meinung nach, solltet ihr da offener mit dem Thema umgehen.

    Meine Freundin guckt auch ab und zu Pornos aus dem Internet. Sie lacht da immer drüber, wenn sie mir das erzählt, aber ich glaube sie fasziniert sowas halt immer, dass die Leute eben echt "perverse" Sachen machen.

    Mein Ding ist es nicht. :smile:

    Vieleicht solltest du etwas tolleranter mit Pornos umgehen. Man kann sogar Spass zu zweit mit "normalen" Pornos haben. :smile:

    Und dein Freund sollte aufjedenfall ehrlicher zu dir sein und gerade vor dir sollte ihm nichts peinlich sein, da du ihn liebst und verständnis zeigen kannst. Dann aber direkt zu seinem Stiefvater zu rennen und zu sagen:"Guck mal was dein feiner Stiefsohn für tolle Sachen macht", finde ich wirklich unschön. Sowas macht man einfach nicht....

    Dass du ihn wegen so einer Nichtigkeit wie Pornos verlassen willst, aknn ich gar nicht verstehen. Das größte Problem an dieses Situtation ist meiner MEinung nach, dass er dich angelogen hat, aber bestimmt nicht die paar Seiten auf die er sich manchmal durchklickt. Bevor du ihn überstürtzt verlassen solltest, solltest du aufjednefall mit ihm reden.

    Gruss

    PS: Ich habe nicht alles genau gelesen, sondern nur überflogen, falls ich etwas verdreht habe, tut es mir Leid.
     
    #19
    Hansi2000, 5 Februar 2006
  20. perca88
    Gast
    0
    Naja, einiges schon. Aber es war schön deine Meinung zu hören. Er hatte es gestern wieder gemach:flennen: t
    Das ist scheiße. Wir haben halt jetzt abgemacht, dass wir uns so zeug nur zusammen anschauen. Ich bin da nämlich nicht verklemmt oder so und ich denke es ist auch sehr reizvoll mit deinem Partner nen Porno anzuschauen, denn danach geht dann ab...:zwinker:
    Aber so eine Lügenscheiße kann ich nicht mehr abhaben!!!!
     
    #20
    perca88, 22 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trauriges Hin Her
bullylover2710
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2016
3 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
traurig1964
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2015
28 Antworten
Test