Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Treffen - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von d4mn, 26 Oktober 2004.

  1. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute,
    ich brauche nochmal euren Rat bzw. eure Meinung. Und zwar ist ja mit meinem Freund nun Schluss (so wie ich es verstanden habe auch entgültig). Ich wollte ihn aber eigentlich am Donnerstag besuchen. Er meint jetzt aber, dass er mich zwar gerne sehen würde, es aber vll. besser sein würde, wenn wir uns erst in 2 Monaten oder so treffen, weil wir die Trennung dann besser verarbeitet haben als jetzt. Und er sagte auch, dass er mich kennt, und weiß, dass es mir nur weh tun würde. Wahrscheinlich hat er recht, aber es würde mir auch weh tun, wenn ich ihn jetzt so ne lange Zeit nicht sehen würde. Er hat mich auch gefragt, warum es mir denn sooooo wichtig wäre, ihn gerade jetzt zu sehen. Ob ich denn denken würde, dass es dadurch wieder besser wird. Zugegeben, am Anfang dachte ich wirklich so. Doch mittlerweile habe ich die Hoffnung darauf auch begraben. Ich habe mir vorgenommen, einfach als gute Freundin zu ihm zu fahren, ohne Hintergedanken. Wie mache ich ihm das klar?
     
    #1
    d4mn, 26 Oktober 2004
  2. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    erstmal möchte ich Dir sagen wir leid mir die Sache tut. Ich kann das zu 100% nachvollziehen, weil ich erst seit ein paar Tagen von meiner Freundin getrennt bin.

    Es ist immer die Frage wieviele Gefühle Du noch für ihn hast. Wenn Du wirklich zu 1000% sagen kannst das Du ihn nicht mehr liebst, dann solltest Du ihn besuchen. Wenn Du das aber nicht kannst, dann würde ich es nicht machen. Das reisst nur unnötig die Wunden tiefer.

    Ich würde meine Ex lieber nicht sehen, lässt sich aber abreitsbedingt leider nicht vermeiden. Vielleicht solltest Du Euch wirklich ein paar Wochen Zeit lassen bevor ihr Euch wieder seht. Sonst wird es nur weh tun.

    LG
    Der Graf
     
    #2
    Grafkrolok, 26 Oktober 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn du ganz tief in dich hineinhörst, wirst du zugeben müssen, dass das nicht stimmt.
    Du hast immer noch Hoffnung, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Dein Ex hat recht und ich ziehe meinen Hut vor ihm, dass er dabei auch an deine Gefühle denkt.Wenn man eine gewisse Grenze (von Freundschaft zu Beziehung) überschritten hat, gibt es keinen Weg zurück. Jedenfalls nicht in einer kurzen Zeit. Vielleicht in ein paar Monaten.
    Also sei ehrlich zu dir selbst und beherzige den Rat deines Ex.
     
    #3
    waschbär2, 26 Oktober 2004
  4. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke für die Antworten.

    Doch es stimmt, dass ich es mir VORGENOMMEN habe :zwinker:! Und da mir auch unheimlich viel an der Freundschaft liegt, werde ich mich hüten irgendwas zu versuchen, was er nicht will, da ich genau weiß wie empfindlich er darauf reagiert. Ich will das Verhältnis zu ihm auf keinen Fall gefährden.

    Zudem bin ich mir eigentlich auch nicht richtig über meine Gefühle im klaren. Ja, wahrscheinlich will ich ihn zurück, aber ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich ihn liebe, oder ob ich es aus lauter Gewohnheit will. Wenn ich jetzt wieder was mit ihm anfangen würde, hätte ich auch Angst, dass es in 2 Wochen wieder so ist wie jetzt. Denn die Gründe die er brachte waren nicht nur wegen der Gefühle, sondern auch wegen der Entfernung.
     
    #4
    d4mn, 26 Oktober 2004
  5. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Damit hat er vermutlich recht. Finde ich super, die Reaktion von ihm.
    Er nimmt Rücksicht auf Dich.

    Hmm. Also erstmal seid ihr keine Freunde, sondern ein getrenntes Paar.
    Freundschaft muss daraus noch werden.
    Und da ist besser, wenn ihr etwas Pause macht.
    Mit noch gebliebenen Gefühlen - die Du vermutlich noch hast, nachdem was Du so schreibst - in eine Freundschaft starten ist nicht gut.
    Gibt nur Schmerzen, Missverständnisse und Verletzungen.
    Auch wenn Du nicht vorhast, irgendwie da weiterzumachen, wo ihr aufgehört habt, wirst Du wohl wahrscheinlich feststellen, dass es doch etwas mehr als Freundschaft ist.
    Dazu musst Du allerdings mal ganz ganz ehrlich zu Dir selbst sein.
    Man kann sich da viel zurecht reden und verdrängen.

    Und eine Freundschaft rennt Euch nicht weg. Die verträgt eine Pause. Und die ist in so einem Fall vermutlich angebracht und tut gut.

    Klar erscheint es Dir erstmal einfacher, wenn Du zu ihm fährst.
    Dann ist er noch nicht ganz weg und Du hast ihn noch etwas.
    Nur so kommst Du da nie von weg.
    Auf längere Sicht ist es sinnvoller, jetzt erstmal den harten weg zu gehen und es dafür später hinter Dir zu haben.
     
    #5
    darksun, 26 Oktober 2004
  6. d4mn
    d4mn (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass ich es dadurch besser verarbeiten kann, wenn ich ihm erstmal aus dem Weg gehe. Außerdem reden wir jeden Tag miteinander. Und es macht natürlich einen Unterschied für die Freundschaft, ob man jetzt eine Pause macht oder nicht.

    Aber es wird wohl bei meiner Entscheidung bleiben, denn anscheinend kann mich hier keiner so recht verstehen..

    Ich weiß genau, dass ich es zutiefst bereuen werde, wenn ich ihn jetzt nicht treffe. Vllt. werde ich es hinterher auch bereuen, dass ich es gemacht habe, aber das kann man vorher nie wissen. Und bevor ich mich mit dieser Ungewissheit abfinde, wage ich den Schritt lieber. Er hat auch nie wirklich gesagt, dass Schluss ist. Ich weiß es zwar, aber trotzdem werde ich mich ohne dieses Zusammentreffen wohl in etwas verrennen..
     
    #6
    d4mn, 26 Oktober 2004
  7. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dass was du dir jetzt vorgenommen hast und dass was du fühlen wirst, wenn du ihm wieder gegenüber stehst sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Gefühle kann man sich nicht vornehmen. Sicher kann man hingehen und sagen, dass man es akzeptieren muss dass Schluss ist und es keinen Weg zurück gibt. Aber hier geht es um Liebe und Gefühle, nicht um Vernunft. Solange alles noch so frisch ist, wirst du deine Gefühle nicht abschalten oder unterdrücken können. Wenn du meinst es hilft dir, du brauchst dieses Gefühl ihm gegenüber zu stehen um noch einmal richtig zu merken, dass es vorbei ist, dann bitte. Vielleicht brauchst du diesen Schritt um akzeptieren können, dass die Beziehung vorbei ist. Trotzdem denke ich, dass es der bessere Weg ist, den dein Ex vorgeschlagen hat. Wenn ihr euch erst in einigen Wochen wiederseht, wird es dir sicher nicht mehr ganz so weh tun, als wenn du direkt Donnerstag zu ihm fährst.
     
    #7
    Sevenay, 26 Oktober 2004
  8. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Als mein Freund mit mir Schluss gemacht hat, war ich natürlich total am Boden und wollte ihn sehen. Er hat mir auch gesagt, dass es nicht klug ist, sich so schnell wieder zu treffen. Haben dann vielleicht einen Monat keinen Kontakt gehabt und ich dachte, ich wäre schon soweit, dass ich ihn sehen kann, ohne dass meine Gefühle hochkochen. Natürlich wollte ich mit ihm befreundet bleiben, waren auch vor der Beziehung ziemlich gute Freunde. Und genau wie du hab ich gedacht, es täte mir nur gut ihn zu sehen. Meine Gefühle für ihn vergessen könnte ich trotzdem.
    Wir haben uns dann getroffen, zum "reden". Haben dann auch ungefähr zwei Stunden geredet und konnten dann beide einander nicht mehr widerstehen und sind im Bett gelandet. Danach ging's mir noch viel mieser als vorher!!!
    Wahrscheinlich will er dich deshalb nicht sehen, weil er dich natürlich immernoch attrakriv findet und auch immernoch irgendwie an dir hängt, das verschwindet ja nicht von heute auf morgen. Und er will nicht riskieren, dich zu verletzen, wenn er dich sieht so wie mein Freund mich verletzt hat, indem er nochmal mit mir geschlafen hat. Ich war mir übrigens auch ganz sicher, dass es mir nichts ausmacht, wenn ich mit ihm schlafe, aber da hab ich mich ganz offensichtlich geirrt.
    Deswegen: Wenn du ihn wirklich liebst, WIRD es dir wehtun ihn zu sehen, da hat er vollkommen Recht.

    Also warte noch. Ich hab es bereut, obwohl ich einen Monat gewartet habe, das war auch viel zu kurz.
     
    #8
    Mausejule, 26 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Treffen
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
12 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
6 Antworten
Test