Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

treffen mit EX-wie harmlos wirklich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Anisa22, 4 April 2003.

  1. Anisa22
    Gast
    0
    hi hab mal frage zum thema EX:

    welche bedeutung hat ein treffen mit dem ex für euch,besteht interesse an einer freundschaft? können gefühle wieder aufflammen?

    können gefühle so überschwenglich werden,das es zum sex kommt?? aber ohne das am ende wirklich was dahintersteht,er/sie also nach wie vor bei der trennung bleiben will??
    wie seht ihr das?
    kann die EX dem neuen partner gefährlich werden?

    wart ihr euch sicher keine gefühle mehr zu haben habt euch neu verliebt,bis ihr dem EX zufällig oder auch durch verabredung wieder begegnet seit, euch gut verstanden habt und gemerkt habt,da ist doch noch was?!würdet ihr überhaupt nach ner trennung sagen,"man kann mal kaffee trinken gehn".
    oder sagt man das wenn man sicher ist das an gefühlen eh nichtsmehr da ist,grade wenn man sich lange nichtmehr gesehn hat.
    aber wie läuft so ein wiedersehn ab?kann es wieder zu einem kribbeln kommen??
    wie harmlos ist am ende so ein kaffee wirklich?
    oder sagt man sowas nur wenn man denkt der EX-partner würde nie drauf eingehn......

    mich würde interessieren ob ihr wenn ihr wieder gefühle für den EX entdeckt, ob ihr ihnen nachgeben würdet,den neuen partner vielleicht sogar verlassen würdet oder ob ihr eure gefühle verdrengen würdet,mal davon abgesehn warum schluss gemacht wurde. gegen gefühle ist man ja letztendlich machtlos.

    viele fragen ich weiss aber ich bin grad in so ner situation und einige erfahrungsberichte und antworten würden mir sehr helfen!!!
     
    #1
    Anisa22, 4 April 2003
  2. thats_life
    Gast
    0
    Hängt alles davon ab, wer Schluß gemacht hat und warum.
    Wenn man verlassen wird sollte man sich Zeit lassen, bis man sich wieder mit dem Expartner trifft, das fördert das Vergessen oder Verarbeiten der Trennung ja nicht unbedingt.
    Wenn man sich dann trifft halte ich einen neutralen Ort ( Café oder so) für besser als die eigene Wohnung, so entstehen nicht so leicht blöde Situationen und wenn es einem reicht kann man leichter gehen als den anderen aus der Wohnung zu schmeißen!
     
    #2
    thats_life, 4 April 2003
  3. Soni
    Gast
    0
    Also bei mir wäre ein treffen sicher möglich (ich hab mich damals getrennt). Ich empfinde auch keinen Ärger oder Verachtung oder sonstwas ihm gegenüber. Ich wäre für eine Freundschaft, jedoch möchte er dies nicht. Seit unserer Trennung haben wir uns wenns hoch kommt 5 x gesehen. Und das war auch nur am Anfang, weil da noch einige Post zu ihm nach Hause kam, welche mir gehört.

    Gefühle hätte ich glaub ich keine mehr. Ich hab mit ihm doch schon abgeschlossen und wenn ich jetzt zum Teil bilder von damals sehe, frag ich mich, wie ich mich in ihn verlieben konnte.

    also sicher nicht. da eben keine gefühle mehr da sind. Ich würde sicher nicht die Strassenseite wechseln wenn ich ihn irgendwo sehe, würde auch mit ihm ein gespräch anfangen, ich bin ihm nicht böse oder so. aber es ist halt für mich vorbei. Die Trennungsgründe damals waren doch sehr schwerwiegend. Auch wenn viele Bekannte jetzt sagen, er hat sich seit der Zeit geändert usw... aber na egal.

    also das würde ich nicht tun. ich kann derzeit bestimmt sagen, es würden sicher keine gefühle aufkommen. und wenn würde ich wirklich verdammt gut überlegen, ob ich dies was ich jetzt habe in meiner Beziehung aufgegeben will. Da ich noch nie so glücklich war wie derzeit....(auch eben nicht bei meinem Ex)...

    LG
    s.
     
    #3
    Soni, 4 April 2003
  4. Anisa22
    Gast
    0
    erstmal danke für eure antworten.
    bei uns waren die trennungsgründe das keine gefühle mehr da waren zumindest nicht genug für eine Beziehung,schluss gemacht hat er.
    das ist 5 wochen her.gesehn haben wir uns 7 wochen nicht.
    ich hab mich in erster linie gefragt ob gefühle nach solanger zeit und abstand wieder kommen können.
    bei einem treffen weiss ja niemand ob net doch wieder was kommt.
    meine gefühle sind auch ziemlich verschwunden wie ich am ende aber auf ihn reagiere ob es kribbelt oder ich denke,ok da ist aber wirklich nixmehr,weiss ich nicht.
    er wollte das treffen wenn ich es auch will, dafür brauch ich aber noch etwas zeit.
    er scheint sich ziemlich sicher zu sein das er nixmehr für mich empfindet sonst wäre kaffee für ihn genauso schwer wie im moment für mich.
    weil ich mir unsicher bin ob die gefühle net wieder stärker werden.
    so ein paar erfahrungen zum thema ex fand ich ziemlich interessant,wie das bei manchen so abgelaufen ist,ob gefühle wieder gekommen sind...
     
    #4
    Anisa22, 4 April 2003
  5. schreiberling
    0
    tschau anisa22, ja da habe ich selbst ein erlebniss.
    also ich war mit ihr 2 jahre zusammen, und dann haben wir uns ca. 1 1/2 jahre nie gesehen. bei unseren ersten zufälligen begegnungen war sicher eine gewisse angst dabei, wie man jetzt auf was reagieren soll und wie eben nicht.
    aber das legte sich schnell, es ist fast als lehrne man jemanden neu kennen, und wie es halt so ist, sind dies meistens nur gute sachen...
    und so kam es wie es kommen musst, wir flirteten immer heftigst miteinander und haben auch wieder was miteinander gehabt.
    aber für beide seiten war immer klar das wir keine neue Beziehung starten würden, denn unser trennungsgrund war tieferligender als das jemand sich änder könnte...

    hoffe das hilft dir einwenig, alles gute und höre einfach auf dein gefühl.

    gruss
     
    #5
    schreiberling, 4 April 2003
  6. Anisa22
    Gast
    0
    ja das hilft mir,danke.
    mich würde interessieren ob ihr beide jeweils neue partner hattet oder nur du oder nur sie?
    ihr habt euch dann also nach der zufälligen begegnung öfters getroffen und wann habt ihr dann wieder mit küssen und co losgelegt??
    will nicht zu indiskret sein aber das was du bisher geschrieben hast hilft mir in jedenfall weiter,zeigt nur das es eben doch passieren kann das wieder was aufflammt an gefühlen.
     
    #6
    Anisa22, 4 April 2003
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ich würd sagen es kommt immer drauf an, warum man sich getrennt hat..
     
    #7
    Mieze, 5 April 2003
  8. seXTC
    Gast
    0
    Also ich hab überhaupt kein Interesse dran mich mit ner Ex zu treffen, gefühlsmäßig ist das kein Problem. Ich weiß das ich da nix empfinde.
    Meine Freundin hat noch bissl kontakt mit nem ex (SMS usw). Ich find das nicht sehr toll.
     
    #8
    seXTC, 5 April 2003
  9. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    also ich denk, gefühle können immer wieder kommen, egal wie lange es her ist, müssen aber nicht... und eine gewisse verbindung besteht ja meist, mit meinem ersten freund war ich 8 monate zusammen und die trennung ist ziemlich genau ein jahr her. trotzdem ist es irgendwie immernoch komisch, wenn wir uns mal sehen. tja, sone zeit verbindet halt - vorallem wenns der erste war...
    ich find allerdings nicht, dass 7 wochen eine lange zeit sind, für mich ist das nichts.. ein jahr würd ich für mich persönlich als lange zeit betracheten. kommt aber auch noch drauf an, wie lange man zusammen war und wie intensiev die beziehung war.

    greeZ, seti
     
    #9
    seti, 5 April 2003
  10. Jeanny
    Gast
    0
    es kommt auf jeden fall darauf an WIE man sich getrennt hat.
    ich finde es nur sehr schade dass fast jedes paar nach der trennung nichts mehr oder fast nichts mehr miteinander zu tun hat oder zutun haben will. nach einer partnerschaft ist meistens ziemlich viel kaputt und auch freundschaft klappt bei den meisten nicht. deswegen bin ich auch sehr froh dass ich mich mit meinem Ex noch so gut verstehe, weil wenn ich ihm dauernd aus dem weg gehn müsste dann würde mich das glaub schon ziemlich belasten. aber wir verstehn uns ziemlich gut und da bin ich echt froh drüber! denn ich finds einfach schade wenn man nachdem schluss ist nicht mehr mit seinem expartner redet und das will ich auf jeden fall immer vermeiden solche situationen
     
    #10
    Jeanny, 5 April 2003
  11. Eierbrötchen
    0
    ich hab mich neulich als ich ne ex von mir zufällig wiedergesehen hab (ohne dass wir geredet hätten, ich red mit der seit sie mich damals total beschissen abserviert hat nich mehr) sofort und auf den ersten blick wieder in sie verliebt. aber ich hab mir dann zuhause klar gemacht dass sie damals fast grundlos und total mies mit mir schluss gemacht hat, und das hat mir gereicht, habs dann versucht sie zu verdrängen. obwohl die zeit mit ihr damals mega schön war.

    sie hatte damals mit dem ganz tollen grund schluss gemacht, es "ist nicht mehr so wie früher".

    ich hätt sie dafür erschiessen können.

    naja ich bin wohl drüber weg (mehr oder weniger)

    das problem ist halt, sie fasziniert mich immer noch, sie war wunderschön und hatte so ein gewisses etwas.. ich hatte immer das gefühl, ihr unterlegen zu sein, und mir hats gefallen, frag mich nicht warum.
     
    #11
    Eierbrötchen, 5 April 2003
  12. Anisa22
    Gast
    0
    mir ist ein freundschaftliches verhältnis auch sehr wichtig.
    wir haben uns im streit getrennt per sms, haben dann 2 wochen später wieder normal gemailt.
    ein paar tage später hat er dann gesagt das er ne neue hat,das war hart.
    ist jetzt auch wieder länger her.
    aber soviel zeit ist wirklich noch nicht vergangen.
    sind zwar doch 8wochen wo wir uns net gesehn haben aber es sollte noch mehr zeit vergehn, und bis ich wieder hallo sag-per mail wart ich auch noch bis ich mir sicher bin das kaffee ok ist.
    ich möcht schon normal mit ihm umgehen können, ohne komischer gefühle oder angst das ich am ende mehr für ihn empfinde wie er für mich....
    immerhin konnten wir zuletzt normal miteinander mailen,aber das ist halt doch was anderes als sich zu sehn und zu reden.auch wenn ich es irgendwie net abwarten kann ihn wiederzusehn,und zu sehn wie wir aufeinander reagieren,kribbelig ist es schon rigendwie.
     
    #12
    Anisa22, 5 April 2003
  13. Anisa22
    Gast
    0
    das problem in unsre beziehung war das ich ihm nie oder nur selten gezeigt habe das ich ihn liebe.
    sagen ja aber zeigen nein das ging irgendwie nie.
    er hat am ende auch an meiner liebe gezweifelt und gemeint das liebe einen halt braucht der bei mir net gegeben war.
    seine gefühle sind dadurch abgeflaut,das tat weh.
    sexuel gab es auch probleme ,jetzt holt er sich alles bei der neuen,tut auch ziemlich weh.
    hab immer gesagt das ich was änder aber getan hab ich es nie.
    mittlerweile weiss ich das die trennung und der abstand gut waren und sind, trotzdem denk ich das wieder gefühle von seiner oder meiner seite aufkommen wenn wir soviel spass haben wie bei den ersten treffen und wenn er merkt das ich wieder die "alte" bin. wär schön aber ich bleib realistisch.meine gefühle sind auch schwächer geworden aber bei nem wiedersehn werden sie vielleicht wieder hochkommen.ich hab ihn halt über alles geliebt und er mich aber bei ihm sind die gefühle weg und deshalb wohl auch der kaffee.
     
    #13
    Anisa22, 5 April 2003
  14. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    @Anisa22:
    Du bist nicht zufällig meine Ex. *lol* :grin:

    Alter und Text des letzten Postings könnte jedenfalls zu erstaunlich großer Übereinstimmung gut hinkommen, das restliche Prozent an Unstimmigkeiten könnte auch Verwirrungstaktik sein. :zwinker:

    Naja, war nur so eine Idee. :zwinker:


    Quen
     
    #14
    Quendolin, 6 April 2003
  15. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Bei meinem jetzigen Freund ist es so gekommen, wie deine Fragen es beschreiben.
    Wir waren mal auseinander, hatten aber weiter Kontakt. Irgendwann haben wir uns wieder getroffen und es ist auch soweit gekommen, dass wir wieder im Bett gelandet sind. Das war sicher nicht fair ihm gegenüber, weil er noch was für mich empfunden hat.. Naja, es ist so gekommen, dass wir irgendwann doch wieder zusammen waren.
    Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch keinen neuen Partner..
    Später war dann wieder mal Schluss und ich hatte auch jemand neuen, aber damals dann kaum noch Kontakt zu meinem Ex.
    Der kam dann aber mehr durch Zufall doch wieder auf.. und irgendwann war mir klar, dass ich für ihn noch sehr viel empfinde, mehr als für meinen Freund. Von dem habe ich mich dann auch getrennt.
    Ich weiß allerdings heute, dass diese Beziehung damals (mit dem neuen) nichts großartiges war und vorallem viel zu übereilt.

    DIe Gefühle bei meinem Freund und mir kamen eben immer wieder auf, weil das sich-gut-verstehen noch da war und oft die Gefühle nie ganz weg, und durch die Treffen hatten sie nicht die Chance zu verschwinden.

    Ich denke, im Prinzip ist es abhängig davon, wie man auseinander ging. Wenn man sich im Streit getrennt hat, bringt ein Treffen wohl sicher nicht sehr viel.
    In anderen Fällen könnte es heikel werden, denn wenn man sich -wie bei uns - noch gut versteht, kann natürlich auch wieder mehr draus werden.
    Ich würde daher nach einer Beziehung erstmal wieder iene Zeit vergehen lassen, bevor ich mich wieder mit ihm treffen will - einfach aus der Erfahrung raus.
     
    #15
    MooonLight, 6 April 2003
  16. succubi
    Gast
    0
    also ich bin nicht interessiert an treffen mit iiirgendeinem ex, weil die für mich abgehakt sind - und wenn ich mich mit einem treffen würd, würden da 100%ig keine gefühle mehr aufflammen, weil das ebenfalls für mich abgehakt is.

    ich bin schon mal mit einem ex wieder im bett gelandet, aber da haben sich keine weiteren gefühle entwickelt.

    hab einen freund mit dem ich sehr glücklich bin - noch ein grund mehr wieso mich treffen mit ex-freunden nicht interessieren. - außerdem hat es seine gründe wieso die typen EX sind... also kein thema mehr für mich.
     
    #16
    succubi, 6 April 2003
  17. Mark04
    Mark04 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Als sich meine Ex nach fast zwei Jahren von heut auf morgen, wegen einen anderen von mit getrennt hat war erst mal lange Funkstille und wir haben uns auch nicht mehr verstanden:angryfire
    Nach einen Monat hat ihr neuer mit ihr Schluß gemacht und wir haben uns dann wieder mal zum Essen verabredet. Mir war aber klar das ich nichts mehr mit ihr anfangen würd weil einfach zu viel vorgefallen war! Wir haben uns dann ausgesprochen und verstehen uns wieder recht gut und haben eine freundschaftliche Beziehung. Ich kann mir aber nicht vorstellen das ich mich wegen ihr von meiner Freundin trenne würde!!!
     
    #17
    Mark04, 6 April 2003
  18. Olli
    Gast
    0
    Bhoa das ist eine gute Frage.
    Also ich glaube das beste nach einer Trennung ist, und solange man sich noch nicht sicher ist ob man hinweg ist....sich nicht zu treffen, keinen Kontakt zu haben, Gras drüber wachsen lassen, sich ev. nur zu grüßen wenn man sich wo zufällig sieht, nicht in Lokale gehen wo sie/er sein könnte, anfangs viel reden mit Eltern und Freunden, anfangs das gut verarbeiten und eine gewisse Nachdenkphase ist sicherlich auch nicht schlecht dass man aus seine Fehler lernt und das richtig verarbeitet, aber irgendwann sollte es dann abgeschlossen sein, und wenn man dann merkt man fängt wieder denken an, an diese Person, sofort ablenken und an andere Sachen denken....man kann an alles denken...aber irgendwann sollte man es lernen so wie wenn man eine Sucht abgelegt hat....dass man dann an diese Scuht nicht mehr denkt und sofort immer einlenkt und an was anderes denkt. Wenn man das eine Zeitlang getan hat...dann wirds Gewohnheit...und dann sollten alle Gefüühle weg sein, abgeschlossen sein und dann ist man bereit dass man sich unter normalen Verhältnis trifft.

    Und klar kann es dann wieder zu Gefühlen kommen, blöd ist nur wenn sie einerseits auftauchen...wenn beiderseiten dann kommt es eh oft wieder zu einer Beziehung...die aber in der Regel glaub ich nicht hinhauen wird...eher nur für kurz...klar gibt es auch in dieser Sache Ausnahmen...aber ich würde sagen eher weniger.

    Aber wenn ich mal so richtig hinweg bin...so wie jetzt nach 5 Monaten nach der Trennung...dann lass ich nie wieder Gefühle für diese Person auftauchen...vor allem wenn ich verlassen wurde und wenn sie noch so angeweint kommt...weil wenn ich merke es kommt wieder ein kurzes positves Denken gegenüber dieser Person....dann lenke ich sofort ein und denke mir: nein diese Frau möchte ich nie mehr als Freundin haben, weil ich nie mehr was für sie empfinden werde, und weil es sowieso nicht hinhauen würde" usw. Da mach ich mir dann viele von solchen Gedanken....und da kommt dann wircklich nie mehr was auf. Sind halt meine Sachen wie es mir am leichtesten fällt.

    Bei der ersten festen Freundin war ich dumm...sie hat Schluss gemacht, ich bin ihr monatelang nachgerennt und hab um sie gekämpft...doch ohne Wirkung...dann als ich sie vergessen hatte und nichts mehr von ihr wollte...ist sie mir auf einmal nachgerennt...sicherlich ein halbes Jahr lang...und da hat sie oft geweint, aber ich hab nicht mehr können und wollen mit ihr, und ich dachte mir auch selbst schuld...ich wollte auch dann noch lange Zeit, und wo sie die Chance gehabt hätte...hat sie sie nicht ergriffen und dann war es zu spät.
    Und bei der letzten war es so....dass ich bei der die letzten 5 Monate auch noch 3x angekrochen kommen bin....dumm und schwach wie ich war...aber sie hat ca. die gleichen Gründe gehabt wie die erste Freundin warum sie nicht mehr mit mir zusammensein wollte...naja jetzt hab ichs abgeschlossen, bin hinweg, und bin sogar glücklicher ohne sie, habe auch keine GEfühle mehr für sie, hab sie eigentlich so ziemlich vergessen, Freundschaft ist nicht möglich da wir uns beim letzten Mal wo ich angekrochen kommen bin megamässig zerstritten haben, was auch gut ist, weil ich zu ihr sagte wie sie "nein" sagte dass sie mich in Ruhe lassen soll, nicht mehr schreiben oder anrufen soll, weils mich nicht mehr interessiert mit ihr, und dass ich in nächster Zeit nichts sehen und hören möchte von ihr, und sie schon gar nicht treffen möchte, da ich froh bin wenn ich meine Ruhe habe von ihr. Naja jetzt ist es gleich zurückgekommen wie sie vor 5 Monate war dass ich sie in Ruhe lassen soll. Irgendwann kommt alles zurück. Dann hat sie mich beschimpft und hat nicht aufhören können zum schreiben, ich hab dann einfach nur noch zurückgeschrieben dass dies das letzte mal ist dass ich noch zurückschreibe, und wenn sie dann noch soviel zurückschreibt. Ich bin total happy, weil ich merke mir liegt nichts mehr an ihr und ich hab sie vergessen, und ich möchte sie nie mehr haben.
    Auf jeden Fall war sie voriges Wochenende wieder mal nach Monaten in meinem Stammlokal, nur um mich zu ärgern oder ein Versuch zum fertigmachen, aber mir wars egal, weil ich soviele Leute drüben kenne und ich mir nur die Gaude gemacht habe, und sie stand eben fadisiert in der Ecke...mir auch egal...sie hat sichtlich gemerkt dass sie mit dem provokanten Versuch nichts erreicht hat.

    Soda das waren meine Erfahrungsberichte...nicht immer...aber oft...wenn man an den Ex noch hängt ist es gut wenn man das zeigt...weil es oft irgendwann wieder mal auch so von dieser Person zurückkommt...oft dann wenn man es am wenigsten erwartet u. es dir gar nicht mehr wichtig ist...weil "wer liebe sät, wird liebe ernten" !

    Naja ich könnts mir jetzt nicht mehr vorstellen mit ihr zusammen zu sein weil es mir ohne sie viel besser geht.
    Auch komisch, meine erste ex hab ich jetzt auch wiedermal getroffen, und sogar heute kommt manchmal noch ein kurzer Gedanke auf wie es jetzt wäre mit ihr zusammen zu sein, aber wie schon gesagt da lenk ich immer sofort ein und sag mir "nie wieder will ich diese Frau" ! SDo denkt man meist über eine Person die einen stark verletzt hat.
     
    #18
    Olli, 6 April 2003
  19. Anisa22
    Gast
    0
    wie ist das sex mit dem ex?
    für mich ist es unvorstellbar,entweder er fühlt wieder was oder net,aber sex einfach so mit ihm...nein.
    hab schon so oft mitbekommen von freunden das die nach ner trennung noch miteinander ins bett sind, aber nach ner trennung muss man doch meistens wunden lecken,oder erstmal auf abstand gehn.also wer kann mir sagen wie man sex mit dem ex haben kann?
    ist man dafür dann so gefühlskalt das es einem egal ist da sman sich grade getrennt hat,der sex einfach sooo toll war das man nix besseres zu tun hatte als noch einige male zu poppeen? kann mir sowas einfach nicht vorstellen.:ratlos:
     
    #19
    Anisa22, 6 April 2003
  20. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich hatte sex mit dem meinem ex...
    1. waren da noch gefühle
    2. hatte er ne neue (er hat immer behauptet, sie wäre nich der grund, warum schluss war, und er hätte mich nich betrogen... ja nee is klar) und hat sie mit mir betrogen und dieses gefühl war einfach nur geil
     
    #20
    Beastie, 6 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - treffen harmlos wirklich
Erebos
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
12 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
6 Antworten
Test