Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Treffen nach Trennung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *kuschelchen*, 4 April 2009.

  1. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vor knapp einer Woche hat meine Freund nach 20 Monaten Beziehung mit mir Schluss gemacht.
    Den genauen Grund weiß ich nicht... :cry:
    In 2 Wochen wird er für min. 1 Jahr ins Ausland gehen. Jetzt hab ich die "Chance" ihn nochmal wiederzusehen um ihm sein Zeug wieder zu geben.
    Natürlich möchte ich nichts lieber als das, aber wahrscheinlich nur, weil ich immer noch hoffe, dass er alles bereut und auf Knien wieder zu mir an gekrochen kommt. (Aber das wird natürlich nicht passieren)

    Ich bin hin und her gerissen... Immerhin werde ich ihn dann ewig nicht sehen (was vlt. auch besser ist) aber andererseits wird es furchtbar weh tun. Und ich hab angst, dass er wieder so furchtbar kalt sein wird (ist schließlich am besten für die Person die Schluss macht).

    Ich könnt ihm sein Zeug halt auch per Post schicken oder so.... Was würdet ihr machen? :geknickt:
     
    #1
    *kuschelchen*, 4 April 2009
  2. Ich Kann helfen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    Single
    ich würde ihn anrufen um ein treffen bitten wo alles besprochen wird, warum er schluss gemacht hat etz.Wenn es dan endgültig ist würde ich die sachen persönlich übergeben.
     
    #2
    Ich Kann helfen, 4 April 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Kommt ganz darauf an, wie du ihn einschätzt. Glaubst du, wenn du ihm seine Sachen bringst, wird er willig genug sein dir zumindest einen (plausiblen) Grund für die Trennung zu geben? Wenn nicht, dann bringe die Sachen vorbei, wenn er nicht da ist. Früh morgens, spät abends, nachts. In eine Kiste packen und vor die Tür stellen. Außer du hast Sachen von dir bei ihm, die du unbedingt haben willst, in diesem Fall solltest du ihn auch persönlich sehen.
     
    #3
    xoxo, 4 April 2009
  4. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es geht ja weniger um die Sachen. Ist ja nur ein Buch. Und von mir ist nix mehr bei ihm.
    Der Grund ist ... er fühlt das er weiter muss (obwohl er noch nie eine so tolle Beziehung hatte, mich über alles liebt und noch kein mensch ihn so verstanden hat :ratlos: )

    :cry:

    Ich frag mich nur ob es für mich insgesamt was nützt ihn zu sehen... oder ob ich mich nur daran klammer dass es vlt. zurück kommt?
    Ist es nach einer Trennung gut den Partner nochmal zu sehen?
    Irgendwie will ich auch, dass er sieht was er mir angetan hat... das er nicht einfach so frei und glücklich in sein neues Leben geht... Aber vlt. ist das auch dumm....

    Ach ich weiß nicht? Sehen oder nicht? :geknickt:
     
    #4
    *kuschelchen*, 4 April 2009
  5. ich würde sagen "nicht sehen"...
    du machst es dir dadurch nur noch schwerer. umso früher du mit allem abschliesst, umso besser ist es letzten endes für dich. das gute ist, dass er weggeht und ihr dann keine möglichkeit habt, nochmal schwach zu werden. nutze diese chance, mit der Beziehung abzuschliessen..und fang JETZT damit an :zwinker:
     
    #5
    hero in a dream, 4 April 2009
  6. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ganz ehrlich, ich würde dir raten nicht zu ihm zu gehen.
    wenn er in 2wochen definitiv für ein 1 jahr ins ausland geht, gibts daran nix mehr zu rütteln. und ich bezweifel tatsächlich dass er ankommt um dich zurück zu wollen, eben auch wegen dem ausland.
    SELBST WENN seine gefühle noch für die beziehung sprächen.

    wäre die sache mit dem ausland nicht, würd ich dir vermutlich das gegenteil raten
    aber leider kann man ja jetz schon fast sagen, wie das treffen werden wird und das risiko, dass du extrem verletzt danach bist , ist sehr sehr groß.

    natürlcih ist es letztlich deine entscheidung. und es kann mitunter auch sein, dass du danach bereust, ihn nicht nochmal gesehen zu haben.
    du musst versuchen einzuschätzen, welches übel das größere ist:frown:
     
    #6
    User 70315, 4 April 2009
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich würde ihn treffen. Am Ende wist du ewig bereuen es nicht getan zu haben und dich immer fragen "was wär gewesen, wenn?".
    Und manchmal ist es gut, demjenigen noch mal in die Augen zu gucken und ihm zu das zu sagen, was man unbedingt loswerden will. Wenn du möchtest, dass er weiß, was er dir angetan hat - dann zeig es ihm. Du bist ein Mensch und du hast das Recht dazu.
    Zurückbringen wird es ihn dir vielleicht nicht, aber wenigstens hast du dann das Gefühl, noch alles getan zu haben, was du konntest. Und vielleicht hilft dir sein Verhalten beim Treffen auch, alles mit anderen Augen zu sehen. So war es bei mir meistens.
     
    #7
    LiLaLotta, 4 April 2009
  8. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Genau das gleiche empfinde ich auch... (eben dieselben Vor- und Nachteile)

    Ich glaube ich werde ihm erstmal eine Mail schreiben und ihm sagen was ich denke und von dem Treffen erwarte oder eben nicht möchte....und dann entscheiden wir "zusammen" was das Beste wäre.

    :ratlos: oh mann.... wären da bolß nicht die doofen Gefühle. Ich weiß ja das er geht... :cry: aber irgendwie denk ich immernoch das ich niemals einen besseren finden werde...
     
    #8
    *kuschelchen*, 4 April 2009
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich nehme an du wusstest schon bevor er schluss gemacht hat, dass er ins ausland geht? hattet ihr darüber gesprochen, wie die beziehung weiter läuft wenn er mal weg ist?

    vielleciht (und das ist reine hirnspinnerei) ist für ihn der gedanke ein jahr lang von dir getrennt zu sein, keine küsse, keine zärtlichkeiten - so unerträglich, dass er deshalb die sache beendet hat - aus reinem selbstschutz... und/oder er will dir die möglcihkeit geben dich anderwertig umzusehen, dich nicht zwingen auf ihn zu warten...

    solche sachen würde ich klären - sich mit der "warum" frage rumquälen macht es auch nicht besser, weh tuts sowieso, da ist ein treffen mehr oder weniger auch nur noch ein tropfen auf dem heißen stein...
     
    #9
    keenacat, 5 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Treffen Trennung
Blue_eye1980
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2015
132 Antworten
rene2811
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2012
4 Antworten
rene2811
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Februar 2012
9 Antworten