Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trendaccessoire: Baby

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von mrsmathers, 15 Juni 2007.

  1. mrsmathers
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    0000
     
    #1
    mrsmathers, 15 Juni 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich kannte auch EINEN solchen Fall. Die hats zum Glück nie wahrgemacht.

    Sie war zwar schon 18 aber machte da gerade ihr Abi. Eine von der Sorte: Besoffen Auto fahren, Drogen? Ja, warum nicht. Und mehrfach hat sie (in unserem Beisein) mit ihrem Auto fremde Kinder benahe Platt gefahren (mehr als einmal mussten wir ihr ins Lenkrad greifen) und sie hat die völlig verdatterten 2-jährigen am Straßenrand angemacht, dass die doch gefälligst aufpassen sollen, sie sähe ja garnicht ein, warum man innerorts 50 oder gar 30 fahren solle :eek: :kopfschue
    Genau die hatte dann irgendwann eine "Freundin" die schon ein Kind hatte und das 2. im Anmarsch. Eben jene lebte vom Sozialamt.
    Das wollte sie sich zum Vorbild nehmen.
    Sie rechnete uns auf abstruse Weise vor, dass sie, würde sie studieren (und nebenbei arbeiten) ihrer Mutter mehr auf der Tasche liegen würde als wenn sie in einer Sozialwohnung auf Vater Staats Kosten nen Kind großziehen würde.

    Wir haben ihr X-Mal gesagt und gezeigt, wieviel Geld man als Arbeitslose bekommt, wieviel das Kindergeld ist und was man (zu dem Zeitpunkt) noch alles bekommt und ihr Kommentar: Boah ist das viel, da kann ich ja jedes Wochenende ausgiebig in die und die Disse gehen :ratlos:
    Sie war der Meinung, alles was ein Baby braucht, bekommt man gebraucht von Bekannten geschenkt (ebenjene oben erwähnte hat ihr da wohl auch einiges versprochen...) und mehr braucht ein Kind nicht.
    Nein, ein Kind braucht keine Windeln, nein, ein Kind wächst auch nicht, es braucht auch nicht mal nen neuen Nuki oder Flaschen oder sonstwas (es gibt einfach Dinge, die sollte man doch lieber neu kaufen)
    Sie nahm die Pille absichtlich noch seltener ein als vorher schon (sie war da immer sehr unzuverlässig) und sorgte dafür, dass sie reichlich Sex hatte (kein fester Freund)
    Zum Glück (für das Kind) hat es bis dato nicht geklappt. Ich hoffe sie hat den Gedanken mittlerweile verworfen, sie studiert jetzt doch.
    Nachdem sie das aber gebracht hatte, habe ich ihr die Freundschaft gekündigt und nichtmehr mir ihr geredet.

    In der ländlichen Gegend wo ich herkomme ist es zum Glück nicht so sehr gang und gebe, mit 15 Kinder zu kriegen. Da ist das erste große Ziel der Führerschein und das 2. Ziel folgt direkt: Die Gegend verlassen und auf eigenen Beinen stehen.

    Ich hatte mit 16/17 auch einen KiWu, aber mehr im Sinne von: Wenn eine Verhütungspanne passiert, dann passiert sie eben. Ich habe es aber nie drauf angelegt, habe immer brav meine Pille genommen und gut wars.
    Aber mit 15 ABSICHTLICH ein Kind bekommen... neee, das kann doch nicht sein. :kopfschue denken die eigentlich nicht weiter?
     
    #2
    User 69081, 15 Juni 2007
  3. Cake
    Cake (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dass 15 oder 16-Jährige gewollt schwanger werden, kann ich glücklicherweise nicht gehäuft beobachten. Aber dafür ist der Verlobunsgtrend bei meinen Schülern ausgebrochen.
    Obwohl eine Verlobung in diesem Alter ja jederzeit wieder rückgängig gemacht werden kann und weitgehend ohne Folgen bleibt (es sei denn die treten echt gleich mit zarten 18 Lenzen mit ihrer Diskobekanntschaft von vor drei Monaten vor den Altar...), ist trotzdem beides Ausdruck des selben Phänomens: einer tiefverwurzelten Sehnsucht nach Geliebtwerden.
    Da Ehe und Kinder immer noch als Sinnbild einer heilen und glücklichen Welt zählen (wie unwahr das auch immer sein mag) verwechseln gerade Jugendliche und sehr junge Erwachsene hier häufig Grund mit Ursachen.
    Nur wenn man eine stabile Partnerschaft unter zwei ausgelichenen, liebesfähigen Menschen pflegt, kann daraus eine erfüllte Ehe werden.
    Genauso mit zugegebenermaßen ultra-süüüüßen Babys: Wer eine Leere in seinem Leben empfindet, der wird 12 Kinder kriegen können, aber immer noch unzufrieden sein.
    Aber auch Alter schützt bekanntlich vor Torheit nicht: Eine Bekannte ist 32 und hat inzwischen zwei ungeplante Kinder von zwei verschiedenen Männern, mit denen sie zum Zeitpunkt der Empfängnis gerade ein paar Wochen (jeweils weniger als 2 Monate) zusammen war. Sie leidet an einer Persönlichkeitsstörung und ist depressiv. Sie bildet sich jedesmal ein, der Mann wäre ihre große Liebe. Auch neuerlich ist sie wieder mit einem One-Night-Stand ohne Verhütung ins Bett gesprungen. Diesmal zum Glück folgenlos.
     
    #3
    Cake, 15 Juni 2007
  4. emkay83
    emkay83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ne das kenn ich so gar nicht. ich habe auch das gefühl, solche "phänomene" treten eher in sozial schwächeren gegenden auf. meistens kommen solche aussagen auch von mädels, die nicht gerade die intelligentesten sind. ich denke, die sehen eh nicht besonders positiv in die zukunft und haben daher so eine "mir-egal-einstellung". und bevor sie dann ncihts im leben haben, worauf man sich freuen kann oder wonach man streben kann, wollen sie halt ein kind. denn wenigstens das kind schenkt einem schöne momente und aufmerksamkeit. das das natürlich nur die halbe wahrheit ist, checken die erst, wenn sie etwas älter und reifer sind.
     
    #4
    emkay83, 15 Juni 2007
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    nee, zum glueck sind mir solche maedels noch nie untergekommen. :eek:
     
    #5
    xoxo, 15 Juni 2007
  6. becky1983
    becky1983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    [/QUOTE]
    So eine Tante kommt bei mir auch oft ins Geschäft. Die hat aber fünf Kinder und alle von verschiedenen Männern. Ein Mädchen ist aber schon etwas älter und verachtet ihre Mutter total. Und das schlimmste ist, sie bekommt die Kinder und gibt sie meist nach ein paar Wochen im Bekanntenkreis ab, weil sie keine Lust mehr hat. :kopfschue Da kann man leider nur bei zuschauen. Das Jugendamt hat da leider noch nicht wirklich viel gemacht.

    Aber zum eigentlichen Thema. Ich habe ein Umstandsmodengeschäft und bei mir kommen in dem letzten Jahr verstärkt junge Mädels rein. Natürlich weiß ich da nicht ob die Schwangerschaft gewollt war, sie aus Dummheit passiert ist oder aus anderen Gründen. Aber generell ist die Tendenz (so wie ich es bei mir im Laden beobachte) sehr stark zu jüngeren Mädchen. Viele von denen sind aber verheiratet oder haben noch ihren Freund der mitkommt.
     
    #6
    becky1983, 15 Juni 2007
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    aber echt! Sowas hab ich ja noch nie gehört :eek: :eek:
     
    #7
    User 37284, 15 Juni 2007
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    @becky1983: So eine kenne ich auch. Die Älteste Tochter ist so alt wie ich. Die Mutter hat glaube ich 4 Kinder von 4 verschiedenen Männern. Gut, bei dem ersten weiß ich, dass sie verheiratet waren, aber ein gesetztes Leben war nichts für sie, so gab sie das Kind bei dessen Vater ab, führte ein paar Wochen ein freies Leben und war dann wieder schwanger. Das gleiche Spiel wie beim ersten Mal folgte... Wie es mit den jüngsten Kindern ist, weiß ich nicht.

    Ich denke auch, dass dieses "Problem" zunehmend in Städten zu beobachten ist. Dort wo die Eltern oftmals alleinerziehend sind und/oder berufstätig. Wo sie halt nicht sooo viel Zeit für ihre Kinder haben, nicht mehr zuhören und Eltern und Kinder irgendwie aneinander vorbei jeder sein eigenes Leben lebt. Ich muss sagen, ich finde es traurig. Klar nabeln sich Jugendliche in dem Alter ab, die Eltern sind uncool etc. Aber wie weit ist es gekommen, wenn die Kinder selber Kinder wollen? :eek:

    Off-Topic:
    Im Schwangerschaftsboard ist auch eine 15jährige Schwangere, die müsste jetzt im 8. Monat sein (wenn sie wegen der Komplikationen, die sie hatte ihr Kind noch nicht bekommen hat) Die allerdings ist ungewollt schwanger
     
    #8
    User 69081, 15 Juni 2007
  9. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Verstehe ich nicht. Das ist wohl so eine Berühmte Babyphase.
    Ich kenne eine, die mit 14 durch "Unfall" ihr erstes Kind bekam, und das Kind ist wirklich arm. So was ist unverantwortungsvoll!.

    Ich hatte mit 19-21 Jahren eine Freundin, die so Babygeil war. Das kann sicher ein Tick sein. Da hingen nur Babybilder im Zimmer an der Wand und nochdazu alles schwarze Babys. Sie wollte so eins unbedingt haben.
    Sie bekam ihr erstes Kind dann, 10 Monate nachdem ich Schluss gemacht hatte. :ratlos:
     
    #9
    discovery, 15 Juni 2007
  10. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, eigentlich nicht. Es war mal eine in der Stufe unter uns, die ein Kind bekam. Also mit 17/18. Ansonsten eine in der Nachbarschaft, die bekam ihres mit 16 und flog auch von zu Haus raus. :ratlos:
    Naja, das war's aber auch schon.
     
    #10
    Knalltüte, 15 Juni 2007
  11. Lovely Heart <3
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    ne hier bei mir reden sie nur andauernd über das geschlechtsverkehr, weil sies ja so ,,lustig,, finden. aber ich glaub, die reden einfach nur davon, weil sie eben neugierig sind und wissen wollen wies so ist usw. aber das mit dem kind find ich echt nicht ,,in,,!!! :wuerg: :kopfschue
     
    #11
    Lovely Heart <3, 15 Juni 2007
  12. SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    28
    Verheiratet
    Ob es unbedingt etwas mit dem Wunsch zu tun hat, Kinder zu bekommen, will ich jetzt nicht behaupten, was mir nur aufgefallen ist, das sehr viele junge Mütter aus den Einsatzgebieten von mir kommen, die soziale Brennpunkte sind. Z.B. ist da eine zwischen, die hat 7 Kinder und ist gerade mal 23! Sie liebt zwar ihre Kinder, aber die Umstände, unter der die Kinder leben, lassen mich doch erschaudern. Und beide Elternteil beziehen Harz4. Und ob das das wahre ist?
     
    #12
    SilentBob81, 15 Juni 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Sicher, dass das nicht von dir ist? :zwinker:

    Das kann ich bestätigen. Als ich in der 7. (?) Klasse war, gab es 2 Mädels die schon Sex hatten. Die eine sprach nicht darüber, das war ein Mal und in ihren Augen nichts, worüber man reden oder prahlen müsste.
    Die andere aber erzählte davon und alle anderen Mädels hörten immer gebannt zu und fragte sie aus, wie das denn sei etc.

    Erstere bin ich :schuechte hatte damals ne Fernbeziehung und wollte, weil verliebt, nicht darüber reden, sollte was besonderes bleiben zwischen meinem Freund und mir. Mein Kinderwusch war seit ich ca 16 war immer recht stark, für mich war klar: Lieber Familie als Karriere. Aber niemals ohne Absicherung, niemals ohne den PASSENDEN Papa dazu..... Jetzt bin ich verheiratet und schwanger im 7. Monat

    Die andere hat die 9. Klasse wiederholen müssen, seitdem ist der Kontakt abgerissen. Was ich weiß ist, dass sie mit 17 ihr erstes Kind bekommen hat. Aber ich tippe eher auf einen Unfall, sie konnte, trotz aller falschen Freunde (kriminell + Drogen), immernoch sagen: "Ich kann einem Kind nichts bieten"
    Es ist trotzdem gekommen, aber soweit ich weiß haben ihre Eltern sie wenigstens nicht raus geschmissen.

    Sowas finde ich unter aller Sau (sorry). Die Eltern scheinen ihren Kindern nicht genug Aufmerksamkeit und Geborgenheit zu schenken, dass sie mitbekommen, was in ihren Köpfen vorgeht (Kinderwunsch) und schmeißen sie am Ende noch raus?? Tschuldigung, aber ich denke, dass die Eltern da nicht immer ganz unschuldig dran sind...
     
    #13
    User 69081, 15 Juni 2007
  14. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Mir auch nicht! :eek_alt:
     
    #14
    Jolle, 15 Juni 2007
  15. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    Am Anfang nicht .. ich habe viel gerechnet .. aber ging sich nicht aus :zwinker:
     
    #15
    discovery, 15 Juni 2007
  16. Julianna
    Gast
    0
    Als ich noch mit dem Bus zur Schule fuhr, also ca. vor einem Jahr habe ich das auch sehr häufig gehört : "Ey haste schon gehört, ... ist schwanger, die will jetzt die Schule abbrechen"
    Oder wenn die (die mütter) sich darüber unterhalten haben, wie unkompliziert das ist so ein Kind zu bekommen, wenn die Mutter drauf aufpasst und sie selbst das gaze Wochenende feiern gehen... Also da kräuseln sich bei mir die Fußnägel...
    Oder einmal hab ich einem jungen Mann (etwa mein Alter zu der Zeit, also 18 ) zugehört, wie er mit einer Freundin redete. Sie fragte dann, wie seine Freundin denn schwanger werden konnte und so, ob sie nicht die Pille nahm, er meinte nur, ne hat sie nicht, was passiert, passiert eben... In 3 Wochen ist es etwa soweit, aber irgendwie hab ich gar keine Lust auf das Kind!
    Boah ich kann bei solchen Gesprächen echt nur mit viel Mühe ruhig bleiben...
    Naja, in dem Bus, mit dem ich jeden Morgen fahren musste waren immer viele von solchen Helden, und oftmals auch Gespräche wie" Haste die schonmal ge***** ? Die ist echt geil im Bett"
    Da konnte es nicht lange dauern, bis die ein oder andere schwanger war...:kopfschue
     
    #16
    Julianna, 15 Juni 2007
  17. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Es hatte mich stutzig gemacht dass du schriebst: 10 Monate später. Denn eine Schwangerschaft dauert ja 10 Monate/40 Wochen (nicht 9 wie man immer und überall liest. Da wird der erste oft nicht mitgezählt, denn da weiß man es idR noch nicht)
    Aber wenn du dir sicher bist und eh nicht zahlen musst, ist es ja gut :smile:

    Das kenne ich zu gut, dieses Geprahle :kopfschue Das sind die selben Helden die keine Gummis benutzen wollen und die unwissenden Mädchen dann mit Sätzen wie "ich habe noch nie eine geschwängert und du kannst gerade garnicht deine fruchtbaren Tage haben" beruhigen :eek:
    Das sind dann auch die ersten, die laut nach Abtreibung brüllen und sich dann weigern zu zahlen, wenn das Kind dann doch da ist :kopfschue
    Also bitte, wenn poppen, dann vernünftig über Verhütung informiert und dann auch zu seiner(ihrer) Verantwortung stehen. Dass Sex auf einem ganz schmalen Grat zwischen Spaß und Ernst ist, das ist den wenigsten klar :ratlos:
    Off-Topic:
    Für viele Hunde braucht man nen Sachkundenachweis, aber poppen kann jeder :kopfschue
     
    #17
    User 69081, 16 Juni 2007
  18. SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    28
    Verheiratet
    So kann ich das unterschreiben, blos viele Männer vergessen einfach ihre Verantwortung, was Kinder angeht. Allerdings verstehe ich auch nicht die Mädchen, die auf solche Typen hereinfallen und dann wundern, das da ein Kind kommt. Manchmal wissen sie ja nur den Vornamen von dem Typen, Marke Discobekanntschaft/ONS.
     
    #18
    SilentBob81, 16 Juni 2007
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    In meiner direkten Umgebung hab ich so einen Fall noch nicht mitbekommen, aber man hört das so oft im Fernsehen oder liests irgendwo im Netz (auch hier im Forum). Weit verbreitet ist diese Einstellung sicherlich. Leider.:geknickt:
     
    #19
    krava, 16 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trendaccessoire Baby
erdweibchen
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 September 2015
88 Antworten
Proc
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Juni 2012
5 Antworten
jerseydm
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Dezember 2011
47 Antworten
Test