Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennen oder Zusammenbleiben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Immortality, 5 Februar 2007.

  1. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Hallo,

    das Problem, was ich habe, hab ich schon lange, aber erst jetzt ist es so richtig schlimm und kommt mir unabwendbar vor. Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Aber ich weiß nicht, ob es für eine Beziehung noch reicht. Ich liebe ihn unglaublich, er ist ein wundervoller Mensch und ich bin unglaublich dankbar, ihn kennengelernt zu haben. Hier liegt also auch nicht das Problem. Das ist eher, dass die Beziehung (aus meiner Sicht, also von mir ausgehend) sehr freundschaftlich geworden ist. Wir hatten auch Ewigkeiten keinen Sex mehr, und ich denke einfach, dass das, was wir haben, eine sehr sehr gute Freundschaft ist, aber als Beziehung füllt es mich nicht aus. Ich möchte meinen Partner einfach auch sexuell anziehend finden.

    Ich hab diese Zweifel schon ziemlich lange, schon über ein Jahr, aber bisher waren es immer nur Phasen, die dann auch wieder besser wurden. Ich glaube dennoch, dass wir als Freunde letztendlich besser bedient wären, also für mich persönlich zumindest. Aber ich bin so unsicher, denn er ist mir wirklich viel wert. Wir haben über das alles schon sehr oft geredet und obwohl ich weiß, wie schwer das ist, wollen wir beide nichts mehr, als gute Freunde zu bleiben, denn das was wir haben ist trotz den Problemen etwas ganz Besonderes und ihn wirklich zu verlieren (also auch als Freund) ist das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann.

    Und ich fühle mich so schlecht, weil ich einem Menschen, den ich so sehr liebe, solches Leid zufüge und weil ich nicht will, dass er traurig ist und dass es ihm schlecht geht. Und gleichzeitig weiß ich nicht, ob ich nicht vielleicht doch übertreibe und doch lieber mit ihm zusammen bleiben sollte. Es tut bloß alles so verdammt weh im Moment, und auch wenn wir noch zusammen sind, fühlt es sich im Moment schon an, als hätten wir uns vorhin getrennt, und ich heule nur noch.

    Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll, was das Richtige ist, und was falsch wäre... :weinen_alt:
     
    #1
    Immortality, 5 Februar 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm nun ja ich entnehme aus deinem text dass du ihn noch liebst, zumal du es ja selbst geschrieben hast. ich weiß nich, also wenn ich in so einer situation wäre, dann wäre die vorstellung einen guten freund zu haben, den ich allerdings aufrichtig liebe seltsamer als die vorstellung mit jemandem zusammen zu sein, den ich liebe, die Beziehung jedoch eher freundschaftlich ist.
    denn man kann nicht nur befreundet sein wenn man sich noch liebt. was das sexuelle angeht nun ja, meinst du, du findest ihn nicht mehr attraktiv genug? oder hat er nich mehr so die anziehungskraft wie früher? woran könnte das liegen, ist es einfach so gekommen?
    du meintest, du würdest jetz schon so lang darüber nachdenken, aber ich denke dir punkt an dem du eine entscheidung fällen kannst, die du nicht nachher bereuen wirst, ist noch nicht gekommen.
     
    #2
    User 70315, 5 Februar 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    oje, das muss wirklich schwer sein :frown: zumal man ja auch keinen Fehler machen will!
    Was sagt denn dein Freund zu der ganzen Situation, findet er auch, dass es wohl eher auf eine sehr sehr gute Freundschaft herausläuft als auf eine Beziehung? Fühlst du beim Sex oder während eines Kusses noch etwas und magst du ihn überhaupt Küssen?

    Das solltest du erstmal beantworten, denn ich denke, wenn du dich wirklich sexuell gar nicht mehr zu ihm hingezogen fühlst, dann hat es wohl letzendlich wirklich keinen Sinn eine Beziehung zu halten, auch wenn du ihn noch so sehr magst!

    Ihr könntet es doch auch erstmal mit einer sehr sehr guten Freundschaft versuchen und dann seht ihr ja, ob es nicht doch mehr ist! Ich glaube nämlich, dass man es in einer Freundschaft besser beurteilen kann, als wenn man eine Beziehung führt, gerade wenn man schon solange zusammen ist und sich total gut kennt!
     
    #3
    User 37284, 5 Februar 2007
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Nein, ich mag ihn nicht unbedingt küssen, geschweige denn Sex mit ihm haben oder so. Wie das gekommen ist, weiß ich nicht, am Anfang war es noch anders. Aber es ist auch schon länger so..

    Ich wüsste aber nicht, was daran, jemanden zu lieben, nicht freundschaftlich ist, denn ich liebe meinen besten Freund auch verdammt.

    Ich denke auch eigentlich, ich sollte uns lieber noch ein wenig Zeit geben, bevor ich das endgültig entscheide, aber es ist eben schon so krass, wie gesagt, ich weine nur noch, und ihm wirds auch nicht gut gehen, so dass ich denke, dass alles noch viel weiter aufzuschieben tut niemandem gut und verlängert den Trennungsschmerz nur noch viel mehr, weil alles unsicher, und somit nicht gut ist. Ob das VIEL besser ist, als den Schritt zu gehen, weiß ich nicht.

    Und er: Er würde natürlich lieber mit mir zusammen bleiben, liebt mich auch sehr und findet mich auch sehr anziehend.
     
    #4
    Immortality, 5 Februar 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mh, seine Einstellung macht das alles natürlich noch viel schwerer, sonst hättet ihr einfach mal auf Probe eine gute Freundschaft versuchen können aber so wird es für ihn ja nur zur Quälerei! Aber im ernst: Wenn du gar nicht das Verlangen hast ihn zu küssen oder seine körperliche Nähe zu spüren, dann ist es wohl wirklich nur noch Freundschaft.

    Wie sieht es denn mit dem Verlangen nach anderen männern aus, würdest du denn gerne andere Männer kennenlernen oder flirtest du gerne? Vielleicht könnte man daraus irgendwie Schlüsse ziehen.
    Du solltest dir eben schon sicher sein wenn du eine Entscheidung triffst, denn für ihn kann das ansonsten sehr schmerzhaft sein aber das weißt du sicherlich selbst :ratlos:
     
    #5
    User 37284, 5 Februar 2007
  6. hans-werner
    Benutzer gesperrt
    150
    0
    0
    nicht angegeben
    Dann klingt es so, als hättest du dich bereits für das richtige entschieden, denn wenn es dich wirklich so fertig macht, dann solltet ihr den Schritt halt doch machen. Auch wenn es für ihn noch schwerer ist, als für dich...Aber die Gewißheit, dass du dich körperlich kaum noch zu ihm hingezogen fühlst, muß ihm ja auch zeigen, dass es so wie du gesagt hast wirklich besser ist...
     
    #6
    hans-werner, 5 Februar 2007
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Hallo Immortality,

    ersteinmal ein Paar Fragen und Feststellungen an dich...

    Du schreibst zwar, dass du ihn noch liebst, aber irgendwie liest sich das so als würde es "nur" ausreichen, um ihn nicht Verletzen zu wollen.
    Warum läuft zwischen dir und deinem Partner nichts mehr?
    Stört es dich, dass nichts mehr läuft?
    Stört es ihn?
    Ist es noch mehr als freundschaftliche Liebe, oder vielleicht gar nur noch Gewohnheit?
    Könntest du ohne ihn leben? Warum (nicht)?
     
    #7
    *Luna*, 5 Februar 2007
  8. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Hm, zu den Fragen:
    Ich weiß nicht, ob das so richtig rübergekommen ist, aber ich liebe ihn wirklich sehr! Er ist mir unglaublich wichtig und ein so toller Mensch! Und nein, ich könnte nicht ohne ihn leben.

    Mich stört nicht, dass nichts mehr läuft, bzw. eigentlich ja schon, weil es in einer Beziehung schon sexuelle Dinge geben sollte, aber ich will auch nicht. Und ihn stört es bestimmt, aber er ist nicht so, dass er drängelt oder sich beschwert. Sicherlich würde er gerne.

    und @San-Dee: Ich denke das Interesse generell an anderen Typen ist schon da. Und ja, ich flirte auch gerne. Ob ich jetzt wen kennenlernen wollte... Eher nicht, denke ich. Im Moment habe ich die Einstellung, nie wieder eine Beziehung haben zu wollen (ja, so blöd sich das anhört, ändert sich sicherlich auch wieder), weil die Trennung viel zu weh tut. Also nein, ich würde jetzt auch keine andere Beziehung haben wollen.
     
    #8
    Immortality, 5 Februar 2007
  9. Try
    Try (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo
    ich kann dein problem sehr gut nachvollziehen, denn bei meinem ex und mir war es sehr ähnlich. ich weiß nicht ob dir das weiterhilft, aber ich kann dir ja einfach mal erzählen wie es bei und war.
    wir waren knapp drei jahre zusammen und von meiner seite ist die liebe und die sexuellen bedürfnisse immer mehr verschwunden. ich hatte fast nurnoch freundschaftliche gefühle für ihn, wollte ihn aber auch nicht verlieren, da ich ihn als mensch sehr schätze und er mir unendlich wichtig ist. ich habe mich dann letztendlich von ihm getrennt, was wirklich nicht einfach war, denn es tut sehr weh jemanden zu verletzen der einem so viel bedeutet. die zeit danach war schon sehr schwierig, weil ich gesehen habe wie schlech es ihm geht und dadurch ging es mir natürlich auch nicht gut. mitlerweile sind wir aber gute freunde und haben beide neue partner. im nachhinein bin ich sehr froh diesen weg gegangen zu sein, weil es wirklich das beste war. es bringt ja nichts mit jemandem zusammen zu bleiben, der einem zwar sehr sehr wichtig ist, den man aber nicht mehr wirklich liebt. bei mir hat es auch ungefähr ein jahr gedauert, bis ich mich zu dieser entscheidung durchgerungen habe.
    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :knuddel:
    liebe grüße
     
    #9
    Try, 5 Februar 2007
  10. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wenn es an dir liegt, dass ihr keinen/seltenen Sex habt, dann gibt er dir ja das Gefühl, begehrt zu werden....? Nur kommt es so bei dir nicht mehr an. Oder wie? Wobei ich finde, dass diese Unlust auf Sex mit dem Freund schon ein sehr wichtiger Hinweis darauf ist, dass es keine richtige Liebe mehr ist. Dafür hält die Unlust zu lange an (wenn das schon 1 Jahr mehr oder weniger so ist)

    Habt ihr sonst noch irgendwelche Probleme? Oder läuft es soweit rund?

    Wie oft seht ihr euch?

    .
     
    #10
    *Luna*, 5 Februar 2007
  11. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich weiß doch auch dass er mich begehrt? Ich begehre ihn bloß leider nicht mehr... :geknickt:

    Und natürlich liebe ich ihn, wie gesagt, ich liebe meinen besten Freund auch, das eine hat für mich m it dem anderen nichts zu tun! Das ist eben platonische Liebe.
     
    #11
    Immortality, 5 Februar 2007
  12. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Letztlich können wir hier schreiben und reden was wir wollen. Du musst die Entscheidung tragen. Wenn du es so weiter laufen lassen willst hättest du uns nicht gebraucht, oder? Also deine Unsicherheit ist da und sie muss ja auch begründet sein. Also weißt du eigentlich schon selbst was Sache ist und du zu tun hast. Dabei ist die Leidenschaft – zumindest bei dir – völlig abhanden gekommen.

    Ich glaube das ist das Beste was Du momentan tun kannst. Nimm Dir Zeit für Dich.
     
    #12
    *Luna*, 5 Februar 2007
  13. Alinedra
    Gast
    0
    Mir gings mal ähnlich in meiner 4jährigen Beziehung damals. Ich hab mich aber nie getraut Schluß zu machen. Bis ich jemand anderen kennengelernt habe... da war dann klar, dass ich nur noch freundschaftliche Gefühle empfinde...
     
    #13
    Alinedra, 5 Februar 2007
  14. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    Wir haben jetzt erst mal vereinbart, nichts zu überstürzen, das bringt ja keinem was. Ich bin einfach noch sehr unsicher und schwankend, und trotz allem fühlt es sich falsch an, nicht mehr zusammen zu sein. Wie es sich weiterentwickelt, wird sich eben zeigen.
     
    #14
    Immortality, 5 Februar 2007
  15. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    An deiner Stelle würde ich mir z.B. überlegen ob ich eifersüchtig/traurig wäre, wenn er (bzw sie ja dann) in einer neuen Beziehung wär.
    Wenn das wirklich kein Problem wäre, würd ich mir das mit der Beziehung tatsächlich überlegen.
     
    #15
    Wowbagger, 5 Februar 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Du solltest aber auch schauen dass es dir besser geht dabei. Klar wird es ihn verletzen aber dich genauso und wenn ihr Freunde bleibt erleichtert das die ganze Sache schon mal.
     
    #16
    capricorn84, 5 Februar 2007
  17. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.782
    123
    2
    Single
    zu Wowbagger: Ja, ich denk schon, dass ich eifersüchtig wäre..
     
    #17
    Immortality, 6 Februar 2007
  18. Bratzor
    Bratzor (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    3
    nicht angegeben
    Ich glaube das es nur eine Frage der Zeit ist bis eine Beziehung auseinander geht wenn gar keine sexuelle Anziehungskraft mehr vorhanden ist.
    Ich selbst hab da nicht soo die Erfahrung bisher mit gemacht aber habs schon einige Male im Freundeskreis erlebt.
    Ich kann mir schon vorstellen das das sehr schwer ist sich nach einer langen Beziehung in der man sich gegenseitig nichts vorzuwerfen hat oder ähnliches und sich auch noch sehr mag aber eben nicht mehr liebt (bzw halt die Sexualität völlig weg ist), zu trennen und ich denke das dauert dann auch einfach seine Zeit bis man das akzeptiert.
    Noch schwieriger ist es natürlich wenn es nur einem von beiden so geht.
    Manchmal ist es hart die Realität zu akzeptieren.
     
    #18
    Bratzor, 6 Februar 2007
  19. JayBee
    JayBee (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    hmmm

    Mein ernst gemeinter Rat:

    Versuch doch mal dich wieder körperlich auf ihn einzulassen. Der Appetit kommt beim Essen:zwinker:
    Liebe heisst nunmal auch mal über seinen Schatten springen.

    Ansonsten (so Leid es mir tut): schiess ihn in den Wind!!!
     
    #19
    JayBee, 8 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennen Zusammenbleiben
johanna1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
7 Antworten
hilflos
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Mai 2016
16 Antworten
Caddylady
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 April 2011
21 Antworten
Test