Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung Überwinden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Coyote Ugly, 31 Januar 2006.

  1. Coyote Ugly
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo ich hoffe ihr könnt mir da bei meinem Problem weiterhelfen.

    Und zwar bin ich seit November 05 von meiner Freundin getrennt und dachte am Anfang das ich drüber hinweg bin. Nach einer gewissen Zeit kam aber wieder die Sehnsucht zurück und ich habe mich in einer sms nochmal entschuldigt für den mist den ich damals gebaut habe ect.(Ist ne lange Geschichte).
    Auf jeden Fall hat sie nicht geantwortet was mich auch nicht so wundert. Das Eigentliche Problem ist das ich einfach nicht drüber weg komme. Ich muss jeden Tag mehrmals an Sie denken. Alleine schon wenn ich andere Frauen die nur annähernd so wie Sie aussehen, von der Statur her den Haaren oder so, muss ich an meine Ex denken und alles kommt wieder hoch. Der ganze Frust darüber wie Herzlos sie war und den mist den ich dann gebaut habe(Einfach von ner Party besoffen heimgefahren, war wirklich dumm von mir, ich konnte nimmer anderst). Ich bin normal nicht der Typ der sowas macht aber wenn ich sowas mache dann wissen die anderen wie sehr es mich mitgenommen hat.

    Nur wie komme ich darüber hinweg? Was habt ihr nach einer Trennung gemacht? Manchmal denke ich das der Einzigste Weg darüber hinwegzukommen ist eine andere Freundin zu haben, nur erstens hab ich enorm hohe Ansprüche, nicht nur vom äuserlichen her nach meiner Ex ist mir vorallem der Charakter wichtig und zweitens glaube ich nicht das es gut ist eine Freundin zu suchen, quasi das man nen trostpflaster hat aber sie nicht wirklich liebt. Auf den Partys hab ich gar keinen Spass mehr ich such nur in der Gegend um her wer mir gefallen könnte ect. und danach jeden Abend entäuscht bin wenn ich vor lauter Schüchternheit mich nicht getraut habe diese Person dann anzusprechen, anstatt einfach Spass zu haben und alles auf mich zukommen zu lassen.
    Hoffe es ist jemand da der mir helfen kann.
     
    #1
    Coyote Ugly, 31 Januar 2006
  2. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mein Freund hat sich ende Juni von mir getrennt und ich bin immer noch nicht über ihn hinweg.
    Am Anfang gings eher noch wie jetzt.
    Einen neuen Typen zu finden, nee, dafür bin ich zu anspruchsvoll geworden, da ich halt einfach meinen Ex zurück möchte und den gibts nicht einfach zweimal.
    Hab mich seit der Trennung einmal mit ihm getroffen und einfach mit ihm gequatscht. Das hat irgendwie gut getan.
    Vorallem auch zu wissen, dass er keine Freundin hat.
    Aber ich mach mir sowieso zu viel Hoffnung. Irgendwie weiss ich, dass er nichts mehr von mir will..
    aber ich vermisse ihn halt total.

    Ich selbst hab immer noch keine Ahnung wie ich ihn jeee vergessen kann.
     
    #2
    Jou, 31 Januar 2006
  3. sweetmarket
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nachdem ich im September auch mal wieder zurück geworfen wurde ins Solo-Dasein habe ich, wie immer nach einer Trennung folgendes gemacht:

    1. Sport, Sport, Sport
    2. Saune und Schwimmen als Entspannung
    3. Viel geschrieben, einfach um alles zu verarbeiten.
    4. Ich habe meine Wohnung umdekoriert und nach 2 Monaten alle Gegenstände die mich an Sie erinnert haben in eine Kiste gepackt.
    5. Viel mit Freunden gemacht und neue Leute kennen gelernt.
    6. Sehr viel gefeiert und die Sau raus gelassen. (hat nicht viel gebracht um mein herz zu beruhigen aber war eine super ablenkung)


    Das wichtigste ist gib dir Zeit, ich dachte auch das es kein Thema wäre nach 3 Wochen wäre ich schon drüber hinweg. Aber Pustekuchen hat nicht wirklich geklappt. Aber mitlerweile bin ich wieder in festen Händen und deutlich glücklicher als ich es vorher war. Also alles in allem hat es mich nur weitergebracht :smile:

    Besonders ich erkenne auf Bildern von damals und heute einen kleinen aber feinen Unterschied: Ich kann wieder richtig lachen.

    Also nicht den Kopf hängen lassen und am besten alles einfach aufschreiben was dir in den Kopf kommt. Nur damit du dich nicht dauernd damit beschäftigen musst. Bei mir waren es am ende ca. 100 Handgeschriebene Seiten aber auch im Nachhinein bin ich froh das ich nachvollziehen kann was in mir vorging.

    Kleiner Buchtip: "11 Minuten" von Paulo Coelho


    GANZ WICHTIG: Fang nichts neues Festes an wenn du noch nicht abgeschlossen hast mit deiner Vergangenheit.
     
    #3
    sweetmarket, 31 Januar 2006
  4. Coyote Ugly
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Das schlimme ist nur das ich auf der einen Seite Sie vermisse und auf der anderen Seite froh bin das ich nicht mehr mit Ihr zusammen bin. Es ist wohl wirklich besser getrennt zu sein nur der Schmerz der sitzt Tief. Ich versuch mir auch schon einzureden so in der Art: Mir macht das nichts mehr aus oder ich will nicht mehr an Sie denken. Ohne Erfolg :geknickt: .
    Ich befürchte bevor ich nicht komplett darüber weg bin finde ich keine neue Liebe, weil die Ansprüche alles zu nichte machen würden. Das zweite Problem ist das ich Schüchtern bin und sehr schwer auf jemand zugehen kann denn ich zwar vielleicht kenne aber ich nicht will wenn ich sie dann frage eine abfuhr zu bekommen und dadurch evtl. nie mehr mit der Person reden zu können. Aber das ist ja im moment auch nicht das Thema.
     
    #4
    Coyote Ugly, 31 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung Überwinden
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
sum.sum.sum
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2015
7 Antworten
Test