Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

trennung..bräuchte bissl aufmunterung:-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von engelchen88, 4 Oktober 2007.

  1. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ihr lieben,
    also mein freund hat sich letzten samstag von mir getrennt,grund dafür war das er mich nicht mehr liebt, wahrscheinlich auch schun länger net mehr...also 2 monate oder so..is ja immer ne entwicklung so ne "entliebung"...
    naja wir waren 2 jahre und 3 monate zusammen un daher gehts mir jetzt reichlich beschissen...
    naja jetzt hat er wohl interesse an ner anderen...also er hat mir ihr icq kontakt un findet sie sehr net un hat schon bissl interesse zugegeben un naja er hat das verheimlicht weil er kontakt zu ihr gesucht hat un mir des net gesagt hat...
    naja ok ich glaub des versteht jetzt niemand*G* naja auf jeden fall brauch ich paar tips...
    oder vielelicht macht ja jmd grad des selbe durch *heul*
    weiß net was ich mir erwarte vielleicht einfach tips un aufmunternde worte...
    danke schon mal
     
    #1
    engelchen88, 4 Oktober 2007
  2. c-klasse
    c-klasse (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    lass dich drücken!:knuddel:

    Meine Trennung ist zwar schon 3 wochen her aber ich kann dich gut verstehen! Kopf hoch unternehme das Wochenende was das Hilft ehrlich! Und bald wirste merken das du es auch ohne Ihn schaffst! Und denk nicht an schöne sachen die mit Ihm in verbindung stehen!
    Gruß "Die neue C-klasse :zwinker:"
     
    #2
    c-klasse, 4 Oktober 2007
  3. weisned
    weisned (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    Also mir hat es geholfen mit Freunden weg zu gehen! Einfach auch neue Leute kennen zu lernen, vorallem auch neue Jungs (in deinem Fall). ICh weis das das absolut nicht einfach ist aber man schafft es glaub mir! Allerdings hat es mir auch geholfen mir einfach mal zwei stünchen zu nehmen traurige Lieder zu hören und Rotz und Wasser zu heulen auch wenn man sagt das Jungs nicht heulen dürfen ich gebe gerne zu das ich in der Zeit viel geheult habe. Es befreit einfach! Mach deiner trauer Luft..zeig das es dir schlecht geht aber danach rauf dich auf sag dir das du etwas bist, etwas erreichen kannst und steh auf und geh ins Leben! Glaub mir es gibt noch sooo viele nette Kerle (auch wenn das vvlt blöd klingt in der Situation aber es ist so).
    Zeig dir selber das du etwas begehrenswertes bist was man nicht einfach weg werfen sollte. Falls du ihn öfters sehen musst (vllt Schule oder so) dan zeig ihm das du auch alleine klar kommst!
    Lass dich bloß nicht hängen sondern steh auf und sieh es als "Neuanfang"!
    Viel Glück und versuch erstmal allem was dich mit ihm in Verbindung bringt (und das is nach so langer Zeit bestimmt nicht wenig)) ein weinig aus dem Weg zu gehn!
    Wünsche dir viel Erfolg und KOPF HOCH!!!
     
    #3
    weisned, 4 Oktober 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    lass dich auch mal von mir drücken:knuddel: .

    kann dich sehr gut verstehen, auch wenn meine trennung schon etwas länger zurück liegt.auch er war kurze zeit danach schon wieder mit einer anderen zusammen. das hat mich damals schwer getroffen, vor allem, wenn ich die beiden zusammen gesehen habe. ich habe damals versucht ihm so gut wie möglich aus dem weg zu gehen und auch sonst keinerlei kontakt mit ihm gehabt-weil ich es nicht wollte.

    würde jetzt auch erstmal zu ihm auf abstand gehen, damit du besser darüber wegkommst. versuch dich abzulenken und nicht soviel an ihn zu denken.

    wünsch dir viel glück:smile:
     
    #4
    User 77157, 4 Oktober 2007
  5. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure lieben worte!!
    ja das mit der ablenkung stimmt schon..mach cih auch so viel wie möglich...abwr naja klar das ersetzt des halt net..
    un irgendwie find cih den gedanken schlimm das ihm die trennung gar nix ausmacht,außerdem haben wir uns arg gestritten gestern un vorgester(da wo wir schun getrennt waren)...:kopfschue
    naja un das is halt einfach total schade nach so ner langen zeit...muss ihm zum glück net über de weg laufe...das würd im moemnt bestimmt weh tuen
    im moemnt fällts mir nur so abartig schwer mich nicht zu meldne..oft bin ich schun fast am handy bis mir wieder einfällt: wir sind nicht mehr zusammen:cry:

    naja un das mit dem selbstbewusstsein un das man auch jmd is...naja mein selbstbewusstsein is wohl eher m boden..manchmal hab ich angst das er glei ne neue findet un ich trauere imme rnoch un bin alleine..:cry:

    ok ich merk schon wie ich grad im selbstmitleid verfließe.naja aber ich weiß einfach das ihm die zeit auch sehr viel bedeutet hat,aber naja für uns wars für beide der erste richtige partner un sehr schöne 2 jahre...das will ich nicht akzeptieren das schluss is..
    oh man,ich hoff das is bald vorrüber ,er taruert ja auch nich...
     
    #5
    engelchen88, 4 Oktober 2007
  6. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das er nicht mehr richtig trauert, liegt wohl einfach darin, dass er schluss gemacht hat und auch auch schon früher damit abschließen konnte.

    kann deine gedanken und dein empfinden nur allzu gut nachvollziehen...
     
    #6
    User 77157, 4 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - trennung bräuchte bissl
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
Test