Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung nach 2 Jahren - verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von flocke, 29 Dezember 2005.

  1. flocke
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Nun, meine Freundin, mit der ich nun seit über 2 Jahren zusammen war (ich 19, sie 16) hat sich von mir getrennt, da es für sie in letzter Zeit zu viel Stress gab, zu viele Streitereien und Probleme, die sie seelisch einfach arg belastet haben.
    Nun soll also, nachdem ich schon vor knapp 2 Monaten einiges ändern wollte und auch einiges geändert habe, wo wir es nochmals versucht haben, alles endgültig vorbei sein.
    Sie sagt, sie wüsste nicht, ob sie mich noch liebt, glaubt im Moment eher nicht. Viele Fehler, die ich gemacht habe, sehe ich ein, und will sie unbedingt ändern, um unsere Beziehung zu retten. Das habe ich ihr absolut deutlich gemacht. Ich will einfach nur das Beste geben, um Dinge, die sie einfach stören, aus dem Weg zu räumen soweit es irgendwie möglich ist. Ich bin bereit für sie zu kämpfen - sie sagt, sie sehe derzeit keine Chance, dass es nochmal klappen könnte, weil einfach zu viel vorgefallen sei. Generell und vollkommen schließt sie aber nicht aus, dass sich das noch ändern könnte, nur scheint das derzeit garnicht wahrscheinlich zu sein. Ich frage mich also, lohnt es sich, sich ein wenig an diese wenn auch geringe Möglichkeit zu 'heften' - denn sag niemals nie - und zu kämpfen und versuchen, sie zurückzubekommen mit allen Mitteln?

    Alles andere könnte ich nicht verkraften, ich wüsste nicht wie ich mit ihr als normale Freundin umgehen sollte, da ich sie immer noch über alles liebe! - Das sage ich ihr auch immer wieder.

    Da wir mittlerweile zu einem größeren Teil den selben Freundeskreis haben, kann ich natürlich nicht erwarten, dass sie sich aus - eigentlich ursprünglich meinem - Freundeskreis verabschiedet und nichts mehr mit ihnen macht, da sich hier natürlich mittlerweile Freundschaften gebildet haben.
    Ich würde / werde sie also weiterhin regelmäßig sehen, egal in welchem Zustand. Nur gerade das würde ich nicht aushalten, ich habe es heute bereits versucht, was nach außen hin auch geklappt hat (denkt sie und denken die anderen) - im innern hat es aber die ganze Zeit nur wirklich verdammt weh getan, seelisch als komischerweise auch körperlich! - mir ist schon schlecht davon geworden, weil ich den Gedanken, diese Person, die ich über 2 Jahre lang geliebt habe, die ich immer noch liebe und mit der ich so viel erlebt habe, plötzlich nicht mehr habe, dass ich sie verloren habe, nur noch maximal mit ihr reden kann, womit ich einfach nicht umgehen kann.

    Ich weiß, dass die Chance, sie wieder zu bekommen nicht sehr hoch ist, mehr als mich zunächst an meiner eigenen Nase zu packen und mit aller Kraft das ändern zu wollen was Probleme verursacht hat.... kann ich aber doch auch nicht machen - oder? Und ihr das jetz, nachdem Schluss ist, zeigen, dass es klappen kann.

    Und bitte sagt jetzt nicht "es ist schluss - akzeptier es" denn das habe ich schon viel zu oft gehört. Das Akzeptieren kann ich immer noch am Ende versuchen, (an Erfolg, dass ich damit klarkomme, glaube ich unter diesen Umständen eigtl. nicht) - vorher musss ich aber alles versucht haben, da mir die Beziehung und sie einfach verdammt wichtig sind und ich nicht weiß, wie ich ohne das alles, was 2 Jahre lang mein Lebensmittelpunkt war leben könnte, vor allem zuzusehen, wie sie sich weiterhin in unserem Freundeskreis bewegt, womöglich (außerhalb von diesem) einen neuen Freund hat.... damit würde ich niemals klarkommen.
     
    #1
    flocke, 29 Dezember 2005
  2. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    WEnn du es ihr "deutlich" gemacht hast - so wie du sagst - dann hängt alles allein an ihrer Reaktion. Inwiefern hast du es denn "deutlich" gemacht?
     
    #2
    Gilead, 29 Dezember 2005
  3. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich sehe viele Fehler einach ein, ich sehe, dass solche Sachen, wenn sie auf Dauer runtegeschluckt werden und sich aufhäufen, zu einem Crash führen müssen, die Beziehung und auch die Liebe zerstören.
    Das habe ich ihr klar gemacht, ganz konkret, weil ich genau einsehe, dass so vieles falsch war. Und das will ich wirklich ändern, wirklich viel liebenswürdiger sein, auf sie zugehen, mehr Verständnis zeigen, allgemein betrachtet.

    Ich würde alles tun, ich will einfach nochmal bei Null anfangen und nun alles richtig machen! Sie ist mir einfach nur verdammt wichtig!

    Sie kann sich im Moment nicht vorstellen, dass es je wieder funktioniert, dass sie mir glauben kann, dass ich wirklich so viel ändern kann.
    Das ist was mich beunruhigt, wenn ich einfach wüsste, dass es eine kleine Chance gäbe....in ferner Zukunft, egal. Aber eine Chance!
     
    #3
    flocke, 29 Dezember 2005
  4. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Wie hast du es denn klargemacht? Gesagt? Geschrieben? Mit dir selbst ausgemacht?
    Weiß sie, dass du dich ändern willst? Wenn ja, dann muss der Rest von ihr kommen
     
    #4
    Gilead, 29 Dezember 2005
  5. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja sie weiß es; ich habe es ihr am Telefon gesagt. Mehrmals!
    edit: Und vorher in einem Brief alles was mir einfiel geschrieben. Sie weiß konkret dass ich mich unbedingt ändern will/muss!
    Ja, ich verstehe, dass sowas Zeit braucht. Ich weiß nur nicht, wie viel Zeit ich aushalten kann, ohne eine von ihr formulierte Hoffnung zu haben, denn die gibt sie mir ja im Moment nicht. Wenn, dann sollte ich meine Kraft dazu aus meiner Liebe ziehen, meint sie. Ich werde es versuchen, aber ich wieß nicht, wie lange ich sowas schaffen kann.
     
    #5
    flocke, 29 Dezember 2005
  6. Toyguru
    Toyguru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was hast du denn angestellt? :engel:
     
    #6
    Toyguru, 29 Dezember 2005
  7. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Ich weiß nicht...mehr als Warten kannst du nicht tun.
    Sie ist dran zu reagieren, ob und wie, das musst du ihr überlassen.
     
    #7
    Gilead, 29 Dezember 2005
  8. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Nun, ich war in einigen Sachen einfach nicht fair, habe sie manchmal zu etwas gedrängt, weil ich z.b. dachte, dass es so besser sei.
    Ich habe manchmal eingeschränkt oder zumindest kritisiert wenn sie sich mit bestimmten Freunden (zu oft z.b.) getroffen hat, whatever, wenn ich diese teilweise z.B. garnicht ausstehen konnte, was auch begründet war.

    Auch habe ich hin- und wieder ihre Mails gecheckt, da ich einfach zu eifersüchtig bin, um nicht zu wissen was ihr ihre ex-freunde so schreiben, es war eine art weg, meine eifersucht damit zu kontrollieren. Nur wollte sie das eben nicht.
    Ich habe es eingestellt, was mir sehr sehr schwer fällt; aber ehrlich gesagt habe ich das nicht sofort getan, weil es mir einfach irgendwie geholfen hat.

    Einmal glaube ich, habe ich aus einem falschen Reflex heraus, sie einmal kurz geschlagen, bzw. einfach feste mit meiner Armbewegung getroffen, was mir einfach nur total leid tut, weil ich sie doch nie verletzen wollte. Scheinbar hat sie immer noch ein Problem damit. Mir ist klar, dass das total falsch war, auch wenn ichs in dem Moment nicht kontrollieren konnte, und will das auch nicht herunterspielen. Bloß ist das auch schon wieder lange Zeit her und ich habe sowas nicht wieder getan; natürlich nicht.



    Sie meint, ich solle ihr ihre Fehler auch einmal vorhalten, damit SIE darüber nachdenken kann und vlt. auch eher die Schuld an sich selbst erkennen kann, aber das will ich eigentlich nicht, denn ich bin bereit ihr alles was sie getan hat, zu verzeihen. Ich habe eigentlich keine Lust auf "du hast aber auch .. und..."



    Was denkt ihr über all das?
     
    #8
    flocke, 30 Dezember 2005
  9. katze777
    katze777 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    das will sie doch nur machen,damit sie einen weiteren GRund hat Schluss zu machen,oder?
     
    #9
    katze777, 30 Dezember 2005
  10. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Hi Flocke,


    Also da ich im miom auch in solcher situation stecke kann ich dich verstehen (seit gestern wieder singel) :flennen:
    Aber sieh doch mal so du bist 19 sie 16 bei mir war bzw bin ich 20 und sie 21 aber man kann sich noch nicht so früh binden...auch wenn es scheisse weh tut sich damit anzufreunden ich würde sie auch gern wieder haben aber ich habe die chance leider nicht mehr...das leben geht aber weiter *seufz*bei ihr waren die gründe...die gefühle für mich und eine Beziehung sind nicht mehr so stark...*ein schlag in die fresse*und ausserdem hat sie noch gefühle für jemanden...*noch mal drauf*aber es ist halt blöd aber denk dir immer "andere mütter haben auch hübsche töchter" und wir haben unser leben noch vor uns...
    Fällt mir zwar selbst schwer das so zu schreiben da ich auch erstmal nicht darüber hinweg kommen werde aber das leben geht halt weiter...wünsch dir trotzdem alles alles gute...

    :mad:
     
    #10
    DiSyre, 30 Dezember 2005
  11. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Der nächste kandidat, dem es seit gestern genauso geht. Also das du/wir wieder mit deiner/unseren freundin/freundinen zusammenkommst, kannst du dir glaube abschminken. Zur zeit häng ich auch nur fast den ganzen tag rum und bin am flennen, aber mein kumpel hat gestern den spruch von oben ("andere mütter haben auch hübsche töchter") und noch den hier; "zeit heilt alle wunden" rausgehauen und so ist es auch. Mir hats auch ziemlich in den fingern gekribbelt n eignes theam für meine trennung aufzumachen, aber was bringt das schon, zurückkommen wird sie davon auch nicht. Also männer, kopf hoch, das leben geht weiter !
     
    #11
    Mewkew, 30 Dezember 2005
  12. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Du Hast so recht....
    Aber da merkt man erstmal wie sehr man jemanden liebt...
    Aber ich möchte auch nicht darum kämpfen "alte liebe wärmt man nicht auf" und die frage ist dann ob sie es nicht nur aus mitleid wieder zurück kommt
    Naja und die ganze scheisse vor silvester...
    Was denkst du ich sitz den ganzen tag hier und höre Guns N' Roses "don't cry" "November Rain" und da schiessen mir sofort die tränen in die augen...
    und man kann nicht mal was dagegen machen... :flennen:
    warum ist das leben (im mom) so grausam? da denkt man man hat die frau der träume gefunden und dann? *seufz* aber wenigstens bin ich nicht der einzigste dem es so geht also...
    Es kommen bessere zeiten...Kopf hoch leute 2006 kann kommen und wir fangen bei Null an oder?
     
    #12
    DiSyre, 30 Dezember 2005
  13. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Disyre, hab dir btw ne pn geschrieben ^^

    Naja was heist bei 0 anfangen. Leute es is ja eigentlich so, klar unsere mädchen waren nich grade sehr nett zu uns in letzter zeit, sie haben uns quasi das herz rausgerissen und in die nächste mülltonne gedroschen. Aber was ist mit der ganzen guten zeit davor ? Was habt ihr an euch nicht alles geändert, bzw was für neue seiten hat eure ehem. freundin bei euch rasugekehrt. Nehmt soviel davon mit wie ihr könnt. Also wir fangen net bei 0 an, sondern sehr weit weiter vorn, und irgendwann, auch aufgrund dieser erfahrungen, wird es schon klappen.
     
    #13
    Mewkew, 30 Dezember 2005
  14. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Ach menno...
    Na was heisst nicht nett das war nicht sehr nett!
    wenn man wenigstens sich hätte irgendwie darauf vorbereiten könnnen aber so?
    Wie gesagt "weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle weil es so schön war" is zwar sehr derbe aber ist halt so...
    Gerade so jetzt in unserem Alter es stehen noch alle türen offen...aber zumindest sollte man diese erfahrung einmal selbst gemacht haben...
    ausserdem ist morgen silvester party da ist keine zeit für trübsal da wird jede menge gemacht nur nicht getrauert! Prost :bier:
    also es geht weiter...ist nur jetzt so irgendwann wächst grass über die sache und in paaar jahren denkt man...mensch mensch mensch da war doch was :zwinker:
    übrigens hast ne PN

    Cya und ich wünsch allen lesern ein gesundes neues und glückliches jahr! Prost! :bier:
     
    #14
    DiSyre, 30 Dezember 2005
  15. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Na soviel zu Silvester....das war ganz und garkeine Party ganz ohne Sorgen und Trübsal... es war ein so verdammt komisches Silvester dieses Jahr, mit all meinen Freunden und ebenfalls mit meiner - mittlerweile Ex - ich habe schon vorher und besonders ab 00:00 nur die ganze Zeit über heulend in der Ecke gestanden. Ich war so fertig, das glaubt ihr nicht. Ich meine, ich habe wirklich keinen einzigen Böller oder eine Rakate mitbekommen.....ich stand nur ultra depri in der Ecke und war unglaublich traurig, einige haben mich nach und nach in den Arm genommen etc........ aber naja, deswegen wird die Gesamtsituation nicht gleich besser.

    Meine Ex-Freundin sagt mir nun, ich sei ihr nicht wichtiger, als irgendein anderer Freund von ihr und mir aus ihrer Clique, ich sei einfach nur irgendjemand, der ihr zwar angeblich nicht völlig egal sei, aber nicht wichtiger als jemand anders.....und annähernd die wichtigste person in ihrem Leben bin ich ganz plötzlich ohnehin ganz und garnicht mehr.
    Und genau das alles verstehe ich nun überhaupt nicht. Wie kann nach 2 Jahren bitteschön nur noch so etwas übrig bleiben? Dass sie nur fies zu mir ist, ich ihr regativ schnuppe bin, sie mich deswegen echt abstoßend behandelt und mir Vorwürfe macht, wenn ich das nicht 100% so akzeptiere.
    Wie kann so etwas nach 2 Jahren sein? Bleibt da nicht mehr übrig? Ist das normal? Ist das menschlich? - Ich finde es nur ganz und gar grausam und versteh überhaupt nicht, wie so etwas passieren kann, denn ich von mir aus wäre niemals so gewesen, niemals. Niemals so rücksichtslos......
    Ich finde es einfach nur schlimm und verstehe nicht, wie ich mich scheinbar so 2 Jahre lang täuschen konnte, wie ich jemanden, der später so zu mir ist, so stark in mein Herz schließen konnte, wie dieser jemand 2 Jahre lang das absolut wichtigste auf Erden für mich sein konnte...... Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie groß die Enttäuschung ist....
    Auch habe ich noch etwas weiteres erfahren, was Tatsache war, ich aber nicht erfahren habe, (bzw. nur durch einen Freund, der nun seinerseits seine Freundschaft riskiert), was mir das Vertrauen nur weiter zu IHR genommen hat..... und das alles nach 2 Jahren durch dick und dünn.....
    Ich bin am Ende!
     
    #15
    flocke, 3 Januar 2006
  16. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Tja, ich weiß zwar nicht warum, aber diese Art der Abservierung scheint eine Spezialität der Frauen zu sein. Du ahnst ja gar nicht, wie oft ich ähnliche Situationen miterlebt habe.
     
    #16
    concept, 3 Januar 2006
  17. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Das scheint mir in der Tat so zu sein, ja.

    Teilweise entwickeln sich imo sogar zeitweise Hass-Gefühle, da Sie einfach nur oft verdammt mies zu mir ist, womit ich einfach nicht klarkommen kann. Sowas erwarte ich einfach nicht nach einer solch langen Zeit, ich kann nicht vergessen, was wir zusammen hatten etc.
    Nunja, wir werden sehen und abwarten was passiert.....es ist in jedem Fall nur noch hart und im Moment einfach Mist zwischen uns.
    Es bleibt die Hoffnung für eine glückliche Lösung irgendwann in der Zukunft......

    Nur eine Sache würde mich nun noch einmal völlig fertig machen: Wenn SiE einen neuen Freund finden würde. Das wäre ne Sache, die würde mich komplett umwerfen, damit würde ich nicht klarkommen und ich glaube, ich könnre ab dann nichts mehr mit ihr zu tun haben, garnichts. Naja, ich hoffe, dass das nicht passiert bis wir uns wieder richtig gut verstehen und ich vielleicht noch eine Chance bekomme....ach je wie schön das doch wäre.....
     
    #17
    flocke, 3 Januar 2006
  18. Omsel
    Omsel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    hi.....vielleicht kennt mich noch einer hier....tja....lange ist es her, dass ich hier mal wieder was geschrieben habe....
    aber seit gut einer Stunde bin ich nach 2 Jahren 1nem Monat und 11 Tagen wieder alleine in der dummen Welt...

    irgendwie suchen die Menschen sich dieses dumme Silvester gerne aus um mit ihrem Partner schluss zu machen !

    Ich hab auch viel geheult in den letzten Stunden und darüber nachgedacht was nun werden soll...

    ich hab mir gedacht...sone kacke....jetzt kennt die dich besser als jeder andere Mensch...nach 2 Jahren...

    Wenn ich jetzt wieder eine kennenlernen sollte...was ich hoffe, dann muss ich mich wieder mit den dummen DIngen rumschlagen....wie
    "findet sie mich zu dick....merkt sie das Muttermal ....was weis ich"
    und bei meiner EX-Freundin....musste ich nicht darüber nachdenklen....weil ich wusste sie nimmt mich so wie ich bin....

    und jetzt ist alles aus....naja.....:frown:
     
    #18
    Omsel, 3 Januar 2006
  19. flocke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja, selbe Gedanken, Omsel, so ist es..... es ist doch alles nur Mist! :frown:
    Was sollen wir bloß machen, ich hätte so gerne eine neue Chance um so viel besser machen zu können, wenn ich die doch nur irgendwie bekommen könnte.....


    Nun, ich habe meine Exfreundin gebeten, mich nicht in sofern normal zu behandeln dass sie exakt genau so ist wie zu meinen/ihren anderen Freunden auch, weil ich das einfach nicht vertragen kann. Denn ich finde, anch über 2 Jahren Beziehung kann man - auch wenn Schluss ist - nicht exakt zueinander sein als wäre nichts gewesen, denn dafür hat man doch zu viel erlebt.... für mich müssen da einige besondere Gesten weiterhin drin sein, was sie aber eigtl. nicht wirklich so sieht.....

    Nun habe ich also versucht, etwas darauf zuzusteuern, Kopf an sie gelehnt, ihre Hand genommen..... nun, mir hilft das irgendwie, da ich mir sonst so schrecklich verloren und ungeliebt vorkomme.
    Gleichzeitig sagt sie mir aber auch, dass das praktisch nichts zu bedeuten hat, dass ich mir deswegen keinerlei Hoffnungen machen dürfe, weil auch keine kleine Chance bestehe, dass es wieder wird, weil ich/wir einfach zu viel Mist erlebt haben......und naja, diese kleine Chance die ich eigtl. habe, wird durch so etwas natürlich stark gehemmt, und ich falle erneut und tiefer in ein/das Loch, aus dem ich an manchen Tagen einige Zentimeter herausgeklettert zu sein scheine... :ratlos:
     
    #19
    flocke, 5 Januar 2006
  20. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Flocke, lass die finger von dem mädchen, das tut nur noch mehr weh !
    Vermeide jeden kontakt zu ihr, sie aufzusuchen ist wirklich das dümmste was du jetzt machen kannst. Den versuch solltest du, wenn überhaupt erst dann wieder starten wenn du eine neue, bzw eine neue in aussicht hast.
     
    #20
    Mewkew, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung Jahren verzweifelt
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2015
22 Antworten
mausimaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2009
14 Antworten
Test