Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung nach langer Beziehung, wie geht es weiter?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von horrowitz, 1 Juni 2005.

  1. horrowitz
    Gast
    0
    hallo,
    ich habe seit kurzen ein mehr oder weniger grosses problem und weiss einfach nicht weiter. ich weiss nicht ob mir überhaupt jemand helfen kann, aber versuchen kann man es ja mal..

    vor 2 wochen hat sich meine freundin von mir getrennt, nach jetzt 6 jahren Beziehung. sie hat mir gesagt, dass sie nicht mehr so glücklich ist wie am angfang, dass damals alles besser war, dass sie nicht weiss ob sie mich noch richtig liebt und dass es deshalb hinterhältig von ihr wäre noch länger meine freundin zu sein. dann kamen noch ein paar sachen, die sie sowieso an mir stören, aber laut ihr machen die nicht wirklich viel an ihrer entscheidung aus.
    aus meiner sicht kam das alles sehr überraschend, denn ich liebe sie wie schon immer, wenn nicht mehr - von daher ist für mich so ziemlich meine ganze welt zusammengebrochen.

    nach einer woche funkkstille, die sie wollte zum überlegen, möchte sie jetzt eine normale freundschaft mit mir, um zu sehen, ob sich an ihren gefühlen vielleicht noch etwas ändert. sie sagt sie glaubt es zwar nicht, aber eine chance wäre da. und sie will mich ja nicht verlieren...

    und hier kommt mein problem, ich weiss einfach nicht, wie ich mich verhalten soll, ob das alles so richtig ist und ob es so was werden kann. wir telefonieren wieder fast täglich, wir treffen uns abends, schauen "unsere" lieblingsserie zusammen, machen sport zusammen, gehen ins kino.. ja ich möchte fast sagen es ist wie früher, nur halt als freunde. aber welche "normalen" freunde treffen sich so oft, und machen so viel miteinander? ich kenne keinen! wie kann ich meine gefühle so abschalten, denn das sollte ich ja über kurz oder lang. ist das nicht von meiner seite nun der betrug, denn ich habe ja ständig im hinterkopf, dass ich sie zurück will! wie kann das funktionieren?

    ich habe einfach angst, dass ich nicht von ihr loskomme, wenn wir das gleiche muster wie vorher weiterverfolgen. ausserdem fürchte ich, dass gerade deshalb nichts an ihren gefühlen geändert werden kann! Dafür müssten wir ja etwas anders machen!

    aber wie kann man das alles unter einen hut bekommen?

    vielleicht hat jemand von euch einen rat, oder etwas ähnliches schonmal selbst erlebt. ich würde mich über antworten freuen!
     
    #1
    horrowitz, 1 Juni 2005
  2. liebelei
    Gast
    0
    also ich kann dich total verstehen...ich habe dasselbe vor ca nem 1/2;3/4 Jahr auch durchgemacht. bei uns war es genauso, aber letztendlich hat es ncht funktioniert- nehmt abstand, das ist das einzigste was ich euch empfehlen kann. Wir haben nun seit einem 1/2 Jahr eigentlich nichts mehr miteinander zu tun und ich vermisse total- aber nur als mensch!das ist mir klar geworden- ich werde ihr anch meinem ABI auch einen brief schreiben mit der frage nach einer freundschaft.

    ich wünsche euch das beste :herz:
     
    #2
    liebelei, 1 Juni 2005
  3. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir auch nur raten erstmal Abstand zu nehmen und dann zu schauen.
    Denke für sie ist es dann auch besser, weil sie dann irgendwann merkt, ob sie, wie beim Vorredner, dich menschlich vermisst oder sogar noch mehr. Das Gleiche gilt auch für dich.
    Je mehr Abstand man hat, umso besser kann man sich über seine eigenen Gefühle klar werden, meiner Meinung nach.
     
    #3
    cbh, 1 Juni 2005
  4. martini-bunny
    0
    Hm. Naja, was soll man dir Abstand raten, wenn du noch mit ihr zusammen sein willst. Und anscheinend kriegt sie dich auch nicht aus ihrem Kopf, denn sonst würde sie sich nicht ständig mit dir treffen. Eigentlich weiß nämlich jeder, dass man länger als ne Woche Funkstille brauch, um voneinander loszukommen.

    Ich weiß ja jetzt nicht genau, was du willst. Wenn du sie zurückwillst, bemüh dich, zeig ihr deine besten Seiten und versuch sie zurückzugewinnen und ihr zu zeigen, dass ihr beide zusammengehört.
    Wenn sie allerdings keine Gefühle wiederfindet, wird sie wahrscheinlich automatisch wieder mehr Abstand wollen.

    So kann es jedenfalls nicht weitergehen. Bevor ihr eine Freundschaft führt, muss alles geklärt werden...
     
    #4
    martini-bunny, 1 Juni 2005
  5. Unbekannter
    0
    Ich kenn die Situation. Bei uns war die Trennung zwar gegenseitig - aber nach 6 Jahren ist man eben doch verbunden.

    Versuch erst mal genug Abstand zu gewinnen.

    Dann steht auch irgendwann einer Freundschaft nichts im Wege. Nach einer Woche gleich wieder Kontakt halte ich für eine schlechte Voraussetzung dafür. Man hat einfach noch nicht damit abgeschlossen.

    Gruß
     
    #5
    Unbekannter, 1 Juni 2005
  6. MunecaBrava
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    auch wenn das schwer ist ich würde erstmal abstand von ihr halten (1 oder 2 wochen) und dann überlegen ob dir das nicht allzusehr weh tut sie als "normale" freundin zu haben und zu wissen das zwischen euch "warscheinlich" doch nichts mehr werde, als nur gute freunde.

    Wenn ihr euch weiterhin so oft sieht obwohl ihr normale freunde seit, wird es weh tun, da du sie ja warscheinlich küssen willst etc... deswegen lieber erstmal abstand halten :zwinker:
     
    #6
    MunecaBrava, 1 Juni 2005
  7. *Schnucki*
    Gast
    0
    Ich finds ganz klasse, dass ihr noch Freunde sein könnt......
    denn wenn ich ehrlich bin, könnt ich das niemals!!!
    Vor allem nicht nach einer so langen Beziehung!!

    Ich habe meinen Freund schon 2 1/2 Jahre......wenn er schluss machen würde, wär ich zuerst total down, was ja normal is, aber ich will dann auch zuerst keine Freundschaft, bis ich alles verarbeitet habe, dann sieht man weiter!!


    Würde dir auch raten, wie alle anderen Abstand zu nehmen und zu versuchen für dich das richtige herauszufinden...

    **Viel Glück dabei**
     
    #7
    *Schnucki*, 1 Juni 2005
  8. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Das sehe ich auch so, ausklinken und abdrehen wie ich so schön zu sagen pflege. Es wird Dir nichts nutzen Dich von der besten Seite zu zeigen – mein Gott sie kennt Dich 6 Jahre lang – da braucht man nicht mehr zu schauspielern – oder ähnliches. Versuche Dich von Ihr zu lösen – alles andere wird Dich noch mehr im Kopf zermartern. Es ist traurig, wenn eine so lange Beziehung zu ende geht – aber ..... Du musst es akzeptieren. Es ist ihr Entscheidung gewesen, die Beziehung zu beenden, - was willst Du also noch tun, als die die Augen auszuheulen und letztendlich zu akzeptieren. Aber, ich persönlich würde dann auch keine Freundschaft mehr aufrecht erhalten. Es würde mindestens 365 Tage ins Land gehen, bis man weitere Worte wechseln sollte – es gibt zwei Gründe dafür:

    a. Wenn sich die Freundin von einem trennt, dann ist es doppelt hart, wenn es aus heiterem Himmel erfolgt – also die Trennung. Man selbst hat nur dann möglichkeitsein Hirn wieder klar zu bekommen, wenn man nicht ständig mit der Person konfrontiert ist.
    b. Ich würde mich sehr ungern als Seelenmülleimer von der Ex – Freundin benutzen lassen. Nach dem Motto: Du bist ja so ein toller Zuhörer,.... aber poppen tue ich wo anders .... (ich weiß sehr provokante Äußerung) – aber ein Stück Wahrheit ist da schon dran.

    Tut mir echt leid um deine Beziehung – ist mehr als hart. Den einzigsten Rat den ich Dir geben kann: Nimm deine Nase wieder in den Wind, es gibt eine Zeit des Trauer, aber es wird auch eine Zeit danach geben – auch wenn diese Zeit in deinen Augen momentan ziemlich grau erscheint – glaube mir, hinter dem Schleier ist auch wieder Farbe .....
     
    #8
    Trauerklops, 1 Juni 2005
  9. xman2
    xman2 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    3
    Single
    vergiss sie!! Muss ich leider so sagen!! Ich weiss is nich einfach!
    Hab das ähnliche Muster auch im November gehabt..... :frown:
    Und hatte bis vor 2 Wochen irgendwo noch Hoffnung....
    Ihr seid zwar sicher älter, aber die Liebe hat nun mal seine eigenen Regeln... Wir leben leider in keinem Märchen. :cry:

    Bei mir hat sie nun einen neuen.... und alles ist für mich eine katastrophe!!!! Natürlich kann ich nur von meinen Gefühlen/Erfahrungen sprechen!!

    Kopf hoch!! is nich einfacher bin auch voll im Liebeskummer drin!!
    Wennde bock hast, können wir uns per icq bissle austauschen!!

    bye, bye
    xman2
     
    #9
    xman2, 1 Juni 2005
  10. horrowitz
    Gast
    0
    das problem ist ja, dass sie nicht sagt sie liebt mich gar nicht mehr, sondern vielleicht nur nicht so wie früher mal. dass sie es nicht so genau weiss, und dass es sich ja vielleicht ändern lässt!

    ich kann mir einfach nicht vorstellen genau in diesem moment ihr einfach den rücken zu kehren, und sei die chance noch so klein. dann würde ich mir doch ewig vorhalten, dass ich ja vielleicht hätte was machen können, aber es nicht versucht habe.

    aber ihr habt natürlich recht, jeder moment den ich weiter mit ihr verbringe tut weh, und abstand gewinne ich so sicher nicht, vom gefühle vergessen ganz zu schweigen.

    warum muss es nur so schwer und kompliziert sein :frown:

    trotzdem danke schonmal für die vielen lesenswerten anregungen.
     
    #10
    horrowitz, 1 Juni 2005
  11. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für Dein eigenes Gefühlsleben geh einfach auf Abstand zu ihr! Wenn sie es dann Ernst meint und Dich wirklich liebt dann wird sie um Dich kämpfen. Erst auf Abstand weiß man wahrscheinlich was man an dem anderem hat...
     
    #11
    Phoebe, 1 Juni 2005
  12. Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen Horrowitz,

    ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, versuche auf Abstand zu gehen.

    Denn gerade wenn Du noch eine Chance hast, dann muß SIE das Gefühl haben, dass Du ihr als Mensch und als Partner fehlst. So muß sie, außer auf die körperliche Nähe, auf nichts verzichten. Sie hat Deine Ohren, Dein Verständnis und auch Deine (mentale) Nähe.

    Gerade weil Du sie zurückmöchtest, ist es i.m.A. der einzig gehbare Weg, sie zurückzubekommen!


    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Herzlicher Gruß,
    Traveller


    PS: auch diese Gefühle gehen vorbei, hab' bitte auch keine Angst vor einer Zukunft ohne sie. Ich habe auch eine sieben Jahre lange Beziehung hinter mir
     
    #12
    Traveller79, 2 Juni 2005
  13. Joker25
    Gast
    0
    Lieber Horrowitz,

    ich lese Deinen Beitrag und es kommt mir vor als hätte ich ihn geschrieben, denn es geht mir seit zwei Wochen ganz genauso wie Dir: Aus heiterem Himmel hat meine Freundin mir eröffnet, sie sei sich ihrer Gefühle nicht mehr sicher bzw. scheint mich im Moment nur noch als Freund zu "lieben". Deshalb hat sie eine Pause und/oder die Trennung vorgeschlagen, um zu schauen, wie sie sich dabei fühlt bzw. dann, wenn wir uns wiedersehen.

    Daher weiß ich, wie es einem in so einer besch... Situation geht, wenn plötzlich eine (vielleicht zu sicher geglaubte) ganze Welt einzustürzen scheint: Ich wollte ihr beweisen, wie sehr ich sie liebe. Ich habe mir 1000 Möglichkeiten überlegt, wie man unsere Situation verbessern könnte. Ich habe ihr auf 1000 verschiedene meine Liebe gezeigt. Ich habe mir selber Vorwürfe gemacht, was ich hätte anders/besser tun sollen bzw. tun würde, wenn ich nur noch einmal die Gelegenheit dazu hätte. Und ich habe ihr das alles 1000 mal erklärt und sie angefleht, es doch zu versuchen, unsere Beziehung wieder auf die alte Höhe zu bringen.

    Das Problem ist nur: Wir fühlen uns verdammt hilflos und leider sind wir es auch! So tierisch schmerzhaft die Lage ist, wir können leider doch nichts tun, denn wie Trauerklops ja schon richtig bemerkt hat: Nach mehreren Jahren in einer Beziehung kennt einen der andere einfach zu genau. Und da bringt das Reden vermutlich gar nichts und man kann nur abwarten, ob der andere einen irgendwann auch wieder als Liebsten (und nicht nur als "Freund" -- das ist übrigens eine typisch weibliche Denk- und Ausdrucksweise!) vermisst.

    Daher ist eine Pause und der Versuch, dabei abzuschalten (den anderen evtl. auch ein wenig aufzugeben bzw. seine Gefühle zurückzufahren), wahrscheinlich die einzig sinnvolle Möglichkeit. Wenn Ihr Euch danach wiederseht und sich daraus wieder Liebe entwickeln sollte, dann muss das wohl eh auf beiden Seiten passieren, denn so eine Situation muss auch der jeweils andere erst mal verarbeiten.

    Es ist mir noch immer unerklärlich, warum so etwas passieren muss und ich kann gerade keinen klaren Gedanken fassen, denn alles erinnert mich an sie und unsere gemeinsamen Zeiten. Ich habe nur festgestellt, dass der (vielleicht typisch männliche) Versuch, so eine Situation zu "steuern", einfach nicht funktioniert. Hier hilft vermutlich nur abzuwarten, runterzufahren, und schauen, was kommt. Vielleicht gibt es ja ein Schicksal und dann kommt's eh so, wie's kommen muss. Alles andere macht Dich nur kaputt!

    Ich weiß, das ist kein besonderer Trost, denn wir wollen ja jetzt sofort(!), dass alles wieder ins Lot kommt. Aber leider ist das meine gesammelte Weisheit bis zum heutigen Tage.

    In diesem Sinne: Kopf Hoch! :zwinker:
     
    #13
    Joker25, 2 Juni 2005
  14. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    Hey, vielleicht tröstet es dich, dass ich in genau der gleichen verdammten situation bin. is echt kein ausweg irgendwie. (siehe thread "getäuscht")

    die gründe schluss zu machen sind ähnlich, auch, dass es so plötzlich kam, aber doch irgendwie verschieden. unsere beziehung war nicht ganz so lang, aber das jetzt danach ist genau das gleiche, wir campen sogar nächste woche auf nem rockfestival zusammen (zwar in getrennten zelten, aber trotzdem) wir wollen trotzdem zusammen in den urlaub fahren. ich will das ja eigentlich auch, aber so kommt man glaub ich nie darüber hinweg. sch**** situation!!! *heul*

    mit (im wahrsten sinne des wortes) mitleidenden grüßen

    Dennis
     
    #14
    h2o, 2 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung langer Beziehung
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
adorable
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2014
14 Antworten
Amadis
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2013
20 Antworten
Test