Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung, obwohl sich beide lieben ???

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von NiceGirl84, 28 Juli 2006.

  1. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute, ich würde gerne mal wissen, ob es unter euch Leute gibt, die sich schonmal von ihrem Partner getrennt haben, obwohl sie ihn noch sehr geliebt haben, aber ein gravierendes Ereignis vorlag.
    Dass ihr in einer glücklichen Beziehung wart, z.B. betrogen wurdet und allein aus Prinzip die Trennung wolltet, obwohl euer Herz noch sehr an der Person hing ?
    Wie ging es euch nach dem Aus ?
    Kann eine beendete Beziehung aus eben benannten bedeutenden Gründen trotzdem noch mal irgendwann klappen oder ist der "ofen dann für immer aus" ??


    Mir geht es im Moment so. Ich liebe meinen Freund wirklich über alles und nach seinem Bekunden er mich ebenso. Trotzdem kann er es nicht lassen, trotz intensiver Diskussionen und gelobter Besserung dennoch die "Verbote" zu übergehen und Sachen zu tun, die mich arg verletzen, insbesondere da er mich angelogen hat.
    Inzwischen das zweite mal.
    Er hat mich nicht betrogen, nein. Manche Leute im Forum werden die Gründe mitverfolgt haben.
    Ich glaube prinzipiell liebt er mich wirklich, warum er mich dennoch immer wieder belügen muss, ist mir ein Rätsel. Oder er ist süchtig nach, ich nenne es mal "Erotischen Medien".

    Momentan denke ich sehr viel nach über unsere Beziehung. Ich überlege, ob die Trennung nicht im Grunde die richtige Lösung wäre. Wenn ich jetzt Schluss machen würde, dann hätte er wie gesagt "seine Lektion" für das Lügen gelernt.
    Ich will jedoch nicht, dass er bei seiner nächsten Freundin den Scheiss lässt, sondern jetzt bei mir. ICH möchte diejenige sein, bei der er aufhört, zu lügen und zu hintergehen.
    Ich möchte nicht seiner Nächsten den "Weg freischaufeln" für eine glückliche Partnerschaft:angryfire .


    Es muss doch möglich sein, jemanden so zu beeinflussen, dass er gewisse Sachen bleiben lässt, die dem anderen weh tun.
    Es gibt doch auch Menschen, die können sich von Drogensucht lossagen, mit der Liebe ihres Partners. Oder die das Rauchen bleiben lassen für ihren Partner.
    Ich bin ziemlich fertig und jeder normal denkende Mensch, jeder Aussenstehende würde mir wahrscheinlich nur raten, den Schlussstrich zu ziehen. Aber das kann ich auch nicht, da ich wirklich noch eine letzte Chance in unserer Liebe sehe und noch nicht bereit bin, aufzugeben:cry: .
    Er würde ja laut eig. Bekunden alles tun, um die beziehung zu retten. Sich psycholo. Hilfe holen, sich von mir unterstützen und helfen lassen, aber es ist so verdammt schwer für die Aussicht, dass es vielleicht doch nicht funktioniert und meine Mühen umsonst waren:geknickt: ...
     
    #1
    NiceGirl84, 28 Juli 2006
  2. Zirpzirp
    Zirpzirp (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hey,
    also ich habe vor einiger Zeit mit meinem Freund schluss gemacht, obwohl ich ihn liebte und er mich auch...
    der Grund dazu war eigentlich die Tatsache, dass es eine Fernbeziehung war und all meine Bekannten, Freunde und meine Familie mir von ihm/der Beziehung abgeraten haben.
    War ne schwere Trennung, aber heute weiß ich, dass es die richtige Entscheidung war...

    zu deinem Problem: du weiß sicher selbst, dass die Entscheidung die niemand abnehmen kann. Ich schätze beides ist in dem Fall sehr hart :frown:
    aber meiner meinung nach sollte dein freund auf jeden fall mal konsequenzen zu spüren bekommen! er kann dich ja nicht immer einfach so verletzen :frown: die konsequenzen müssen ja nicht gleich eine Trennung für immer sein!
    gib ihm zu spüren, dass du so nicht mehr mit ihm zusammen sein willst und kannst, letztendlich würde eure Beziehung, wenn es so weiter ginge, doch daran zerbrechen... und das wäre sehr schade, wenn ihr euch liebt!

    wünsche euch alles gute!
     
    #2
    Zirpzirp, 28 Juli 2006
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    War bei mir und meinem Freund so. Vor nem guten Monat ca. Ich habe wg einem anderen (mit dem NIE was war und NIE was sein wird) schluss gemacht. 2 Tage später waren wir wieder zusammen. :herz:

    Im Endeffekt weiß man e wo man hingehört!!!:herz: :herz:
     
    #3
    capricorn84, 28 Juli 2006
  4. Redgit
    Redgit (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Ich hab n kollegen der mit seiner freundin schlussgemacht hat obwohl sie sich noch liebten...

    naja im endeffekt sind sie doch wieder zusammengekommen und sind es noch heute ^^
     
    #4
    Redgit, 28 Juli 2006
  5. Starla
    Gast
    0
    "Wenn sich beide lieben, gibt es aus JEDEM Schlamassel einen Weg !! "

    Das hab ich angekreuzt.
     
    #5
    Starla, 28 Juli 2006
  6. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    "aber es ist so verdammt schwer für die Aussicht, dass es vielleicht doch nicht funktioniert und meine Mühen umsonst waren ..."

    Das ist ein Risiko das man entweder eingehen muss, oder es bleiben lässt. Eine Garantie kann Dir niemand geben.

    "wenn ich jetzt Schluss machen würde, dann hätte er wie gesagt "seine Lektion" für das Lügen gelernt."

    Erstens würde ich das bezweifeln, sein Lügen hat ja nur die Funktion sein Suchtverhalten zu decken und wird solange fortbestehen wie seine Sucht. Und zweitens hast Du ja schon selber erkannt, dass Dir das rein gar nichts bringt.

    "es gibt doch auch Menschen, die können sich von Drogensucht lossagen, mit der Liebe ihres Partners."

    Das mag sein. Liebe plus professionelle Unterstützung sind aber sicher besser.

    Habt ihr denn jetzt nochmal ausführlicher drüber geredet? Hättet ihr einen konkreten Plan, wie das jetzt weitergehen soll?
     
    #6
    metamorphosen, 29 Juli 2006
  7. IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    Ich vermisse die Antwortmöglichkeit: "Wir haben uns beide geliebt aber getrennt weil ich angst hatte was zu verpassen!!"
     
    #7
    IchBinEineNudel, 29 Juli 2006
  8. *PennyLane*
    0
    Beide lieben sich sehr, allerdings ist einer nicht ganz zufrieden, bzw. für sich selber einverstanden mit Lebenssituation und Lebenszielen des anderen, das macht ihn in der Beziehung unzufrieden, es kommt immer wieder zum Streit, die Stimmung zwischen den Partnern spannt sich so an, dass jedes Tröpfchen das Fass zum Überlaufen bringen könnte.
    Trotzdem liebt man sich. Obwohl man sich nicht ganz sicher ist, ob man die Erinnerung aneinander liebt oder den Gedanken, es könnte schön miteinander sein. Auf jeden Fall ist Liebe im Spiel, und das macht es alles nicht gerade einfacher.
    --->:geknickt: Es kommt zur Trennung, man trifft sich zufällig nach mehreren Monaten wieder, die alten Gefühle sind wieder, oder eher gesagt noch, da. Man versucht es nochmal, es geht ein paar Wochen gut, dann tauchen die alten Probleme wieder auf. Was man sich natürlich hätte denken können, man aber irgendwo verdrängt hat um den Augenblick miteinander, der endlich wieder friedlich ist, genießen zu können.
    Noch habe ich mich kein zweites Mal getrennt, aber auf Dauer sind wir einfach nichts füreinander.

    DAS kann ich so gut nachvollziehen! Allerdings ist es ja fraglich, ob er sich nach einer Trennung von dir wirklich verändern würde, oder sich einfach nur eine neue Freundin sucht, die ihm deswegen keine Probleme macht.
    Wenn du daran wirklich noch glaubst, dass es mit euch klappen könnte, und er auch, dann solltet ihr professionelle Hilfe für ihn in Anspruch nehmen. Vor allem wenn er sagt, dass er das für dich und eure Beziehung tun würde. Es sieht so aus als sei das eure einzige Möglichkeit, wenn er nicht alleine aufhören kann,
    Oder du musst ihn hinnehmen wie er ist und versuchen, wenigstens ein bisschen schöne Zeit mit ihm zu haben, so wie ich:geknickt:, was aber sinnlos ist und einen mit der Zeit nur noch fertiger macht.
     
    #8
    *PennyLane*, 29 Juli 2006
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Grundsätzlich kämpfe ich sehr um Beziehungen und Liebe vermag viel zu leisten. Aber wenn ich betrogen würde, dann wär's wohl aus, auch wenn ich den Partner noch liebe. Der Schmerz säße zu tief und würde mich immer wieder aufs Neue quälen, ich müsste quasi schon aus Selbstschutz ihn verlassen. Wenn man in der Beziehung definitiv mehr leidet als dass man sich wohlfühlt, dann halte ich es für sinnvoll, sich trotz vorhandener Gefühle zu trennen. Aber eine reine Vernunfttrennung, z.B. wegen zu großer Entfernung ode rzu wenig Zeit wäre absolut nicht drin bei mir.
     
    #9
    Ginny, 29 Juli 2006
  10. NiceGirl84
    NiceGirl84 (32)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    225
    0
    0
    vergeben und glücklich

    Danke dass du nachfragst...er will sich jetzt nächste Woche mit mir zusammen nach einem Psychologen in unserer Nähe umschauen:herz: .
    Ich habe ihm vorgeschlagen, eine Art Security - Programm bei uns zu installieren, dass er gar nicht erst die Gelegenheit bekommt, betreffende Seiten zu besuchen (ich guck mir das eh nicht an, und wenn nur aus Spass mit Freundin). Das klingt kindisch, aber wenn er ein Suchtproblem hat, muss man Reizquellen aus dem Weg schaffen.
    Er hat ja auch zugesagt, sein Handy auf Prepaid umzufunktionieren und mit jeweils nur geringen Beträgen aufzuladen. Bei einem Sex-Anruf von 2 oder 3 Euro die Minute überlegt er sich es dann 3mal.

    Das klingt alles so schwachsinnig !! Dass ein Mann mit attraktiver Freundin, dem es in der Beziehung an nichts fehlt, von so einer Scheisse besessen sein kann !!
    Was mich stutzig macht (oder vielleicht auch beruhigt:geknickt: ), das letzte Mal, als er trotz "Verbot" wieder auf einer dieser Amateurseiten war, hat er laut Kundenkonto zwar Geld gezahlt für eine bestimmte Anzahl von Minuten, die man Bildmaterial und Videos ansehen kann, es aber nie eingelöst ?!? (das habe ich dann erledigt, hähä:grin: )Er meinte, er hätte zwar abbuchen lassen, es sich dann aber überlegt und sei in ein paar Minuten wieder von der Seite runtergegangen.

    Ich werd noch irre !!! Ich bin, obwohl ich mir seiner "Sucht" ziemlich sicher bin, ständig am grübeln, wie ich noch mehr abnehmen kann, wie ich mich sexier kleiden kann.
    Ich habe innerlich das Gefühl, mit den nackten Huren im Web konkurrieren zu müssen. Klingt vollkommen krank, ich weiss, aber der Gedanke lässt mich nicht los.:ratlos:
     
    #10
    NiceGirl84, 29 Juli 2006
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich bin ja ziemlich ruchlos, aber das könnte ich nicht, mich trennen obwohl ich den anderen noch liebe....
     
    #11
    Piratin, 29 Juli 2006
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich habs gemacht.
    War aber eigentlich eine blöde Entscheidung. Vor allem, da es nicht wirklich so ein schlimmes Ereignis wie Betrug oder so gab. Nach sowas würde meine Liebe übrigens flöten gehen.
     
    #12
    User 15848, 29 Juli 2006
  13. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Mein ex hat sich von mir getrennt, obwohl er mich angeblich noch geliebt hat... Aber naja, war halt so und jetzt bin ich froh, dass er damals schluss gemacht hat. :smile:
     
    #13
    Rapunzel, 29 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung obwohl beide
icelandicpony
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juni 2016
1 Antworten
ArsAmandi
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 Juli 2010
18 Antworten
Mieze
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Juni 2006
13 Antworten
Test