Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Antony5
    Antony5 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #1

    Trennung vom Ex jemals bereut?

    Habt ihr euch jemals von der Liebe eures Lebens trennen müssen/ wurdet verlassen und trauert ihm oder ihr jetzt noch nach?

    Habt ihr das Gefühl den Fehler eures Lebens begangen zu haben, weil ihr nie wieder so einen Menschen finden werdet?

    Hier geht es nicht darum, ob es SINN macht nachzutrauern, auch nicht darum was sein sollte und was nicht, sondern nur darum, ob ihr trauert.

    Edit: Bitte nur ausfüllen, wenn die Beziehung länger als ein Jahr dauerte.

    Edit2: Denkt ihr im Nachhinein, dass die damaligen Trennungsgründe euch heute gar nicht mehr stören würdet, weil ihr gesehen habt, daß er/sie im Vergleich doch nicht so schlecht war?
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.767
    298
    1.832
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #2
    Nein
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #3
    Ich hab noch nie einer Beziehung nachgetrauert, obwohl ich bei einer sehr lange gebraucht habe um darüber wegzukommen. Aber am Ende hat es doch alles was Gutes :zwinker:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #4
    Klar, am Anfang, aber das war schnell vorbei. Und eigentlich wusste ich auch, dass es besser so war.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #5
    Ja ich habs getan, vor 1,5 Jahren inzwischen. Wir waren über 2 Jahre zusammen gewesen und verlobt. Bis ich irgendwann rausgefunden habe dass sie mich betrogen hat. Vorher gab es absolut null Anzeichen dass irgendwas schief lief, demzufolge brach für mich in dem Moment meine Welt zusammen. Ich habs zwar versucht nochmal zu retten, aber es war zu spät. Schweren Herzens habe ich dann 2 Tage vor Weihnachten 2005 Schluss gemacht.
    Obs richtig war oder nicht weiß ich immer noch nicht. Fakt ist dass ich mich seitdem nie wieder richtig verlieben konnte. Ich hatte zwar kurz danach ne neue Beziehung, hab aber schnell gemerkt dass ich noch viel zu sehr an meiner Ex hänge. Seitdem bin ich Single. Ich denke ich bin zwar inzwischen darüber hinweg... Aber ich frag mich immer ob ich jemals jemanden wieder so lieben kann wie ich sie geliebt hab....:ratlos:
     
  • AncientMelody
    0
    12 Juli 2007
    #6
    Meine letzte Trennung (nach ca. 2,5 Jahren) ging von meinem Exfreund aus. Ehrlich gesagt hatte ich daran ziemlich lange zu knabbern und auch nach jetzt zwei Jahren denke ich noch häufig an ihn und an unsere gemeinsame Zeit, auch wenn ich seit der Trennung nicht mehr viel mit ihm zu tun hatte und dass ich auch denke, dass er sich verändert hat, ich mich verändert habe und wahrscheinlich sowieso nicht mehr zueinander passen.
    Manchmal wünsche ich mir, ich wäre eines Tages vielleicht sogar etwas froh über die Trennung, weil ich vielleicht irgendwann mal denken werde, dass die Trennung auch etwas Gutes mit sich gebracht hat, aber das weiß ich heute noch nicht.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    12 Juli 2007
    #7
    Wenn ich was beende (und es war immer ich) dann weiß ich auch warum und dann habe ich auch nie was bereut.

    Heißt aber nicht, dass ich danach nicht noch mit ihnen befreundet bin/war.

    Würde ich plötzlich Witwe werden, wäre einer meiner Exfreunde tatsächliche ein potentieller Kandidat für eine neue Beziehung, sofern er noch/wieder frei wäre.
    Allerdings mehr aus rationalen Gründen.:zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #8
    Ja. Will ihn ja auch zurück. Ist kompliziert......
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    12 Juli 2007
    #9
    Nein, ich habe nie einer Beziehung nachgetrauert, es war genau richtig sich zu trennen.
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.689
    348
    4.611
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #10
    *unterschreib*
    Wie gut, wenn du vor mir postest. :zwinker:

    Allerdings würde mein Exfreund auch nicht nochmal in Frage kommen, wenn ich wieder Single wär. Das Kapitel ist und bleibt abgeschlossen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #11
    ich wurde verlassen, am Anfang wars natürlich schlimm aber jetzt bin ich froh darüber :zwinker:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #12
    ich habe nicht nachgetrauert und es auch nie bereut. es war gut so, weil es einfach keinen sinn mehr hatte die beziehung aufrechtzu erhalten nachdem was vorgefallen war.
     
  • succubi
    Gast
    0
    12 Juli 2007
    #13
    hab zwar getrauert, aber war dann irgendwann froh das es beendet war. und bin es bei jedem meiner ex-freunde auch heute noch... :smile: war schon gut so.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Juli 2007
    #14
    dito
     
  • User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    103
    6
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #15
    Nein
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 Juli 2007
    #16
    antworte trotzdem mal. wir waren nicht ein jahr zusammen...

    eigentlich hat mein ex die beziehung beendet, allerdings war ich gotten froh darum! :grin: war also gegenseitig.

    mir ist ein stein vom herzen gefallen. :engel:

    er hats glaube ich mal bereut.
    er hat sich immer wieder gemeldet. noch 1-1.5 jahre nach der trennung.
    allerdings hatte ich da schon wieder einen freund und er wusste das
    und er wollte doch tatsächlich wieder sex mit mir. ich glaub ich spinne. :engel: :kopfschue

    arschloch. sorry. weiss das ich nie nie nie mehr was von ihm will, und bin froh bin ich ihn los.

    ist jetzt allerdings auch shcon ca 2.5 oder 3 jahre her.
     
  • Passion17
    Gast
    0
    12 Juli 2007
    #17
    anfangs bisschen traurig drüber aber ein Monat danach war ich froh mich von ihm getrennt zu haben:tongue:
     
  • sax88
    sax88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Verlobt
    12 Juli 2007
    #18
    Meinem Ex trauere ich überhaupt nicht mehr hinterher, eher war ich darüber traurig, dass ich mich habe so verarschen lassen!
    Mittlerweile bin ich wieder richtig glücklich mit meinem neuen Freund und es ist gut so, dass wir uns getrennt haben, sonst hätte ich ihn nicht kennengelernt :tongue:

    Habe bisher nur einmal einem Freund hinterhergetrauert.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    12 Juli 2007
    #19
    Ich hatte es nie bereut, eine verkorkste Beziehung zu beendet zu haben - Gott sei Dank!
     
  • angelgirly1991
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #20
    am anfang getrauert.
    jetzt bereu ich nichts mehr, bin eigendlich froh dass es zu ende ist und bin wieder in einer anderen gluecklichen beziehung. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste