Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung von Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Only Love, 3 Oktober 2005.

  1. Only Love
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Hi!
    Also heute hat sich meine Freundin von mir getrennt. Wir waren grad ers 1 einhalb Wochen zusammen und sie meinte, am Anfang fühlte sich das mit mir halt total doll und real an, aber inzwischen hat sie gemerkt, dass das Gefühl ziemlich weggegangen ist. An sich ja kein Problem und auch wenn ich traurig bin, geht es mir relativ gut... Doch vor ca. 3 Wochen hatte ich noch ne andere Freundin, mit der ich auch nur etwas über 2 Wochen zusammen war. Und die meinte genau dasgleiche (bei ihr gingen die Gefühle auch weg)... Das Problem ist, dass ich gar nich mehr weiss, ob ich lange Beziehungen führen kann, da mir wie erzählt, die letzten beiden male (waren nicht meine ersten Freundinnen! (hatte vorher auch schon ne Beziehung über 1 Jahr)) die Mädelz schon nach nur ein paar Wochen "weggelaufen" sind... (also ich bin mit beiden Ex immernoch befreundet, von daher meine Art an sich ist es nich (Zitat: Da Du so ein lieber Typ bist, möchte ich Dich nicht verletzen, aber irgendwie sind meine Gefühle weniger geworden...)) Ich weiss Liebe kommt und geht, aber irgendwie hab ich schon gar kein Vertrauen mehr in die Mädelz, da ich schon im Hinterkopf habe, (wenn ich mich verliebe) dass es wahrscheinlich eh wieder nach 1-2 Wochen gegessen ist. Und da ich eher nich son Kurzbeziehungstyp bin, trifft mich das meist sehr hart, weil ich 100prozentig auf die Beziehung eingehe...Zu alldem geht meine sozusagen "neueste" Ex auch noch in meine Klasse (ich hab zwar im Mom Ferien aber trotzdem), und nun weiß ich net so recht wie'S weiter gehen soll... :cry:
    Greetz 0nLY
     
    #1
    Only Love, 3 Oktober 2005
  2. cornholio
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Abend! Willkommen zurück im Club der Singles. Ich wurde auch letztens von meinerreundin abserviert - nach 4 Monaten (immerhin). Auch sie sagte mir keinen konkreten Grund. Sie fühle einfach nichts mehr für mich. Das Kribbeln wäre weg.

    Ich hab nachgedacht und ich weiß nun was ich "falsch" gemacht habe. Vielleicht kann dir das auch helfen:

    Am Anfang habe ich mich noch sehr dominant verhalten und hab z.B. auch einfach mal n paar Tage gewartet bis sie sich bei mir von sich aus meldet, hab ihr nicht ständig was ausgegeben (so wies gegen Ende war) und solche Sachen. Mit der Zeit ist sie mir immer mehr ans Herz gewachsen und habe sie dem entsprechend immer mehr auf Händen getragen und immer mehr mein wahres, freundliches, rücksichtsvolles Gesicht gezeigt. Immerhin war sie ja meine Freundin die ich liebe... und die mich liebt... oder?! dachte ich mir - DER FEHLER!!!

    Ab dem Tag wo ich netter zu ihr wurde verliebte ich mich immer mehr in sie, bei ihr wars andersrum! Warum? Warum sollte man jemanden der alles für sein Girl macht ihre Zuneigung verlieren? Hier die große Antwort:

    SIE hat mehr und mehr die Kontrolle gewonnen! Ich habe meine Dominanz Schritt für Schritt aufgegeben um mich besser um sie kümmern zu können, in der Hoffnung sie würde das verstehen und schätzen. Pustekuchen!!

    Sobald eine Frau die Kontrolle in der Beziehung übernimmt hast du verloren. Kein Mädchen wird das offen zugeben, aber es ist so! Sie haben unterbewusst kein Interesse mehr an dir - du bist keine Herausforderung mehr, sie kann dich einschätzen, dich kontrollieren. Das Abenteuer entwickelt sich zu einem Spaziergang. DAS "KRIBBELN" IST WEG

    Am Ende bleibt das was eine Freundschaft von der Beziehung unterscheidet. Deine ach so tolle Freundlichkeit! Diese reicht dann noch für die bekanntlichen Statements "du bist ein lieber Kerl" und "lass uns Freunde bleiben" .

    Ich wiederhole meine Empfehlung also nochmal: Willst du eine längere Beziehung, dann lass niemals und ich meine NIEMALS zu, dass deine Freundin die Kontrolle in der Beziehung übernimmt. Bleib dominant und somit ein nie ganz durchschaubares Abenteuer. Reine Freundlichkeit verliert!
     
    #2
    cornholio, 4 Oktober 2005
  3. Only Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    Single
    Abend!
    Danke für die Antwort! Du hast Recht, irgendwie sind Mädelz so macht Sinn!
    Aber irgendwie finde ich es scheiße, da ich mich dann nie ganz fallen lassen kann. (Deshalb ist es bei den Assis wahrscheinlich auch so, dass sie sich wenn schon denn schon von der Frau trennen und nich andersherum, da sie so gemacht sind, die Frau immer wieder "abblitzen" zu lassen)...In meinem Alter is klar, dass die Mädelz da Abenteuer haben wollen, wobei ich eher auf ne liebevolle (viel Zuneigung etc.) Beziehung aus bin, bei der man sich auf den Partner verlassen kann und so. (eventuell bin ich einfach falsch gestrickt... ) Na ja danke schonmal für die Antwort, irgendwie bei Liebeskummer hilft es immer mehr direkt darüber zu sprechen und auch sehen zu können, dass man nicht der Einzigste ist, dem es so geht/der sowas durchlebt. :smile:
    Grüße, 0nLY
    P.S.: Irgendwie ist es komisch, da wenn man zärtlicher wird, heißt es ja, dass die Frauen das viel schöner finden, aber irgendwie is dem ja nich so (wenn ich mit meiner Freundin gezüngelt hab, war sie immer voll dabei (Augen zu und danach kamen immer SMS "war total schön heute mit dir" etc.) , und aufm Nachhauseweg denkt man sich "Wow endlich ist alles mal schön und so wie ich es haben wollte", doch dann 1 tag weiter ist alles anders...)
     
    #3
    Only Love, 4 Oktober 2005
  4. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    hmmmm........, ich muss zugeben da is schon was wahres dran!!! :grin:
    obwohl ichs richtig schade finde das manche frauen so "hü-hot" gefühle haben, das kann ich nich so ganz verstehen! aber es gibt halt solche und solche...........drauf geschissen! ihr habt einfach richtiges pech gehabt bis jetz!!!
     
    #4
    Cariat, 4 Oktober 2005
  5. cornholio
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    Richtiges Pech würde ich das nicht unbedingt nennen... würde eher sagen noch nicht Glück gehabt. Auch wenn ich sonst immer ein ziemlicher Pessimist bin und das auch eigentlich überall geschrieben wird: Irgentwann kommt die Richtige!
    Nur: Aller Anfang ist schwer. Ist die Beziehung erstmal da rollt der Stein von selber. Viel Glück :gluecklic
     
    #5
    cornholio, 4 Oktober 2005
  6. Only Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    Single
    Jo danke für die Antworten! Man selber denkt halt nur immer nach so einer Situation, das das nix mehr wird, aber Ihr habt Recht! Thanks, Gruß 0nLY
     
    #6
    Only Love, 5 Oktober 2005
  7. Vinz
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    @cornholio: Ja, da hast du meine volle Zustimmung. Nahezu deckungsgleich lief es bei mir auch ab. Ich hoffe sehr, aus dieser Beziehung gelernt zu haben und das nächste Mal nicht den selben Fehler zu machen.

    Aber wie werdet ihr damit fertig? Ich war am Freitag kurz davor, von den Eltern in die Klapse gesteckt zu werden. Ich hatte zum wiederholten Male, nachdem ich ausgiebig geheult hatte, mich während diesem Anfall übergeben müssen. Das ist wohl eine psychische Reaktion gewesen. Ja, momentan bekomm' ich Medikamente, damit ich schlafen kann und trinke Baldriantee. Von der Wirkung bin ich noch nicht überzeugt.

    Naja, ich war heute auch noch beim Nervenarzt, der hat mir allerdings auch nicht viel helfen können. Ich soll Normalität einkehren lassen, das habe ich auch nach inzwischen 7 Wochen Trennung, aber es bleibt ein dunkler Schleier auf meine Seele. Ich suche noch eine Hornhaut für die Seele...

    Gruß

    Vinz
     
    #7
    Vinz, 5 Oktober 2005
  8. Berliner-Jung
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    nicht angegeben
    WoW.. wir sind alle im Club der abservierten, weil wir zu nett wohl waren. *Spass*
    (Glaub das ist nur die Sicht des Verlassenen, weil man sich in seiner Ehre gekränkt fühlt)

    Ich dachte bei mir auch das ich meine absolute Traumfrau gefunden habe (denke es zum Teil jetzt auch noch) und war immer dementsprechent Super Nett bis auf paar kleine Streitereien. Hab ihr immer gezeigt wie sehr ich sie Mag und das sie der Mittelpunkt meines Lebens ist. Ging so aber auch sehr lange gut und ich dachte das könnte echt so bis zum Lebensende weitergehen.
    Es gab leider ein Kommunikationsproblem aufgrund der Fernbeziehung, das viel Vertrauen zerstörrt hat. Unter anderen Umständen wärs nie soweit gekommen. Aber es ist wie es ist und damit muss man Leben. :geknickt:
    Momentan haben wir ne Auszeit, aber mehr weil ich sie drum gebeten habe und nicht komplett alles überstürzt wird. Emotional hat sie mit mir schon Schluss gemacht denke ich.

    Glaub auch das man sich zum Anfang der Beziehung mehr desinteressierter zeigen und sich nciht gleich emotional ausziehen sollte. Das kann man machen wenn man viel zusammen erlebt hat und weiss woran man beim anderen ist. Zuviel am Anfang zeigen kann Fatal sein.

    Mir persönlich ist die beste Freund tour ehrlich gesagt lieber, da wenn ich meinem Partner liebe mit ihm auch stark emotional verbunden sein möchte.
    Also jeder sollte selbst tun was er für richtig befindet. Ein 100%iges Erfolgsrezept gibs leider nicht.


    Gruß
    Berliner-Jung
     
    #8
    Berliner-Jung, 5 Oktober 2005
  9. Vinz
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Das Schlimmste sind einfach die vielen Erinnerungen, ich hatte noch so viel mit ihr vor. Das war meine erste Beziehung, weil ich einfach sehr wählerisch bin und vielleicht auch etwas schüchtern...

    Aber was tut ihr denn, dass es euch wieder besser geht?

    Mich macht es so fertig, dass sie nicht mit mir redet! Nach über 7 Wochen! Das letzte Mal, als ich sie gesehen habe, habe ich sie noch geküsst. Danach war Schluss. Ich will doch nur noch einmal über die Zeit reden, was falsch gelaufen ist, ich aktzeptier' doch inzwischen, dass es aus ist. Wenn sie nicht mehr will hat es keinen Zweck. Aber dass sie mir am Ende noch mal so wehgetan hat, dass verlangt eine Aussprache!!
     
    #9
    Vinz, 6 Oktober 2005
  10. Only Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    Single
    Hoi!
    @ Vinz: Geht mir auch so! Ich war heute beim Kumpel und der wohnt 3 Häuser entfernt von meiner letzten Beziehung...Und da sind irgendwie wieder so Gefühle hochgekommen, von denen ich dachte, dass sie gar nicht mehr existieren würden. Um mich wieder aufzuheitern versuch ich mich abzulenken (Freunde treffen oder sowas) , aber auch zum Beispiel geile Musik hören. So kann mich wenigstens für ne gewiße Zeit ablenken. Irgendwie versuch ich die Sache (Beziehung) einfach zu vergessen (und das ist nich leicht )...Bei mir is das Problem, dass sie zudem in meine Klasse geht und da werden andauernd Gefühle hochkommen, auch wenn ich's nicht will. Ich kenn das am Anfang erscheint alles so perfekt, dass man denkt, mit irgend einer anderen Frau kann man nie eine so gute Beziehung haben, wie mit der Jetzigen...Und dadurch stellt man sich immer weiter auf sie ein und fällt dadurch im Endeffekt in ein tiefes Loch namens Liebeskummer. Gestern hab ich mitm Bekannten gesprochen, der auch meine Ex kennt, und der mir von Anfang an Tipps gegeben hat und er meinte halt zu mir, als ich ihm von der Trennung erzählt hatte, (und das trifft hier auf jeden (verlassenen) zu! denke ich) "Man...Sie hat dich gar nicht verdient! Absolut nicht!"
    Ersma, greetz 0nLY
     
    #10
    Only Love, 6 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung Freundin
TesfayeR
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2016
10 Antworten
lgoony
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2016
5 Antworten