Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung-Wann wieder Kontakt aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LadyBlack, 26 Mai 2002.

  1. LadyBlack
    Gast
    0
    Vor ca. einer Woche habe ich mit meinem Freund schluss gemacht.Wir waren nur ein zwei Monate jedoch glaubte ich plötzlich ihn nicht mehr zu lieben. Ich bin jetzt auch irgendwie froh, dass es aus ist, jedoch vermisse ich ihn auch ein wenig, aber eher so, wie man einen guten Freund vermisst.

    Er hat sofort den Kontakt zu mir abgebrochen und will, dass ich ihn in Ruhe lassen soll. Ich versteh ja, dass ich ihn sehr verletzt habe, dennoch würde ich ihn gern mal wieder sehen und ihn als guten Freund haben, jedoch trau ich mich auch nicht wieder den Kontakt aufzunehemen, weil ich befürchte, dass er nur sauer sein wird oder gar verletzt.

    Was soll ich tun? Wie lange soll ich warten bis ich wieder Kontakt mit ihm aufnehmen kann?
    Soll ich warten, bis er sich mal meldet, was bestimmt nie sein wird?
    :ratlos:
     
    #1
    LadyBlack, 26 Mai 2002
  2. Hermes
    Gast
    0
    Also eigentlich sollte es so sein das derjenige der die Beziehung abgebrochen hat sich als erster wieder melden sollte. Denn immerhin gibt man ja dem anderen in dem man Schluss macht das Gefühl nichts mehr mit ihm zu tun haben zu wollen. Also ruf ihn doch einfach mal an und schau mal wie er auf dich reagiert.
     
    #2
    Hermes, 26 Mai 2002
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mir gings vor ein paar Monaten genauso .. nur dass die Rollenverteilung da etwas anders war. Nach ca. zwei Monaten meinte mein damaliger Freund, dass er sich nicht mehr sicher sei, ob er mich liebt. Anfangs hat er noch nicht Schluss gemacht ... er wollte in Ruhe über alles nachdenken und ich sollte ihm Zeit lassen, was ich auich getan hab. Naja, am Ende liefs darauf hinaus, dass er die "Beziehung" (seh ich net wirklich als Beziehung an ...) beendet hat. Ich hab den Kontakt dann auch abgebrochen und ich kann dir sagen, dass ich mich von mir aus bei ihm sicher nicht mehr melden werde. Du musst ja auch sehen, wie er sich fühlt. ich kam mir total verarscht vor ... erst Recht, als ich erfahren hab, dass er diese Aktion vor mir schon mit drei anderen abgezogen hab (was ich natürlich erst danach erfahren hab ...). ich bin der Meinung, dass dieser Typ absolut beziehungsunfähig ist ... was ich jetzt allerdings nicht von dir sagen würde, denn ich geh mal davon aus, dass das bei dir das erste mal 'passiert' ist, oder?
    Naja, auf jeden Fall würd ich ihm an deiner Stelle erst mal viel Zeit geben. Dräng ihn zu nix und lass ihn erst einmal in Ruhe. Du wirst ja sehen, ob er sich bei dir meldet. Wenn nicht, würde ich frühestens nach vier Monaten mal versuchen, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Frühestens nach vier Monaten deshalb, weil ich mir gut vorstellen kann, dass er sonst sehr gereizt reagieren könnte. Bei mir ist es jetzt knapp 3-4 Monate her, dass ich den Kontakt abgebrochen hab ... wenn mein Ex sich jetzt bei mir melden würde, wär ich wahrscheinlich erst mal voll gereizt ... denn im Moment will ich einfach noch nix mit ihm zutun haben.
     
    #3
    User 1539, 26 Mai 2002
  4. Supersonic
    Gast
    0
    Hi LadyBlack!

    Also ich kann das sehr gut nachempfinden was du da schreibst! Denn bei mir war das ganz genauso. Ich dachte auch das ich sie nicht mehr lieben würde. Habe daraufhin urplötzlich schluss gemacht. Sie war total aufgelöst, verletzt.
    Wenn du dir wirklich zu 100% sicher bist das deine Entscheidung richtig war, melde dich erst mal nicht bei ihm. Denn ich glaube das würde ihm zu sehr wehtun.

    Mir selber ist damals bewusst geworden, das unsere Liebe damals (sie war meine ERSTE Freundin, also hatte ich noch Null Erfahrung) zu sehr 'alltäglich' wurde. Deswegen hatte ich dann bald den Gedanken das ich sie nicht mehr liebe. Fairerweise hab ich ihr das dann auch sofort gesagt und bin dann nicht mehr zu ihr gefahren (war sehr kurzfristig, sie ist wie aus allen Wolken gefallen) Im nachhinein merkte ich wie sehr ich sie brauche und das ich mich damals zu sehr an das Gefühl der Liebe 'gewöhnt' habe, es nicht mehr richtig wahrnahm. Und deshalb dachte ich meine Gefühle wären verschwunden was nicht so war. Sie ist und bleibt einfach meine Große Liebe die ich nicht wiederbekommen kann.

    Deshalb kommen mir immer wieder diese Gedanken wenn ich etwas vergleichbares lese oder höre.
    Aber ich hab es ja weiter oben schon geschrieben, wenn du dir wirklich im klaren drüber bist das es wirklich aus sein soll, dann melde dich vorerst nicht bei ihm. Warte entweder ab bis von ihm was kommt, oder ruf ihn mal nach 4 Wochen oder so an.

    Hoffentlich konnte ich halbwegs helfen :-/

    Supersonic
     
    #4
    Supersonic, 26 Mai 2002
  5. Tajänchen
    Gast
    0
    OHHHH das Problem kenne ich nur zu gut!!!! Ich habe mit meinem Ex-Freund von ca. 5 Monaten Schluss gemacht und habe den Kontakt abgebrochen weil ich mir gedacht habe, dass es ihm dann wohl leichter fallen wird darüber hinwegzukommen (genaueres HIER: Mein Ex-Freund ). Dem war aber nicht so und da ich ihn als guten Freund auch nicht verlieren wollte habe ich den Kontakt auch wieder angefangen. Ob es dafür einen bestimmten Zeitpunkt gibt weiß ich nicht, glaub es allerdings nicht. Versuch ihn doch mal wieder zu erreichen, du wirst ja sehen wie er auf dich reagiert, und den Kontakt abbrechen kannst du immer wieder. Doch pass auf seine Gefühle auf, nicht das du ihn durch deinen Kontakt und durch deine Freundschaft alte Wunden aufreißt.
     
    #5
    Tajänchen, 26 Mai 2002
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass du dich melden solltest.
    Aber warte noch ein paar Wochen.
    Ich denke schon, dass er erstmal Zeit braucht, um über die Trennung hinweg zu kommen.
    Wenn er alles gut verarbeitet hat, denke ich, dass einer Freundschaft nichts mehr im Wege steht.
     
    #6
    Mieze, 26 Mai 2002
  7. LEA1804
    Gast
    0
    Also ich würde an deiner Stelle noch warten, es kann ja auch sein, dass er sich dann wieder Hoffnung macht und sich mehr als eine Freundschaft vorstellt. Ging mir auch mal so, als er damals schluss gemacht hat und nach einiger zeit wieder versuchte mit mir Kontakt aufzunehmen(wie sich das anhört:smile:), hab ich mir auch sofort wieder Hoffnungen gemacht. Dadurch kam auch leider keine freundschaft zu stande:frown:
    Also warte lieber noch...

    Byechen LEA
     
    #7
    LEA1804, 26 Mai 2002
  8. Ghost Bear
    Gast
    0
    Ich persönlich habe den Eindruck, dass es Frauen sehr leicht fällt, von Liebe auf Freundschaft umzustellen. Als wenn nur ein Schalter ist. Bei Männern geht das jedoch nicht so, die können nur von Freundschaft auf Liebe umstellen - was Frauen wiederrum nicht sehr gut können.

    Zum Thema. Lass ihm Zeit, er muss sich erstmal damit abfinden, dass "er es nicht ist." Und sowas braucht Zeit - wir Männer sind bei sowas sehr sensibel. Ich denke, dass es nicht nur sehr verletzt ist, sondern auch noch sehr frustriert und enttäuscht.

    Gib ihm Zeit, um darüber hinweg zu kommen. Und damit meine ich nicht nur ein paar Tage - sondern Wochen, sorgar Monate! Denn sowas kann sehr lange dauern. Ich habe teilweise zwischen 6 und 9 Monate gebraucht. Und meistens war ich erst nach einem Jahr wieder soweit, dass ich mit jemanden wieder sprechen konnte, ohne dass all die verletzten Gefühle wieder hervor kamen. Allerdings gabs eine Frau, die hat mich bis zum heutigen Tage verletzt - das ist nun über ein einhalb Jahre her...

    Es kann also gut sein, dass Du ihn nie als Freund behalten kannst. Es gibt nun mal die Fälle, wo Du ihn zwar als Partner haben kannst, aber nie als Freund. Gib Dich da keiner Illusion hin. "Freunde bleiben", mag für Frauen ganz logisch und normal klingen - es mag ihnen sogar leicht fallen. Aber für Männer ist dieser Satz, als erstes eine Zurückweisung, Degradierung und etwas sehr verletzendes. Denn das sagt aus, "Als mein Freund bist Du mir nicht gut genug" oder "Du reichst mir nicht".
     
    #8
    Ghost Bear, 26 Mai 2002
  9. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Ich hab da auch eine sehr leidvolle erfahrung gemacht.Wir waren nicht zusammen ,weil sie mich nicht liebt.Aber ich wollte sie als gute freudin und sie mich als kumpel behalten,weil wir uns immer so gut verstanden haben.
    Das ende vom Lied ist , dass wir uns alle 4 Wochen getroffen haben ,und viele mails und SMS geschrieben haben.
    Ich kam so nie von ihr los und hab mir immer wieder hoffnungen gemacht.
    Diese schose läuft bei mir schon ein dreiviertel Jahr.

    Ich vermeide jetzt jeden kontakt zu ihr ,und das würd ich auch Dir raten,warte bis er sich meldet.
    Wenn er Dich sehr geliebt hat kann es lange dauern bis er darüber hinweg ist.

    Gib ihm die möglichkeit mit Dir auszusprechen,wenn er bedarf hat.Mehr wird ihn meiner Meinung nach nur belasten.
     
    #9
    User 2404, 26 Mai 2002
  10. Schnupp
    Gast
    0
    Würde auch sagen, dass du ihn erstmal vergessen solltest, bzw. den Kontakt vermeiden!

    Warte einfach etwas, vielleicht meldet er sich ja von sich aus, wenn er darüber hinweg ist! Schließlich muss er damit erstmal fertig werden, oder? Hast ihn ja enttäuscht/verletzt...

    Gib ihm Zeit.... sonst meld dich irgendwann 2 oder 3 Monate später ganz vorsichtig! Und nicht zu stürmisch!
     
    #10
    Schnupp, 26 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung Kontakt aufnehmen
NottingHills
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Oktober 2015
15 Antworten
adorable
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2014
14 Antworten
n3o23
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Februar 2014
10 Antworten