Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung wegen Umzug

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Rini90, 28 Dezember 2009.

  1. Rini90
    Gast
    0
    Hallo Ihr lieben,

    gestern abend habe ich mich von meinem Freund getrennt. Ich liebe ihn zwar über alles aber es ist folgendes:

    Um Bessere Ausbildungschancen zu haben und in eine günstige Wohnung ziehen zu können haben wir uns dazu entschieden nach Essen zu ziehen, dort leben meine Eltern, seine wohnen in Erding also ca. 700 km entfernt.
    Warum ich soweit von meinen eltern weg wohne?? Ich bin mit 16 ausgezogen da ich viele Probleme mit Familie und freunden hatte und einfach neu starten wollte.

    Nun ja soweit alles schön und gut hatten vor im März nach Essen zu ziehen, uns derweil schon um Arbeit zu kümmmern. Mein Opa hätte ihm eine Festanstellung besorgen können also alles halb so wild (zur zeit ist er in einer Zeitarbeitsfirma). In Essen sind die Mieten auch nur halb so hoch wie hier in Erding.

    Vorgestern gab es nun Streit, es ging darum, das ich eher aus der Disko nach hause wollte als er. Also ein ziemlich sinnloser Streit.
    Seit dem Zeitpunkt an, weigert er sich mit nach essen zu kommen.:eek:

    Schlimm genug das ganze. Mir blieb jetzt also nur die Wahl, alleine nach Essen um endlich eine Ausbildung zu machen (hätte schon längst fertig sein können) geplant war danach ja auch, das wir wieder zurück zu Ihm ziehen, oder eben das ich hier in Erding bleibe und keine Ahnung habe, wo wir eine Wohnung herbekommen können, die wir uns leisten können.

    Ich hab mich dann natürlich für Essen entschieden mit der Hoffung, das er es sich doch noch überlegt und mitfährt.

    So nun steh ich hier wieder ganz alleine rum.

    Hab ich mich wirklich richtig entschieden????
     
    #1
    Rini90, 28 Dezember 2009
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Ich denke schon.

    Es ist ja keine reine Bauchentscheidung von jetzt auf gleich, du hast bestimmt alle Faktoren gegeneinander abgewogen.

    Arbeit ist das eine, eine Ausbildung ist sehr wichtig - auch in einer Beziehung hat jeder sein Leben und sein "Standbein", an das er denken muss.

    Wenn er so "unvernünftig" ist, und sich gegen finanzierbare Wohnung, eine Festanstellung (sei es auch nur als Übergang) und gegen Eure gemeinsame Zukunft entscheidet.

    Mit deiner Entscheidung zeigst du, das du Weitblick hast und an die Zeit danach denkst, du bist jung und kannst Dir nun eine Basis schaffen.
    Wenn der Partner aus verletztem Stolz oder weil er gerne alles so belassen möchte, wie es eben ist, da nicht mitzieht und solche wichtigen Entscheidungen, die für Dein Leben weisend sein werden mitträgt, Hilfe nicht annimmt - so weh es auch tun mag, schwer wird es allemal sein, aber dann solltest du das nun auch durchziehen. Jeder ist seines Glückes Schmied, heißt es. Jeder braucht (s)eine Aufgabe und etwas worauf er stolz ist und es geschafft zu haben. Auch um eine befriedigende und ausgeglichene Partnerschaft zu führen.

    Um "eine Nacht darüber zu schlafen" ist es sicherlich immer noch nicht zu spät. Um vielleicht einen Kompromiss zu finden, dass er später nachkommt und ihr euch nocheinmal zusammenrauft.
    Vielleicht denkt er auch darüber nach, solltest du ihn wirklich alleine lassen und dein Leben in die Hand nehmen.
    Um ihm eine Hand zu reichen (ich weiss ja nicht wie lange ihr schon zusammen seid) ist es nie zu spät - immer mit dem Blick auf deine Zukunft mit ihm, deinen Werdegang und eine gemeinsame Zukunft.

    Ich wünsche Dir jedenfalls "Viel Erfolg".
     
    #2
    donmartin, 28 Dezember 2009
  3. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Nein, es ist nicht folgendes.
    Du schätzt die Situation falsch ein.

    Schau dir die Situation mal richtig an. Ihr geht nicht zusammen nach Essen, sondern er geht mit dir nach Essen. Dasi st ein Unterschied.
    Er findet nicht selbst eine Arbeitsstelle, sondern ist daruaf angewiesen, dass dein Opa ihm eine vermittelt.
    Du musst das ganze im Kontext betrachen: Er ist abhängig von dir bzw fühlt sich so.

    Das ist auch der Grund weshalb euer Discostreit so eskaliert ist. Er ist gezwungen, früher zu gehen, weil du du früher gehen willst. Es ist das Gleiche wie beim Umzug... er geht nicht, er kommt nur mit.

    Wenn du die Beziheung retten willst, musst du deinem Freund das Gefühl geben, nicht nur dein Anhängel zu sein. Du entscheidest dich irgendwo hinzugehen, nach Essen oder nach Hause und er muss mitkommen. Das solltest du ändern.
    Und genau darin liegt auch euer aktuelles Problem. Er weigert sich einmal, dir hinterher zu laufen und beendest gleich Beziehung. Dadurch fühlt er sich natürlich bestätigt.

    Wenn dus nicht hinkiregst die Beziehung wieder hinzukriegen, musst du eben alleine gehen. Aber eine Beziehung davon abhängig zu machen, bo mitkommt, wenn du gehen willst, ist der falsche Weg.
    Bevor des hier noch diskutiert wird: Du hast schluss gemacht. Wenn du ihn wieder haben willst, musst du dich auch bei ihm melden. Von sich aus, wird wahrscheinlich erstmal nichts kommen.

    ThirdKing
     
    #3
    ThirdKing, 28 Dezember 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Mich interessiert zur Klarstellung jetzt doch noch mal was:

    Dein Freund hat im Streit gesagt, dass er nicht nach Essen will - weil ihn an dieser Umzugsgeschichte ein paar Sachen stören.

    Noch bevor ihr euch wieder vertragen habt, um die Sache noch mal am grünen tisch und nicht neben der Disco durchzusprechen, hast du Schluss gemacht.

    Du selber musst auf jeden Fall für deine Ausbildung nach Essen.

    ---

    Habe ich das so richtig verstanden?
     
    #4
    Shiny Flame, 28 Dezember 2009
  5. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    du hast sofort schluss gemacht nur weil dein freund gesagt hat, dass er nicht mit dir nach essen ziehen würde? was ist das für ne begründung um schluss zu machen??

    hättest du auch schluss gemacht, wenn er von anfang an gesagt hätte, dass er nicht mitkommen will?

    das was thirdking sagt ist vielleicht ein kleines bisschen überspitzt, im kern jedoch scheint es mir richtig.
    dein freund muss das machenw as du machen willst, wenn nicht ist eben schluss. das ist ziemlich hart.
     
    #5
    dollface, 28 Dezember 2009
  6. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    und hast du einen ausbildungsplatz in essen, oder willst du dir da einen suchen? wie lange hast du in/um münchen herum schon gesucht?

    wenn ich mir die arbeitslosenzahlen beider städte ansehe, denke ich nicht, dass du da bessere chancen hast. du willst verständlicherweise zu deiner familie zurück, aber die ausbildung ist dabei vorgeschoben.
     
    #6
    hennahlein, 28 Dezember 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn du mit 19 Jahren schon eine Ausbildung hättest abschließen können und sie stattdessen jetzt erst beginnst und dein Freund dich daran hintert (weil er eingeschnappt und/oder beleidigt ist, weil er trotzig ist und sich nicht anders zu helfen weiß), ja, dann hast du dich richtig entschieden. Schließlich ist eine berufliche Zukunft wichtig. Und wenn er wirklich wegen einer solchen Kleinigkeit einen Streit losbricht und du wegen einem solchen Streit Schluss machst, dann ist euer Temperament scheinbar nicht füreinander geschaffen.
     
    #7
    xoxo, 28 Dezember 2009
  8. falkenbach
    falkenbach (28)
    Benutzer gesperrt
    53
    93
    1
    Single
    Du ziehst nur nach Essen, weil du vermutest dort eine bessere Chance auf einen Ausbildungsplatz zu haben?


    Schon mal daran gedacht, dass dein Freund eigentlich nie wegziehen wollte und es bisher nicht wusste, wie es dir beibringen soll?
    Durch den Streit ist es zufällig zur Sprache gekommen.

    Nicht jeder hat Freunde & Familie aufzugeben, nur weil der Partner es keine 3 Jahre an einem Ort aushält und umziehen will, um dort eine vermeintlich bessere Chance auf einen Ausbildungsplatz zu haben...
     
    #8
    falkenbach, 28 Dezember 2009
  9. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ihr freund hindert sie doch nicht dran. er hat lediglich gesagt, dass er nicht mitkommen will. das ist ein gewaltiger unterschied wie ich finde.

    abgesehen davon finde ich es keine kleinigkeit gerade mal so 700km weit weg zu ziehen, weg von familie und freunden, weil die freundin dort bessere chancen auf nen ausbildungsplatz hat.
     
    #9
    dollface, 28 Dezember 2009
  10. hennahlein
    hennahlein (35)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    und die bessere chance auf einen ausbildungsplatz wage ich auch zu bezweifeln. münchens umland hat eine arbeitslosenquote von unter 5%, münchen direkt hat unter 7 %, essen hat 13,2%

    wo findet man dann wohl am ehsten einen ausbildungsplatz?

    und wenn es der te wirklich nur um den ausbildungsplatz geht, warum bewirbt sie sich nicht deutschlandweit und zieht dann dahin, wo sie einen bekommt?
     
    #10
    hennahlein, 28 Dezember 2009
  11. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Das hat mit wollen nichts zu tun.
    Ihr Freund hat in Essen eine Festanstellung sicher, verittelt über ihren Opa. Das ist tausendmal besser, als irgendeine Zeitarbeitsfirma mit Gelegenheitsjobs.
    Wenn er in Essen Arbeit hat, aber zu Hause nicht, hat er nicht groß die Wahl.

    Zusätzlich gehts ihm wohl eher um die Abhängigkeit von ihr. Sein Job in Essen klebt ja auch gewissermaßen an der Beziehung.

    ThirdKing
     
    #11
    ThirdKing, 28 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung wegen Umzug
tbaa2
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2016
9 Antworten
Kateleen
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2014
3 Antworten
Flashh
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2013
5 Antworten
Test