Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung -> Wie seht ihr das?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chrizz, 14 Dezember 2004.

  1. Chrizz
    Gast
    0
    Hallo.
    Ihr müsst mir unbedingt helfen, bin am verzweifeln... sitz hier auf der Arbeit und mach mir soooo n Kopf... mir schwirrt immer nur ein Gedanke durch den Kopf!
    Zur Vorgeschichte: Wir (meine Freundin und ich sind seit 13 Monaten zusammen), vorgestern (Sonntag) hab ich mich von ihr getrennt...
    Ich hab , glaub ich, keine Lust mehr auf ne feste Beziehung und die damit verbundenen Verpflichtungen und (sexuellen) eingegrenzten Möglichkeiten.
    Jetzt sind keine 2 Tage rum und ich bereue das Ganze schon wieder... Es hat mir meinen gestrigen 21. Geburtstag völlig versaut und quält mich auch heute schon den ganzen Morgen. Ich krich kaum nen klaren Gedanken hin um mal was zu arbeiten!
    Es war nicht das 1.Mal, dass ich mit ihr Schluß gemacht hab, bereits vorn paar Monaten hab ich das schonmal. Und ne Woche später kam ich wieder angekrochen, weil ich sie so sehr vermisst hab.
    Meine Meinung wechselt alle paar Minuten. Einmal denke ich, dass es okay war so, weil es nur eine Frage der Zeit wär, bis irgendwas passiert (z.B. dass ich sie betrüge) und ein andermal denk ich, dass ich sie gern wieder zurück hätte.
    Aber es is so gut wie sicher, dass dann das Gleiche nochma inen paar Monaten passiert!
    Es tut mir so schrecklich weh, sie leiden zu sehn. Ich fühl mich wie das größte Arschloch auf Erden... was mach ich denn jetzt nur? ich hab die Entscheidung eigtl garnich geplant. ich hab ein paar Tage am Wochenende drüber nachgedacht... wenn ich mit Kumpels unterwegs bin, laufen uns meisten irgendwelche hübsche Mädels übern Weg, mit denen man dann seinen Spaß haben könnte.. ich muss dann immer zurückstecken wiel ich niemanden betrügen will... aber ist es das wirklich wert???
    vll. habt ihr ja ratschläge für mich..

    danke schomma
     
    #1
    Chrizz, 14 Dezember 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Überleg dir vor allem erst einmal, was Du wirklich willst. LIEBST Du Deine Freundin, oder geht es Dir nur nahe, dass sie leidet, weil Du Mitgefühl hast und sie halt noch magst? Fehlt SIE Dir oder fehlt Dir die Sicherheit der vergangenen Zeit? Vermisst Du es, sie lachen zu sehen, wie sie sich ankuschelt, usw, oder vermisst Du es nur, dass da halt jemand im Hintergrund ist, der im Notfall Dich auffängt?

    Und dann stell Dir mal die Frage, wie Deine Entscheidung ausfallen würdest, wenn Du vor gar nichts Angst hättest. Ich hab den Tipp mal von einem Freund bekommen, und er hilft mir wirklich. Was würde ich tun, wenn ich keine Angst hätte? Hast Du Angst davor, alleine zu sein? Oder hast Du Angst, was Deine Freundin denkt? Oder hast Du einfach nur Angst, dass Du sie verloren hast, weil sie doch eigentlich viel zu wichtig ist?

    Solltest Du zu dem Schluss kommen, wieder was mit ihr anzufangen, musst Du Dir vorher überlegen, was Du auch im sexuellen möchtest. Willst Du mit Deiner Freundin zusammensein, ihre Nähe spüren und genießen, weil Du sie liebst, oder möchtest Du einen schnellen Fick mit ner anderen? Wenn letzteres der Fall ist, vergiss die Beziehung. Und wenn Du wirklich mit Deiner Freundin nochmal anfangen willst und ihr auch treu bleiben möchtest (! es geht um das WOLLEN - Du musst treu bleiben WOLLEN und darfst das nicht als Verpflichtung sehen!), dann mach Dir Gedanken, was Dir in der Beziehung fehlt(e) und wie ihr das ändern könnt. (Sex zum Beispiel aufregender gestalten)
     
    #2
    SottoVoce, 14 Dezember 2004
  3. Chrizz
    Gast
    0
    Erstmal Danke für die Antwort.
    Vorneweg: Wie definiert ihr LIEBE??
    Dies ist meine erste feste, längere Beziehung gewesn. Davor hatte ich meistens so pillepalle-Beziehungen über 1,2 wochen oder höchstens 1 Monat...
    die sind dann meistens an meiner "Beziehungsunfähigkeit" gescheitert (Ich mach halt lieber gern was mit Kumpels als mit der Freundin; ich hab desöfteren keine Lust SIE zu sehen; ich bin launisch; ...).
    @SottoVoce: Ich versuche "einfach" mal alle Fragen nach nem stupiden Schema zu beantworten.. vll. komm ich dann ja aufn grünen Zweig!

    scheisse! ich krich ja nichma den ersten Abschnitt beantwortet! ich weiss nicht, ob ich sie liebe und was ich vermisse.. ich weiss nur dass ich die ganze Zeit an sie denken muss und es sehr weh tut!
    Angst alleine zu sein hab ich jedenfalls keine! Vor dieser Beziehung war ich über 3 Jahre solo und hatte selten Probleme damit.
    Was das sexuelle angeht: Unser Sex war wirklich gut, abwechslungsreich und aufregend, aber ich habe halt doch desöfteren das Bedürfnis/Verlangen, es mit einer anderen zu tun; und dann sind wir wieder beim Thema Angst angelangt: Angst davor, sie zu betrügen!
    Ich weiss auch nicht, ich fühl mich irgendwie machtlos :frown:
     
    #3
    Chrizz, 14 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung seht
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
Mephorium
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 August 2005
8 Antworten