Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennung!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Julix, 8 Juni 2004.

  1. Julix
    Gast
    0
    Hallo Leute,
    im Moment habe ich das Gefühl, dass mein Leben völlig aus den Bahnen läuft. Aber ich fange von vorne an:
    Vor sieben Jahren haben meine Eltern sich scheiden lassen und kurz darauf hat meine Mom einen neuen Mann kennen gelernt. Wir mochten ihn auf Anhieb und deshalb war das nicht so das Problem, dass das so schnell ging, dass meine Mutter einen Neuen hat. Damals war ich 10 und irgendwie haben mein Bruder und ich das überwunden. Vor vier Jahren sind wir dann in seine Nähe gezogen, in ein Haus und es lief alles okay. Die Beiden haben sich oft gestritten aber genauso intensiv waren immer die Versöhnungen. Sie wollten sogar heiraten.
    Jetzt lief mein Leben gut, ich hab mich richtig in meiner Schule eingelebt, einen Freund und bin zufrieden… aber jetzt bekomme ich eben hautnah mit, wie meine Mutter dabei ist, sich in einen neuen, anderen Mann zu verlieben. Jetzt im Moment ist sie gerade mit ihm weg und ihr eigentlicher Lebenspartner ist auf Geschäftsreise. Er weiß zwar von dem anderen und will meiner Mom Zeit lassen, aber er ist rasend eifersüchtig und am Boden zerstört. Ich finde es zwar gut, dass sie mir alles erzählt, aber wie soll ich mich verhalten? Wenn die Beiden sich trennen, dann müssen wir noch mal ganz von vorne anfangen, wir können uns das Haus nicht mehr leisten, müssen umziehen und die Familie von Moms Freund, die wir erst in den letzten Jahren so richtig lieben- gelernt haben und sie eigentlich schon zu unserer Familie gehörte, wird plötzlich wieder ganz fremd sein.
    Ich versuche, meiner Mutter zu helfen, wenn sie sich mir anvertraut, aber ich bin auch irgendwie sauer auf sie. Und das will ich nicht. Ich möchte für sie da sein. Ich habe ihr geraten, ihren Gefühlen zu folgen, aber was hätte das für Auswirkungen auf mein Leben? Ich möchte sie nicht mit meinen Problemen belasten. Also, was soll ich tun? Was meint ihr dazu? Ich würde mich wirklich über ein paar Kommentare freuen, weil ich nicht weiß, mit wem ich sonst darüber reden könnte. Danke im Voraus.
    Julix
     
    #1
    Julix, 8 Juni 2004
  2. toemack
    toemack (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube das ist eine sehr schwierige entscheidung für deine mutter...aber egal wie sie sich entscheidet, du musst es akzeptieren.es ist zwar schlecht, dass deine mutter in einen anderen verliebt ist aber sie kann das doch auch nicht ändern, ich meine wäre es besser sie bliebe bei ihrem jetzigen freund obwohl sie ihn nicht liebt? ich glaube nicht...und deswegen verstehe ich nicht wieso du sauer auf sie bist...niemand kann sich seinen liebespartner aussuchen.
    ich verstehe bloss nicht, wieso deine mutter nach 7 jahren auf einmal aufgehört hat ihren freund zu lieben, ist da irgendwas vorgefallen?
     
    #2
    toemack, 8 Juni 2004
  3. Julix
    Gast
    0
    Ich weiß nicht, in den sieben Jahren ist eine Menge vorgefallen und bis jetzt hat meine Mom das immer so gesehen: wenn die beiden diese ganzen Probleme durchgestanden haben, dann muss das ja was besonderes zwischen den beiden sein.
    Ich weiß, dass ich kein Recht habe, sauer zu sein, aber sie geht jetzt mit ihrem Neuen weg, obwohl das mit ihrem eigentlichen Lebenspartner noch gar nicht geklärt ist. Das finde ich nicht richtig. Außerdem denkt sie dabei nicht wirklich an meinen Bruder und mich. Aber eigentlich will ich ja gar nicht sauer sein... Ich weiß nicht...
     
    #3
    Julix, 9 Juni 2004
  4. LadyEttenna
    0
    Hi julix,

    du solltest meiner Meinung nach deiner Mutter schon sagen, wie es für dich wäre, wenn du dein soziales Umfeld verlassen und wieder bei Null anfangen mußt....den Aspekt kann sie nicht einfach ausser Acht lassen, Liebe hin oder her..sie liebt euch Kinder letztendlich ja auch ( denk ich mal ;-) ).

    Dies ist auch ein Grund, warum ich ( Mutter von einer 11jährigen Tochter ) im Augenblick nicht wirklich ne feste Partnerschaft suche.
    Als meine Tochter 4 jahre alt war, hab ich sie und mich wegen einem Partner "verpflanzt". Nach 5 Jahren wars vorbei. Aber nun ist sie hier sozial verwurzelt ,hat Freunde und auch gerade die Schule gewechselt...
    Ganz ehrlich, ich würde ihr keinen Umzug vorläufig zumuten und wenn, dann auf jeden Fall mit ihr darüber reden....das ist eine einschneidende Sache in das Leben aller Beteiligten.

    Klar sollte man nie nie sagen, aber für eine derartig wichtige und weittragende Entscheidung müßte es schon Mister-Zoom- haut- mich- um sein...und dann wie gesagt nach mehr als reiflicher Überlegung und einer gehörigen Portion Zeit.


    Ich würde an deiner Stelle das Gespräch mit deiner Mutter suchen....sondieren was sich da abzeichnet und auch darlegen, was dich bewegt und beschäftigt.

    lg
    LadyEttenna
     
    #4
    LadyEttenna, 9 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung
track2302
Kummerkasten Forum
29 Mai 2016
12 Antworten
Ephexx
Kummerkasten Forum
6 April 2016
4 Antworten
Lillylane
Kummerkasten Forum
26 Februar 2016
5 Antworten
Test