Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trennungsschmerz

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Cid, 26 Dezember 2005.

  1. Cid
    Cid (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Wollte nur mal wissen wie ihr es macht um über euren Trennungsschmerz hinwegzukommen!! Ich weiss aus erfahrung dass dies ein bitterer Zustand ist und wollte deshalb fragen was ihr macht um es zu vergessen!!!

    Also ich persönlich, denke nochmal an die schönsten Augenblicke zurück und höre dabei Musik von Apocalyptica um zu entspannen, dass half mir immer sehr, auch wenn Trennungen immer tiefe Wunden hinterlassen, geht das Leben weiter, und die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden (obwohl ich mir da nicht so sicher bin)!

    Also ich würde mich sehr über Antworten freuen!!

    Noch ein Zitat zum diesem Thema:
    Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle weil es schön war!!
     
    #1
    Cid, 26 Dezember 2005
  2. Gromph
    Gromph (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Schwierig... viele Leute geben dir den Tipp, dass man sich irgendwie ablenken soll, aber das geht - zumindest bei mir - nicht. Man brauch einfach die Zeit zum Trauern. Und ja, Musik spielt eine ganz große Rolle. Irgendwie werde ich sehr schnell melancholisch dann bei passender Musik.
    Aber auch darüber mit geeigneten Person reden kann sehr nützlich sein. Damit meine ich Leute, welche mehr Verständnis als "ja das wird schon wieder, Kopf hoch" aufbringen. Menschen, die gut Geschehnisse verdrängen können haben es wohl am einfachsten beim Trennungsschmerz.
     
    #2
    Gromph, 26 Dezember 2005
  3. glashaus
    Gast
    0
    Ich sitze das ganze aus. Ich bin der Meinung dass man aktiv nichts unternehmen kann, um über jemanden hinweg zukommen. Es wird immer irgendwelche Momente geben in denen man dann doch schwach wird und hemmungslos heult und an den Weltuntergang denkt. Das ist aber völlig normal und wichtig für den Entliebungsprozess denke ich. Von daher lasse ich das einfach zu und irgendwann merkt man, dass es von alleine besser wird....und das ist ein tolles Gefühl *das kürzlich erst hatte*
     
    #3
    glashaus, 26 Dezember 2005
  4. *engelchen...*
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin der Meinung, das Ablenkung gar nichts bringt. irgendwann muss man sich mal mit der problematik konfrontieren und lieber jetzt als später. scheiße isses zwar schon, aber was will man machen? reden tue ich darüber selten, die gefühle kann eh keiner nachvollziehen, der da grade nich selbst drinsteckt.
     
    #4
    *engelchen...*, 26 Dezember 2005
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    richtig! ablenken kann mich sich zwar und das hilft... aber nur kurzweilig. weil irgendwann kommen die gedanken und erinnungen wieder und dann muss man alleind amit klar kommen, dass schluss ist.
    ist ne harte zeit aber irgendwann merkt man, dass es weiter geht und die welt nicht nur aus ihm besteht...
     
    #5
    ~°Lolle°~, 26 Dezember 2005
  6. *little lady*
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    stec grad leider selber in do ner phase...anfangs hätt ich mich gern umgebracht...
    naja..erst hab cih ganz viel an die schöne zeit zurüc gedacht, dann wurde es immer etwas weniger. hab und werde viel mit freunden machen. hab meiner besten freundin kräftig die ohren zugeheult und jetz werd ichs denk ich mal verdrängen und mcih einfach nur noch ablenken und spaß haben...
    denn nun geht das leben wirklich irgendwie weiter und ich hab ja viel dazugelernt...nur leider is mein vertrauen jetzt etwas geschädigt..
     
    #6
    *little lady*, 26 Dezember 2005
  7. misty-dawn
    Gast
    0
    Was ich getan habe?

    Ich habe mir von Anfang an ganz rational gesagt: Die Zeit wird auch diese Wunde heilen, du musst nur auf den Tag warten, an dem der Schmerz anfängt, zu vergehen.

    Und das habe ich getan. Wochenlang habe ich geweint und gehofft, aber mein Leben aufgeben, das wollte ich nicht (mehr).
    Und irgendwann kam der Tag, an dem ich nicht mehr Nachts von ihm träumte und morgens weinte, irgendwann kam der Tag, an dem ich mich auf meine Zukunft freuete und wusste, dass da noch so viel auf mich wartet.

    Lang hats gedauert, aber tatsächlich heilt die Zeit jede Wunde...früher oder später.
     
    #7
    misty-dawn, 26 Dezember 2005
  8. Cid
    Cid (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    Single
    Ja schon, darüber reden ist das beste, aber am Anfang ist Ablenkung doch besser, bis man sich so zusammengrafft hat um darüber reden zu können!!! Wenn man sich sofort damit konfrontiert ist es viel schwerer!!! Ausserdem muss man sich erst mal wieder sammeln um die Situation endgültig zu realisieren, da man am Anfang schon ganz schön durcheinander ist!!
     
    #8
    Cid, 26 Dezember 2005
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich suche alle seine sachen zusammen und verstaue sie ganz hinten im schrank
    ich höre "unsere lieder" dabei
    ich denke an die besten momente zurück
    verfasse aus all den gedanken ein gedicht

    treffe ihn wieder
    treffe seine freunde
    sehe was alle so machen
    gehe in clubs und feier um mich abzulenken
    und neue leute kennenzulernen
     
    #9
    xoxo, 27 Dezember 2005
  10. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Anfangs wollte ich mich immer ablenken. Aber mittlerweile lass ichs einfach über mich ergehen, denk ganz klar darüber nach und versuche, das Beste aus der Beziehung mitzunehmen.

    Hoffe mal, dass diese Faustregel gilt, das Liebeskummer ungefähr halb solange dauert, wie die Beziehung lang war. Dann hab ich nämlich nur noch 2 Monate vor mir... :geknickt:
     
    #10
    Batrick, 27 Dezember 2005
  11. AncientMelody
    0
    Und ich hätte dann noch 9 Monate vor mir...
    Ehrlich gesagt bin ich die meiste Zeit traurig und nachdenklich. Ich habe noch nichts gefunden, was mich wirklich ablenken könnte...
     
    #11
    AncientMelody, 27 Dezember 2005
  12. outrage
    outrage (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    Direkt nach einer Trennung geht es glaub ich gar net anders, als sich dem Trennungsschmerz zu stellen und zu ertragen. Mann muss einfach dauernd dran denken...
    Ich bin aber scho der Meinung, dass des net zu lange dauern darf, sonst macht man sich nur kaputt. Danach ist die schnellste und einfachste Lösung sich neu zu verlieben.
    Falls des net so klappt kann man ja noch viel Arbeiten und was mit Freunden unternehmen. Bloss net zu Hause bleiben und romantische oder traurige Musik hörn.
     
    #12
    outrage, 27 Dezember 2005
  13. Snegge
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    101
    0
    nicht angegeben
    Das seh ich ganz genauso,außer dass mit dem schnell neu verlieben,das kann ich persönlich nicht so schnell,aber flirten tut mir immer sehr gut,weil es mir zeigt,dass es noch so viele andere Männer gibt,die nett sind und die es vllt auch wert sind,sie näher kennenzulernen...
    ansonsten geb ich dir aber recht,dass man nicht zu lange den trauer erdulden sollte...man muss schon versuchen,sein eigenes leben wieder aufzunehmen und weiterzuleben:smile:
     
    #13
    Snegge, 27 Dezember 2005
  14. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Trennungsschmerz hab ich bis jetzt erst einmal mitgemacht. Bin zuhause geblieben, hab 2 Tage geheult...dann gings wieder.
     
    #14
    Numina, 27 Dezember 2005
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Drüber reden, ganz wichtig, hilft mir sehr gut.
    Ablenken, feiern gehen, versuchen Spaß zu haben.
    Das schlimmste für mich wäre alleine Zuhause rumzuhocken und traurige Musik zu hören, da würde ich mich so richtig reinsteigern.
    Traurig ist man so oder so, aber man muss versuchen die schlimmsten Momente so gut wie möglich zu reduzieren und das geht auf keinen Fall wenn man Zuhause ist und sich den Kopf über die ganze Sache zerbricht.
     
    #15
    *Anrina*, 27 Dezember 2005
  16. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    So eine richtige Trennung hab ich zum Glück noch nie mitgemacht. Allerdings hab ich einmal einen Korb bekommen und einmal musste ich einen verteilen, beide Male hab ich stundenlang geheult, hab viel mit Freunden drüber geredet und nach und nach wurde es einfach besser. Irgendwie gibts da kein allgemein gültiges Rezept, jeder verarbeitet sowas anders.
     
    #16
    User 34605, 27 Dezember 2005
  17. *soulfly*
    Gast
    0
    mir bringt ablenkung auch nichts.
    ich sitze es aus und weine, weine, weine....irgendwann kommt nichts mehr raus.
    aber ohne meine freunde würde das alles länger dauern, ich brauche sie viel zum reden.
    für mich ist eine trennung immer die reinste qual... :frown:
     
    #17
    *soulfly*, 27 Dezember 2005
  18. Engelskrieger
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    also trennugsschmerz da kann ich ein liedchen von Singen seit 3 tagen an heilig abend meine meine Freundin ..em.. Exfreundin ich glaube es ist besser wir trennen uns na suuuper... und es ist die hölle für mich, ablenken will nicht wirklich klappen "so sauber war meine Wohnung noch nie *g*" und der spruch die zeit heilt alle wunden ist im Moment bei meinem Gefühlszustandt ein extrem blöder Spruch.

    Liebe kann schön sein aber auch verdammt weh tun *seufts*
     
    #18
    Engelskrieger, 27 Dezember 2005
  19. Aurian
    Gast
    0
    Mein letzter Trennungsschmerz war ja nicht so richtig doll, weil ich die Sache ja beendet hab und mir sehr sicher war, dass ich das so will.

    Naja, aber nach 7,5 Jahren bleibt so ein bisschen Schmerz nicht aus.

    Was habsch gemacht? :link:
    Hab mir'n nen legga Jung geschnappt und mich in Sachen Sex fortbilden lassen... gott, was konnte der! :eek: :zwinker:
    Naja, und damit das auch keine scheiß Herzkiste wird, hat er gleich 200 km weit weg gewohnt... das heißt es gab 3 wundervolle Wochenenden mit viel guten Sex und das wars.
     
    #19
    Aurian, 27 Dezember 2005
  20. Cid
    Cid (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    Single
    Ja also wie gesagt am Anfang ist es super schwer sich zusammenzuraffen um darüber reden zu können, aber wenns man das geschafft hat geht es einem schon ein wenig besser!! Doch durch Trennungen verursachte Wunden heilen nie ganz, auch nicht mt der Zeit, leider!!!
    Ich denke heute noch manchmal an die schöne Zeit mit meiner Ex züruck, und das tut weh!!!

    Hier noch ein passender Liedtext zum Thema darüber wegkommen in den ersten Tagen:

    Silbermond, Durch die Nacht:



    Kann mich wieder nich ablenken

    Alles dreht sich nur um dich

    Ich liege hier und zähl die Tage

    Wie viele noch komm, ich weiß es nich

    Was hast du mit mir gemacht,

    Warum tust du mir das an

    Was soll ich noch ändern

    Ich komm nur wieder bei dir an


    Ich will weg von hier

    Doch es scheint egal wohin ich lauf

    Das mit dir hört nich auf

    Sag mir wann hört das auf


    Und ich kämpf mich durch die Nacht

    Hab keine Ahnung was du mit mir machst

    Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei will ich doch


    Und ich kämpf mich durch die Nacht

    Bin unter Tränen wieder aufgewacht

    Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei muss ich doch


    Alle meine Wünsche

    Habe ich an dir verbraucht

    Ich kann es selbst nich glauben

    Denn nur ich hol mich da raus

    Es fällt mir schwer das zu kapiern

    Doch irgendwie wird es schon gehen

    Alles würde sich verändern, wenn ich dich nich mehr wiederseh


    Ich will weg von hier

    Doch ich weiß egal wohin ich lauf

    Das mit dir hört nich auf

    Sag mir wann hört das auf


    Und ich kämpf mich durch die Nacht

    Hab keine Ahnung was du mit mir machst

    Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei will ich doch


    Und ich kämpf mich durch die Nacht

    Bin unter Tränen wieder aufgewacht

    Ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei muss ich doch
     
    #20
    Cid, 28 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennungsschmerz
Welpie
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 Januar 2011
24 Antworten
waschbär2
Liebe & Sex Umfragen Forum
17 Oktober 2008
28 Antworten
catcat
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Juni 2008
27 Antworten