Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Triebe die fast zur Sucht werden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BlackHole17, 20 März 2006.

  1. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi ich hab mehrere fragen:
    1. ist es normal dass einem eine Beziehung immer mehr wie eine rutine vorkommt als liebe?
    2. sollte man in einer bez. weiterhin SB betreiben? Oder das eher den Freund/in übernehmen lassen?
    3. was kan man(n) gegn die sucht tun, dass man(n) sich immer wünscht von dem andern befriedigt zu werden? den manchmal wird des echt zur tortur dagegn anzukämpfen
     
    #1
    BlackHole17, 20 März 2006
  2. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    1.) Beziehungen sind ein hartes Stück arbeit. Arbeite, dann fühlt es sich nicht so sehr nach Routine an. Zieh am Strick, bring Neues rein, schlag was Kreatives vor!

    2.) Das ist dir selber überlassen.

    3.) Mitteilen und vielleicht auf offenes Gehör stossen - oder - mit dem Trieb umzugehen lernen. Da bringt ein ausgewogener Lebensstil was aus Chillen, Sport, Arbeit, Freizeit. Da bringt SB was. Da bringt Phantasie was.
     
    #2
    XhoShamaN, 21 März 2006
  3. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja phantasie,... ob dies so bringt? die bringt mich ja erst in diese lage, da ich immer wieder denken muss wie schön es doch ist...
     
    #3
    BlackHole17, 21 März 2006
  4. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    1. ist es normal dass einem eine Beziehung immer mehr wie eine rutine vorkommt als liebe?
    nach ner gewissen zeit kann sich schon eine routine einschleichen...leider, aber dem kann ja einhalt geboten werden :zwinker:
    2. sollte man in einer bez. weiterhin SB betreiben? Oder das eher den Freund/in übernehmen lassen?
    kann man machen wie man will ...ich finds nicht schlimm ab und zu trotz freund/in hand anzulegen... schließlich ist der freund nicht immer da wenn man lust hat...
    3. was kan man(n) gegn die sucht tun, dass man(n) sich immer wünscht von dem andern befriedigt zu werden? den manchmal wird des echt zur tortur dagegn anzukämpfen
    hmm...keine ahnung bin ja kein mann :tongue: naja, zB sb?
     
    #4
    SchwarzerEngel, 21 März 2006
  5. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Doch, auch durch Phantasie kann man Befriedigung erlangen - setz sie halt mal anders sein, als ständig an das zu denken, was du nicht hast.
     
    #5
    XhoShamaN, 21 März 2006
  6. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    zu 3.
    des prob is wenn ich bei ihr bin un wir uns total leidenschaftlich küssen und streichen und so, da bekommt man schon mal lust darauf , dass sie hand anlegt oder so, aber wenn sie es nicht macht, wird das dagegn ankämpfen auf die dauer zur qual... was kan man dagegn tun?(ich glaub das meine frage falsch verstanden wurde ^^)
     
    #6
    BlackHole17, 21 März 2006
  7. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ahso - jo, klar :zwinker: ... dann bitt sie mal drum ! ... oder geh aufs Klo und Klopf die Pfeife mal aus :zwinker:
     
    #7
    XhoShamaN, 21 März 2006
  8. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weis net wenn ich bei ihr bin dan aufs klo?
    ja beim bitten kommt sie sich scheise vor, was ich auch verstehn kan
     
    #8
    BlackHole17, 21 März 2006
  9. 1upu5
    1upu5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1. ist es normal dass einem eine Beziehung immer mehr wie eine rutine vorkommt als liebe?man sollte versuchen, sie spannend zu halten. Irgendwann wird es trotzdem Routine sein, aber das darf einen nicht einfangen... ab und zu mal was neues machen, den Partner überraschen - dann klappt das alles!

    2. sollte man in einer bez. weiterhin SB betreiben? Oder das eher den Freund/in übernehmen lassen?Das ist mal ne einfache Antwort: wenn es Dir danach ist: ja. Sonst: nein.

    3. was kan man(n) gegn die sucht tun, dass man(n) sich immer wünscht von dem andern befriedigt zu werden? den manchmal wird des echt zur tortur dagegn anzukämpfenMan kann den anderen dazu bringen (Übung und Einfühlungsvermögen), dass er gerne von einem selbst befriedigt werden möchte bzw. im Optimalfall ergibt sich aus küssen und streicheln meistens MEHR. Dann besteht kein Problem. Ansonsten würde ich sagen, SB gibt es auch noch und es ist aus meiner Sicht nichts dabei, ab und zu mal zu sagen, dass man total Lust auf den anderen hat. Allerdings höflich oder erotisch/romantisch, nicht im Stil von "mach's mir".
     
    #9
    1upu5, 21 März 2006
  10. BlackHole17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ok, hab einfach mal gehandelt. dieses thema beschäftigt mich schon länger, ich versuche sie mit gesten von mir auch mal auf die idee zu bingen mir etwas zu gebn, fehlanzeige...
    sie sagt immer sie hat halt keinen bock drauf, aber auf der andern seite würde sie alles für mich tun...
    nur was ich nciht verstehe, bevor wir zusammen waren, auif die vielen andenr hatte sie auch keinen bock und bei denen tat sies weil es ihnen gefallen hat, und bei ihrem freund alle schaltjahr einmal?
    ich hab voll keinen bock auf sb, weil es sich von ihr einfach auch viel besser anfühlt...
    sie kam heute mit dem satz , wenn es mir so wichtig wäre warum ich dan keien schlampe als freundin hätte... aber dann immer ja wenn wir erst mal sex ham will ich den sau oft un so... hallo? da würde sie mich ja wohl beutzen für ihren sex, aber mir nicht mal einen blasen wollen .... ich glaub ich sag näxstens auch mal ich hab keinen bock... :kopfschue
     
    #10
    BlackHole17, 21 März 2006
  11. blubbl
    blubbl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Hey,
    probier doch mal sie ganz viel zu verwöhnen, ohne das du es auf sex absiehst. Damit meine ich, dass du mit der einstellung an sie herantrittst keinen Sex zu wollen. Probiere zu erreichen, dass sie ganz viel Spaß hat und lasse es nicht weitergehen, als sie AUSDRÜCKLICH wünscht. Es kann zwar sein, dass Du dann erstmal einige wochen ohne sex auskommen musst, aber irgendwann wird sie bestimmt den Wunsch haben sich bei dir zu revangieren, vorausgesetzt Du hörst auf ständig Druck zu machen, das törnt nämlich glaube ich jeden ab.
    Du kannst Ihr dann immer noch sagen, was Du genau gut findest.
    Viel Glück
     
    #11
    blubbl, 22 März 2006
  12. Nicole84
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    :zwinker:
    Klar (natürlich nur wenn du es willst-gezwungender Maßen natürlich nicht), es ist total wichtig dass du Spaß an deinen eigenen Köper und an den des Partner hast...ich finde das überhaupt nicht schlimm...
     
    #12
    Nicole84, 22 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Triebe fast Sucht
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten
Reiner Hohn
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2016
20 Antworten
Test