Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    1 März 2009
    #1

    Trigoa... Regel verschieben...

    Ich wollte mal fragen, ob mir jemand erklären kann, wie genau und für wie lange ich meine Regel mit der Trigoa verschieben kann.
    Würde morgen die letzte Pille nehmen, aber schreibe Klausuren und hab ein Vorstellungsgespräch. Da kommt mir meine Regel ziemlich ungelegen, wegen den Schmerzen und Stimmungsschwankungen. Und sowieso bin ich dann immer ganz verdaddelt im Kopf.
    Wäre froh wenn mir einer helfen könnte.
    Mfg
    Pink
     
  • *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2009
    #2
    Trigoa ist doch eine 3-Phasenpille?!
    Da gilt das hier:

    Zum Verlängern bei 3-Phasen-Pillen hast Du folgende Möglichkeiten der Phasenabfolge:

    Phase 1 (erste Packung)
    Phase 2 (erste Packung)
    Phase 3 (erste Packung)
    Phase 3 (zweite Packung)

    oder, wenn es länger werden soll:

    Phase 1 (erste Packung)
    Phase 2 (erste Packung)
    Phase 2 (zweite Packung)
    Phase 3 (erste Packung)
    Phase 3 (zweite Packung)

    Die Pillen der ersten Phase dürfen auf keinen Fall zum Verlängern genommen werden, das geht nur mit den Pillen mit hohem Gestagen-Gehalt.
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    2 März 2009
    #3
    Ich hätte dazu jetzt auch mal eine Frage, da ich ja auch die Trigoa nehme:

    Dort steht in der Packungsbeilage, dass man bei einem Vergesser in der 3. Woche einfach den nächsten Blister hinten anhängen soll.

    Das schließt ja die erste Phase mit ein. Und man ist dann ja trotzdem noch geschützt.

    Die Regel würde dann einmal ausbleiben, aber es kann zu Schmierblutungen kommen.

    Warum kann ich dann beim "Regel verschieben" nicht auch einfach eine neue Packung hinten anhängen?


    Edit:

    Hier noch die Inhaltsstoffe:

    Phase 1: 0,050 mg Levonorgestrel und 0,030 mg Ethinylestradiol
    Phase 2: 0,075 mg Levonorgestrel und 0,040 mg Ethinylestradiol
    Phase 3: 0,125 mg Levonorgestrel und 0,030 mg Ethinylestradiol
     
  • Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    208
    103
    21
    Verliebt
    6 März 2009
    #4
    ok... ich bin jetzt bei der 4. Verlängerungspille.
    Ich wollte noch Fragen wie lang ich das überhaupt machen darf. Hab nämlich so an 7 Pillen gedacht. Oder muss ich die komplette Phase nehmen?
    Gibts ne Mindestanzahl an Verlängerungspillen?
     
  • *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 März 2009
    #5
    ich glaube nicht, dass es eine Mindestanzahl gibt. Du kannst jetzt jederzeit aufhören deine Pause machen und dann wieder mit der normalen Einnahme beginnen.

    @sonnenschein: ich glaube der unterschied liegt darin, dass du a.) eine vergessen hast und das ausgleichen musst (also nicht verlängern in dem sinne) und b.) nimmst du dann ja den kompletten streifen und nicht nur eine Phase.

    Es geht also beides und man ist Geschützt, aber die erste Variante (verlängern) ist sicherlich für den Körper wesentlich gesünder
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    8 März 2009
    #6

    Okay, vielen Dank!

    Das heißt aber, wenn ich meine Tage an zu einer gewissen Zeit nicht bekommen möchte, dann könnte ich rein theoretisch also auch einfach eine weitere Packung anhängen, ohne dass der Schutz weg ist?
    Das Risiko einer Schmierblutung ist ja dann sowieso noch da. Aber der Schutz ist nicht weg?
     
  • Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    208
    103
    21
    Verliebt
    8 März 2009
    #7
    Ich hab das mal gemacht... Weil ich auch ne Pille vergessen hatte.
    Ich hab den ganzen Monat Schmierblutungen gehabt.
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    8 März 2009
    #8
    Ich hab das ja auch mal gemacht. Die Schmierblutung hat aber net arg lang gedauert und war auch nicht stark.
     
  • *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 März 2009
    #9
    Generell gilt bei einer 3-phasen-Pille, dass man wirklich nur wenn unbedingt nötig schieben sollte. Das stellt eine extreme Belastung für den Körper da.
    Wenn man seinen Zyklus urlaubsabhängig (etc.) variieren will sollte man lieber auf ein 1-Phase-Präparat umsteigen. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste