Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Poiz
    Gast
    0
    22 März 2006
    #1

    trockene Orgasmen / PC Muskel Training

    Sicher werden die meisten von Techniken gelesen haben, um als Mann Samenerguss und Orgasmus zu trennen durch genau getimtes an- und entspannen des Beckenbodenmuskels.

    trotzdem kurz zusammengefasst: es scheint ja so, als sei der gesammt orgasmus sozusagen ein gesamtvorgang, jedoch muss dieser in Phasen aufgeteilt werden. vorangegangen von verschieden intensiven Erregungs-/Plateauphasen, gipfelnd im Point of no Return und abschließend orgamus mit Samenerguss.
    Der Samen wird hierbei in dem Moment zwischen höchstem Erregungsplataeu und Point of No Return aus den Hoden gesaugt.. logischerweise ist dann auch ab diesem Punkt Orgasmus und Samenerguss unausweichlich, wie der Name verdeutlicht.

    Wenn mann es nun gebacken kriegt, genau an diesem Punkt den PC Muskel anzuspannen wird das Durchladen des Samens verhindert, entspannt er ihn dann wieder kommt der Orgasmus wie gehabt, nur eben ohne Erguss, ...was natürlich denkbar vorteilhaft ist, wenn man daran denkt, dass viele Paare probleme mit vorzeitiger Ejakulation haben, aber auch wenn man bedenkt, dass der Mann dadurch in der Lage ist multiple Orgasmen zu erfahren.
    Ein gut ausgebildeter PC Muskel sowie genaue Körperkenntniss über die erregungsphasen sind vorraussetzung.


    So genug gebrabbelt, ich würde in diesem Topic gerne etwas erfahrungsaustausch betreiben! Ich fang mal an:

    Von PC Muskeltraining habe ich schon früher ab und zu gelesen, es aber nie wirklich konsequent betrieben, da ich sowieso bis vor 8 monaten solo war und es mir sexualität abgesehen von reiner triebbefriedung durch SB ziemlich hupe war.
    Najoo, mittlerweile ist das natürlich anders, wir haben unseren Spass, es ist eine deutliche Steigerung zu beobachten, vor allem was intensität angeht.
    Auf körperlicher ebene hängt es denke ich stark ganz einfach damit zusammen, dass entsprechende Muskeln bei häufiger nutzung kräftiger werden usw. (natürlich will ich psychische Faktoren wie vertrautheit etc. nicht leugnen, sind ebenso wichtig.)

    Seit kurzem habe ich dann ein sogenannten Aneros Prostata Massager, der funktioniert ganz grob gesagt dadurch, dass ein plug-ähnliche toy lediglich durch an-/entspannen gegen die prostata reibt... wer genaueres wissen mag sollte im Internet nach Aneros suchen, ist echt ein cooles Teil.
    Neben den echt tollen gefühlen die ich bisher mit dem Teil auslösen kann (es sind mit Übung anale/prostata orgasmen möglich, das schaffe ich jedoch noch nicht, bin aber denke ich kurz davor) stärkt das ganze logischerweise auch den Beckenbodenmuskel :grin:

    Bei mir kann sich das Ergebiss ganz gut sehen lassen, seit ich so relativ regelmässig gezielt mit jenem Muskel arbeite sind meine Orgasmen um ein vielfaches stärker... und so wurde ich dann wiederum auf das normale Trainig gestossen
    und obwohl an sich für mich keine notwendigkeit besteht, dass ejakulieren zu umgehen reizt mich der gedanke schon und ich experemtiere damit herum.

    Meiner erfahrung nach ist das genaue Timing wirklich essentiell, da es sich bim richtigen Moment in dem der Samen geladen wird nur um Sekundenbruchteile handelt.
    dies bereitet mir jedoch noch gewisse schwierigkeiten... es kommt sozusagen im Endeffekt doch immer etwas Sperma mit. das sieht dann zum beispiel so aus, dass mein JanJohannes vor dem Orgasmus etwas sperma ausspuckt und der eigentliche Orgamus dann trocken ist.

    Bringt nur nicht viel ^^ abgesehen von erfahrung.



    Womit wir auch durch wären... mich würden eure Erfahrungen interessieren, Tipps sind mir natürlich sehr willkommen!

    Danke für die Lese-Ausdauer :smile:
     
  • Poiz
    Gast
    0
    23 März 2006
    #2
    niemand, der tipps hat ? :cry:
     
  • pewin
    Gast
    0
    23 März 2006
    #3
    Damit erst einmal vielen klar ist, was der PC-Muskel überhaupt ist :smile:
    http://de.wikipedia.org/wiki/PC-Muskel

    Habe bisher nicht die Notwendigkeit des Trainings gesehen. Hm...da ich aber auch alle anderen Muskeln meines Körpers mittlerweile trainiere, schau' ich mal ob ich das mit diesem auch tun werde :zwinker:
    Obwohl ich kein Problem mit vorzeitiger Ejaklation habe :ratlos:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    23 März 2006
    #4
    Ich hab es das ein oder andere mal bei der Selbstbefriedigung probiert und es klappt sogar manchmal. Nur irgendwie ist es nicht so, als ob man danach wieder von 0 beginnt, sondern man hat eigentlich nur eine Minute aufschub. Ist natürlich die Frage, wie das bei regelmäßigen Training ausschaut.
     
  • Poiz
    Gast
    0
    23 März 2006
    #5
    ja gut du bleibst theoretisch gesehen auf einem hohen erregungsniveau... ist ja aber nicht verkehrt du kannst es ja beim nächsten mal wieder so machen. :smile:
     
  • Edition-Man
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    24 März 2006
    #6
    Ich habe auch schon oft von PS Muskel Training gehört und gelesen...
    Ich stelle es mir aber gar net so einfach vor, zunächste wüßte ich erstmal net wie ich ihn trenieren soll, ganz ehrlich :-(
     
  • F.I.A.H.I.M.N.
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 März 2006
    #7
    mich interressiert das.. nur wie trainiert man den den bitte? weiß das einer zufällig?
     
  • Poiz
    Gast
    0
    24 März 2006
    #8
    also zuerst sollte man mal den muskel lokalisieren und das geht am einfachsten, wenn man schiffen geht und mal den urin kurz zurückhält, ... der muskel den man dann anspannt ist eben dieser besagte PC Muskel.

    joa und wenn man dann weiss welcher muskel das ist kann man trainieren, am besten regelmässig, über den tag verteilt anspannen, halten, entspannen.

    anzahl der übungen sowie anspann-, halte-,entspanndauer langsam erhöhen.

    wichtig ist halt, dass man checkt, dass es sich hier nicht um ein 3 tages projekt handelt sondern schon über längere zeit andauert... am besten in den tagesablauf integrieren.
     
  • pewin
    Gast
    0
    24 März 2006
    #9
    Off-Topic:

    Und wenn der Chef am Klo vorbeikommt und ruft "Was machen Sie da drin eigentlich so lange?", dann ruft ihr einfach zurück "Trainieren!".
    Zumindest ein cooles Gesicht sind euch dann garantiert :grin:
     
  • Poiz
    Gast
    0
    24 März 2006
    #10
    näää.

    du sollst über das schiffen nur herausfinden, welcher muskel das ist. trainieren kannst du den logischerweise auch ohne diese hilfestellung, aber es ist am anfang wichtig den muskel lokalisieren zu können und das geht so am einfachsten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste