Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #1

    tropfen aus der brustwarze - schwanger?

    ich nehme die pille valette, ich hatte ab und an mal, dass ein mini tropfen aus meiner einen brustwarze gekommen ist, so weisslich durchsichtig...
    nun kamen gleich 3 minitropfen !( ja ich gebs hzu hab gedrückt...)
    was ist das ??? bin ich etwa schwanger ???
    oder liegt das an der pille ( prolaktin ??? )

    schieb grad voll die panik...
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    3 November 2008
    #2
    Hast du denn einen Grund für deine Annahme ? Verhütungsfehler ect.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #3
    ne eigentlich nicht....hab grad ca. vor einer woche einen test gemacht ( zwar so nnen billig ding so nen streifen...) aber es ist alles ok...
    hatte zwar antibiotika genommen aber dann brav mit kondom verhütet, und jetzt erst im neuen zyklus wieder Gv ohne...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    3 November 2008
    #4
    Es kann an der Pille liegen.
    Wenns keinen Verhütungsfehler gab, dann kannst du eine Schwangerschaft ja schon mal ausschließen.
    Wenn du genaueres wissen willst, dann geh zu deinem Frauenarzt.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #5
    Wieviele Pillen hast du zwischen der letzten Antibiotikumeinnahme und dem ersten Sex ohne Kondom genommen?

    Ansonsten: Ob mal ein Tropfen kommt, oder durch Drücken drei, macht wohl kaum einen Unterschied.
    Ganz offensichtlich hat die Valette bei dir die Nebenwirkung, dass deine Brustdrüsen Sekret absondern. Das das nicht immer die selbe Menge ist, ist ja nicht weiter verwunderlich.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    3 November 2008
    #6
    dann kann ich mir nicht vorstellen das du schwanger bist wenn du sogar einen negativen Test hast.
    Das ist eher normales Brustsekret /Muttermilch. Wenn die Stecknadelgroß austritt ist das eher zyklusabhängig aber noch kein Zeichen dafür das du schwanger bist.

    Lass mal deinen Prolaktinwert prüfen und mach eine Brustdrüsenuntersuchung.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #7
    also...das AB habe ich am 23.9 (Di) genommen da war meine Pillenpause....bis zum 30.9 (di)
    die pille habe ich damals am 29.9 (mo) wieder genommen, was ja in den neuen zyklus reinkam !!! habe dann mit kondom verhütet...
    so...vor der AB einnahme hatte ich glaube ich keinen sex gehabt...und wenn lag der u lange yur[ck als h'tte das was nachwirken k;nnen...

    in die pause bin ich am 19.10 gegangen und habe am 22.10 meine tage bekommen...
    dann habe ich am 27.10 die neue Packung begonnen in der ich ja wieder safe bin und hatte dann auch wieder normal sex...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #8
    Ja okay.
    Dann hast du eher zu lange zusätzlich verhütet, als zu kurz :zwinker:

    Wird also ne Nebenwirkung der Pille sein.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #9
    gott blickt man da durch also ich tu es gerade nicht hehe
    aber hab es so in meinem kalender eingetragen...

    wie lange wirkt der sex denn nach also bis yu 5 tagen meine ich kann das sein
    und wir haben halt in dem zyklus der einem tag nach der letzten AB einnahme begonnen hat, nur mit kondom verhuetet und dann jetzt eben in dem neuen wieder ohne,....
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #10
    Also, um es nochmal aufzudröseln:
    Du hast mit der Einnahme des Antibiotikums in der dritten Einnahmewoche bzw der Pause begonnen. Also war vergangener Sex so oder so egal, der ist nur bei Fehlern in der ersten Einnahmewoche relevant.
    Geschützt gewesen wärst du wieder, nachdem du 7 Pillen ohne Antibiotikum korrekt genommen hättest. Also schon vor Ende des Blisters.
    Du hast lso eher zu lange zusätzlich verhütet, als zu wenig.
    Es gab also keine Verhütungspanne.
    Du wirst also nicht schwanger sein :smile:
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #11
    danke...ja das mit den 7 pillen habe ich auch irgendwo gelesen gehabt. was mich aber echt verunsicherte..
    ok dann ist ja alles gut...
    ich dachte wenn ich nen tag vorher noch sex gehabt haette, dann waere das schlimm weil es die dritte woche ist, die dicht an der pause laege
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #12
    Nein, ist es nicht, weil die dritte Woche ja vor der Pause liegt. Bevor diese durch den Fehler also verlängert wird, sind bereits 7 Tage vergangen und somit alle Spermien tot :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    3 November 2008
    #13
    Sagt das Wort "Prolaktin" nicht schon alles?
    Natürlich löst das eine Art Milchbildung aus, dass ist ja sein ursprünglicher Sinn.:zwinker:

    Wusste aber gar nicht das das als Wirkstoff in der Pille ist. Aber macht Sinn, normalerweise verhindert Milchbildung ja einen Eisprung.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #14
    Ist es auch nicht :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    3 November 2008
    #15
    Aha, danke, klang irgtendwie so im Ausgangsthread.:ratlos:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 November 2008
    #16
    Drin ist es definitiv nicht. Es könnte sein, dass die Pille zu erhöhter Prolaktinproduktion führen kann, das weiß ich so aus dem Stehgreif jetzt nicht, aber die Pille selber enthält nur ein Gestagen und ein Östrogen.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    3 November 2008
    #17
    ahso...ok
    alles geklärt :smile:
    nun kann ich gaaaaaaanz beruhigt schlafen...und muss mein geld nicht fürn weiteren test ausgeben...:smile:
    steht sowas eigentlich in pillen beilagen ???
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    3 November 2008
    #18
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    18 November 2008
    #19
    lieben dank..
    es ist immer noch nicht weg....allmählich kommts mir komisch vor vorallem nehme ich seit 7 jahren die pille und es war nie so lange da..
    hab nen fa termin erst im Januar...
    komisch is ja auch, dass es nur einseitig ist...
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    26 November 2008
    #20
    hab nen test gemacht - negativ...aber immer noch sekretion da..

    ich denke ich werde zum arzt gehen nächste woche, hab aber tierische angst....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste