Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Trotz Freund von Anderem "tagträumen"?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tränchen, 5 August 2006.

  1. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi :smile:
    Ich fühl mich meinem Freund gegenüber nicht treu, obwohl ich ihn nicht betrüge. Ich bin eigentlich glücklich mit meinem Freund. Es läuft ganz gut. Wie in jeder Beziehung gibt es natürlich Höhen und Tiefen. Aber seit gut 2, 3 Wochen tagträume ich ständig von einem Kerl, mit dem ich mal so was ähnliches wie ne Beziehung hatte. Dieser andere ist für mich im Moment nur ein guter Freund, den ich leider nur noch selten sehe. Ich sitz Händchen haltend mit meinem Freund im Kino und male mit die Situationen aus, die ich mit dem Anderen mal hatte. Oder ich denke plötzlich, dass ich den Anderen ja mal fragen könnte, ob er mit mir ins Kino geht. Das ist total banal und ich würd's auch nicht wirklich machen. Aber allein der Gedanke. Ich weiß, die Gedanken sind frei. Aber irgendwo fängt Fremdgehen ja auch im Kopf an. Und wenn ich täglich von diesem Anderen tagträume... Ich weiß nicht. Dabei würde, selbst wenn ich Solo wäre, aus ihm und mir nicht mal was werden. Wir passen gar nicht zusammen. Er wär mir als fester Freund auch viel zu egoistisch und zu arrogant. Deshalb ist auch nie langfristig was richtig Festes zwischen uns gewesen. Es ist einfach noch so eine gewisse Anziehung zwischen uns da. Ich würde unendlich gern mal wieder einfach mit diesem Anderen knuddeln und seine Hand halten. Wenn ich halt keinen Freund hätte. Dann könnt ich mir gut vorstellen mal was mit ihm zu haben oder sogar so'ne Art lockere Affäre mit ihm zu führen. Aber ich glaub nicht, dass ich Gefühle des Verliebt-Seins für ihn habe.
    Aber warum denke ich dauernd an ihn und träume ständig von Situationen mit ihm, wenn ich doch eigentlich mit meinem Freund glücklich bin?
    Findet ihr, dass ich meinen Freund betrüge? Soll ich ihm davon erzählen?
    Wie würdet ihr mit der Situation umgehen?

    PS: Ich bin 19, mein Freund 20 und der andere ist 24.
     
    #1
    Tränchen, 5 August 2006
  2. Legstrong
    Legstrong (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    mal angenommen ich wäre der 20jährige und du hättest mir das gerade gesagt als wir nebeneinander eingekuschelt sind

    ich würde mich sehr verletzt fühlen
    ich würde denken du seist irgendwie billig
    ich würde denken ich sei nicht genug für dich
    ich würde es wohl auf mich schieben
    ich würde wohl beginnen zu heulen

    könnte aber auch sein dass ich sagen würde solange du's nur träumst ist mir das eigentlich egal, aber bitte erzähl mir das nicht, das verletzt mich

    die letzte möglichkeit wäre wohl, dass ich das ganz sachlich als deine gedankliche freiheit sehen würde, aber mich im inneren wohl doch gekränkt fühlen würde

    ich denke du schneidest hier die Grenze an, wo man Sachen vielleicht einfach für sich behalten kann und damit den Partner nicht betrügt, wenn man es ihm nicht erzählt.

    wenn du ehrlich sein willst, du das. aber rechne nicht damit, dass er es so lieber hat
     
    #2
    Legstrong, 5 August 2006
  3. Jacqueline
    Jacqueline (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Ich denke nicht, dass du diese Gedanken schon als Fremdgehen werten solltest. Es ist wohl eher, wie du schon meintest. In deiner Beziehung ist es mittlerweile nicht mehr so aufregend, wie zu der Zeit, als ihr frisch verliebt wart. Jetzt stellst du dir Szenen vor, in denen diese Verliebtheit und die damit verbundene Aufregung und Spannung noch ganz frisch ist. Dass du da an diesen anderen Typen denkst ist also völlig normal.
    Solche Phasen hat denke ich fast jeder in einer Beziehung schon durch. Gedanken machen solltest du dir bloß, wenn du anfängst diese Gedanken umsetzen zu wollen. Aber du sagst ja selbst, dass dieser andere Typ eigentlich gar nicht das ist, was du suchst. Insofern hast du dir deine Antwort doch schon selbst gegeben: Die Gedanken sind frei und solange dein Freund dir wichtiger ist, als die Träumereien, brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben.
    Erzählen würde ich deinem Freund aber nicht unbedingt von deinen Gedanken. Es könnte ihn doch ziemlich kränken. Aber letzendlich musst du entscheiden, ob du mit ihm sprechen willst.
    Als kleinen Tipp vielleicht noch: Erinnere dich doch mal an die ganzen schönen Dinge, die du mit deinem Freund schon gemacht hast und versuch' doch mal die Routine in eurer Beziehung ein wenig zu bekämpfen. Macht doch vielleicht mal wieder etwas, was ihr gemacht habt, als ihr euch kennen gelernt hattet.
    Nu ja, ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen.
    Dann mal Tschüüüü und viel Glück!!! :smile:
     
    #3
    Jacqueline, 5 August 2006
  4. IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    aaaalles klar...

    "du schatz, wo wir hier gerade so gemütlich in einander gekuschelt liegen...ich stelle mir gerade vor wie ich ganz romantisch mit der großbusigen bardame nackt vor einem sommeruntergang sitze und unanständige dinge treibe" (pause) "aber schatz...sei jetz nicht böse solche gedanken macht schließlich jeder in einer beziehung mal durch...!"


    findest du das normal??
     
    #4
    IchBinEineNudel, 5 August 2006
  5. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Ist schon alles OK mit dir. In jeder Beziehung gibt es mal so etwas. Problematisch wir es nur, wenns sich so lange hinzieht, wie bei dir. In deiner jetzigen Beziehung klemmt etwas und du hoffst es mit dem anderen lösen zu können. Du willst aber deinen jetzigen Freund nicht aufgeben. Also noch geht bei euch was. Da ist noch nichts verloren.

    Dein / euer Problem kann in jedem Bereich liegen aber ich denke wohl eher im Sex. Da ist etwas nicht OK, denke ich. Du solltest möglichst schnell mal rausbekommen, wo das Problem liegt. Aber als aller erstes, musst du mal etwas ausblenden. Nämlich deine Liebe zu deinem Freund. Die nimmt dir die objektive Sicht. Das ist gerade so der Zahnpastatuben Effekt. "Man jetzt hat er die Tube wieder aufgelassen! Aber ist ja sonst nen lieber Kerl, da sehe ich ihm das mal nach." Und irgendwann dann, knallt es deswegen dann doch ganz gewaltig.

    Also finde raus was dich stört und dann sprich es an. Und hüte dich ja davor, das durch die Blume zu machen. Ich verrate dir mal nen Geheimniss. Männer können recht gut im Hellen sehen aber hellsehen können sie nicht. Also erwarte mal bloss nicht, dass sich etwas ändert, wenn du nicht darauf hinweisst. Und noch nen Tip. Falls es wirklich an eurem Sex liegt, dann nimm die Sache auch mal ruhig und bestimmt selbst in die Hand. Also übernimm du mal das Kommando und setze das auch wirklich durch. Du wirst überrascht sein, wie leicht das zu machen ist. Wir wollen euch ja schliesslich guten Sex bieten und wenn ihr uns da in die richtige Richtung schubst, dann sind wir alles andere als böse darüber. Also zumindest hinterher.

    Ihr Mädels habt nämlich alle das gleiche Problem! Ihr bekommt beim Sex vielleicht den Mund ganz gut auf aber wenns drum geht mal über Sex mit eurem Partner zu reden, dann ist euer Mund zugenietet. Das ist das dümmste, was ihr machen könnt.

    Ich kenne ein Mädel, das hatte auch nen Problem mit dem Sex und ihrem Freund. Der gab ich den gleichen Tip und nun funzt es zwischen den beiden super. Gut was für den einen gut ist muss nicht für den anderen gut sein aber versuchen solltest du es. Sonst landest du mit dem anderen eher früher in der Kiste und dann ist der Katzenjammer gewaltig. Und wenns ganz dumm kommt, dann wirste auch noch schwanger von dem.
     
    #5
    User 63857, 5 August 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Man muss zwischen gelegentlicher Tagträumerei und Verliebtheit unterscheiden! Mir erscheint es so, als seist du wirklich in den anderen Mann verknallt! Wenn man mal sexuelle Fantasien hat, ist das alles kein Problem aber bei dir geht es um einen bestimmten Mann und du könntest dir sogar vorstellen, mit ihm eine Beziehung zu haben!

    Wie stehst du denn zu ihm und wie oft siehst du ihn, hast du dann Gefühle ihm gegenüber? Das würde mich mal alles sehr stark interessieren. Deinem Freund würde ich davon nicht erzählen, dass würde ihn wohl nur zu sehr verletzen. Du musst dir eben klar werden, ob du denn wirklich mit ihm glücklich und zufrieden bist oder ob dir nicht doch etwas in deiner Beziehung fehlt.
     
    #6
    User 37284, 5 August 2006
  7. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    ich glaube, dass du nicht wirklich glücklich in deiner beziehung bist...deine gedanken sind schließlich mehr als nur flüchtig. mal an sex mit nem anderen denken oder jemanden attracktiv finden ist normla, aber du bist in ner anderen liga...

    und ich glaube nicht, dass du mit deinem freund glücklich bist!!!
     
    #7
    focus, 5 August 2006
  8. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Hatte das auch mal. Nur dass ich sowas immer nur Nachts geträumt habe...(und auch nicht jede nacht).
    Habe nach einer gewissen Zeit festgestellt, dass ich hauptsächlich Sachen geträumt habe, die mir in meiner Beziehung einfach gefehlt haben.
    Nachdem die probleme aus der Welt geschafft worden sind, habe ich sowas nie mehr geträumt.
    Ich würde sagen, dass dir mit deinem Freund da vielleicht irgendetwas fehlt. Mach dir mal Gedanken darüber und rede mit ihm, wenn du zu einem Entschluss gekommen bist.
    (Vielleicht nicht gerade über deine Tagträume, denn das würde deinen Partner warscheinlich nur unnötig verletzen.)

    Alles liebe. flummy
     
    #8
    fLummY, 5 August 2006
  9. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ihr habt schon recht. Es fehlt mir tatsächlich etwas in meiner Beziehung. Dabei geht nicht unbedingt um den Sex, wie PC-Junky vermutete, sondern eher um die Gespräche. Wir reden kaum noch miteinander. Nur das tägliche Blabla, was man Tag so alles gemacht hat. Aber diese Situationen, dies am Anfang gab, wo wir uns einfach 4 Stunden am Stück durchweg unterhalten haben, die gibt es nicht mehr. Ich empfinde das alles wie auf soner "Warmhaltestufe". Wir sind glücklich und manchmal läufts echt gut. Dann albern wir rum und haben Spaß und reden und dann denk ich mir, dass ich das Allerletzte bin, überhaupt ansatzweise an einen Anderen zu denken. Aber in letzter Zeit kommts leider immer öfter vor, dass wir uns nichts zu sagen haben. Dann gucken wir aus lauter Verlegenheit ne DVD oder sowas.
    Dass es im Bett dazu eben doch nicht gut läuft, liegt nicht am Sex selbst. Denn da haben wir früh drauf geachtet, dass es da nicht irgendwann schief läuft, weil wir nicht miteinander darüber reden. Wir kennen unsere Vorieben. Und wenn wir zusammen ins Bett gehen, klappts auch ganz gut. Das Problem liegt im Moment wohl eher darin, dass ich Sex als etwas ziemlich Intimes empfinde, was nicht so zwischen Tür und Angel "erledigt" werden sollte. Und wenn in der Beziehung etwas schief läuft, blocke ich jeglichen sexuellen Kontakt ab, weil ich es gerade jetzt, wo ich oft an einen anderen denke, ganz schön unehrlich und geheuchelt finden würde.

    Den Anderen seh ich vielleicht alle 2 Wochen mal. Nicht oft halt. Früher wars häufiger. Aber übernächste Woche, wenn er Urlaub hat, wollen wir uns mal allein treffen. So als alte Freunde mal wieder n bißchen quatschen einfach. Ich hab echt n bißchen Bammel davor, dass dann doch was laufen könnte, was grenzwertig ist, zwischen schon zu viel und so gerade noch freundschaftlich...
     
    #9
    Tränchen, 5 August 2006
  10. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    sei doch mal ehrlich: du legst es drauf an, dass bei dem treffen mehr laufen könnte..!.sonst würdest du dich nicht mit ihm treffen. passt auch nicht in deine argumentation, in der du immer wieder dein schlechtes gewissen betonst und dein verhalten selbst verurteilst...und dann aber scharf auf eine treffen mit ihm bist und es auch tun wirst...

    meine prognose: du wirst dich immer mehr von deinem freund entfernen und mit dem anderen typen wird irgendwas laufen, bin ich mir sicher...:cool1:
     
    #10
    focus, 5 August 2006
  11. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Aber mal ganz schnel die Notbremse ziehen! Weil wenn du dich mit dem anderen im Urlaub triffst, dann ist es gegessen. No way return!
     
    #11
    User 63857, 5 August 2006
  12. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ach, focus, vllt hast du sogar recht und ich leg es ehrlich drauf an. Ich kann beim besten Willen den Gedanken an ein paar zärtliche Stunden mit ihm nicht ganz weg schieben. Eigentlich ist es nur ein noramles Treffen unter Freunden. Mein Freund weiß davon und findet es ok. Aber immer wieder schleichen sich auch im Bezug auf dieses Treffen Gedanken in meinen Kopf, die es nicht geben dürfte. Was, wenn wir da sitzen, uns unterhalten und wir dann plötzlich wie selbstverständlich Hand ind Hand da säßen, oder wenn ich einfach meinen Kopf an seine Schulter legen würde und er mich ganz nah zu sich ran zieht. Das sind alles Dinge, die ich eher als angenehm empfinden würde, als sie komplett zu verteufeln. Manchmal hab ich fast das Gefühl, dass ich es mir richtig wünsche, dass was passiert.

    Aber ich will meinen Freund doch gar nicht betrügen. Auch wenn es gerade nicht 100%ig läuft... Ich lieb ihn doch. Und ich bin doch glücklich mit ihm. Das worum sich meine Gedanken bei dem Anderen drehen, das bekomm ich bei meinem Schatz doch auch alles.
    Ich versteh beim besten Willen nicht, wieso ich diese Gedanken habe!!! Auch, wenn ich den Anderen echt anziehend finde, ich würde doch nicht wirklich eine ernsthafte Beziehung mit ihm eingehen wollen. Und für ein bißchen Rumgeknuddel und ein paar Küsse will ich doch nicht wirklich meine Beziehung aufs Spiel setzen- oder?!
     
    #12
    Tränchen, 5 August 2006
  13. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Ums mal auf den Punkt zu bringen, du bist rattenscharf auf den Typen. Darüber solltest du dir zuerst klar werden.

    Doch, du WILLST ihn betrügen und du liebst ihn nicht wirklich. Und das ist Nummer zwei, das du dir eingestehen mußt.

    Was du tust, ist vollkommen unerheblich, Tränchen. Das einzig Entscheidende ist die Frage, welcher Art dein Gewissen ist! Fühlst du dich unwohl, wenn du dich bei deinen Gedanken an den Anderen ertappst? Wirst du dich hinterher mies fühlen, wenn du mit dem Anderen 'rummachst'? Stehst du auf Ehrlichkeit, Respekt und Vetrauen im Umgang mit dem Partner? Oder geht dir das alles am Arsch vorbei? Das mußt du dich fragen ... und dann weißt du auch sehr genau, was du zu tun hast, was du tun willst und was du tun mußt.
     
    #13
    Glen, 5 August 2006
  14. IchBinEineNudel
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    Ich finde du solltest offen mit einem Freund sprechen und ihm von deinen Fantasien und Vorhaben erzählen. Er kann dann selber entscheiden ob er die beziehung fortführen möchte oder lieber dem anderen kerl den vortritt gibt.
    Wenn du weiterhin von dem anderen Träumst während dein freund neben dir liegt und glaubt dass du die Zeit genisst, dann finde ich das mehr als unfair ihm gegenüber!

    Du möchtest doch auch keinen Freund der, während du in seinem Arm liegst, an eine andere denkt und "HOFFT" dass etwas mit der anderen laufen wird.

    Wie gesagt, erzähl ihm von deinem Vorhaben und deinen Gedanken, und dann kann er entscheiden ob er damit klarkommt, oder die Beziehung lieber Beenden will! Alles andere ist unfair!

    @Glen: Natürlich WILL sie ihn betrügen, aber wil kein schlechtes Gewissen. Darum redet sie sich vom Kopf her ein dass sie das nicht will und nie tun würde. Letztendlich hätte sie vom Herz her keine Probleme damit, und wenn der Verstand durch alkohol betäubt ist würde sie es auch denke ich problem los machen!
     
    #14
    IchBinEineNudel, 5 August 2006
  15. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich will ich aber viel lieber meine Beziehung vor diesem Unsinn bewahren oder retten oder was auch immer. Noch ist ja nichts passiert...
    Wie schaff ichs nur mir diesen Anderen aus dem Kopf zu schlagen und wieder 100% zu meinem Freund zu stehen?

    Ich hatte eigentlich nicht vor, wegen einer kleinen "Schwärmerei" meine Beziehung über'n Haufen zu werfen.
     
    #15
    Tränchen, 5 August 2006
  16. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #16
    Tränchen, 6 August 2006
  17. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Irgendwie krieg ich immer mehr den Eindruck, dass deine Beziehung nur noch in deinem Kopf ist. Das scheint bei dir nur noch nicht so ganz angekommen zu sein.

    Also entweder du machst nun endelich mal was mit dem anderen und gibst dafür deine jetzige Beziehung auf oder du machst was an deiner jetzigen Beziehung!

    Beides funzt nicht! Datt kannste aber mal voll knicken!
     
    #17
    User 63857, 7 August 2006
  18. Tränchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    62
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, aber der Grund, dass der Andere in meinem Kopf ist, ist doch, dass es in meiner Beziehung grad nicht ganz rund läuft.
    Ich weiß einfach beim besten Willen nicht, wie ichs schaffen soll, an meiner Beziehung zu arbeiten, wenn der Andere immer wieder in meinem Kopf auftaucht.
    Das Problem mit dem Reden im Moment zB. Was soll ich tun? Gezwungen Gespräche herbeiführen? Auf Teufel komm heraus jeden Zipfel ergreifen um den Einstieg in ein interessantes Gespräch zu finden? Wie soll ich ihm deutlich machen, dass seine, wenn auch wirklich nicht offensichtliche, Andeutungen, dass er Lust auf mich hat, eher nerven, als die Beziehung beleben?
    Mit dem Anderen bin ich trotz allem ja befreundet. Soll ich ihn jetzt einfach fallen lassen? Sagen, dass er hinten ansteht, weil er unter Umständen meine Beziehung gefährden könnte. Die Freundschaft ist mir wichtig. Wie soll ich das aufrechterhalten und trotzdem kürzer treten um mich meinem Freund zu widmen?
    Und wo wir schonmal beim Thema Sex wären. Wie soll ich mit meinem Freund schlafen, wenn ich mich dabei nicht wohl fühle, weil ich Sex trotz oder während einer schwierigen Phase, als unehrlich empfinde?

    Ich kann doch auch später nicht gehen, dass ich nur weils schwierig wird, gleich n Anderen im Kopf habe und alles wegen einer dummen Schwärmerei hinwerfe.
    So kann und ich will ich doch nicht in Zukunft mein (Liebes-)Leben führen.

    Es muss doch Tricks geben oder Gedankenanstöße, damit das gar nicht erst passiert...
     
    #18
    Tränchen, 7 August 2006
  19. Maximilian83
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Das ist alles deine eigene Sache..

    Also tut mir mal ganz ehrlich leid.. wenn ich so denken würde wie du.. immer nur andere sehen würde... von anderen Träumen würde.. dann würd ich wohl sagen das Problem liegt ganz eindeutig bei mir!!

    Es ist wohl typisch vor seinen eigenen Problemen wegzulaufen, und sich dann woanders zu verkrichen, anstatt hinzugehen, und mal was zu investieren.

    Aber ich sag dir mal wie ich denke das die ganze Geschichte ausgehen wird :

    1. Du triffst dich mit dem neuen..
    2. Es passiert was zwischen euch, weil du nicht wiederstehen kannst..
    3. du findest es wunderschön und genießt die Zeit...
    4. Wenn alles vorbei ist, hast du ein schelchtes Gewissen und beichtest es deinem "noch Freund".
    5. Ihr trennt euch und DU erkennst wieviel dir dein EX-Freund wert war....
    6. Der Zug ist abgefahren, und alles nur wegen ein bissel Geilheit...

    Thats life... und du kommst mir nicht so rüber als würdest du irgendwas dagegen tun können.... tut mir leid.. aber du machst überhaupt nicht den Eindruck das du auch nur ein bissel versuchen würdest an der Beziehung zu arbeiten... lies dir mal deine eigenen Texte durch.. du schreibst immer nur ach so schwer.. und bla bla.. aber eigentlich hast du dich damit schon abgefunden.. mit dem treffen... plus den konsquenzen.. und das find ich so verdammt arm......
     
    #19
    Maximilian83, 7 August 2006
  20. thelonesome
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    nicht angegeben
    so siehts aus :tongue:
     
    #20
    thelonesome, 7 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trotz Freund Anderem
driver9999888
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Januar 2016
3 Antworten
lululu
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
22 Antworten
Sparky XY
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2015
10 Antworten
Test