Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gothic-girl
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #1

    Trotz Verhütung schwanger?

    Hallo,

    ich weiß nich ganz wie ich anfangen soll mach sowas jez das erste mal ähm ...
    also ich hab im mai angefangen mit dem Nuvaring zu verhüten mein FA hat gemeint das der seine wirkung durch nix verliert außer man nimmt johanneskraut zu sich.
    am 11. hab ich ihn das erste mal eingesetzt weil ich schmerzen beim GV mit meinem freund hatte bin zum FA weil ich dachte es läge am ring er hatte mich untersucht und meinte das ist nicht der ring es wäre nur ne kleine infektion verschrieb er mir irgend so ein vaginal... (name vergessen) was ich noch weniger vertragen hab aber egal das was für mich jetzt wichtig ist, ist das ich das zeug am 18. genommen hab dann am 22. penezilin angefangen zu schlucken und am 23. mit meinem freund ungeschützten GV hatte und seit dem 1. juni jetzt auf meine periode warte
    und ich langsam echt nervös werde

    könnt ihr mir helfen oder mich berühgien oder keine ahnung was *bitte*
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    4 Juni 2009
    #2
    Ähm nein, leider so gar nicht - Antibiotika können mit dem Ring wechselwirken! (Steht aber auch in er Packungsbeilage)

    Mach einen Schwangerschaftestest 19 Tage nach dem "gefährlichen" Sex, dann weißt du Bescheid.
     
  • gothic-girl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #3
    ich war ja noch so verantwortungsbewusst und habe die pakungsbeilage gelesen da stand nix von irgendwelchen ausestzern oder wechselwirkung vom Nuvaring
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    4 Juni 2009
    #4
    Auszug aus Wiki:

    Da keine orale Einnahme notwendig ist, entfallen viele Anwendungsfehler. Die Wirksamkeit bleibt auch bei Durchfall oder Erbrechen erhalten, solange diese nicht auf eine Störung der Darmflora zurückzuführen sind, wie z. B. bei Einnahme von Antibiotika. In diesem Fall kann die Wirksamkeit der freigesetzten Hormone verringert sein, ein Empfängnisschutz ist möglicherweise nicht mehr gegeben.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    4 Juni 2009
    #5
    Beim Nuvaring stehts drin, das meinte ich.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    4 Juni 2009
    #6
    Selbstverständlich steht das drin, zum einen beim Nuvaring, zum anderen mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit auch beim AB, das du genommen hast. Es ist nun wirklich nichts Neues, dass hormonelle Verhütungsmittel mit ABs wechelswirken (können) und eben, das steht definitiv in jeder Packungsbeilage. Nur muss man halt wissen, dass der Nuvaring ebenfalls ein hormonelles Verhütungsmittel ist, aber eigentlich könnte man davon ausgehen, dass auch das bekannt ist.

    Mach einen Test 19 Tage nach dem kritischen Sex.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #7
    Off-Topic:
    Seid ihr immer so freundlich hier in dem Unterforum...


    Wie bereits gesagt wurde, kann der Schutz flöten gegangen sein. Wenn meine Rechnung stimmt, dann kannst du ab dem 11. Juni einen Schwangerschaftstest machen!
    Ich drücke dir die Daumen, dass du nicht schwanger bist!!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Juni 2009
    #8
    onmeda sagt dazu:

    es ist immer ratsam, sich bei wechselwirkungen BEIDE waschzettel anzuschauen und nicht bloß einen oder gar keinen. es MUSS da drin stehen, wenn wechselwirkungen bekannt sind. IMMER. es MUSS.

    ich find den beitrag ok. es tauchen hier ständig solche threads auf, von leuten, die total ahnungslos sind und sich erst hinterher informieren, aber den wisch haben sie natürlich nicht gelesen. -.-
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #9
    Off-Topic:
    Wenn man hier lange unterwegs ist, dann kennt man sich damit auch aus. Jemand, der aber neu angemeldet ist und einfach etwas freundlichen Zuspruch oder Tipps möchte, kann man auch etwas netter begrüßen :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    4 Juni 2009
    #10
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #11
    Off-Topic:
    Sie hat doch jetzt nur nett nachgefragt. Wieso muss dann immer direkt draufgekotzt werden? DAS verstehe ich nicht
    Aber ist ja auch egal....war ja nur ne Anmerkung.
     
  • gothic-girl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2009
    #12
    ich war nicht gedankenlos ich habe alle beipack zettel gelesen
    so is es ja nich das ich einfach drauf los vögel
    sogar der FA hatte mir gesagt das es keine auswirkungen hat

    mein gott es tut mir ja leid das ich mich einmal an andere menschen mit meinem problem gewendet habe wird sobald nicht mehr vorkommen
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Juni 2009
    #13
    nein, ist schon ok. mir kams nur seltsam vor, dass du nix dazu gefunden hast, obwohl es ja klar drinsteht. deswegen dachte ich, du hast nicht richtig geschaut.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    4 Juni 2009
    #14
    Wir kennen uns alle einigermaßen aus mit hormoneller Verhütung und den möglichen Wechselwirkungen - weil wir sie seit Jahren anwenden, uns dafür interessieren oder einfach nur, weil wir hier regelmäßig aktiv sind. Klar wärs schön, wenn sich jede Anwenderin intensiv mit der Wirkweise und den möglichen Wechselwirkungen hormoneller Verhütungsmittel auseinander setzen würde... aber dann wäre dieses Forum auch fast schon überflüssig.

    Ich brech mal eine kleine Lanze für die TS :smile:
    Sie hat vom Arzt eine falsche Information bekommen oder die Information des Arztes falsch verstanden. Und sie hat das, was sie in der PB gelesen hat, nicht genau hinterfragt.
    Aber das ist doch kein Grund sie hier runterzuputzen.

    Ich weiß nicht, ob das hier: http://t119.organon-demo03.com/Images/73_1010.pdf die Original-PB vom Nuvaring ist. Ist aber das einzige, was ich auf die Schnelle gefunden hab und was nach PB ausschaut :zwinker:.
    Und da steht die Wecheslwirkung mit dem AB nicht in der Deutlichkeit drin, die man sich für solche Fälle wünschen würde:

     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste