Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Laura888
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Juni 2009
    #1

    Tuberkulose

    Ich denke mal jeder von euch ist Tuberkulose ein begriff es kann durch Tröpchen erreger von Mensch zu Mensch übertragen werden.
    Von meinem Freund dem seine Verwandschaft hat es einer davon, er hat es lange geheim gehalten und mein Freund seine Mama hat ihn sogar besucht wo sie es noch nicht wusste was mit ihm los war...
    natürlich haben wir jetzt alle angst das sie sich angesteckt haben könnte... genauso wie ICH ... ich habe nämlich sehr viel mit seiner Mum zutun.... ! Die Erreger breiten sich meistens nach 6-7 Wochen aus, wo sie ihn das letzte mal besucht hatte war es vor 4 Wochen!

    ich habe jetzt schon ein bisschen Angst das ich mich selber irgendwie angesteckt habe .... von seiner Mutter....!
    Weil seine Mutter meinte das er auch im Raum immer rumgehustet hätte... sie wird sich jetzt einer Untersuchung unterziehen ob sie sich auch angesteckt hat!

    Hoffen wir nur das Beste :frown:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.466
    148
    269
    nicht angegeben
    2 Juni 2009
    #2
    Tuberkulose ist ansteckend wenn es sich um eine "offene" Form handelt, d.h. wenn die Einschlüsse mit den Bakterien aufbrechen.
    Es kann auch gut sein dass er Tuberkulose hat, aber diese kaum ansteckend ist. Ich würde mich allerdings im Krankenhaus erkundigen was du jetzt tun sollst, die können dir bestimmt weiterhelfen.
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    2 Juni 2009
    #3
    Wenn du dich wirklich angesteckt hast, heißt es immer noch nicht, das es bei dir ausbricht. Die Bakterien können sich verkapseln in der lunge und das kann dann aufbrechen, wenn dein immunsystem geschwächt ist.
    Fals du wirklich erkrankt sein solltest, wird man heute mit einem recht starken antibiotika coctail behandelt, der in den meisten fällen hilft. gibt natürlich auch schon ressistente stämme, leider.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste