Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lalaíth
    Lalaíth (15)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Single
    31 Dezember 2017
    #1

    Tut das erste Mal weh?

    Also ich hab total Angst dass das erste Mal weh tut und wollte mal nach Erfahrungen fragen......
     
  • JJ_Hanna
    JJ_Hanna (18)
    Benutzer gesperrt
    25
    1
    0
    Single
    31 Dezember 2017
    #2
    Es kann weh tun, muss aber nicht.
    Und für gewöhnlich tut es weh, weil man Angst hat und verkrampft ist. Also einfach nicht drüber nachdenken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Anila23123
    Anila23123 (24)
    Klickt sich gerne rein
    266
    18
    32
    nicht angegeben
    3 Januar 2018
    #3
    Naja zu sagen, dass es völlig schmerzfrei ist, wäre gelogen. Bei den wenigsten tut es gar nicht weh. Also ja, aber es ist wirklich nicht schlimm. Bei mir persönlich tat es viel weniger weh als gedacht und wurde zunehmend schöner. Da war es fast etwas schade, dass es so schnell ging und schon vornei war als es gerade anfing sich wirklich toll anzufühlen.
    Kurz um: Es ist harmlos, also mach dir keine Sorgen und versuch dich zu entspannen. Umso schöner wird es.
     
  • YaMo
    YaMo (25)
    Benutzer gesperrt
    334
    128
    112
    Verliebt
    3 Januar 2018
    #4
    Ich gebe zu: mir hat es nicht weh getan. Ich habe das Erste Mal vorher gelegentlich mit einem Sextoy simuliert, und das tat damals auch nicht weh. Ich war entspannt, vermutlich weil die feierliche Aufregung fehlte.
     
  • Pantherpaw
    Pantherpaw (16)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    Single
    3 Januar 2018
    #5
    Ist bei jedem auch irgendwie anders, wie schon erwähnt kann es weh tun wenn man verkrampft. Ist natürlich auch schwer es nicht zu werden vor der Aufregung des ersten Mals.
    Bei mir hat es zum Glück nur ein wenig unangenehm gezogen was nicht so schlimm war.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Cinderella_
    Ist noch neu hier
    14
    3
    4
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2018
    #6
    Wie schon gesagt, ist das bei jedem anders. Ich persönlich kann von „weh tun“ jetzt nicht gerade sprechen, es war mehr so ein ziepen. Achte einfach drauf, dass du gut feucht bist und dass er nicht sofort reinhämmert.:zwinker:
    Mach dir da nicht so viele Gedanken drum, sondern genieß es einfach. Falls es aber wirklich zu schmerzhaft wird, sag es ihm. Er wird ja schließlich auch nicht wollen, dass du Schmerzen hast. Vielleicht kann er ja erstmal 1-2 Finger einführen und danach probiert ihr es nochmal mit etwas Gleitgel.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 147304
    Sorgt für Gesprächsstoff
    50
    33
    1
    Single
    16 Februar 2018
    #7
    Ich kann dir sagen wie es bei meiner Ex war, sie sagte mier es war eigentlich kein richtiger schmerz bei Ihr, Sie empfand es als schrek Sekunde. Vieleicht bringts dier was.
     
  • User 151285
    Öfters im Forum
    907
    68
    215
    nicht angegeben
    20 Februar 2018
    #8
    Es kann schmerzhaft sein aber es ist meiner Erfahrung nach, auszuhalten. :smile: Wer sich davor Angst oder Panik einredet macht es sich im Endeffekt aber nur selbst zur Qual. Umso entspannter man ist, desto besser kann es laufen.
     
  • dietrichh2
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Verliebt
    4 März 2018
    #9
    Bei mir, war es ähnlich, es tat nicht weh
     
  • Diamae
    Diamae (19)
    Ist noch neu hier
    47
    8
    4
    offene Beziehung
    6 März 2018
    #10
    Tat nicht weh ... Schau dass du gut feucht bist bevor er dich nimmt und dann genieß es :smile:
     
  • kinksterella
    Sorgt für Gesprächsstoff
    49
    33
    16
    vergeben und glücklich
    6 März 2018
    #11
    es tat nicht weh. ich war aber auch ganz entspannt und hatte keine angst, also war ich nicht verkrampft, denke schon dass das eine große rolle spielt. richtig gut und angenehm wars aber erst mit etwas übung nach ein paar malen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.509
    598
    8.464
    in einer Beziehung
    6 März 2018
    #12
    mir hats ganz enorm weh getan - so ungefähr als würde mir da jemand ein großes messer reinrammen - aber so schlimm wars auch nur für sekunden.
    dass sex angenehm wurde hat noch ne ganze weile gebraucht, aber der heftige schmerz hat sich wirklich auf ein paar sekunden beschränkt. das überlebt man.

    ist halt abhängig von form und dicke des jungfernhäutchens, ich war da offenbar mit einer recht stabilen version gestraft... natürlich tut es weh, wenn haut erst bis zum zerreissen gedehnt und dann gerissen wird, ich habe auch ziemlich heftig geblutet. dieser punkt hat auch nichts mit entspannung und vertrauen zu tun.

    sprich: du kannst glück haben und keinerlei schmerzen empfinden - wenn dieses werte häutchen nicht so stabil ist zum beispiel, oder wenn es schon gerissen ist (z.b. durch sport), es kann aber auch heftig weh tun. wenn letzteres der fall ist kann ein "zack und durch" helfen - war für mich angenehmer als ewiges dehnen - aber wenns ZU schlimm ist kann man damit auch zum frauenarzt gehen, der dann einen kleinen schnitt macht.

    alles in allem: angst musst du nicht haben. selbst wenn es weh tut, wie gesagt, ein paar sekunden... dann ists geschafft. vielleicht bist du aber auch eine der glücklichen, die allenfalls ein leichtes ziepen spüren :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Rescue
    Rescue (32)
    Klickt sich gerne rein
    193
    18
    14
    in einer Beziehung
    7 März 2018
    #13
    Ich muss mich nevery da anschließen. Das erste Mal empfand ich auch nicht als sonderlich schön und es hat verdammt weh getan. Allerdings war ich im Kopf alles andere als entspannt und was ich damals für Feucht hielt, ist nichts gegen den Erregungsgrad von heute. Man ist eben verdammt aufgeregt. Es kann weh tun, aber es wird besser mit der Zeit. Wichtig ist das ihr ungestört seid, euch entspannen könnt und natürlich ein intensives Vorspiel damit ihr lockerer werdet. Dann wird man sehen. Wenn der Schmerz kommt einfach auch mal dem Jungen bescheid geben das er warten soll, tief durchatmen bis es wider geht (meist verfliegt das recht schnell) und dann genießen.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.733
    348
    4.498
    Verheiratet
    7 März 2018
    #14
    Ja, es tat weh, ja ich habe eine riesige Blutlache im Bett hinterlassen. Es dauerte 2, 3 Male bis der Schmerz aufhörte und ich hatte auch beim zweiten Mal noch etwas geblutet.
    Ab dem ca vierten Mal wurde es dann schön.
    Angst haben muss man aber nicht, wenn man einen Partner hat, der sofort stoppt, wenn man es ihm sagt und man da ganz vertrauen kann. Aufregung und Anspannung: Ja. Angst: Nein.

    Ich habe bis heute manchmal Schmerzen beim Sex, aber trotzdem finde ich ihn unheimlich toll, sodass ich oft und gerne Sex habe. Zum Zahnarzt gehe ich nicht freiwillig. :tongue:
     
  • Ceveo
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    88
    1
    nicht angegeben
    7 März 2018
    #15
    Was ich aus Erzählungen weiß, kann es schmerzhaft sein oder auch nicht - wie aus den obigen Beiträgen ja schon hervorgeht.

    Aber einer andere Sache: wenn du Angst hast, dass es weh tut, dann wählt doch für dein erstes Mal eine Stellung in der du die Kontrolle hast - zum Beispiel die Reiterstellung. Dann kannst du jederzeit aufhören, langsamer machen oder den Winkel ändern, sobald es sich für dich nicht angenehm anfühlt. Allein dass du das weißt trägt wahrscheinlich schon sehr zu deiner Entspannung bei ;-)
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    7 März 2018
    #16
    Ich hatte erwartet, das es weh tut, tat es aber überhaupt nicht.
    Das gleiche auch beim ersten mal Anal, völlig schmerzfrei.
    Ich hatte aber aucheben keine Angst vor den Schmerzen.
     
  • User 164526
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    88
    201
    Verheiratet
    7 März 2018
    #17
    Ich kenne verschiedenste Schilderungen von "tat überhaupt nicht weh" bis hin zu "erst beim zehnten Mal tat es irgendwann nicht mehr weh". Ich schätze mal, das hängt auch einfach von den anatomischen Gegebenheiten sowohl der Frau als auch ihres Partners ab, und vermutlich auch davon welche Art von Sex da stattfindet. Denke mal, dass "starkes Jungfernhäutchen + großer Penis + wilde Rammelei" größeres Schmerzpotenzial bietet als "schwaches Jungfernhäutchen + kleiner Penis + Kuschelsex".
     
  • Retterin_93
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Single
    10 März 2018
    #18
    bei mir tat es glücklicherweise nur ganz leicht weh, wobei es schon fast schöne schmerzen (Gefühle) waren :smile:
     
    • Interessant Interessant x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste