Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Typisch oder wo liegt nun das Problem...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von deren32, 20 März 2010.

  1. deren32
    deren32 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    33
    4
    Single
    delete
     
    #1
    deren32, 20 März 2010
  2. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    leider habe ich keine besonders guten Nachrichten für dich, denn du scheinst es bei dieser Frau echt verbockt zu haben, wobei das "ich glaub, ich hab' sie verloren" doch zu theatralisch klingt, weil man nur etwas verlieren kann, was einem (bereits) auch gehörte...
    Aber weißt du überhaupt, wo deine Fehler lagen? Vermutlich nicht ganz, so dass ich sie dir gerne vor Augen führe.

    Als erstes hast du schon diverse Signale übersehen bzw. bist daraufhin nicht aktiv(er) geworden...
    Mensch, wer Herzchen gemalt bekommt, mit einer jungen Dame im Kino kuscheln darf und dem dann noch aus freien Stücken erzählt wird, dass momentan kein Freund vorhanden ist, sollte sich in meinen Augen durchaus anders verhalten, wobei deine "Begriffstutzigkeit" noch gar nicht so "schlimm" gewesen wäre, hätte sie tatsächlich Interesse an dir gehabt und wirklich schüchtern schätze ich deine Lady jetzt auch nicht ein...sie hat wohl nur darauf gewartet, dass du auch aktiv wirst und den ersten Schritt wagst - vielleicht auch deshalb, weil sie sich einen "draufgängerischeren" Mann vorstellte.
    Gut, dass sind jetzt nur Vermutungen von mir, die nicht unbedingt stimmen müssen.

    Aber was du dann anschließend getan hast, war der eigentliche Knackpunkt und die Wende zum Negativen.
    Bei euren persönlichen Treffen warst du nicht "mutig" genug, um sie von dir zu überzeugen bzw. du wusstest aus Unerfahrenheit nicht, was du eigentlich tun musst.
    Jetzt wolltest du es auf schriftlichem Wege machen, nur leider ging das komplett in die Hose, denn du hast angefangen, dich "klein" zu machen, hilflos zu wirken, romantisch zu werden (im Kino oder bei einer klirrenden Schneenacht wäre die Zeit und der Ort für Romantik gewesen...du aber kommst hinterher mit irgendeinem Gedicht an) anzubiedern, für irgendwelche Dinge zu entschuldigen, für die es überhaupt keine Entschuldigung bedurfte, sie mit Nachrichten bombardiert als sie sich plötzlich nicht mehr meldete und sie in die Enge zu treiben.
    Du hast auch die falschen Worte gewählt, ("du bist ein Engel"...Tzz, nur weil sie dir etwas Nettes geantwortet hat, das dich erleichterte, muss man eine Frau nicht gleich Flügel und einen Heiligenschein verleihen) und auch teilweise Unfug geschrieben ("sie solle nicht böse sein, dass du dich derzeit nicht meldest"...totaler Quatsch, denn du hast dich doch täglich bei ihr gerührt)


    Und dann noch die Sache mit der Ankündigung vom Klären irgendwelcher Dinge. Was sollte das denn bitte?
    Es gab bei euch doch überhaupt noch nichts zu klären. Wenn mir ein Mann in diesem Stadium bereits so ankommt, dann weiß ich genau, dass er anhänglich und unsicher ist, womöglich dramatisiert, zu hausgemachten Problemen neigt und das hätte mir nicht gefallen. Vermutlich wäre meine Reakion ähnlich wie bei deiner Angebeteten ausgefallen, nämlich "Hä?"
    Auch hättest du nie schreiben dürfen, dass es "egal" sei, wenn ihr euch die ganze Woche nicht seht, weil sie angeblich keine Zeit hat...da hast du schon wieder einen Rückzieher aus Angst gemacht und inkonsequent gewirkt, denn hier wäre Nachsetzen angesagt und die Frage sinnvoll gewesen, warum ihr denn plötzlich die Lust auf weitere Treffen vergangen ist. (vielleicht wäre sie dann sogar ehrlich gewesen, so dass du aus eventuellen Fehlern auch lernen kannst oder zumindest die Gewissheit bekommst, dass ihr Interesse maximal für eine Freundschaft reicht)

    Du fragst, was du jetzt glauben sollst: Nun, ich denke, dass sie das Interesse an dir verloren hat...vielleicht auch deswegen, weil du nicht energisch genug warst, nicht viel rübergebracht, dich nicht konsequent und in einer Linie verhalten hast.
    Mir macht es den Eindruck als würdest du ihr mittlerweile gehörig auf die Nerven gehen, aber das kann sie dir nicht selber sagen, sondern versucht es dir "schonender" beizubringen, in dem von ihr nichts mehr kommt, was so viel bedeutet: Lass mich bitte in Ruhe.
    Ich an deiner Stelle würde erstens wegen "Liebeskummer" und Gedankenwirrwarr nicht einfach die Schule schwänzen, sondern mein Leben weiter leben, mich meinen Verpflichtungen stellen und diesen auch nachgehen.
    Dann musst du dringend aufhören, ihr weitere Nachrichten zu schicken, nachzulaufen, ihren Tagesablauf zu kontrollieren und ihr vor dem Haus "aufzulauern"...du würdest momentan nichts verbessern, sondern das Ganze eher noch schlimmer und dich zum Deppen machen.

    Lass das Wochenende ohne irgendwelchen SMS-Terror oder "Schnüffeleien" um ihre Internettätigkeiten vergehen und sprich sie erst wieder an, wenn du sie zufällig triffst. Und zwar selbstbewusst und ohne Entschuldigungs-Arien, denn du bist doch kein Verbrecher, der sich etwas zu schulden hat kommen lassen, sondern ein junger Mann, der vielleicht noch mit den Frauen ein wenig "überfordert" ist und sich anfangs zu sehr von den Gefühlen leiten lässt.
    Aber das lässt sich beim nächsten Mal und bei der nächsten jungen Frau durchaus ein wenig "korrigieren".
     
    #2
    munich-lion, 20 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  3. weissnicht
    weissnicht (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    Also einen guten Rat von mir. Ich hatte auch mal so eine Situation. Es ist nicht schlimm, dass du sie nicht geküsst hast. Vieleicht wollte sie das auch gar nicht. Das weisst du nicht. Ich kann dir nur sagen, dass du sie danach nicht so bedrängen hättest sollen. Das ist sehr schlecht, wenn du ihr deinen Geühle und Gedanken per SMS schreibst, weil sie da sich nicht mehr sicher ist und sich überrumpelt fült. Wenn du sagst, dass sie scheu ist, wird sie etwas zeit brauchen und in dieser Zeit würde ich nicht mehr schreiben, obwohl ich denke, dass es fast schon zu spät ist. Ich weiss es aber nicht. Lass ihr mal 1 Woche Zeit-schreib nicht- und dann fragst du ganz neutral, ob sie mal wieder zeit hat einen kaffee zu trinken, jedoch denke ich dass dann mehr als nur Freundschaft kaum rauskommen wird..
     
    #3
    weissnicht, 20 März 2010
  4. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Munich-Lion bringt es so ziemlich auf den Punkt

    Frauen sind auch nur Menschen. Behandel sie so, wie deinen besten (männlichen) Freund. Denn dem würdest du doch auch nicht den ganzen Schmodder schreiben. Wovor hast du so ein schlechtes Gewissen? Geh ganz natürlich mit ihr um, als ob sie ein Typ wäre, den du kennen gelernt hast. Ich denke, das sollte dir fürs erste helfen.

    Gruß
     
    #4
    Dark84, 20 März 2010
  5. deren32
    deren32 (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    79
    33
    4
    Single
    delete
     
    #5
    deren32, 20 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Typisch liegt Problem
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
tallyy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2015
14 Antworten
kaybs
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2014
1 Antworten