Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Typisches "Zusammenleben"-Problem

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BaseV8, 1 September 2009.

  1. BaseV8
    BaseV8 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Community!

    Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und will direkt mit der Sprache raus rücken.

    Es läuft eigentlich sehr gut und richtiges Streiten ist so gut wie nie möglich.

    Bis jetzt....
    Sie hatte Mitte letzte Woche Geburtstag und ich habe ihr eine menge Geschenke gemacht. Nicht gerade die kleinsten Geschenken, nein richtig viele und gute Geschenke, es hat sie wirklich gefreut, jedes einzelne Geschenk! Wir sind super glücklich letzte Woche zusammengezogen und kamen auch super aus.

    Anstatt die erste Zeit wo man zusammenlebt richtig zu genießen, gemeinsam den Haushalt hochzuziehen, die Wohnung mit Sex versauen ^^, die Bude einfach richtig auskosten.... wird alles wegen so kleinen anzickereien zunichte gemacht. Und ich habe JETZT schon keine Lust heute Abend mit ihr einzuschlafen. Ich habe vielleicht eine zu hohe Nase aufgrund der Geschenke und Gegenstände die ich ihr geschenkt habe.. aber irgendwie verstehe ich nicht wie man das alles so vergessen kann und jetzt schon so böse aufeinander sein kann.... Ich erwarte ja nicht das sie auf knien fällt und mit dankt... aber wenn ich jetzt schon keinerlei Dankbarkeit für all diese Haushaltsgeräte etc. erkenne.. wie wird das dann in Zukunft? ich habe evtl. Interesse daran wenn sie 20 wird oder so ihr auch nur eine KLEINGKEIT schenken zu können.... naja

    hab mir das ganze zusammenleben total anders vorgestellt.

    ich glaub ich wiederhole mich....

    ;/
    was ich jetzt von euch hören will? das weiss ich selbst nicht so genau...
    vielleicht einfach mal eine neutrale Sichtweise zu dieser Sache...
     
    #1
    BaseV8, 1 September 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Hat deine Freundin denn ein regelmäßiges Einkommen? Wie habt ihr denn das Finanzielle geregelt? Wer zahlt wovon wieviel?

    Das sie dich im Chat angzickt hat, mein Gott, sowas passiert eben über diese Programme weil man die Gestik nicht sieht und auch den Ton nicht deuten kann! Ihr solltet das unterlassen!

    Dass du dann dauernd wo anders schläfst anstatt endlich das Problem mit ihr zu klären, ist ziemlich unreif! Setz dich nochmals mit ihr hin und rede mit ihr. UND BITTE: Hör auf ihr jetzt vorzuwerfen was du ihr alles schönes geschenkt hast, das ist total daneben! Jeder muss selber wissen was er der anderen Person schenkt und man sollte auch damit rechnen dass der Dank nicht so rüber kommt wie man gerne hätte!
     
    #2
    User 66223, 1 September 2009
  3. Mehow
    Gast
    0
    Sie hat dich voll im Griff und weiß, wie sie dich manipulieren kann. Sie muss sich deinen Respekt verdienen und du kannst allein durch Geschenke keinen Sex und keine Liebe von ihr kaufen! Du verlierst dadurch sehr stark an Attraktivität und auch Souveränität!
     
    #3
    Mehow, 1 September 2009
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Mich würde auch mal interessieren, was deine Freundin finanziell zur Wohnung beiträgt-hört sich so an, als würdest du alles bezahlen.
    Macht sie eine Ausbildung, Schule??
     
    #4
    User 75021, 1 September 2009
  5. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    lol!
    sicher dass sie den job in der küche übernehmen will? ein ex hat mir mal ne friteuse geschenkt, die hätt ich ihm am liebsten an den kopf geknallt. er war dann auch noch enttäuscht, weil meine jubelschreie sich in grenzen hielten. das ding war ja soooo teuer :geknickt:

    frau = küche ist überholt!

    kann mir nur vorstellen, dass du sie in eine rolle drängst, in die sie nicht will. deswegen die zickereien, deswegen die "undankbarkeit"...

    habt ihr eine haushaltsaufteilung?

    ziehe demnächst mit meinem freund zusammen, wir werden mit einem fixen plan diverse tätigkeiten regeln (er kocht, ich mach die wäsche, ...)


    grundsätzlich... schon mal geredet seit ihr zusammenwohnt oder nur gezickt? setzt euch zusammen und jeder soll sagen, was ihm nicht passt.
     
    #5
    bunnylein, 1 September 2009
  6. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Du bist wohl das beste Beispiel, dass man mit Geld bzw. Geschenke niemanden halten kann. Was hast du erwartet? Du schenkst ihr einen Laptop, machst sonst noch große Geschenke und hoffst, dass sie ruhig und harmonisch mit dir in eurer gemeinsamen Wohnung wohnt. Ich glaube, das ist utopisch. Deine Freundin hat sich heute schon an den Luxus gewöhnt, den du bereit warst zu geben. Sie wohnt (arbeitslos?) in einer schönen Wohnung, hat alles was sie sich gewünscht hat und du bist ihr den Anschein nach mehr lästig.

    Du reitest immer enorm auf das Geld rum, warum hast du das dann alles bezahlt und ihr zur Verfügung gestellt? Das sollte man gern machen und man muss leider auch damit rechnen, dass es eben nicht so gewürdigt wird (leider). Entweder du kannst es dir leisten und du beschenkst sie reich, ohne etwas davon zu verlangen, oder du musst das Geld zusammen halten und sparen.

    Darf ich dich fragen, wie lange du das mit deinem Hin und Her noch machen möchtest? Wenn es schon so weit ist, dass du sogar ins Hotel gehen möchtest oder sogar im Auto schläfst... Es ist doch nur noch eine Frage der Zeit, bis es zum endgültigen Bruch kommt. Wie reagiert deine Freundin, wenn du nachts weg bleibst? Meldet sie sich bei dir per Handy, oder ist es ihr gleichgültig? Ich finde das nämlich nicht normal, wenn du es schon nicht ertragen kannst, neben ihr einzuschlafen.

    Du solltest dir überlegen, was du dir für die Zukunft wünschst und mit ihr reden. Ansonsten ist es vielleicht immer noch besser und Nerven schonender, wenn man getrennte Wege geht. Denn du siehst ja, sie muss dich schon extrem ankotzen, wenn du ins Hotel möchtest. Noch dazu wohnst du dort, zahlst sicher auch Miete, warum solltest du dann die Wohnung verlassen?

    LG
     
    #6
    Lysanne, 1 September 2009
  7. BaseV8
    BaseV8 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    @ lysanne

    danke für den beitrag, hat mich bisschen zum nachdenken gebracht.


    sie geht derzeit zur schule und macht das abi. ist diese woche allerdings krank (ich auch / bin dennoch im büro weil selbständig). ...

    das ich mit geld keine liebe und kein sex erkaufe, sollte ja wohl klar sein, ich habe es getan weil ich es tun wollte, ihr einen schönen geburtstag machen und wir hatten am wochenende eigentlich vor die küche, badezimmer etc. einzurichten. Ich habe ihr die Rolle nicht augedrengt, sie wollte selbst eine neue küche bzw neuen inhalt.. da es vom "singleleben" eben doch schon gelitten hat.. (mikrowelle mehr in benutzung als der herd ^^)... naja schließlich haben wir das gestern morgen getan und sie hatte den ganzen tag zeit dies einzuräumen oder was auch immer...

    "zusammensetzen und darüber reden" ist verständlich, will mir hier halt nur neutrale sichtweisen einholen damit ich evt aufwache oder auch andere sichten VERSTEHEN kann..^^
     
    #7
    BaseV8, 1 September 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn sie selber auf ihr Geld achtet, vielleicht sind ihr die ganzen Wertgegenstände kaum etwas Wert und sie legt auf Zwischenmenschlichkeit mehr Wert, die du so gänzlich auszulassen scheinst. Wenn du ihr die Sachen kaufen wolltest, dann bitte, aber ich würde keine Dankbarkeit erwarten. Vielleicht hätte es ein Liebesbrief anstelle der teuren Geburtstagsgeschenke auch getan.
     
    #8
    xoxo, 1 September 2009
  9. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Kindergeld von 400 €? Da verarscht sie dich. Kindergeld gibt es in Höhe von 164 €. Woher sie das restliche Geld bekommt, musst du sie fragen. Vielleicht zahlen ihre Eltern noch einen Zuschuss (Unterhalt).

    Aber ich finde, sie ruht sich auf deine Kosten aus? Sorry, aber du bist sogar bereit sie zu heiraten? Sie steuert nix zum Leben dazu, lebt auf deine Kosten und du machst das völlig gern und für dich ist das normal? Möchtest du keinen Euro für dich sparen und dir einen Traum erfüllen? Suchst du dir eine neue Freundin, dann wird in den meisten Fällen alles 50/50 geteilt-normal und so sollte das auch sein. Vielleicht findet sie nach ihrem Abi einen tollen Job, aber normal verdient man sonst im Studium oder in der Ausbildung nicht wirklich viel.

    Ich glaube, sie nutzt dich einfach nur aus. Sie genießt das Leben und schätzt es nicht mal. Für sie ist es Normalität, weil du auch mit vollen Händen bereit bist zu geben. Es gibt eben Menschen, die das nicht zu würdigen wissen. Liebt sie dich überhaupt? Oder liebt sie den Luxus, die Einfachheit? Traurig und fatal, da kannst du nur verlieren.

    Sie möchte, dass du sie schnell heiratest, damit du dich nicht von ihr trennst, damit sie das Leben weiterhin genießen kann. Und nur für Steuerersparung solltest du keinen Menschen heiraten, der dich so behandelt. Das ist leider bitter, aber das solltest du für dich mal durch den Kopf gehen lassen.

    Dann seid ihr verheiratet, du bist genervt, gestresst von ihr und verbringst dann die meiste Zeit im Hotel?! Und wenn das jetzt schon so heftig ist, dann frage ich mich, wie ihr noch glücklich miteinander leben wollt. Kann es sein, dass du auch an ihr festhälst, aus Angst? Du bist noch sehr jung, du wirst ohne Weiteres eine Frau kennen lernen, die das alles zu würdigen weiß, warum dann rumärgern in einer Beziehung, in der man eh nicht glücklich ist?

    Zeigst du ihr denn, dass du sie liebst? Sagst du es ihr oder machst du das in Form von Geschenke? Vielleicht fühlt sie sich erdrückt? Jedoch wollte sie ja auch, dass du das alles kaufst...

    LG
     
    #9
    Lysanne, 1 September 2009
  10. BaseV8
    BaseV8 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hm also liebesbrief für den geburtstag war eigentlich auch dabei und war auch seitenlang und emotional genug.. liebe ist irgendwie schon ziemlich viel da....
    die wertgegenstände für die wohnung kamen erst jetzt in der letzte woche alle hinzu...


    ja die 400 euro was sie bekommt sind irgendwas von eltern, wegen scheidung etc. aufjedenfall bekommt sie eben das von den eltern.
     
    #10
    BaseV8, 1 September 2009
  11. glashaus
    Gast
    0
    Eure Streitkultur finde ich etwa seltsam, wieso besprecht ihr die Dinge nicht und sucht Lösungen, sondern zieht den Streit noch in die Länge indem ihr dann auch noch getrennt schlaft?

    Habt ihr vorher nicht darüber gesprochen, wie ihr euch euer Zusammenleben vorstellt? Und wieso sagst du ihr nicht offen, was dich stört?
     
    #11
    glashaus, 1 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Wenn du mit deinem Threadtitel meinst, dass ihr ein Kommunikationsproblem habt, dann hast du den Nagel auf dem Kopf getroffen. Es liegt jetzt an euch beiden, dass ihr endlich miteinander sprecht. Da deine Freundin hier nicht ansprechbar ist, lege ich natürlich dir besonders ans Herz, deinen Mund endlich aufzumachen.

    Anders als Lysanne sehe ich hier, dass du nur von materialistischen Dingen sprichst. Von Gefühlen ist hier nirgendwo die Rede. Dies wird noch verstärkt durch deine Gründe sie zu heiraten. Liebe kam bei den Gründen nicht vor, nur die angeblichen finanziellen Vorteile. (Übrigens Selbständigkeit und Steuerklasse 1 beißt sich...) Ehrlich gesagt, ich persönlich halte dies für die falschen Gründe. Wobei die Gründe deiner Freundin zu heiraten, ebenfalls in meinen Augen falsch sind.

    Ebenfalls sehe ich nicht, dass sich deine Freundin auch groß gegen deine ganzen Geschenke hätte "wehren" können, gerade was die Geburtstagsgeschenke betrifft. Vielleicht zickt sie ja auch so rum, weil sie von dir nicht genug Zuneigung bekommt bzw. sie das Gefühl hat, du willst sie kaufen. Schon mal darüber nachgedacht?

    Ich finde es nicht gut, dass du lieber abhaust und woanders schläfst, als die Differenzen zu klären. Das hat den faden Beigeschmack von Feigheit.

    Alles in allem klingen deine Beiträge doch sehr gefühlskalt, da wundert es mich nicht, dass ihr derzeit nicht miteinander auskommt.
     
    #12
    User 37900, 1 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ja ja...da wird womöglich Knall auf Fall zusammengezogen - ohne sich vorher wirklich große Gedanken zu machen, dass ein gemeinsamer Haushalt kein Zuckerschlecken ist, auch einen finanziellen Plan bedarf und das Miteinander ein gewisses Maß an Verantwortung, Arbeit und vor allem Respekt erfordert.
    Ich würde sagen, ihr scheitert momentan an den unterschiedlichsten Vorstellungen, habt Erwartungshaltungen, die der andere nicht erfüllt, obendrein ein massives Kommunikationsproblem sowie kindische Verhaltensschemen und wenn sich da nicht schleunigst was ändert, dann seid ihr schneller getrennt als zusammengezogen.

    Probleme lösen sich nicht darin, dass sich der eine extrem dankbar zeigen muss, wenn er freiwillig beschenkt wurde und der andere ständig woanders schläft, weil er keinen Bock auf Nähe hat...
    Ob es bei euch wirklich Liebe ist, kann ich nicht beurteilen, aber alleine schon eure verschieden-komischen Ansichten von einer Heirat lassen doch einige Rückschlüsse zu...Hochzeit wegen einer Steuerersparnis oder dass man sich dann nicht so leicht trennt, lesen sich für mich verdammt nüchtern, gefühlsarm und materiell.
     
    #13
    munich-lion, 1 September 2009
  14. Misterflix
    Misterflix (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    37
    31
    0
    nicht angegeben
    Seh ich das richtig? Du schläfst wegen eines Chatstreits lieber im Auto anstatt 5 Minuten mit deiner Freundin zu reden? Rede doch mal mit der guten, dabei musst du nicht den Schwanz einziehen und vor ihr auf die Knie fallen, sondern mach deinen Standpunkt klar, was dich stört etc. ansonsten kannst du nur verlieren.

    Soviel zu meiner Objektiven Betrachtung.

    Subjektiv zählst du 1 und 1 zusammen, sprich "Du bringst deiner Freundin einen erheblichen finanziellen Vorteil" und sie möchte heiraten um nicht "so schnell verlassen zu werden".

    Da muss ich mich meinen Vorpostern anschließen, sehr viel Liebe scheint dabei nicht vorhanden zu sein wenn deine Freundin bei der Heirat schon ans Ende denkt.
     
    #14
    Misterflix, 1 September 2009
  15. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.857
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Ich finde es ehrlich gesagt völlig übertrieben, mit was für Geschenken du sie überhäufst! Schenken, teilen wollen, ihr eine Freude machen, ist ja schön und gut, aber gleich eine ganze Wagenladung voller Wohltaten?
    Gerade wenn sie eine ist, die sonst eher auf das Geld achtet, kann es gut sein, dass ihr das zu viel vorkommt.
    Sie fühlt sich vermutlich sehr unwohl, weil sie sich jetzt quasi verpflichtet sieht, bzw. weil sie merkt, dass du dafür ihre Dankbarkeit und Freundlichkeit erwartest. Das nervt sie, aber wenn sie es offen aussprechen würde, würde sie sich noch undankbarer vorkommen, und darum entsteht unterschwellig schlechte Stimmung, die sich in diesem "Zickenkrieg" entlädt. Ich würde sagen, der Schuss mit den Geschenken ist nach hinten losgegangen (weil völlig übertrieben).
    Du solltest bedenken, dass die Geschenke nicht nur der Ausdruck deiner Freigiebigkeit und Zuneigung sind, sondern auch im anderen (und schlimmer: in dir selbst!) einen Erwartungsdruck auslösen.

    Zu Steuervorteilen und Heirat: Wenn ihr jetzt schon so streitet und es irgendwann zur Scheidung kommt, wird jeder vorherige Steuervorteil zehnfach aufgefressen!

    Ansonsten kann ich Apfelbäckchen nur zustimmen.
     
    #15
    BrooklynBridge, 1 September 2009
  16. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    1. Frage dich mal, warum du sie beschenkts. Um ihr eine Freude zu machen oder um dir eine Freude zu machen (weil du Dankbarkeit von ihr erwartest). Möchtest du wirklich eine Frau, die man mit Geschenken kaufen kann? Du erwartest, das aufgrund deiner teuren (und das betonst du immer wieder) Geschenke, weniger Probleme auftreten (da sie ja dankbar seien müsste). Dem ist nicht so.

    2. Du ziehst den Schwanz ein. Es ist ganz normal, dass zwei Menschen das Zusammenleben erst lernen müssen. Es ist ein ständiges Verhandeln zuwischen unterschiedlichen Interessen und Meinungen. Ein ständiges Eingehen von kleineren oder größeren Kompromissen. Am zusammen Leben hängt eben viel mehr drann, als am zusammen ins Bett gehen. Ihr solltet beide lernen, die Wünsche, Meinungen, Interessen und auch Launen des anderen zu tolerieren. Und ihr solltet versuchen, eine faire Streitkultur zu entwickeln.

    Es kann nicht sein, dass du bei jedem Streit wo anders übernachtest, weil du die Konfrontation scheust, die es ja gar nicht geben dürfte, weil sie ja dankbar seien müsste.

    Das ist "Schwanz einziehen"
     
    #16
    Dandy77, 1 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Typisches Zusammenleben Problem
AhoiBrause
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2015
16 Antworten
tallyy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2015
14 Antworten
kaybs
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2014
1 Antworten