Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ultraschall beim FA

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von B*WitchedX, 6 Dezember 2006.

  1. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab hier jetzt schon mehrmals gelesen, dass bei einigen bei einem normalen Besuch beim Frauenarzt eine Ultraschalluntersuchung gemacht wird. Meine FÄ hat das bisher noch nie bei mir gemacht... :ratlos: Ich bin da jetzt doch ziemlich unsicher, is das unnormal???
    Wenn ich zu meiner FÄ kommt, dann tastet sie meine Brust ab und untersucht Gebärmutter etc. Ultraschall macht sie nie und auch n Abstrich eigentlich nur, wenn ich mit entsprechenden Symptomen komm.
    Mein Vater ist erst im August an Krebs gestorben und seitdem bin ich da noch vorsichtiger geworden, aber bei meiner FA ist es so, dass fast alle Krebsvorsorgeuntersuchungen selbst bezahlt werden müssen, d.h. nicht von der Krankenkasse übernommen werden und deswegen auch relativ teuer sind... (um die 50€ pro Untersuchung).
    Ist es normal, dass FA nie Ultraschall machen (außer natürlich bei Schwangerschaft oder wenn sie was ertasten zum nachschauen)???
     
    #1
    B*WitchedX, 6 Dezember 2006
  2. franzi88
    franzi88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    bei mir wurde ein ultraschall nur bei meinem 1. FAbesuch gemacht. sonst gar nich... auch meine brust wird nie abgetastet :ratlos: aber abstrich macht meine frauenärztin jedes mal. ich weiß nich wie das sonst is...ich muss jedes halbe jahr zur untersuchung hin wegen meiner Pille.
     
    #2
    franzi88, 6 Dezember 2006
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Bei mir wurde auch noch nie ein Ultraschall gemacht.... noch nicht mal ne Brustuntersuchung...
     
    #3
    User 48246, 6 Dezember 2006
  4. Rielle
    Rielle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    103
    1
    Verliebt
    hmm also das mit deinem vater tut mir leid :cry:

    so die erfahrung hab ich auch net aber meine FA hat schon 2 mal ultraschall gemacht.... einmal davon weil ich dachte das ich schwanger bin.....
     
    #4
    Rielle, 6 Dezember 2006
  5. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Von meinem 15.-18. Lebensjahr wurde ich nicht untersucht, sondern wurde nur ein Ultraschall gemacht.

    Wenn ich heute zum FA gehe, macht er imm einen Ultraschall erst von innen, dann von außen, mindestens einmal im Jahr. Warum willst du, dass man bei dir unbedingt eine solche Untersuchung machst? Wenn er dich untersucht und du keine Beschwerden hast, dann ist doch alles oki.

    Ein Krebsabstrich muss mindestens einmal im Jahr gemacht werden. Dieser wird von der Krankenkasse bezahlt. Das ist ein Muss, ab dem 19. Lebensjahr.

    Die Brust hat meine alte FÄ in Berlin auch nie abgetastet. Sie meinte damals zu mir, dass man das erst ab 30 Jahre macht, weil da das Brustrisiko größer ist. Mein FA heute macht bei jedem Besuch die Brustuntersuchung, hat mir auch Bröschüre mitgegeben, wie ich selbst meine Brust richtig abtaste. ich finde das informativ. Also zur Not kann jeder die Brust selbst bei sich untersuchen. Du merkst ja, ob du Knötchen in der Brust spürst.

    LG
     
    #5
    Lysanne, 7 Dezember 2006
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Ultraschalluntersuchung hat sie bei mir auch nur einmal gemacht. Das war im letzten Jahr. Da hat sie mir dann auch so ein Infoblatt gegeben, dass die Krankenkasse das nicht mehr zahlt und man das jetzt selber zahlen muss....sie meinte dann aber, dass sie bei jedem Patient einen US kostenlos macht....was ich sehr nett von ihr fand.
     
    #6
    Deufelinsche, 7 Dezember 2006
  7. salsa75
    salsa75 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein sogenannter PAP-Abstrich, der ja zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs dient, sollte bei jedem FA eine Selbstverständlichkeit sein!!
    Zumindest einmal jährlich wäre auch ein Ultraschall angebracht, bei Problemen (Zysten etc.) entsprechend öfter.

    lg Sandra
     
    #7
    salsa75, 7 Dezember 2006
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    die standard-krebsvorsorgeuntersuchungen sind meines wissens immer noch kostenlos. wenn man NUR zur vorsorgeuntersuchung geht, sind nicht mal die 10 euro praxisgebühr fällig (also kurzes gespräch und untersuchung und erklärung der ergebnisse; sobald behandelt wird oder ein rezept verschrieben wird, sind die zehn euro praxisgebühr fällig). [edit: eigentlich nicht vorsorge, sondern "krebsfrüherkennung", aber es weiß ja sicher fast jeder, was gemeint ist, oder?]

    mein letzter FA hat bei mir immer die brust abgetastet, abstrich auch immer, vaginale tastuntersuchung auch standard.

    heutige frauenärztin macht zusätztlich noch einen vaginalen ultraschall, der mich nix extra kostet.

    wenn ihr unsicher seid, fragt bei eurer krankenkasse nach!
     
    #8
    User 20976, 7 Dezember 2006
  9. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also ein normaler Abstrich sollte einmal/Jahr gemacht werden (Besonders wenn das Mädel die Pille nimmt)...dann sollte er den sogar alle halben Jahre machen.

    Ein US ist nicht Bestandteil der normalen Untersuchungen, der wird eigentlich nur bei Verdacht auf eine SS oder Zysten gemacht.

    Also mein Gyn macht den nie standartmäsig (und auch kein andere Gyn den ich aus Erfahrung kenne)

    @Mosquito die 10€ werden eigentlich immer fällig, denn zur Vorsorge gehört eben das Arztgespräch nichtmehr dazu. Sprich in dem Moment wo der Arzt den Mund aufmacht ist es eine Behandlung und damit sind 10 € fällig.
    Ich hab mich auch immer aufgeregt weil ich den Mist selbst in der SS bezahlen muste, wo ich wirklich nur zu den Vorsorgen war.

    Kat
     
    #9
    Sylphinja, 7 Dezember 2006
  10. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also meine Brust wurde noch nie abgetastet... vom 15. Lebensjahr bis heute nicht 1 Mal.
    Allerdings wurde bis jetzt immer ein Abstrich und ein Ultraschall gemacht, kenne das also gar nicht anders :smile:
     
    #10
    Ichicky, 7 Dezember 2006
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Der Ultraschall bei der Krebsvorsorge gehört zu den individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL), die als Kassenpatient extra gezahlt werden müssen. Das waren ca. 35€ wenn ich mich recht erinnere.
     
    #11
    User 29290, 7 Dezember 2006
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    So wurde es mir auch erklärt, habs beim letzten Mal auch nicht machen lassen, weil ich die Kohle nicht hatte.
    Brust abtasten macht meine FÄ, aber erst so seit 2 Jahren, vorher nicht. Bin auch froh über die Brustuntersuchung, hab da irgendwie immer ein bisschen Angst (meine Mutter hatte da auch mal was).
     
    #12
    krava, 7 Dezember 2006
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe es damals auch nicht machen lassen, weil ich das Geld nicht hatte. Inzwischen ärgere ich mich, weil es in Großbritannien gar nicht mehr die Möglichkeit dazu gibt. Ausser Abstrich alle drei Jahre wird hier nichts gemacht und selbst der Abstrich wird erst über 25 angeboten. Dabei spielt es auch keine Rolle ob man die Pille nimmt, die sowieso vom Hausarzt ohne gynäkologische Untersuchung verschrieben wird. Ich mache mir jetzt auch immer Sorgen, dass irgendwas unentdeckt bleibt, wie Knoten in der Brust etc. :ratlos:
     
    #13
    User 29290, 7 Dezember 2006
  14. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm....die einzige Ultraschalluntersuchung die ich bekommen habe, war bei meinem aller ersten Besuch beim FA, der wollte mich nicht direkt fürs Leben schocken *haha*
    Ab dem zweiten mal dann immer ab aufen Stuhl *lol*
     
    #14
    Flocati, 7 Dezember 2006
  15. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    meine macht das immer und auch immer iene brustuntersuchung!
     
    #15
    keenacat, 7 Dezember 2006
  16. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hmpf... Wenn man das hier so durchliest hat man das Gefühl, dass es da wohl keine einheitliche Regelung gibt... :cry: Scheint wohl jeder FA zu machen, wie es ihm beliebt. ^^
    Ich hab mir da eigentlich nie Gedanken zu gemacht, aber seit mein Vater an Krebs gestorben ist... Na ja, bin ich da doch etwas vorsichtiger geworden und ich muss mein Glück nicht unbedingt herausfordern. Mein Vater hätte man locker retten können, wäre der Krebs rechtzeitig erkannt worden, dem war aber leider nicht so. Dementsprechend wäre es mir lieber, man würde sowas bei mir regelmäßig machen und rechtzeitig erkennen als so... :geknickt:
    Na ja ich denke, ich sprech da meine FA einfach mal drauf an, wenn ich nächste Woche eh hin muss... ^^
     
    #16
    B*WitchedX, 7 Dezember 2006
  17. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Gyn macht immer eine vaginale Ultraschalluntersuchung, muss dafür auch nix extra bezahlen. (Bin ganz normaler Kassenpatient)
    Dazu noch ein Abstrich, vaginale Tastuntersuchung und die Brust wird auch abgetastet.
     
    #17
    haeschen007, 7 Dezember 2006
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    das stimmt so nicht. das behaupten ärzte zwar gern, es stimmt aber nicht, voilà:
    http://www.daserste.de/plusminus/beitrag_dyn~uid,s6aqpq0kee49jfuv~cm.asp

    zur vorsorge gehört sehr wohl ein gespräch dazu.
     
    #18
    User 20976, 7 Dezember 2006
  19. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Da muss ich Mosquito Recht geben. Wenn es sich nur um die reine Vorsorgeuntersuchung (Krebsabstrich) handeln, muss man beim Frauenarzt nix bezahlen. Aber sofern er was feststellt oder ein Rezept ausstellt, sind die 10 € fällig. Meistens zahlen die Leute einfach aus Routine, aber auch im Fernsehen wird oft gewarnt, dass das beim FA nicht nötig ist, wenn man nur den "Pflichtbesuch" wahrnimmt.

    LG
     
    #19
    Lysanne, 7 Dezember 2006
  20. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Bei mir immer:

    -Brustuntersuchung

    - vaginaler ultraschall oder äußerer

    - Abstrich

    -tastuntersuchung

    Würd keinen andere Fa wollen :smile:
     
    #20
    Rapunzel, 7 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ultraschall beim
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Filou
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2009
23 Antworten
<Sunny>
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juni 2007
12 Antworten