Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    30 März 2006
    #1

    Ultraschall Gel

    Hallo zusammen,

    hab schon öfter im Forum gelesen das man das Ultraschallgel als Gleitgel nehmen kann. Gibts ja bei Ebay auch echt günstig!
    Ist das denn geschmacks- und geruchsneutral?
    Wer von euch benutzt es als Gleitgel, wie zufrieden seid ihr damit?
    Bin am Überlegen ob ich mir eine 250ml Flasche ersteigern soll. Bin leider ziemlich trocken egal wie geil ich bin und ohne Gleitgel gehts nicht.
    Da bei Ebay steht jetzt das das Ultraschallgel zur äußeren Anwendung ist. Und das es Schleimhautverträglich ist.
    Kann man es also problemlos als Gleitgel nehmen ohne das es Reizungen in der Scheide gibt?

    Danke euch schonmal :smile:
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.824
    348
    3.920
    Verheiratet
    30 März 2006
    #2
    Ich denke mal das würde keine Probleme geben...
    ich finde aber mittlerweile das Spucke das beste Gleitmittel ist ^^ Nehmen wir auch lieber als Gleitgel... immer dieses Fummeln mit der Flasche... (obwohls schon so ne Spenderflasche ist) :grin:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    30 März 2006
    #3
    medizinisches ultraschallgel reizt die schleimhäute nicht.
    (sonst würde der fa das auch nicht für den vaginalen us benutzen).
    soll in der tat ein brauchbarer, günstiger gleitgelersatz sein - aber ich glaube nicht, dass das besonders lange glitscht.
     
  • Arwen81
    Arwen81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 März 2006
    #4
    Also ich kann was ganz anderes gut empfehlen, was auch preiswert ist. Nämlich Babyöl!!! :smile:
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    31 März 2006
    #5
    Aber bitte nicht, wenn man nur mit Kondom verhütet! :kopfschue

    Warum möchtest du denn unbedingt Ultraschallgel nehmen? Normales reicht doch völlig, oder?
     
  • mr.loverlover
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    31 März 2006
    #6
    Vorsicht! Frag' mal Deinen Frauenarzt!

    Greift die Schleimhäute an und hat unangenehme Entzündungen zur Folge.
    Warum Ultraschallgel für 1,99 Euro statt Gleitgel (völlig identisch) für 8 Euro?

    Nun, darüber sollte man mal nachdenken ...:cool1:
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    31 März 2006
    #7
    Eher noch, weils das Kondom kaputt machen kann.

    Mein Gleitgel hat noch nie 8€ gekostet.
    Und ich kauf mir so eine Tube ja auch nicht jede Woche.
     
  • mr.loverlover
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    31 März 2006
    #8
    und des ist ein Argument dafür, zuviel auszugeben?

    Gleitgel ist Abzocke. Materialwert wahrscheinlich 10 cent ...
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    31 März 2006
    #9
    Ich hab doch nie dafür argumentiert, mehr auszugeben. Muss ja auch jeder für sich entscheiden.
    Mich stören jetzt aber 2€ mehr auf ein paar Monate gerechnet auch nicht (z.B.).
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 April 2006
    #10
    wir benutzen auch spucke als gleitmittel :engel:
    aber US-gleitgel würd ich persönlich nicht hernehmen, ich find es riecht komisch :ratlos: und es fühlt sich schon nach kurzer zeit eher NICHT glitschig an, sondern da bleibt z.b. das klopapier an den resten hängen (wenn man kurz nachm FA-besuch aufs klo geht). also ich würd sagen das trocknet sehr schnell aus!
     
  • Arwen81
    Arwen81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 April 2006
    #11
    Oh die Einschränkung bei Babyöl von wegen Kondom habe ich vergessen zu erwähnen. Sry!

    Dass es die Schleimhäute angreift wusste ich nicht. Benutzen es nämlich eigentlich recht oft und weder er noch ich haben damit Probleme.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    2 April 2006
    #12
    Off-Topic:

    Es gibt ja verschiedene Babyöle und die haben ja eigentlich einen recht neutralen ph-Wert. Und jeder reagiert wohl anders drauf, es muss ja auch nicht bei jedem zu Schleimhautreizungen kommen. Ich würde es bei mir aber z.B. nicht drauf ankommen lassen. :zwinker:
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 April 2006
    #13
    ja genau, habs vergessen in meinem obigen beitrag zu erwähnen. wir haben auch ne zeit lang baby-öl als gleitmittel verwendet und ich hatt keine beschwerden... also wenn man nicht ALLZU empfindlich ist, geht es schon :zwinker: (obwohl ich an und für sich schon ziemlich empfindlich bin da unten)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste