Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ultraschall?

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Elanor, 10 Juli 2006.

  1. Elanor
    Elanor (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ich hab mal eine ganz doofe frage die mich aber schon einige Wochen beschäftigt.
    Ich bin in der 13. SSW und habe bereits 2 Ultraschalluntersuchungen hinter mir.
    Erzählt hat man mir das nur 3 von der Kasse bezahlt werden.
    Diesen Donnerstag wäre es dann die dritte untersuchung.
    War es das dann, muss ich die restlichen dann selbst bezahlen? Das wären immerhin 120€:ratlos:
    Achso ich gelte als Risikoschwangere macht das da einen Unterschied?
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    LG Solvig
     
    #1
    Elanor, 10 Juli 2006
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    als risikoschwangere hast du so oder so mehr US zur verfügung.

    außerdem is das auch nich grundsätzlich so

    gemeint sind die drei großen US, bei denen auf herz und nieren geprüft wird.

    grade am anfang sind aber öfter kleine US nötig (herzschlag, überhaupt schwanger, wie sieht die fruchthülle aus? usw)

    mach dir da mal keinen kopf, das wird die KK schon übernehmen

    ansonsten ruf die doch einfach mal an :smile:

    :herz:lichen glückwunsch zur schwangerschaft
     
    #2
    Beastie, 10 Juli 2006
  3. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    ich bin jetzt in der 12. woche und hatte auch schon zwei ultraschalluntersuchungen! meine frauenärztin hat nichts gesagt wegen der kosten, allerdings macht die auch immer bei den "normalen" (also die halbjährlichen untersuchungen) FA terminen nen ultraschall.

    herzlichen glückwunsch und eine schöne schwangerschaft!
     
    #3
    KleinerEngel83, 10 Juli 2006
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Generell heist es das nur 3 gemacht werden. Wenn dein Arzt der Kasse aber scheinbar das ganze begründen kann, macht er halt mehr)

    Mach dir da mal keinen kopp........das rechnet dein gyn schon irgendwie mit der kasse ab. Würde er das privat über dich machen wollen, müste er das vorher mit dir ausmachen

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 10 Juli 2006
  5. Elanor
    Elanor (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die schnellen antworten.

    Ich hab eben mal bei meiner Krankenkasse angerufen und meine Sachbearbeiterin macht sich mal schlau.

    Das Geld würde ich schon zusammenkriegen, da mein Partner die Hälfte mit beisteuern möchte.
    Aber was ich nicht zahlen muss freut mich natürlich.

    Die Arztherlferin hat mir so ein Wisch gegeben und mich über mögliche freiwillige Zusatzuntersuchungen aufgeklärt und meinte das sollte ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.
    Am Donnerstag hab ich ja sicher schon die Rückmeldung meiner Krankenkasse und dann sprech mal meinen FA darauf an.


    LG Solvig
     
    #5
    Elanor, 10 Juli 2006
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja ich denke mal der Wisch waren so SAchen wie Toxoplasmose, Nackenfaltenmessung und Fruchtwasseruntersuchung und vielleicht ein Feinscreening.

    Es gibt halt echt Ärzte die machen prinzipiell immer ein Ultraschall (auch wenn ich das nicht wirklich toll finde) und rechnen das halt irgendwie mit der Kasse ab)

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 10 Juli 2006
  7. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist komischerweise von FA zu FA unterschiedlich.

    Bei meiner Frau war es so, dass er auch jedes mal ein Ultraschall gemacht hat.

    Er hatte das uns damal so erklärt. Die Schwangeren bezahlen (trotz übernahme der KK) die 10 EUR Praxisgebühr und er kann das dann schon mit der KK abrechnen.

    Ausserdem sagte er, dass diese drei US untersuchungen total veraltet sind. Diese Regelung stammt wohl noch aus einer Zeit in der die Geräte noch teurer waren als heute.

    Er sagte seine Geräte seien abbezahlt und ihm ist wohler bei der Sache alle vier Wochen zu schauen wie es dem Wurm so geht.

    Aber wie gesagt, das macht jeder FA anders. Wir haben bekannte da gab es nur die drei bezahlten jeden zusätzlichen hätten sie selber zahlen müssen...blöd den FA gewechselt und schon war jedes mal ein US fällig....

    @Sylphinja: Wieso findest Du einen US nicht gut bei jeder VU?

    LG
    Der Graf
     
    #7
    Grafkrolok, 12 Juli 2006
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    sie wird dir jetz schreiben, dass die schallwellen schädlich und viiiieeeelll zu laut für die babies sind
     
    #8
    Beastie, 12 Juli 2006
  9. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    OK...soweit ich weis ist das nie nachgewiesen worden...und ganz ehrlich meiner tochter hat es auch nicht geschadet...
     
    #9
    Grafkrolok, 12 Juli 2006
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    meinem sohn auch nich, der hat dabei immer gepennt... kann also nich allzulaut gewesen sein
     
    #10
    Beastie, 12 Juli 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Beastie je genau ich vertrete mit die Ansicht das die Ultraschallwellen zu laut fürs Kind sind.
    Gut dein Sohn war sicher ruhig. Aber meine Kleine ist beim Ultraschall und CTG immer munter und total verrückt geworden (beim CTG hat sie immer versucht den Ultraschallkopf wegzutreten)

    Und beim Ultraschall hat sie dann meist ganz heftig anfangen mich zu treten und komischerweise sobald das Zeug weg war, war Ruhe.

    Und es gibt auch Studien aus dennen hervorgeht das Kinder die früher oft geschallt wurden, eher zu Hörschäden neigen als andere Kinder.
    Im Übrigen haben die nordischen Länder uns da was voraus, bei dennen gibts nur 1 Ultraschall (eben wegen dieser "Theorie" mit dem zu laut).

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 12 Juli 2006
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich vertrete die ansicht, dass es nicht so is.. nich nur weil es bei xander nix ausgemacht hat, sondern auch, weil es überhaupt nicht nachgewiesen ist und es für mich panikmache is...
     
    #12
    Beastie, 12 Juli 2006
  13. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das hat für mich nix mit Panikmache zu tun. Ich sag ja nicht das ich den Hörschadenstudien zu 100% glaube oder diese als absolut relevant betrachte.

    Ich stimme nur der Theorie zu, das es schlicht einfach zu laut für die Kleinen im Bauch ist und das Kinder das alles andere als angenehm zu empfinden scheinen. (das kann ich zumindest persönlich bestätigen).

    Und ich bin auch der Ansicht, das es absolut überflüssig ist (bei einer gesunden Schwangerschaft die ohne Probleme oder Risiken verläuft) alle 4 Wochen nen Ultraschall oder ab der 25 Woche dann ständig bis zum ENde ein CTG zu machen.
    Man sollte vielleicht bissel Vertrauen darin haben, das mit dem Kind alles in Ordnung ist, auch ohne das ich alle 4 Wochen Baby TV anmache.

    Ich finde eher das es vielleicht mehr zu Panik anregen könnte, wenn man vielleicht irgendwas undeutlich auf dem Ultraschall sieht oder endeckt und dann erstmal wochenlang rätselraten losgeht was da nun ist/ob was ist usw.

    Kat
     
    #13
    Sylphinja, 12 Juli 2006
  14. Elanor
    Elanor (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    ich habe nur deshalb gefragt, weil ich während der Schwangerschaft Medikamente nehmen muss und mir 3 Untersuchungen da zu wenig erscheinen. Schließlich will ich ja wissen ob mein Kind dadurch geschädigt wird oder ob alles bestens ist.
    Mache mir da schon ein wenig Sorgen.


    LG Solvig
     
    #14
    Elanor, 12 Juli 2006
  15. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bei Risikoschwangeren werden sowieso mehr Ultraschalls gemacht )

    Kat
     
    #15
    Sylphinja, 12 Juli 2006
  16. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also das kann ich persönlich überhaupt nicht bestätigen, allerdings war ich auch ne Rissikoschwangere und ich hätte wirklich Ärger gemacht, wenn bei mir nicht jedes Mal geschaut worden wäre, ob wirklich alles in Ordnung war.






    ... Das Komische war nur, abgesehen von dem bissel Gestationsdiabetes (d. h. Schwangerschaftszuckerkrankheit) war alles sowas von super und normal, das eine Kontrolle vielleicht nicht mal nötig war - außer zur Sicherheit... aber besser kucken und sicher als nich kucken und kaputt...
     
    #16
    CassieBurns, 13 Juli 2006
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    cassie: is man mit pco(s) eigentlich auch risikoschwanger?
     
    #17
    Beastie, 13 Juli 2006
  18. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    ganz fettes NOPE - da muss noch einiges dazukommen

    ich hatte drei Risikogründe:
    Gestationsdiabetes
    Berufstätigkeit (völlig unwichtig)
    Hochgradige Myopie (Kurzsichtigkeit)
     
    #18
    CassieBurns, 13 Juli 2006
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich hab ja jetz schon den erhöhten zucker...

    wär ich damit auch risikoschwanger?
    oder nur, wenn der in der ss auch bleibt?
     
    #19
    Beastie, 13 Juli 2006
  20. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also da wird deine FÄ, wenn sie gut ist, noch mal testen.

    Aber der Zucker ist nur dann ein Risikogrund, wenn er nachweisbar bleibt. Bei mir war das erst ab dem 5. Monat. *freufreufreu* - trotz allem :zwinker: denn mir ist dabei ne Menge erspart geblieben.
     
    #20
    CassieBurns, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ultraschall
whatever22
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
9 Dezember 2015
64 Antworten
GinaNalin
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
17 August 2012
38 Antworten
2BlackUnicorn
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
5 Juni 2012
8 Antworten