Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umfrage für einen Praxistest: Schülerjobs

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von myspecialname, 3 September 2008.

  1. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Tag liebe Community!

    Ich bin zur Zeit 18 Jahre alt, bin an einem Gymnasium (war letztes Schuljahr noch am LGH in Gmünd), habe meine mittlere Reife (mit nem ansehnlichen Schnitt, wie ich finde) in der Tasche, bewege mich nun, mit immer größer werdenden Schritten, aufs Abi zu und möchte nun Lebenserfahrungen sammeln, um später im Berufsleben möglichst erfolgreich und erfahren einsteigen zu können; gleichzeitig möchte ich natürlich auch etwas Geld verdienen :zwinker:.

    Da ich jedoch noch relativ unentschlossen bin, was ich nun später machen will möchte ich ein Projekt starten, welches, mit Kumpels, Jobs für Schüler (vorallem Ferienjobs, sowie Praktika etc.) genauer unter die Lupe nimmt und die Ergebinsse ins Internet (auf meiner HP) zu stellen, um einen Einstieg in die Berufswelt zu erlangen.

    Ich habe zwar google durchforstet und allerlei Foren durchgeblättert wie ein Irrer, bin aber nirgends wo auf ein vernünftiges Ergebnis gestoßen. Da ich weiß, dass es hier viele hilfreiche User gibt, die schon einige Lebenserfahrung haben, dachte ich mir, ich frage mal hier nach.

    Nun habe ich natürlich 2 Hauptfragen die ich euch stellen möchte:

    1. Ich habe gelesen, dass man als Schüler bzw. Student keine Steuern bis zu einem Betrag von xyz€ zahlen muss (monatlich), wenn man sich etwas Geld dazu verdienen will; stimmt dies? Und wenn ja welcher Betrag ist das?

    2. Habt ihr Ideen oder Vorschläge an welche Stellen ich (bzw. wir) nach Ferien-/ Kurzjobs oder Praktika nachfragen könnte?


    Ich freue mich auf jede Antwort!
    Danke schön :smile:
     
    #1
    myspecialname, 3 September 2008
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Ersteinmal ist das eine primat Idee!
    Da ich nicht weiss wie ihr das ganze genau aufmachen wollt, habe ich jedoch auch einige bedenken.
    Z.b. könnte ich mir vorstellen, dass Firmen, die in eurem "Test" nicht sehr glücklich abschneiden versuchen werden Schritte gegen euch einzuleiten.
    Vllt. haltet ihr das ja aber auch allgemeiner (ohne direkt Firmen zu benennen) und gebt nur Tipps.

    Nun zu deinen Fragen:
    1. Ich denke du meinst den Grundfreibetrag (achtung der ist immer jährlich angegeben). Der ist allerdings nicht nur für Schüler und Studenten, sondern für alle Arbeitnehmer (und das wären Ferienjobber ja auch) gültig. Der ist dafür da, dass man ein gewisses unversteuertes Einkommen hat, sozusagen ein Existenzminimum.

    2. Da käme mir viel in den Sinn... von Lagerarbeiten,Inventur,Kasse im Supermarkt, Aushilfe im Bekleidungsgeschäft, Aushilfe in Gaststätten etc. (hat meien Exfreundin mal gemacht, während der Fußballzeit), Zeitungsaustragen, etc. . Im Prinzip kann man überall anfragen wo auch ungelernte Leute arbeiten können.
     
    #2
    Mephorium, 3 September 2008
  3. myspecialname
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke für die Antwort ^^

    Nunja, ich dachte eher weniger an Firmen, da man als Schüler und Student da eh viel zu schwer reinkommt. Für den Anfang wollte ich mir eher leichteres aussuchen, wie z.B. Nachhilfe, wie man an Kunden kommt, was man als vorraussetzung braucht usw., aber auser Nachhilfe, Lagerist und Zeitungen austragen fällt mir auch nicht mehr viel ein, aber danke für die Vorschläge :zwinker:.

    Das mit den Ergebnissen der Praktika in Firmen soll nicht gegen die Firmen sein wie z.B. "in Firma xyz sind die Geschäftsführer A******", sondern man soll auf der HP einfach sehen:" ah ok in Firma xyz hat er (ich) die und die Erfahrung gemacht die mir so und so weiterhelfen könnte".
     
    #3
    myspecialname, 3 September 2008
  4. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    zu 1) das sind so viel ich weiß zwischen 7000 und 8000€ pro Jahr. (ich glaube, ca. 7600€)
     
    #4
    User 44981, 3 September 2008
  5. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Da ich nicht aus Deutschland bin, kann ich dir zu deiner ersten Frage leider keine Antwort geben.

    Ich möchte dir aber ganz ganz ganz dringend raten dieses Vorhaben tatsächlich umzusetzen. Heute zählt die persönliche Berufserfahrung immer mehr - oft sogar mehr als eine konkrete Ausbildung (wie ich positiver Weise selbst erleben durfte).

    Je mehr Erfahrung du (in diversesten Branchen) machst, desto wetvoller wirst du für den Arbeitsmarkt. Nur nicht zögerlich und zu wählerisch sein, was den Job betrifft. Aber: Man sollte sich auch nicht unter seinem Wert verkaufen - auch das kommt nie gut an.

    #Hannes#
     
    #5
    dubAUT, 8 September 2008
  6. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es sind ca 420eur welche du monatlich verdienen darfst ohne steuern abgeben zu müssen. deswegen die 400eur jobs:smile:

    naja ab 18 kannste ja eigtl so ziemlich jeden job machen, zähl dir einfach mal welche auf die ich selber oder leute aus meiner stufe gemacht haben in den ferien oder neben der schule: kellnern(hab ich selber auch^^),in ner bäckerei aushelfen,im kino arbeiten, babysitten, im lager, in kleiderläden als verkäufer, pizzafahrer, regale einräumen im supermarkt, mc donald oder burger king^^, call center agent(auch selber schon).....

    naja und praktikas...da kann man sich ja eigtl bei jeder firma für bewerben oder?!
     
    #6
    engelchen88, 8 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umfrage Praxistest Schülerjobs
YukihiraSoumas
Umfrage-Forum Forum
5 Dezember 2016 um 22:15
16 Antworten
Burlesque
Umfrage-Forum Forum
24 November 2016
68 Antworten