Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SimoneG82
    SimoneG82 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    Single
    11 November 2008
    #1

    Umfrage Hautuntersuchung

    Ich muss bald wieder zur Untersuchung in die Hautklinik (Muttermaluntersuchung nach Melanom!); mich würde interessieren, wer das gleiche Schicksal teilt;
    ich habe dazu im Forumauch eine Umfrage gefunden, die ich mal weiter führe:

    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - Ja, seit ich 13 J. alt bin regelmäßig

    Wenn ja was war der Grund?
    - Habe sehr viele Muttermale überall am ganzen Körper, viele sind auffällig, größer und unregelmäßig; bekam schon etliche weg gemacht (darunter 1 Melanom)

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - ich muss alles ausziehen und bin bei der Untersuchung ganz nackt.

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    - beim ersten Termin Stück für Stück, seitdem immer schon vorher ganz ausziehen, wenn mich die Helferin mit ins U-Zimmer nimmt.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - war schon beides der Fall.

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - bis vor 2 Jahren nur in Hautarztpraxis, seitdem in der Hautklinik!

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - Ja.

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - es wird auch zwischen den Schamlippen geschaut, an der Harnröhrenöffnung, an der Klitoris und zwischen den Pobacken (habe da leider auch Muttermale).

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - ich muss es aushalten; ist trotzdem immer unangenehm.

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - ich muss alle 3 Monate hin.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 November 2008
    #2
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    Ja, ich war jetzt einmal dort, das war vor 3 Monaten

    Wenn ja was war der Grund?
    Einfach so. Da meine Mutter sich das mal machen lassen wollte, hab ich mir mit ihr zusammen einen Termin gemacht.

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    Ich war, bis auf die Unterhose, ausgezogen und für kurze Zeit musste ich auch diese ausziehen - aber nicht die ganze Zeit.

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    Habe alles ausgezogen, die Unterhose erst später


    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    Ärztin

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    Hautarztpraxis

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    Ja

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    Es wird halt überall geschaut, sie fummelt aber nicht an mir rum oder so... also nicht zwischen den Schamlippen.

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    joa, ging so

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    Ich war jetzt nur einmal dort, muss aber nochmal hin, da 2 Leberflecke etwas auffällig waren.

    Wieso gehst du zur Hautklinik? Muss man das, wenn man m al ein Melanom hatte?
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    11 November 2008
    #3
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - einige male.

    Wenn ja was war der Grund?
    - haarausfall und muttermale.

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - nackt bis auf die unterhose.

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    - vor der untersuchung. nachdem ich wenig körperliches schamgefühl habe, hat mich das nicht gestört. für nachuntersuchung und fädenziehen wurde ich mangels platz auch mal gebeten, mich im warteraum hinter einer spanischen wand bis auf die unterhose auszuziehen, man weiß dort, dass mir das egal ist und nutzt das auch aus.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - eine hautärztin war furchtbar, seitdem war ich bei ärzten, besteht aber kein zusammenhang.

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - praxis.

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - Ja.

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - intimbereich wird ausgespart. würde mich aber auch nicht stören, ist ja ein arzt.

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - wie ärztliche untersuchungen eben sind.

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - 1x jährlich.
     
  • SimoneG82
    SimoneG82 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    31
    0
    Single
    11 November 2008
    #4
    Ich habe vor 2 Jahren eine Ausbildung angefangen (Krankenpflege) und bin vom Betriebsarzt bei der Einstellungsuntersuchung in die Klinik geschickt worden, weil er auch meine extrem vielen Muttermale beanstandet hat. Seitdem muss ich alle 3 Monate zur Kontrolle in die Klinik und bekam schon etliche Pigmentflecken weg gemacht, die Vorstufen waren; letztes Jahr wurde danni das Melanom entdeckt.
     
  • E.T.
    Gast
    0
    11 November 2008
    #5
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - schon öfter

    Wenn ja was war der Grund?
    - zum Hautscreening, naevus resektion, Hyposensibilisierung

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - alles ausziehen bis auf die Shorts

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen Stück für Stück?
    - musste mich bis auf die Shorts ausziehen, der Genitalbereich wurde im Anschluss untersucht. Alles andere wäre auch unnötig.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - Arzt

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - nur in der Hautarztpraxis

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - beim ersten Mal schon

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - so genau wurde ich nicht untersucht. Ich wurde im Vorfeld gefragt, ob ich im Intimbereich Muttermale hätte. Da ich keine Male unter der Vorhaut habe musste er dort auch nicht nachschauen

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - ist nicht so schlimm. Es war nur kalt im Untersuchungsraum

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - zweimal im Jahr
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    11 November 2008
    #6
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - Ja, immer mal wieder

    Wenn ja was war der Grund?
    - Neurodermitis als Kind, Periorale Dermitis als junge Erwachsene

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - Bei POD gar nichts (ausser einmal den Pulli, glaube ich, aber BH durfte ich selbstverständlich anbehalten). Bei Neurodermitis als Kind habe ich keine Ahnung mehr, aber ich wage stark zu bezweifeln, dass ich mich ganz auszeihen musste

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    - ---.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - kam beides schon vor

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - Praxis

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - Nein

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - --

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - es war ein Arztbesuch wie jeder andere auch

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - im Schnitt so 1-2 Mal pro Jahr. Müssen tue ich eigentlich nicht, ich gehe freiwillig
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    11 November 2008
    #7
    ich gehe nie hin.

    man sollte (mache ich auch) die muttermale (lebernflecke) einfach im auge behalten.

    ich würde zum arzt gehen, wenn es schwarz wird, oder ausfranselt.
    sonst nicht extra.
    hab auch fast keine.


    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    ja vor ca 5 monaten

    Wenn ja was war der Grund?
    allergien, nessefieber, athemnot...

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    ich war total angezogen.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    nur ein gespräch gehabt, mit dem arzt (spital)

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    im spital

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    nein


    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    ich wurde nicht untersucht

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    hätte schon wieder kommen müssen, um blut abzunhemen und haut tests zu machen... hat ich aber keinen bock drauf. = bin nicht mehr gegangen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    11 November 2008
    #8
    Ich war noch nie beim Hautarzt, müsste es aber mal machen, denn Leberflecken habe ich auch, die mir ein wenig Sorgen machen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 November 2008
    #9
    Ich habe relativ wenige Leberflecke, bin aber trotzdem einfach mal hin und sie hat gleich 3 gefunden, die man beobachten sollte...
     
  • karlhugo
    karlhugo (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    4
    Single
    12 November 2008
    #10
    Ich gehe auch gelegentlich hin, da ich einige verdächtige Flecken haben. Aber anscheinend sind sie noch nicht verdächtig genug, um sie zu entfernen. Ich hoffe mal, daß sie damit nicht warten, bis es zu spät ist, würde ich denen nämlich auch zutrauen :ratlos:.
    Einmal wurde ein Fleck fälschlicherweise entfernt, da er außerhalb meines Beobachtungsbereiches lag (Rücken) und sehr verdächtig aussah, hat sich dann jedoch als harmlose Haarwurzelentzündung entpuppt.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    12 November 2008
    #11
    Ich frage mich: Warum gibt es heute so viele Hautkrebsfälle (stark steigend) oder zumindest sehr viele Fälle mit auffälligen Befunden?

    Wie ich hörte, war Hautkrebs vor 50 Jahren extrem selten. Dabei waren die Leute damals auch oft in der Sonne - vielleicht sogar mehr als heute, wo man mehr vorm PC oder TV sitzt.
    Und: Warum bekommt jemand Hautkrebs, der fast nie in die Sonne geht, und ein Bauarbeiter, der den ganzen Sommer mit freiem Oberkörper arbeitet, bekommt keinen?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    13 November 2008
    #12
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - Ja

    Wenn ja was war der Grund?
    - Oh keine Ahnung, warum mich meine Eltern damals mitgeschleppt haben :zwinker:

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - Ich weiß es nicht mehr

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - Ärztin

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - Praxis

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - Ich denke nicht

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - Ich hatte noch nie eine unangenehme Arzt-Erfahrung

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - Recht regelmäßig
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    13 November 2008
    #13
    Zufall oder Schicksal.

    Die Leute sind wahrscheinlich schon immer an dem (und vielem anderem) gestorben. Es wusste nur einfach keiner, was das genau war.
     
  • SimoneG82
    SimoneG82 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    31
    0
    Single
    13 November 2008
    #14
    Hey, das sind echt gute Fragen, die ich mir auch schon gestellt habe.
    Ich denke, zum einen liegt das daran, dass doch beser aufgeklärt wird und öfter untersucht wird, zum anderen ist die Vorbelastung einfach heute höher; z.B. fällt mir in meinem Freundeskreis auf, dass wir heute generell mehr Leberflecken haben als die Generationen früher; vielleicht ist das durch unser Sonnenverhalten, die Sonne generell (Höhere UV-Belastung, größeres Ozonloch) und vielleicht auch durch die Genetik gegeben?!

    Hm, auch eine gute Frage! Jeder Mensch ist anders, mancher kriegt schon nach einem Sonnenbrand später einen oderträgt das einfach in den Genen, andere kriegen es nie! Aber, jeden kann es treffen! Und Hautkrebs kann ja auch an jeder Stele auftreten, gerade auch an Stellen, wo man keinen Sonnenbrand hatte!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 November 2008
    #15
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - ja.

    Wenn ja was war der Grund?
    - juckreiz, hautverfärbungen, -veränderungen.

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - nur die betroffenen stellen waren nackt.

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    - .

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - ärztin.

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - praxis.

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - nur der intimbereich. dort hab ich ja die beschwerden gehabt. :zwinker:

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - kurzer blick.

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - war überhaupt nicht unangenehm. :smile:

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - ich war 2x bisher.
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    14 November 2008
    #16
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    Ja, schon oft

    Wenn ja was war der Grund?
    Ich habe sehr viele Leberflecken, die regelmäßig untersucht werden müssen

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    Zuerst bis auf die Unterhose alles, diese dann zum Schluss auch ganz kurz.

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    Erst ein Gespräch, dann bis auf die Unterhose alles ausziehen, zum Schluss dann auch die.


    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    Arzt / Ärtzin

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    Hautarztpraxis

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    Ja

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    Es wird überall nachgesehen wo Leberflecken eben sein können.

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    War ganz ok

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    Ich muss regelmäßig hin. Bei sind bisher schon 18 Leberflecken ausgestanzt worden und 2 mussten rausgeschnitten werden, weil sie zu groß zum Ausstanzen waren.

    Wieso gehst du zur Hautklinik? ./.
     
  • SimoneG82
    SimoneG82 (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    36
    31
    0
    Single
    14 November 2008
    #17
    Ich bin am Anfang meiner Ausbildung (Krankenpflege) vom Betriebsarzt bei der Einstellungsuntersuchung wg. meinen vielen Muttermalen dort hingeschickt worden und muss seitdem da regelmäßig alle 3 Monate hin.
     
  • Naevi
    Gast
    0
    18 Februar 2009
    #18
    Wart ihr schon mal beim Hautarzt?
    - Ja; war das erste Mal mit knapp 12 bei einem Hautarzt (vom Schularzt aus) und dann mit 13 bei einer Hautärztin (wurde von einer Amtsärztin dahin überwiesen) und mußte von da an regelmäßig zu der

    Wenn ja was war der Grund?
    - Bin am ganzen Körper leider übersät mit extrem vielen Muttermalen, in allen Größen, Formen und Brauntönen; leider sind auch etliche auffällige (Krebs-Vorstufen) dabei

    Was musstet ihr ausziehen oder wart ihr ganz nackt?
    - ich muss mich immer komplett nackt ausziehen

    Wenn ihr ganz nackt gewesen seid,musstet ihr euch gleich vor der Untersuchung ausziehen oder ging das während der Untersuchung so zu sagen stück für stück?
    - vor der Untersuchung, wenn Arzthelferin mich in den Untersuchungsraum gebracht hat.

    Wurdet ihr von einem Arzt oder Ärztin untersucht?
    - ich hatte schon beides

    Wart ihr in einer Hautarztpraxis oder Klinik?
    - früher nur Hautarztpraxis, jetzt auch Klinik (hatte schon Melanom-Vorstufen)

    Wurde auch der Intim-Bereich untersucht und am Po untersucht?
    - Ja

    Wenn Ja,was wurde genau gemacht wurde richtig untersucht (also auch zwischen Schamlippen/unter die Vorhaut geschaut?), oder nur kurz ein Blick drauf geworfen?
    - bei mir werden auch die Muttermale am Penis und an der Eichel angeschaut (Vorhaut kommt ganz zurück) und untersucht/abgetastet/aufgenommen und zwischen die Pobacken geschaut

    War die Untersuchung unangenehm oder war es auszuhalten?
    - es muß halt sein bei mir, aber peinlich ist es mir immer

    Geht ihr dort regelmässig zur Kontrolle hin oder war das nur ein mal?
    - alle 3 Monate!

    VG Michael
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    18 Februar 2009
    #19
    Ich habe ca. 100 Leberflecke, deswegen gehe ich 2x im Jahr zur Kontrolle. Bisher waren aber immer alle unauffällig.

    Meine Hautärztin meinte übrigens, dass einmal im Jahr auch reichen würde, weil halt noch nie was war. Aber mir ist 2x lieber und die Krankenkasse zahlt das ja auch.
     
  • objekt.f
    objekt.f (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    18 Februar 2009
    #20
    Mal ne Frage, kenn mich da leider nicht mit aus:
    Warum muss man sich auf Muttermale untersuchen lassen?
    Ich dachte die hat man von Geburt an und das wäre unbedenklich :schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste