Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umfragen repräsentativ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sapiens, 27 März 2005.

  1. sapiens
    Gast
    0
    Viele Leute, die hier rein schauen, wollen wissen, ob sie "normal" sind. Das ist, denke ich, für einen Großteil der jungen User, die vielleicht noch halb in der Pubertät stecken, einer der Hauptgründe sich mit dem Thema "Sex und Partnerschaft" zu befassen. Für solche User ist gerade das Umfragen-Board sehr geschickt, weil sie da ruckzuck sehen können, ob ihre Penislänge, ihr Sexpensum, ihre Orientierung, ... normal, sprich durchchnittlich ist.

    Allerdings muss man aufpassen, wenn man versucht die hier produzierten Statistiken auf die Gesamtbevölkerung zu übertragen. Leute, die besonders viel oder besonders wenig Sex haben werden sich häufiger im Internet über das Thema Sexualität informieren als andere, und deshalb auch häufiger eine Stimme bei den Umfragen abgeben. Dadurch werden die Statistiken verzerrt.

    Was meint ihr? Sind die Umfragen, die auf diesem Board gemacht werden, repräsentativ für die Gesamtbevölkerung? Kann man die hier produzierten Statistiken auch auf die Teilbevölkerung übertragen, die sich nicht für das Thema Sexualität interessiert?


    Meine Meinung: Bei Manchen Umfragethemen, wie z.B. "Mit welchem Alter hattet ihr das erste mal?", führt der oben beschriebene Effekt dazu, dass man das Umfrageergebnis vorsichtig umgehen muss.
     
    #1
    sapiens, 27 März 2005
  2. AustrianGirl
    0
    #2
    AustrianGirl, 27 März 2005
  3. Berlin0478
    Gast
    0
    Nein, sie können schon deshalb nicht repräsentativ sein, weil nicht alle Sozial- und altersschichten in einer wissenschaftlich auswertungsfähigen Zusammensetzung existieren, selbst wenn dem so wäre, wäre die Fehlerquote enorm, da anonymisiert erhobene Umfragen immer das Risiko beinhalten, dass Teilnehmer der Wunschvorstellung erliegen, dem genormten (schön, erfolgreich und vermögend) Gesellschaftsideal zu entsprechen..
     
    #3
    Berlin0478, 27 März 2005
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    hm.. gibt es überhaupt repräsentative Umfragen?? Der Mensch ist nunmal ein individuum, welches zugleich über 3 entscheidungsfindungen verfügt.. (wobei eine untergraben wird) dann gibt es da noch die Gesellschaft, das Wissen, die unendlich verschiedenen Vorstellungen was in jedem einzelnen so vorgeht.. zum schluss kommt dann noch die schwankende Tageslaune hinzu, die soein Umfrageergebnis für den einzelnen schon ganz anders aussehen lassen kann.. (gerade in der Pubertät..)

    Fazit: Für mich gibt es keine repräsentativen Umfragen, weder hier noch sonstwo.. trotzdem macht es spaß ein bischen zu voten.. :zwinker:
     
    #4
    Baerchen82, 27 März 2005
  5. Berlin0478
    Gast
    0
    Stimmt, die wechsellastige Stimmungslage ist ein gutes Beispiel..
     
    #5
    Berlin0478, 27 März 2005
  6. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Die Umfragen hier sind definitiv nicht repräsentativ, dafür gibt es vielzuwenige Teilnehmer und die befragten sind nicht zufällig verteilt.
     
    #6
    Lt. Cmdr. Data, 27 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umfragen repräsentativ
lala112
Liebe & Sex Umfragen Forum
2 Dezember 2016 um 10:44
4 Antworten
Coffeelover
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Dezember 2016 um 22:02
11 Antworten