Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umgang mit einem depressiven Menschen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von aurorastef, 19 November 2009.

  1. aurorastef
    Gast
    0
    Hallo an alle,

    ich habe wirklich ein Problem und ich hoffe, dass mir irgendjemand Tipps geben kann. Wem ich mit meinen Einträge nerve, der soll diesen Eintrag einfach ignorieren. ICh denke, dieses Forum ist dazu da, Hilfe und Co. zu suchen. So es geht daum, dass ich (wie schon öfters beschrieben) 3 JAhre mit einem Spanier zusmmen war. Ich bin wegen ihm nach Spanien gezogen. Vor einigen Montaen wollte er eine Pause einlegen, weil ich ihn hinterher spioniert hatte. ICh hatte mir die ganze Zeit überlegt, was ich machen könnte, wie ich mich bessern könnte. Bin selbstständiger geworden, habe neue Freundschaften geschlossen und habe versucht, immer nett zu ihm zu sein. Ich dachte die ganze Zeit, es sei mein Fehler gewesen, da ich zu besitzergreifend war- den eigentlich Grund habe ich aber erst herausgefunden: er ist stark depressiv. Da er vielleicht bald senen Job verliert und Angst hat. ich habe die Depression erst in letzter Zeit richtig war genommen. Er hat keinen Antrieb mehr, keine Lust zu gar nichts, sieht alles schwarz.. ICh weiss nicht, was ich tuen kann bzw. wie ich ihn helfen kann. Ich habe versucht, immer fuer ihn da zu sein. Und gemeint, dass er immer auf mich zaehlen koennte. Er ist extram unzufrieden mit seinem Leben. Aber was ich auch schlimm finde, er schreibt mich auch irgendwie ab-ruft mich an, und legt ganz ploetzlich wieder auf. Dann ploetzlich sucht er nach Jobs in Deutschland, aber vllt will er auch mit seinen Freund nach England gehen... oder in eine andere Stadt in Spanien... Es kraenkt mich sehr, denn ich habe das Gefühl,. dass er gar nicht auf mir Rücksicht nimmt,das er mich bahndelt, als wÄre ich ein Hund... Er meinte auch: Vllt gehe ich in einen andere Stadt in Spanien,(ausgerechnet in die Stadt von seiner "Bekannten) so kann ich zumindest nah bei meiner Familie sein. es kränkt mich einfach, dass ich damals ALLES in die Wege geleitet habe, um bei ihm in Spanien zu sein und bin extra hierher gezogen und nun, als er die besten Möglichkeit hätte, auch mal nach Deutschland zu gehen, wÄre dies zwar ne Option, aber er zweifelt auch stark und zieh eventl. sogar andere Dinge vor (Nähe zur Familie,etc).......Was soll ich blos tun?
     
    #1
    aurorastef, 19 November 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Woher weißt du denn das er depressiv ist?

    Mir scheint als würdest du nach Gründen suchen um sein Verhalten zu rechtfertigen.

    Warum muss er auf dich Rücksicht nehmen? Ihr seit ja schließlich nicht mehr zusammen und ich glaube auch nicht dass ihr jemals wieder zusammen kommen werdet...

    Wäre vielleicht sinnvoll wenn du wieder nach Deutschland zurück gehen würdest
     
    #2
    User 66223, 19 November 2009
  3. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Puh, sehr schwierig. Ich kenne mich zwar nicht mit depressiven Menschen aus, aber das Problem ist: sie sind krank und wissen es oftmals nicht. Gegen die Krankheit kannst du als Partner alleine gar nichts tun. Er braucht professionelle Hilfe, um sich und dir nicht das Leben zur Hölle zu machen. Im Umgang mit ihm solltest du dir auch vor Augen halten, dass er dich nicht so behandeln würde, wenn er gesund wäre.
     
    #3
    Chérie, 19 November 2009
  4. aurorastef
    Gast
    0
    Er hat mir gesagt,dass er depressiv ist und man sieht es ihm auch an. Es ist also keine Ausrede. Und ja, wir sind zwar immoment nicht zusammen, wir sind aber auch nicht endgültig getrennt-wir sind in einer Pause und d.h. die Möglichkeit offen zu lassen, ob wir nochmal ne Chance haben oder nicht...
    Aber da ich sehe, dass er keine Rücksicht auf mich nimmt, glaube ich auch nicht, dass wir nochmal ne Chance haben werden. Denn sonst würde er ja nicht zweifeln, bzw. andere Optionen in Erwägung ziehen - seht ihr das auch so wie ich oder habt ihr ne andere Meinung dazu?
     
    #4
    aurorastef, 19 November 2009
  5. mbXtreme
    Gast
    0
    Ihm mal klar machen das du kein Spielzeug bist?

    Ich verstehe deine Angst, aber ich verstehe ihn nicht.
    Er hat jemanden... er hat DICH!
    aber irgendwie weiß er das garnicht zu schätzen.

    Das mit dem Job ist so ne Sache, darüber weiß ich zu wenig. aber er sollte froh sein, einen Menschen wie dich gefunden zu haben, der ihm zur Seite steht.

    Warum hast du ihm nachspioniert? hast du gemerkt das es ihm nicht gut geht und bist der Sache auf den Grund gegangen? oder hatte das andere hintergründe?

    Meiner Menung nach, würde ich das ganze einmal klarstellen, ihn zur rede stellen was er will - weil sinnlos hinter ihm herrennen wenn er dich eh wie einen "Hund" behandelt... geht mal garnicht!
    Glaubst du das er dich so liebt wie du ihn?

    andere Stadt hin oder her, vll bekommt er eine neue arbeit DURCH seine bekannte - muss ja nicht heißen das er wegen Ihr in die stadt zieht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:46 -----------

    Falsch!

    Ein depressiver Mensch braucht jemanden zum Reden... zum ausheulen, mal ALLE Sachen die Ihn beschäftigen aufdecken und sich öffnen.

    das kann ein psychiater, aber auch eine vertraute person.
     
    #5
    mbXtreme, 19 November 2009
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich: Trenn dich von ihm! Ich denke nicht, dass er depressiv ist....ich habe schon einige andere Threads von dir gelesen und finde, dass ihr einfach überhaupt nicht zusammenpasst.
    Ich verstehe nicht, wieso du dich selbst für ihn so aufgibst.
     
    #6
    User 37284, 19 November 2009
  7. aiks
    Gast
    0
    Ich glaube nicht, dass es seine Depressionen bessert, wenn ihm auch noch die Frau hinterherlauft, mit der er drei Jahre lang vergblich versucht hat eine harmonische Beizehung aufzuziehen und sie doch nur wie Dreck behandelt hat.
    Der Typ hat deine Selbstachtung total zerstört und im Gegenzug willst du ihm auch noch helfen?

    Irgendwann kommt ein Punkt in einer zwischenmenschlichen Beziehung, wo man an sich selbst denken muss.

    In eurer Situation ist es höchstens fatal, wenn du dich wegen dieser Depressionen wieder an ihn annäherst. Nur ein Mensch, der selber ein geordnetes Leben hat (und der nicht emotional _komplett_ von ihm abhängig ist) kann ihm jetzt helfen.
     
    #7
    aiks, 19 November 2009
  8. aurorastef
    Gast
    0
    @aiks: du meinst ich hätte ihn nur wie Dreck behandet???? Und ich bin nicht komplett von ihm abhängig!
     
    #8
    aurorastef, 19 November 2009
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja, schau dir doch mal deine anderen Threads an! Ich finde sehr wohl, dass das schon etwas von Abhängigkeit hat.
    Außerdem geht es doch auch darum, wie er DICH behandelt...
     
    #9
    User 37284, 19 November 2009
  10. aiks
    Gast
    0
    Ich hab gemeint er hat dich so behandelt. Schau dir mal deine ersten Threads an - niemand der nicht von ihm abhängig gewesen wäre, hätte sich so eine Behandlung angetan, sondern hätte Schluss gemacht und sein Leben alleine weitergelebt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:09 -----------

    Ah da ist mir schon jemand zuvorgekommen ^^
     
    #10
    aiks, 19 November 2009
  11. aurorastef
    Gast
    0
    ja schon, wobei ich auch einsehe, dass ich ihn nicht gut behandelt habe mit meiner Eifersucht.. Aber immerhin habe ich meine Fehler eingesehen und mich bei ihm entschuldigt, was ich aber von ihm nicht gerade behaupten kann...
    Nunja, ich denke ich lass ihn in Ruhe, wie gesagt, falls er meine Hilfe benötigen sollte, dann wird er sich schon melden. Es macht mich einfach zu traurig und zieht mich noch mehr runter....
     
    #11
    aurorastef, 19 November 2009
  12. aiks
    Gast
    0
    Ja natürlich hast du auch Fehler gemacht, jeder macht Fehler. Und es ist ja auch irgendwo verständlich, dass du so reagiert hast, vor allem wenn du extra für ihn nach Spanien gezogen bist.

    Und genau das Runterziehen ist das Problem, wenn man selber kein geordnetes Leben hat.
    Ich hab einen drogensüchtigen Freund gehabt und ich habe lange und geduldig versucht ihm da irgendwie rauszuhelfen, bis ich selber nur noch am Boden war. Und dann hab ich Schluss gemacht. Es ging einfach nicht mehr.

    Ihm können nur ausgebildete Leute helfen, wenn er wirklich depressiv ist.

    Aber (vor allem in eurer Lage absolut sicher) nicht du.
     
    #12
    aiks, 19 November 2009
  13. mbXtreme
    Gast
    0
    nein, wenn er Hilfe benötigt, soll er diese wo anders suchen!

    Ich wette wenn er dich um irgendetwas bittet wirst du sofort hüpfen und springen.

    Brich am besten den Kontakt ab!
     
    #13
    mbXtreme, 19 November 2009
  14. aurorastef
    Gast
    0
    ja schon, das habe ich zuerst auch gedacht, aber irgendwie denke ich dann auch, dass ich auch gemein, wenn er sich wirklich schlecht fühlt und ich mich dann obendrein auch noch ansprüche stelle bzw. mich abwende, aber wahrscheinlich hast du recht...
     
    #14
    aurorastef, 19 November 2009
  15. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Kümmert es ihn wie es dir geht? NEIN, das siehst du komischerweise nicht weil du so abhängig von ihm bist!
     
    #15
    User 66223, 19 November 2009
  16. donmartin
    Gast
    1.903
    Vielleicht solltest du erst mal die Anderen Threads lesen..... :zwinker:


    FALSCH!

    Ein Mensch der eine Depression hat, "braucht" Niemanden.
    Er wünscht sich jemanden, lässt aber keinen der ihm und dem er Vertraut an sich heran.

    In einer wirklichen Depression oder depresiven Phase, "hat der Betroffene sich Selbst", er bemitleidet sich selber und heult sich bei sich selber aus.
    Daher kommt man aus diesem Kreis nicht mehr heraus.
    Eine Depression geht einher mit einer Stoffwechselerkrankung/Störung und wird UNTERSTÜTZEND zum Reden medikamentös behandelt.

    Mit einer "Mitleidstour" wie "du brauchst doch jemand" und "ohhh, heule dich ruhig mal aus bei mir"..... kannst du Schlimmeres anrichten als einfach NICHT da zu sein.

    _______________________________

    Ich habe ja von Deinem ersten Thread, deiner eigenen "depressiven Phase" alle Threads verfolgt und gepostet.

    Aber wie bitte schön, sieht ein Mann aus, der "sagt, dass er Depressionen hat" ?

    So weit hat er dich schon beeinflusst und er versucht es weiter.
    Wo sind seine Familie, sein Dorf - die ihm bisher doch so toll genutzt und geholfen haben?

    Einen Funken Hoffnung hat man immer, aber das auf eine solche Art gegen Dich auszuspielen?

    Womöglich hältst du zu ihm, vielleicht bist du bald wieder mit ihm zusammen in Spanien.....aber bei jedem kleinen Problem oder einer Krise würde er einfach mal eben "Depressiv" werden.
    Und den "Zorn" der hinter ihm stehenden Familie hättest DU auch noch. Weil DU ihn krank gemacht hast.......

    Schlage das Buch endlich zu und höre auf, zurückzublättern!
     
    #16
    donmartin, 19 November 2009
  17. mbXtreme
    Gast
    0
    sollte ich... warum wird im mer ein neuer aufgemacht ._. da fehlt einem "neuen" ja die übersicht, ich kann nur über das was schreiben was da stehe in dem topic
    ich weiß verdammtnochmal genau wie sich ein depressiver mensch verhaltet, in dem text was du schreibst, find ich mich zu 100% wieder.
    mir würds helfen mit einem freund zu reden oder einer freundin, aber da gibts niemand.

    ach egal
     
    #17
    mbXtreme, 19 November 2009
  18. aiks
    Gast
    0
    Das ist genauso als würde ein paranoider Mensch sagen, dass er ja _wirklich_ überwacht wird.
     
    #18
    aiks, 19 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgang depressiven Menschen
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:06
24 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
Herzschmerz90
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
10 Antworten
Test