Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umgang mit Ex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tharsis, 16 Juni 2006.

  1. Tharsis
    Tharsis (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    Hi,

    also meine Freundin hat sich vor knapp 3 Wochen von mir getrennt. Alles nachzulesen Es ist schluss... mir gehts so scheiße (für alle die, die sich in mein Seelenleben einarbeiten wollen). Jedoch ist jetzt mein Problem, wie ich mit ihr umgehen soll.
    Erst gings mir noch weiterhin schlecht, dann hat sich mein Zustand etwas verbessert, jetzt bin ich wieder total durcheinander. Ich weiß einfach nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. Mittlerweile ist es so, dass ich sie manchmal richtig hasse, aber meistens nur vordergründiges Hassen, ich bilde mir ein sie zu hassen, weil es einfacher ist. Natürlich hasse ich sie nicht wirklich, ich liebe sie ja noch, nur versuche ich das zu verdrängen. Deswegen zeige ich meine mehr oder weniger Abneigung ihr gegenüber, ignoriere sie öfters. Nur habe ich dann Angst, dass sie ihr Schlussmachen gerechtfertigt sieht, nach dem Motto "Ist das nen Penner, ignoriert mich jetzt total" und das sie denkt, gott sei dank ist Schluss. Ich weiß natürlich das Schluss ist, aber klammere mich auch noch an diesen einen Halm, es könnte ja mal sein, dass noch nicht alles verloren ist. aber daher weiß ich nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. nett sein, damit sie mich vielleicht wieder liebt (irgendwie auch utopisch, oder nicht?) andererseits die gefahr, dass sie denkt, ich käme leicht über die Trennung hinweg. Oder ich ignoriere sie, sie sieht die Trennung als gerechtfertigt und wir kommen nie wieder zusammen.

    Helft mir, Liebe ist so kompliziert... :geknickt:
     
    #1
    Tharsis, 16 Juni 2006
  2. Pratze
    Pratze (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    103
    15
    nicht angegeben
    Hi,

    ich kenne dieses Gefühl nur zu gut, bin in einer ähnlichen Lage wie du....vielleicht nur etwas vorangeschritten und schließe mit der Sache so langsam ab.
    Habe auch oft Gefühle gehabt, wo sich Hass und naja wie soll mans sagen....noch eine Art Trauergefühl und Liebe abgewechselt haben, weil die Art und Weise, warum und wie es zur Trennung kam, eher mies war. Hatte und werde sie im Icq auch meistens ignorieren, nur ein hallo, wie gehts und was machst, dann tschüss, relativ gefühlslos halt, damit nicht wieder alte Wunden aufgerissen werden.
    Einmal hab ich sie heftigst kritisiert, was vielleicht nicht allzuklug war, seine miesen Gefühle bei der EX abzulassen, aber es gehört denke ich zum Trauern dazu, solange es nicht jeden Tag passiert und man danach einsieht, dass es vielleicht nicht gut war (hat aber gut getan)....ists auch nicht weiter schlimm.
    Du musst dich versuchen abzulenken, dir keine Gedanken mehr über die Ex-Freundin machen (ich weiß, ist schwer, denke auch noch oft an schöne Zeiten), werden aber mit jeden Tag weniger und man geht nüchterner mit der Sache um, bzw ist bereit für neue geschichten :zwinker:

    Ciao Pratze
     
    #2
    Pratze, 16 Juni 2006
  3. night_fever
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nun mal ein Einblick in die weibliche Perspektive:

    Ich hatte vor einem 3/4 Jahr genau die gleiche Situation. Ich habe mich von meinem damaligen 3 jährigen Freund aus bestimmten Gründen getrennt. Er kam damit absolut nicht klar (verletztes Ego)! Ich bin ein Mensch, der trotzdem versucht Kontakt zum Ex zu halten, leider hat es mich völlig fertig gemacht. Wir haben ab und zu noch ICQ geschrieben, wobei er angefangen hat mich zu beschimpfen, mir Vorwürfe zu machen: zusammengefasst gab er mir zu verstehen, dass er mich "hasst". Ich geb dir nen Tip: das ist der definitiv falsche Weg!!! Ich habe mich als ExFreundin immer mehr distanziert, habe ihn vor meinen und seinen Freund schlecht gemacht (einfach nur, weil ich so verletzt war, da alles was ich von ihm gehalten hab nun durch solche Aussprüche und Taten zerstört waren!!!) und die winzige Hoffnung Liebe war endgültig dahin. Weißt du, dass deine Ex noch etwas Interesse an dir und deiner Liebe hat, geh mit ihr NORMAL um. Ich mein damit sie nett grüßen auf der Straßen, sich nach ihrem Befinden erkundigen, vielleicht auch mal MIT GEMEINSAMEN FREUNDEN ganz natürlich nen Kaffee trinken, aber signalisiere ihr stets in kleinen Mengen, dass du sie noch liebst und die schöne Zeit mit ihr vermisst. Lasse dir aber Zeit ihr dies DIREKT zu sagen. Ist sie aber ein Mensch, der sich gern direkt und strikt unterhält, dann kannst du es auch wagen face-to-face die Karten offen auf den Tisch zu legen. Achte bei deinen Unternehmungen aber immer auf Zeichen von ihr. Sie teilt dir schon mit, wenn es ihr zu viel wird. Schreibe ihr auch nicht jeden Tag oder drängel dich auf! Ich wäre damals zurückgegangen, hätte ich luft zum Atmen gehabt.

    night_fever
     
    #3
    night_fever, 17 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgang
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
24 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
Herzschmerz90
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
10 Antworten