Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umgangston in einer Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bienchen*w*, 22 September 2006.

  1. bienchen*w*
    0
    Halloa... mal wieder!

    Mein Freund hat seit neuem die Eigenheit entwickelt, dass er sich (meiner Meinung nach) im Ton vergreift, wenn wir uns streiten.
    Wir ham schon einmal darüber diskutiert, wobei wir beide zu dem Schluss gekommen sind, dass man in einer (glücklichen!!!) Beziehung auf keinen Fall so mit einander umgehen darf! ( in einer anderen auch net, natürlich)
    Beim vorletzen Streit (auf einer Party) wollte ich ihn GANZ NORMAL dazu kriegen sich net total zuzuschütten, weil ich Abend noch bei ihm übernachten wollte, worauf er mich hysterisch genannt hat und schließlich wortwörtlich gsagt hat: leck mich doch einfach am arsch! so... ich abgehauen - nach Hause - keine Entschuldigung , 4 Tage lang keinen einzigen Pieps, worauf ich dann gmeint hab, es is aus, wenn ihm des alles sowieso so egal is, gut.
    Steht er 2 Stunden später vor der Haustür von a Freundin (bei der i mich ausgeheult hab) und weint, er hats gar net so gemeint und liebt mich so...
    wir sind jetz wieder zusammen. Bis jetz eigentlich alles perfekt, bis darauf, dass ich im moment einen sooo einen stress im gym hab, dass i acker wie a wahnsinnige, dauernd müde bin und oft einschlafe, wenn wir gemeinsam vorm fernseher sitzen. des is grad in meiner klasse jetz keine einzelerscheinung - den meisten gehts so... - und wenn allein 10 leute sagen, sie gehen (mit 16/17/18) seit neuestem um 9 ins bett, weils so kaputt sand, is des durchaus authentisch und net bloß erfunden!!!
    ICH BIN HALT EINFACH LEICHT GESTRESST UND BRAUCHE RUHE!!!
    und er bringt mich seit einer woche regelmäßig auf die palme, kommt regelmaßig eine halbe oder dreiviertelstunde zu spät, stürmt in die wohnung ohne begrüßung - kommentar: Duuuaaarscht!
    gib ja zu - kleinigkeiten, aber summiert zu einem Ganzen - nervtötend!!
    So - heute wieder streit, weil er halt auch immer volle socke zurückpampt. hat sich dann immer mehr hochgeschraubt. also de letzte minute so zum mitlesen:

    ich: sehen wir uns dann heute noch?
    er: nein.
    er: was hättest du denn jetz gesagt, wenn ich dich gefragt hätte?
    ich: ich hät ja gsagt, wenn du möchtest.
    ich: aber du woast schon, dass ich des morgen mit oktoberfest ausgmacht hab und wir uns da wahrscheinlich net seng?
    er: wieso na etz net?(er fährt mit anderen leuten schon früher rein)
    ich: ja weil des halt im zelt oder so blöd is mit anrufen und ich mich dann a net dauernd nach dir richte und dir nachrenn.
    er: was spinnstn jetz so?!
    ich: ja weil du mich wahnsinnig machst! De ganze woche scho... gib da halt mal wieder a bissl mühe!
    er: ja was soll i na anders machen!
    ich: du könntest versuchen, wennst scho woast, dass i gstresst bin, mi net no mehr zu stressn und einfach mal sachen, vo denen du weißt, dass sie mich nerven zu unterlassen!
    er: ja wennst an perfekten willst, musst da einen suchen!
    ich: aha... subba find i guat, kann i ja morgen aufm oktoberfest gleich anfangen, oder wie? was soll denn des?
    er: woast was? leck mich einfach am arsch!!!!
    er: --aufgelegt--

    so... und da ist es schon wieder:....
    i gib zu i bin a net zimperlich aber beleidigungen kommen mir so net über die lippen... also...



    NOW MY ZWETSCHGN:

    Ab wann würdet ihr ausrasten und euch ernsthaft Gedanken machen, ob des so noch weitergehen kann? Was dürfte er niemals sagen?
     
    #1
    bienchen*w*, 22 September 2006
  2. Vida Rota
    Vida Rota (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    ich denke es sollte nie soweit kommen das man dem anderen androht oder es erwähnt das man schluss macht wenn man stress hat...

    bei euch kommen irgendwie 2 situationen zusammen, du bist gestresst und willst unterstützung von ihm und ich könnte mir vorstellen das er eifersüchtig ist und mit der situation das du keine zeit hast nicht umgehen kann.

    und dann seid ihr beide geladen und es kommt zum stress...
     
    #2
    Vida Rota, 22 September 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Mir dürfte niemals jemand Samstags um 11 Uhr sagen, ich wäre Faul, nur weil ich mich nicht aufraffe bis dahin aufzustehen. Voll allem wenn ich die ganze Woche gearbeitet habe... Schöne 45 Stunden... :angryfire

    So wie er mit dir umgeht hat er nicht mit dir umzugehen. Sag zu ihm er soll dich am A. lecken. Und verlasse ihn. Wenn er keinen Respekt für dich aufbringt, dann ist er es nicht wert.
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 22 September 2006
  4. bienchen*w*
    0
    er meint halt auch so... ja du arbeitest ja noch nicht... schon klar: ich habe aber auch schon mal eine ausbildung angefangen, nach mobbing, sexueller belästigung usw. hab ich des nach am halben jahr (nachdem ich psychisch, körperlich - magenkrämpfe und ständige magenschleimhautentzündungen -total fertig war) abgebrochen hab, geh ich jetz aufs gym (war vorher realschule) und weis, wie es ist zu arbeiten, aber ich muss sagen, dass schule aufm gymnasium was anderes ist als auf da realschule und um meine berufswünsche zu verwirklichen, muss i mi halt einfach reinhängen. vielleicht übertreib ichs, aber in der scheiß wirtschaftssituation kann man net gut genug sein. und wenn er dann meint ich steiger mich da zu sehr rein... und du tust doch den ganzen nachmittag eh nix...- könnt i aussteigen! wenn ich bis 17 uhr unter einem hausaufgabenhaufen zu ersticken drohe und er glaubt i hock sowieso nur vor der glotze krieg ich sooo einen hals!!!
     
    #4
    bienchen*w*, 22 September 2006
  5. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    also der umgangston geht in deiner Beziehung gar nicht.......klar, dass es nicht immer rosig zugehen kann und keiner ist mal vor streit sicher, aber so dermaßen arg muss/soll es nicht sein.

    vielleicht ist es besser, mal eine weile (bis sich der stress bzw. die negative stimmung gelegt hat) abzuwarten. jeder geht seinen eigenen weg anstatt den anderen anzugiften. einfach vielleicht ein bissi abstand nehmen vom anderen bis die stimmung wieder besser ist.

    und wenn die wogen geglättet sind, dann würde ich versuchen darüber zu reden, die meinung dazu preiszugeben und klip und klar sagen, dass das so nicht geht.

    entweder es wird eingesehen und von beiden seiten ein kompromiss gefunden, oder aber es hat keinen sinn. geändert muss auf jeden fall etwas werden. denn auf dauer hält das keiner durch.

    ich drück dir die daumen, dass eine lösung gefunden wird :smile:
     
    #5
    SpiritFire, 22 September 2006
  6. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    also der satz mit dem: such dir haltn andren...

    naja.....finde ich zwra nich ok, aber in streitreien sagt man ja viel

    trotzdem find eich irgendwie sein verhalten net so ganz gegenüber dir in ordnung.

    das du das auch mitmachst...

    viel glück
     
    #6
    derunglückliche, 22 September 2006
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Kannst du bitte normal Deutsch schreiben? Ich hatte ziemliche Probleme, deinen Text zu verstehen.

    Also unsere Streitereien hören sich viel schlimmer an. Wenn wir schon streiten, dann richtig. "Leck mich" oder "Dann fick' doch wen anders" sind bei uns normal. Dafür entschuldigen wir uns auch nicht, weil es eben mal vorkommen kann. Stört mich auch nicht. Nur häufig sollte das natürlich nicht so sein und bei uns ist es das auch nicht.

    Niemals sagen dürfte mein Freund, dass er mich nicht mehr liebt. Dann wäre es vorbei.

    Ich glaube, ich verstehe deinen Freund ein wenig. Schule ist wirklich nicht so anstrengend wie ein Arbeitstag, auch wenn du viel lernen musst. Allerdings muss er dich deswegen nicht dumm anmachen.
     
    #7
    User 18889, 22 September 2006
  8. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also ich finde euren Umgangston schon grenzwertig. Ich bin aber auch aus meiner ersten Beziehung (4 Jahre) ein bissi vorbelastet. Er hat Ausdrücke verwendet, die einfach unglaublich waren (du blöde fotze etc). Also sowas hat in einer Beziehung absolut nichts verloren, aber auch leck mich doch mal am Arsch nicht.

    Wenn man sauer ist, ok. Dann kann man ja drüber reden und das ggf. auch mal im lauteren Ton (ist bei meinem Freund u. mir in den letzten 9 Monaten 2 od. 3 Mal vorgekommen), ansonsten versuchen wir alles "sachlich" zu klären: das heißt - Emotionen:ja (ich weine zieml. schnell), aber sicher nicht falsche Unterstellungen, oder gar bösartige Beschimpfungen.

    Ihr solltet versuchen, das in den Griff zu bekommen. Denn das wird bestimmt mit der Zeit schlimmer. Je länger ihr zusammen seid, desto weniger achtet er dann später viell. auf seine Worte. Und ich wünsche wirklich niemandem, dass er solche Beschimpfungen hört, wie ich damals...
     
    #8
    orbitohnezucker, 22 September 2006
  9. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke, dass soetwas in einem Beziehungsstreit immer mal vorkommen kann. Solange das nicht alle Nase lang passiert kann man meiner Meinung nach darüber hinwegsehen.

    Wenn sich das allerdings häuft und ungeahntes Ausmaß annimmt ist damit finde ich, nicht mehr zu Spaßen.
    Man sollte immer einen gewissen Respekt gegenüber dem Partner haben und ihn auch so behandeln. Wie gesagt, manchmal kann man ja neben der Spur sein, aber so andauernd zu sein.....
    Du solltest dir auf jeden Fall Gedanken drum machen und nochmals versuchen mit ihm zu reden. Denn sowas sollte nicht zum Alltag werden.
    lg.
     
    #9
    fLummY, 22 September 2006
  10. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich

    da schließ ich mich mal an :jaa:
     
    #10
    miezmiez, 22 September 2006
  11. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    ...wieder mal so ein klassisches beispiel für n typisch weiblichen beitrag, in dem es nicht um die problemlösung geht, sondern nur allein darum, dass man sich mitteilt, ums mal los geworden zu sein :geknickt: :grin:

    also: ändern wird sich bei euch nix, weil dein freund nicht weiß, was du meinst. das wird er auch nie, weil er nicht erkennt, dass er dafür was tun muss...


    nun zu dir: du willst etwas von deinem freund und musst dir klar machen, dass er innerhalb eurer beziehung sich nicht ändern wird, was ja offensichtlich ist...

    ihr werdet nun noch einige zeit zusammen bleiben und euch aneinander reiben, streiten, euch trennen und wieder zusammen kommen, hoffen, dass sich was ändert und irgendwann wirst voraussichtlich du die sache endgültig beenden, weil du endlich an dem punkt angekommen bist, an dem du nicht mehr kannst, dann wird dir auch erst klar, wie viel du mit dir hast machen lassen...


    bis dahin: viel spaß mit deinem asi-freund und deiner naiven hoffnung!:zwinker: :grin:
     
    #11
    focus, 23 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgangston Beziehung
kevinhoh1
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2016 um 17:43
5 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Sabrin2001
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 18:35
7 Antworten
Test