Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umgangston in eurer Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 10541, 3 Mai 2004.

  1. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen.

    Als ich gestern meinem besten Freund von einigen Dingen meiner Beziehung schrieb kam mir wieder mal eine Frage in den Kopf, die ich mit der Suchfunktion hier auch nicht beantworten konnte.
    Es kommt noch bzw. kam früher gehäuft in meiner Beziehung oft vor, dass mein Freund mir Ausdrücke an den Kopf warf wie "Tussi", Blöde Kuh", "Arschloch"...u.v.m.. Als ich ihn darauf ansprach, dass ich unter keinen Umständen so genannt werden will, meinte er, dass das dann kommt, wenn er nicht nachdenkt. Dann würde er noch so reden wie halt den ganzen Tag auf der Baustelle. Aber er würde versuchen das zu lassen. Nun ja...er kann es nicht lassen.

    Gibt es in eurer Beziehung auch einen derartigen Umgangston?

    An die Geplagten: Findet ihr es in Ordnung, dass es so ist? Und wenn nicht, achtet euer Partner das auch oder übergeht er euren Wunsch da einfach?

    An die mit dem losen Mundwerk: Warum sagt ihr solche Dinge zu dem Menschen den ihr eigentlich am meisten liebt? Gibt es keine andere Möglichkeit mit ihm/ihr zu kommunizieren?

    Gruß
    Tres
     
    #1
    User 10541, 3 Mai 2004
  2. Gollum1982
    Gollum1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verheiratet
    Also bei uns in der Beziehung reden wir uns eigentlich mit süßen aber ganz oft versch. Kosenamen an... :zwinker:

    Natürlich komt es auch mal gelegentlich vor, dass wir uns gegenseitig mit "bösen" Namen wie "Miststück" oder "blöde Kuh" anreden - DANN allerdings nur aus Spaß und dann wird es so gesagt, dass es der Partner auch richtig vertseht - es ist halt nicht ernst gemeint...

    Aber es gibt zum Beispiel auch bestimmte Sachen, die sagt man sich z.B. überhaupt nicht, weils dann selbst im Scherz zu hart ist, wei Arschloch oder Schlampe.

    Du musst ihm das einfach noch deutlicher machen, dass es Dich stört. Sag es ihm immer sofort, wenn er Dich in Deinen Augen schlimm "beschimpft"!
    Ne Gegenfrage: wie würde er es denn finden, wenn Du ihn mit irgendwelchen Schimpfworten anreden würdest?

    gollum
     
    #2
    Gollum1982, 3 Mai 2004
  3. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Also in meiner jetzigen Beziehung gibts sowas gar nicht.

    In meiner letzten Beziehung allerdings schon : im Streit war ich die blöde Schlampe etc und er das Arschloch. Ich finde das aber gar nicht gut und es sollte auf keinen Fall so sein, denn auch in Streitfällen sollte man zumindest VERSUCHEN, den Respekt vorm Partner zu bewahren. Und solche Schimpfwörter müssen nicht sein.
    Lass dir das nicht bieten, auch wenn deiN Freund sagt, er meint es natürlich nicht so, aber das hast du doch nicht nötig!!!!!
     
    #3
    orbitohnezucker, 3 Mai 2004
  4. watershine
    Gast
    0
    Ich hatte das auch schon mal... Lang ists her*denks*... Mein damaliger Freund hat mir manchmal die übelsten Sachen an den Kopf geworfen, Schlampe war da noch das liebste!!
    Bei dem kam das auch vor, wenn er nicht nachdachte!! Also eigentlich den ganzen Tag!! Er sagte, das käme davon, weil er so mit seinen Kumpels redete... Schlampe?? aha!!!
    Nunja, ich finde das ziemlich respektlos dem Partner gegenüber! Du solltest ihm das nochmal klipp und klar sagen, daß Dich das verletzt und wenn er sich dann nicht ändert, Deine Konsequenzen daraus ziehen!

    LG Water
     
    #4
    watershine, 3 Mai 2004
  5. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi.

    Danke für euren eigentlich gleichen Tipp dass ich ihm das noch mal sagen soll.
    Ich denke, dass ich so einen Typen wie den damaligen von Watershine abbekommen habe. Er denkt in vielen Dingen nicht nach und ich hab schon oft mit ihm über so einiges reden müssen und zwar mehrere Male. Eingeschlossen ist hier auch dieser Umgangston. Ich sage das jedesmal wenn er wieder sowas losgelassen hat und zwar auch nicht mehr so lieb und nett, da er es ja wissen müsste. Und das schlechte bei ihm ist eigentlich die Sache, dass er es immer sagt, wenn er mir in dem Moment absichtlich weh tun will.
    Tja, traurig sowas.

    Schreibt mir bitte noch mehr Erfahrungsberichte.

    Grüße
    Tres
     
    #5
    User 10541, 3 Mai 2004
  6. watershine
    Gast
    0
    Liebe Tres!

    Ich weiß nicht, wie sehr Du darunter leidest, wenn er Dich "beschimpft". Aber ich kann mir vorstellen, daß es unheimlich weh tut, denn eigentlich will man von seinem Partner nicht gerade solche "Kosenamen" hören!
    Ich hoffe für Dich, daß Du nicht das gleiche "Exemplar" Mann abbekommen hast, wie ich damals.
    War es denn schon immer so? Oder hat er erst damit angefangen? Bei mir war es so, daß es plötzlich kam! Am Anfang versucht man ihm noch zu erklären, daß es einen verletzt, wenn er so redet!! Irgendwann resigniert man und sagt gar Nichts mehr! Doch Deine Gefühle sterben jedesmal ein bißchen mehr!!

    Schau, dass er sich ändert.....

    Lg Water
     
    #6
    watershine, 3 Mai 2004
  7. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Watershine.

    Bei ihm war es von Anfang an so. Es war nicht im großen Stil, also nicht sehr häufig, aber es sind halt auch immer die Situationen. Als wir zusammen vor kurzem ein Viererdate mit einem befreundeten Pärchen hatten, meinte er auch mich als Arschloch bezeichnen zu müssen oder eben diesen Samstag jetzt als Blöde Kuh, als er der Meinung war ich sei ihm mit einem Wasserspritzer so sehr auf den Schlips getreten, dass er mir auf diese Weise die Retourekutsche geben müsse. Mir fällt auch noch so mancher Mittelfinger ein, den ich zu sehen bekommen habe von ihm. Als ich ihn das letzte Mal auf das hingewiesen habe, kam noch nicht mal eine Entschuldigung (die ja an sich nicht schlimm gewesen wäre, schließlich hatte er in dem Moment ja nicht nachgedacht).
    Ok, ich hab wieder sehr ausgeholt. Water ich weiß was du mit dem Satz "Doch Deine Gefühle sterben jedesmal ein bißchen mehr!!" meinst. Ich merke es.

    Grüße
    Tres
     
    #7
    User 10541, 3 Mai 2004
  8. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also sowas is mir zum glück noch ned passiert.... und wenn dann gäbs oredntlich krach-nicht nur ordentlich, sowas las sich mir doch ned gefallen.. ned von irgendeinem typen, und SCHON GAR NICHT von meinem freund!... warum macht er sowas? in meinen augen is des einfach respektlos(und primitiv.. abba ich will ja niemanden beleidigen..).... und du fühlst dich ja dadurch auch verletzt.... das find ich ned ok... in einer beziehung soll man den anderen respektieren, und dass einem typen gegenüber seiner freundin nur ienfach mal so rausrutscht und er es auch- obwohl dus ihm shcon gsagt hast- imm anoch ned lässt,.... also sowas *grrr* da krieg ich echt die krise.... red mit ihm... aber wenns eh schon ned funktioniert hat, bezweifle ich dasses funktionieren wird... aber wenn sowas nochmal is, dann sags ihm direkt ins gesicht,... und sag ihm dass er ein arschloch is... weil sowas hat keine frau verdient... schon gar ned von einem mann... aber wie vorher gesagt resignieren und nix mehr sagen... tu das blos ned.... für mich is höchste alarmstufe angesagt wenn sowas is... irgendwas pass dann sicher ned....
    wünsch dir noch viel glück.. und lass dir nix gfallen!!

    *edit*
    und wenn du eh keine(zumindest ned mehr so dolle) gefühle für ihn hast, dann beend dass... du hast einen besseren verdient, der dich respektiert, und der dich ned behandelt wie irgendeine x-beliebige schlampe... bist du ja schliesslich nicht! du bist seine freundin- die frau die er liebt- sollte zumindest so sein- und er hat einfach nicht so mit dir umzuspringen!
     
    #8
    satinka, 3 Mai 2004
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Vielleicht hab ich ja ne eingeschränkte Denkweise oder sowas ... Aber wenn mein Freund sich sowas erlauben würd, ich würd sowas von an die Decke gehen!!! Und wenn ers ein zweites Mal täte, wäre er mich wahrscheinlich ein für allemal los... Bei Dir scheint das ja doch recht oft vorzukommen, so, wie das klingt. Also, das wär schon lang nimmer mein Freund... ! Vor allem, wenn er es auch noch sagt, "WEIL ER DICH VERLETZEN WILL"!!! Hallo??? Was ist das denn für ne Beziehung, in der man sich verletzen WILL???
     
    #9
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  10. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Sowas gabs bei mir noch in keiner einzigen Beziehung (hatte aber auch noch nie mit einem Freund gestritten) und wenn er wirklich mal mit sowas ankommen würd, gäbs echt Ärger!
    Ich finde, sowas darf es in einer funktionierenden Beziehung - die ja von gegenseitigem Respekt und Achtung voreinander geprägt sein sollte - gar nicht erst geben!
    Würde ich mir nie gefallen lassen - sprich doch mal mit ihn und wirf ihm auf keinen Fall (also als Revanche) ähnliche Sachen an den Kopf - das ist ja voll der Teufelskreis!
     
    #10
    tinchenmaus, 3 Mai 2004
  11. watershine
    Gast
    0
    Resignieren ist der größte Fehler, den man machen kann und trotzdem passiert es, weil man von sonem Arsch net los kommt!! Ich rate Dir auf keinen Fall das zu tun!! Denn das macht Dich noch mehr kaputt!!!

    Wenn er dich auch schon vor anderen beleidigt, kann die Liebe von seiner Seite nicht so groß sein!! Das ist sowas von respektlos, da könnte ich :wuerg:

    Mir scheint, er ist ein agressiver Mensch und ich sage Dir ganz ehrlich, er wird sich nicht ändern!!!!!!! Vorallem wenn er das schon von Anfang an macht!

    Und ihn auch beschimpfen wir Nichts bringen, dann eskaliert es nur, denn das wird ihm Nichts ausmachen, außer dass er noch agressiver wird!!!

    Pass auf Dich auf!!

    LG Water
     
    #11
    watershine, 3 Mai 2004
  12. Feuervogel
    Gast
    0
    Wenn mein Freund mir solche Dinge an den Kopf werfen würde....

    Da ist die Tür, komm wieder wenn du anderester mit mir Reden kannst.

    Achtung und Respekt vor einander hat nichts mit "vergessenen Nachdenken" zu. tun.
     
    #12
    Feuervogel, 3 Mai 2004
  13. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich denke, wenn man in einer Beziehung ist, sollte man davon ausgehen, dass man seinen Partner respektiert. Und dafür gehört für mich auf keinen Fall das man sich gegenseitig i-welche Beleidigungen an den Kopf wirft. Ich würde auch nie auf die Idee kommen meinen Freund als Arschloch oder so zu beschimpfen.. immerhin liebe ich ihn und er ist für mich das beste was es gibt. Also warum sollte ich versuchen ihn mit i-was zu verletzten? Denn ich denke schon, dass ic auch ziemlich dumm aus der Wäsche gucken würde, wenn er mich - selbst wenn man sich mal zofft - plötzlich als Schlampe oder so bezeichnet...
     
    #13
    Drops, 3 Mai 2004
  14. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn mein Schatz gestresst oder genervt ist, kriege ich das auch zu spüren. Weniger durch solche Ausdrücke, als durch allgemeine Gereiztheit. Meistens merkt er das nicht mal, und es kommt für mich so unerwartet, dass ich nie weiss, wie ich reagieren soll. Oft geh ich einfach in einen anderen Raum, oder frag ihn, ob er etwas Zeit für sich haben möchte, und mache nen Spaziergang. Meistens reicht es schon, ihn darauf aufmerksam zu machen, und zwar genau in dem Moment, wo es passiert, oder kurz danach, wenn er sich wieder abgeregt hat.
    Wenn es ganz schlimm wird, kann man auch immer fragen: "Denkst du wirklich, ich hab das jetzt verdient?" oder "Hör dir mal bitte selbst zu, und dann überleg dir, ob das so okay ist, dass ich deine schlechte Laune abkriege."

    Auf jeden Fall würde ich keine Angst davor haben, zuzugeben, dass er dir wehtut auf diese Weise, denn was wäre das für eine Beziehung, in der du das Gefühl hast, du kannst es nicht offen sagen, wenn dein Freund dich verletzt?

    "Geliebt wirst du einzig, wo schwach du dich zeigen kannst, ohne Stärke zu provozieren." :smile:
     
    #14
    Bambi, 3 Mai 2004
  15. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Als ich das gelesen habe....treffender könnte ich es nicht sagen. Ich war nicht drauf gekommen.

    Grüße
    Tres
     
    #15
    User 10541, 3 Mai 2004
  16. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Bambi.

    Es ist schon so, dass ich mich deutlich melde wenn mir etwas nicht passt bzw. ich mich verletzt fühle, enttäuscht bin. Das ist es auch im Grunde nicht, was diese ganze Sache erschwert. Er kann sich nur nicht "merken", dass ich ihm das schon mal gesagt habe und wenn er es weiß, dann nutzt er es (wie jetzt den Samstag) aus, um mir weh zu tun. Nicht immer, aber es kommt vor, dass er mich gerade an den Punkten "anfässt" an denen es am meisten weh tut.
    Das was mir dabei eigentlich auch noch zu schaffen macht, ist mein schlechtes Gewissen. Denn es hört sich so an, dass er nur der Bösewicht ist und ich das breittrete...

    Grüße
    Tres
     
    #16
    User 10541, 3 Mai 2004
  17. watershine
    Gast
    0
    WIE BITTE???!!!!!
    Sag mir/uns mal bitte woher er sich das Recht nimmt, Dich zu beschimpfen???!!!!!!!!!!!!!!
    Selbst, wenn Du nicht "lieb" bist zu ihm, hast Du sowas Respekt- und Niveauloses nicht verdient!!!
    Niemand hat das Recht, den Menschen, den man doch eigentlich liebt, so zu beleidigen!!
    Also, hör auf Dir ein schlechtes Gewissen einzureden!!! Da hast Du KEINEN aber absolut KEINEN Grund für!!!
    Hat er denn ein schlechtes Gewissen, wenn er sone Sachen zu Dir sagt?? Mit Sicherheit nicht, sonst würde er seine Klappe halten!!!!!

    LG Water
     
    #17
    watershine, 3 Mai 2004
  18. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    Wenn er genau weiß, das er dir mit diesen Worten wehtut, dann ist es schon ein
    ziemlich mieser Charakterzug, indem er es absichtlich tut. Du solltest dir diese Art nicht gefallen lassen, und dich wehren. Denn wenn du nichts dagegen tust, wird er es auf Dauer immer mehr machen.
    Es ist eine Art dir seine Macht und Überlegenheit zu zeigen, dabei ist er in Wirklichkeit ein ganz unsicherer Typ, der sich nur auf diese Art Stark fühlt.

    In unserer Ehe gibt es solche Ausdrucksweise nicht, es sei denn wir käbbeln uns und wissen beide das es Spaß ist, dann wird es hart aber herzlich, und es fallen schon mal ein paar herzhafte Ausdrücke in dieser Richtung.
     
    #18
    Cora, 3 Mai 2004
  19. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire :angryfire
    arghhh ....

    Was willst Du Dir eigentlich noch gefallen lassen ?

    Die 4 Grundpfeiler einer Beziehung sind Liebe, Vertrauen, Attraktivität und

    RESPEKT ​


    Und in Deinem Status steht "vergeben und unglücklich"

    Ist normalerweise nicht meine Ausdrucksweise, aber :
    SCHIESS DIESES A********** IN DEN WIND !!!
     
    #19
    waschbär2, 3 Mai 2004
  20. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm...ja an sich...ich hab mich schon bei sovielen Dingen gefragt, wann denn die Entschuldigung kommt und ich hab bis heute keine gehört und selbst dann lernt er nicht draus....hm... :kopfschue

    Liebe Grüße
    Tres
     
    #20
    User 10541, 3 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgangston eurer Beziehung
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:14
14 Antworten
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten