Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umgehen mit Sehnsucht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mimosa, 2 Dezember 2005.

  1. Mimosa
    Gast
    0
    Hallo!

    Ich bin verknallt, aber die Situation ist recht schwierig, da er gebunden ist und Kinder hat. Er wird zwar ausziehen aus dem gemeinsamen Haushalt, die Ehe neigt sich ihrem Ende zu, aber naja, alles nicht so einfach im Moment.

    Nun, wir führen im Moment eine heimliche Affäre oder Beziehung, wie man das auch nennen mag, wir wissen ja beide nicht so genau, was das zu bedeuten hat und wie's rauskommen wird. Das ist für mich eigentlich auch okay. Ich fühle mich mit ihm sehr wohl, wir können gut reden, haben's lustig, schönen Sex, alles paletti.

    Nur manchmal, da hab ich so wahnsinnige Sehnsuchts-Attacken! Und irgendwie weiss ich gar nicht, was das genau zu bedeuten hat und wie ich damit umgehen soll. Es gibt Momente, da will ich einfach, dass er sofort da ist und mich von diesem Scheissgefühl befreit. Das geht natürlich nicht, weil wir beide beruflich und auch sonst sehr eingespannt sind und uns die Zeit zusammen immer irgendwo herstehlen müssen. Wir sehen uns zwar recht oft, sicher drei-, viermal die Woche, aber es gibt natürlich Momente, da ist er unerrichbar für mich. Warum kriege ich so Sehnsucht? Warum bin ich traurig dann? Warum habe ich dann Lust, ihn mit SMS zu bombardieren? (Was ich mir nur schwer verkneifen kann, deshalb schreib ich jetzt einfach mal alles hier hinein). Ich versteh mich selbst nicht ganz. Ich habe so widersprüchliche Gefühle. Ich bin verliebt in ihn. Aber ich will nicht emotional abhängig sein. Ich will nicht ihn brauchen, damit er macht, dass es mir gut geht, das fände ich im Moment einfach nicht richtig! Ich will in ihn verliebt sein und will es auch nicht. Ich will ihn, weil es einfach ein toller Mensch und noch dazu ein Mann ist und ich mich mit ihm einfach superwohl fühle. Und ich will nicht, weil er in einer verdammt schwierigen Situation steckt und ich mir eigentlich einen Partner wünsche, der frei ist für mich.

    Scheisse, was ratet ihr mir? Ich meine nicht, zur ganzen Situation. Da habe ich mich nach zweimaler Trennung, die von mir ausging, eigentlich entschlossen, mutig zu sein, es einfach zu geniessen, wie es ist und abzuwarten, was und ob sich etwas draus entwickelt. Als ich mich das letzte Mal von ihm getrennt habe, ging es mir danach derart dreckig, dass ich das nicht nochmal so schnell mache. Seit wir wieder zusammen sind, geht's mir eigentlich gut, ich kann mich auch (meistens) gut auf meinen Alltag konzentrieren, habe superviel Energie, etc. Nur eben, manchmal, diese Sehnsuchts-Attacken, ist doch einfach Mist.

    Was denkt ihr darüber?

    Gruss, die glücklich/unglücklich verliebte Mimosa
     
    #1
    Mimosa, 2 Dezember 2005
  2. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    also ..... ich bin geschieden und weiß wie das ist durch eine Trennung hindurch zu gehen. Was Du da hast mit ihm im Moment ist sehr wahrscheinlich nicht von langer Lebensdauer ; sobald die Trennung vollzogen ist wird er kaum noch wissen wo ihm der Kopf steht, außerdem ändert man sich auch dabei. Ob das mit Euch beiden halten kann oder nicht ist natürlich nie sicher, aber im Moment würd ich Dir dringend raten dein Herz in Sicherheit zu bringen denn sonst reißt es mitunter Dir genauso den Teppich unter den Füssen weg wie ihm. Für Deine Sehnsuchts-Attacken würd ich mir einen Ersatz suchen, z. B. ein Kuscheltier, was Du mit dir herum trägst und knuddeln kannst (muß ja nicht riesengroß sein), oder ein Kissen.
     
    #2
    Grinsekater1968, 3 Dezember 2005
  3. Mimosa
    Gast
    0
    Hallo Grinsekater!

    Tja, mit dem Herz in Sicherheit bringen ist das so ne Sache. Das hab ich ja probiert, aber das hat nicht funktioniert. Am Anfang ging's noch, aber seit klar ist, dass er auch verliebt ist, kann ich's einfach nicht mehr. Ich schmelz einfach dahin, weil wir uns so gut verstehen. Er ist dermassen liebevoll und, ach, einfach zum Knuddeln. :herz: Beenden konnt ich's ja auch nicht. Zwickmühle nennt man das wohl, ja?!

    Ich hab jede Menge echte Tiere, steh weniger auf Kuscheltiere, leider. Wenn mein Pferd in der Nähe ist, kann man sich da zwischendurch aber auch ganz gut anlehnen, wenn er nicht grad wegläuft und woanders was Feines zu fressen sucht :grin:

    Liebe Grüsse, Mimosa
     
    #3
    Mimosa, 3 Dezember 2005
  4. bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    Irgendwie kan ich dir nachfühlen.Mir geht es ähnlich, aber ich bin eher unglücklich verliebt.Sehnsucht is schon was nicht so schönes.Da hat man die ganze zeit gedanken und,und,und
    Ich denke immer noch an ein Mädchen, die zwar nur freundschaft wollte und zur zeit keine Beziehung aber ich kann sie trotzdem nicht vergessen, weis auch ned was ich dagegen machen soll.
    Wenn es da ein patentrezept gäbe wäre ich ein reicher mann.
    Aber die gefühle eines menschen sind besonders in der Liebe oft unergründlich.
    Denk dir bitte ne so viel, versuche dich abzulenken, ich weis das is schwer, aber wenn du nur an ihn denkst dann zieht es dich runter und du kommst nur schwer wieder raus.
    Die liebe kan keiner verstehen, lass es einfach geschehen, wie es ist.Versuch es zu akzeptieren,is die einzige möglichkeit, alles andere bringt nicht viel.Glaub mir hab es versucht
     
    #4
    bergfan, 3 Dezember 2005
  5. Mimosa
    Gast
    0
    Hey Bergfan!

    Danke für deine Antwort! Heute früh ist es auch schon wieder besser, und ich hab heute so viel zu tun, dass ich wohl kaum zum sehnsüchteln kommen werde :smile:

    Ja, da hast du Recht, unergründlich ist das alles! Und die Angst vor dem grossen Schmerz schwingt halt immer mit, ob man das will oder nicht. Mir tut's auf jeden Fall sehr gut, hier zu schreiben und mit anderen Menschen darüber zu sprechen. Ich habe gemerkt, dass es wirklich nichts bringt, ihn mit meinen chaotischen und widersprüchlichen Gefühlen zu bombardieren. Er hält das zwar aus, erstaunlich, was der Mann alles akzeptieren kann an mir, aber es macht die Situation für ihn eben auch nicht einfacher. Als ich mich das letzte Mal von ihm getrennt habe, ging's ihm wirklich schlecht. Als ich das gemerkt habe, konnte ich auch aufhören, all meine Widersprüche bei ihm abzuladen. Ich bin da manchmal furchtbar impulsiv und überschiessend, und ich fürchte, ich mache mir oft zu wenig Gedanken, ob meine Äusserungen verletztend, verunsichernd oder verwirrend sind....

    Naja, schönes Wochenende, und toi toi toi!
    Mimosa
     
    #5
    Mimosa, 3 Dezember 2005
  6. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Zitat: "Nur manchmal, da hab ich so wahnsinnige Sehnsuchts-Attacken! Und irgendwie weiss ich gar nicht, was das genau zu bedeuten hat und wie ich damit umgehen soll. Es gibt Momente, da will ich einfach, dass er sofort da ist und mich von diesem Scheissgefühl befreit."

    Fuer mich als derzeitiger Singel (nach Laaaaangzeitbeziehung) klingt das einfach super romantisch! Das klingt nach liebe! Das will ich auch! :zwinker:

    Die Situation ist doch grundsaetzlich recht positiv fuer Dich. Er trennt sich sehr warscheinlich und ist dann komplett frei fuer Dich!

    Und Du schreibst "scheiss Sehnsuchtsattacken" ....ich finde diese Attacken wunderschoen - vor allem jetzt als Aussenstehender wo ich sie nicht so dolle habe - haette solche Attacken auch gerne mal wieder!

    Ich bin zwar ein klitzekleines bischen verliebt und kenne das schon ein wenig, aber schuetze mein Herz vor zur grosser Abhaengigkeit - knapp 8 Jahre reichen mir erstmal.

    Mensch sei doch froh dass Du so verliebt bist und er liebt Dich offensichtlich auch - besser kanns doch garnicht sein!

    Alles Gute!
     
    #6
    einsam, 3 Dezember 2005
  7. Mimosa
    Gast
    0
    Hallo Einsam!

    Na, vielleicht siehst du das ein bisschen rosarot, wer weiss. Aber ich denke schon, dass die Möglichkeit besteht, dass daraus irgendwann was anderes wird als eine heimliche Beziehung. Aber möglich ist alles, und damit muss ich wohl auch rechnen...

    Auf jeden Fall ist heute meine Sehnsucht besser, wir hatten zwar keine Zeit, uns zu sehen, aber haben viel ge-sms-t. Er war heute mehr am sehnsüchteln als ich, das hat mir gut getan, dann musste ich nicht so sehr. Reicht ja, wenn einer tut :zwinker:

    Liebe Grüsse, Mimosa
     
    #7
    Mimosa, 4 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umgehen Sehnsucht
Mizuki
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
9 Antworten
Jami89
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2016
4 Antworten
Disobey666
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
4 Antworten