Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umschulung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ElGuapo25, 31 Januar 2010.

  1. ElGuapo25
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    es geht um folgendes: also ich bin M und 25 Jahre alt, und ich habe jetzt vom Arbeitsamt aus eine Umschulung als Maler/Lackierer zugestimmt bekommen. Es war alles etwas Kompliziert, also ich habe keine Berufsausbildung und ich habe keinen Deutschen Haupt-Schulabschluss der eigentlich die Voraussetzung dafür war. Ich habe aber den größten teil meines Lebens in Spanien gelebt und dort auch den Spanischen Hauptschulabschluss gemacht, und die Schule dort beendet mit dem 16 Lebensjahr. Leider wurden die Zeugnisse hier nicht anerkannt, und ich hatte da wirklich alles versucht. Trotzdem oder vielleicht auch deshalb habe ich jetzt die Chance für die Umschulung bekommen und die will ich nutzen, da ich hier sonst mit nichts da stehe, und so als Maler/Lackierer habe ich dann einige Möglichkeiten Später damit mein Geld zu Verdienen.

    So jetzt weiß ich nicht was mich bei der Umschulung genau erwartet und ich habe etwas bammel davor, also mein Vorteil ist das ich schon als Maler/Helfer in Spanien gearbeitet habe und das über 1 Jahr, habe dort Wohnungen/Häuser gestrichen, Hauptsächlich Innen und Außenanstrich sowie Verputzungen gemacht. Also man kann sagen ich habe etwas Erfahrung in ein paar bereiche. Wovor ich halt etwas Angst habe ist der Theoretische Teil, also das Schriftliche ist bei mir Sehr gut nur in Mathe bin ich halt wirklich nicht gut, und hinzu kommt das ich jetzt auch ca. 10 Jahre aus der Schule Raus bin und ich vieles Vergessen habe, vor allem im Mathe habe ich null Plan. Deshalb halt meine Sorge weil ich nicht weiß ob Mathe vorkommen wird. Die ganze Umschulung dauert halt 2 Jahre, davon sind 18 Monate Praktisch und Theoretischer Schulbereich und der Rest ist halt ein Praktikum von 6 Monaten.

    Was dann halt auch noch ist, das ich sehr zurückhaltend und Schüchtern bin, und wenn ich dann da vor der Klasse was machen muss kann sein das ich dann total nervös werde, ich brauche einfach immer eine Sehr Lange Zeit bis ich mich in einem Neuen Umfeld mit Leuten Wohlfühle. Deshalb habe ich halt ein paar Ängste und etwas Magenschmerzen wenn ich so an den Unterricht denke, aber ich habe jetzt eine Gute Möglichkeit bekommen um Später etwas machen zu können, und etwas in der Tasche zu haben wie der Gesellenbrief zum beispiel.

    Ich wollte mal Gerne von euch jetzt wissen, wer schon einmal eine Umschulung gemacht hat ( am besten zum Maler/Lackierer) und mir sagen kann wie Schwer so eine Umschulung ist, Unterricht, Prüfung usw. Und was mich halt erwarten wird bei der Umschulung. Hoffe auf zahlreiche Antworten auch von Leuten die das ganze schon Hinter sich gelassen haben und die Erfahrung gemacht haben.


    Liebe Grüße:smile:
     
    #1
    ElGuapo25, 31 Januar 2010
  2. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also ich ahbe eine ganz normale ausbildung in einem anderen bereich gemacht, und hatte da einen umschüler in der klasse. du bist da ganz normal in der ausbildung, machst nur früher die prüfung als die anderen. du wirst da schon vorteile haben, also bei usn waren da jede menge leute die so eben die hauptschule geschafft haben und noch gar keine erfahrung hatten. du bist den anderen also schonmal vorraus, und die sirtuation ist für alle neu. mach dir keine sorgen, das wird schon
     
    #2
    SunShineDream, 31 Januar 2010
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    @Threadstarter:
    bei dir ist offenbar Motivation vorhanden - und das ist schonmal das Wichtigste!:smile:

    Ich kann verstehen das du etwas Angst hast - aber das ist doch meist so wenn im Leben eine neuer Abschnitt beginnt!

    Vielleicht kannst du deine "Bedenken" mit deinem Berufsberater besprechen bzw. den "Ämtern" oder Personen die für dich und deine Umschulung zuständig sind! Kopf hoch das wird schon.:smile:
     
    #3
    brainforce, 31 Januar 2010
  4. ElGuapo25
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja danke erstmal für die Aufmunternden Worte.

    Morgen beginnt schon der erste Tag und mal sehen was einem dort erwartet. Fühl mich richtig unwohl zurzeit aber ich hoffe das sich das nach ein Paar Tagen etwas legt, wenn man sich dort erstmal eingefügt hat.

    Motiviert bin ich schon, und ich bin eigentlich jemand wenn er etwas macht dann Vernünftig und ich bin dann jemand der das Optimal rausholen will. Ich hoffe das mir das in den 2 Jahren weiterhelfen wird und das ich gut zurecht da komme im Unterricht.


    Liebe Grüße :smile:
     
    #4
    ElGuapo25, 31 Januar 2010
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    du bist 25 Jahre jung - d.h. es ist noch lange nicht zu spät neue anzufangen! :smile:
     
    #5
    brainforce, 31 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umschulung
LOVE_BOY16
Off-Topic-Location Forum
10 Mai 2012
5 Antworten
kuschelkatze
Off-Topic-Location Forum
3 April 2011
1 Antworten
binichen
Off-Topic-Location Forum
19 Juli 2009
6 Antworten