Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umzug - Hamburg kennenlernen!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von *Shakira*, 5 April 2008.

  1. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Im Juli beginnt für mich mein "Neues Leben".:zwinker:
    Ich ziehe von einem 400-Einwohner-Dorf in Westdeutschland in die Großstadt Hamburg.
    Ich freue mich schon sehr darauf! Endlich raus hier! Endlich von meinen Eltern weg und dem ganzen Ärger hier!
    Aber ich habe auch Angst vor Hamburg. Ich kenne diese Stadt gar nicht - und bis ich da Leute kennengelernt habe, die mir alles zeigen können, würde ich die Stadt gerne auf eignen Faust erkunden.
    Nur wie?
    Kennt sich jemand vielleicht ein bisschen in Hamburg aus?
    Wo fange ich am Besten an? Welche Stadtteile sind die schönsten? Wo kann man am besten einkaufen gehen? Gibt es irgendwelche schönen Parks oder sowas in der Art?
    Bitte gebt mir mal ein paar Tipps!
    Damit mein Start in Hamburg nicht zu einsam und grau und trist wird!:zwinker:

    LG
    Shaki
     
    #1
    *Shakira*, 5 April 2008
  2. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Erstmal wäre es gut zu wissen in welchen stadtteil du ziehen wirst?
    Nachher erzählen dir wir hier tolle sachen und du bist dann erstmal ne stunde unterwegs :zwinker:
     
    #2
    User 43919, 5 April 2008
  3. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Hi du!
    Also, so genau steht das noch nicht fest. Ich habe ja noch keine Wohnung.
    Aber ich denke, es wird wohl im weiteren Umkreis der Uni sein - also Bezirk Eimsbüttel, wenn ich richtig informiert bin. Lokstedt z.B. könnte ich mir vorstellen, weiß aber nicht, ob man da etwas bezahlbares findet...
    Bezirk Wandsbek wäre aber theoretisch auch noch möglich.
    Ist man denn von Eimsbüttel nach Wandsbek (zum Beispiel) so lange unterwegs???:eek:
    Hätte ich ja nie gedacht...:schuechte
    Aus welchem Stadtteil kommst du denn?
     
    #3
    *Shakira*, 5 April 2008
  4. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute???!!!:ratlos:
    War denn noch nie jemand in Hamburg?
     
    #4
    *Shakira*, 6 April 2008
  5. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Jetzt bin ich sowieso beleidigt, dass mir keiner antwortet.
     
    #5
    *Shakira*, 7 April 2008
  6. chrissy84
    chrissy84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    8
    vergeben und glücklich
    Hi !

    ich wohne in Wedel, das ist direkt bei Hamburg. Nur westlich gelegen bei Rissen, Blankenese. Ich kenne mich in Eimsbüttel, Wandsbek leider nicht so gut aus. Ich weiß nur, dass der Stadtpark nicht so weit weg ist. Da ist auch gleich das Planetarium.
    Zum einkaufen ist am bekanntesten die Mönckebergstr. am Hauptbahnhof und Junfernstieg.
    Sonst muss ich noch mal mein Freund fragen. Der kennt sich in Hamburg ein bisschen besser aus.
     
    #6
    chrissy84, 8 April 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab 2 Monate in Eppendorf gewohnt. Am besten kannst du die Stadt oder deine neue Umgebung auf eigene Faust erkunden. Einfach mal loslaufen und sehen wo du landest :smile: So hab ich jedenfalls die schönsten Ecken entdeckt.
     
    #7
    glashaus, 8 April 2008
  8. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Na ja, wenn ich von Blankenese aus nach Ohlsdorf möchte, wo zb meine cousine wohnt, dann brauch schon mal bis zu 45 min mit den öffentlichen verkehrsmitteln.

    Ich komm auch aus der gegend blankenese, deswegen kenn ich mich "da hinten" auch nicht so gut aus.

    Aber entweder wirklich alleine loslaufen oder sonst gucken, wenn du leute kennenlernst mit denen dann losziehen.

    Einen supermarkt zum einkaufen solltest du schon finden :zwinker:
     
    #8
    User 43919, 8 April 2008
  9. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke an euch!

    Oh, du kommst aus Blankenese, BBA?:smile:
    Sind die Lebensmittel in den Supermärkten dort überhaupt bezahlbar?:zwinker:
    Oder ist es ein Vorurteil, dass dort alles heftigst teuer ist?
    Auf jeden Fall scheint es eine sehr schöne Ecke zu sein!
    Ich könnte mir auch vorstellen, dort hinzuziehen - habe letztens auch ein tolles Angebot für eine Ein-Zimmer Wohnung da gesehen. Aber leider ziehe ich erst im Juli/August um und dann ist die Wohnung schon weg. Naja...mal sehen...
    Ich glaube, das wichtigste ist erstmal, dass ich eine schöne Wohnung in einer Umgebung finde, die mir gefällt. Was zu unternehmen gibt´s ja sicher immer in Hamburg. Ich glaube deswegen muss ich mir nicht solche Sorgen machen.:smile:
    Hoffentlich finde ich eine Wohnung!

    Wo wohnt es sich denn eurer Meinung nach gut?
    Ach...*seufz* Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu suchen. Hauptsache es hat eine nette Atmosphäre und liegt nicht völlig abseits von jeglicher Zivilisation (sprich: Cafés, Supermarkt, Arzt, Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel...)
    Am meisten Angst habe ich, dass ich keinen Job finde. *zitter*
    Toll wäre es, irgendwo als Haushaltshilfe in einer Familie zu arbeiten. Am besten in einer einigermaßen "gut betuchten" Familie.:zwinker Also vielleicht doch Blankenese???*g*
     
    #9
    *Shakira*, 9 April 2008
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich war immer nur als Touristin in Hamburg, aber ich liebe den Hafen am aller-, allermeisten. Ich liebe das bunte Treiben auf den Landungsbrücken einfach total und Schiff fahren ist ja eh das größte für mich... :zwinker:

    Würd ich da wohnen, wär ich da wohl mindestens einmal die Woche... :-p
     
    #10
    SottoVoce, 9 April 2008
  11. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Die Lebensmittel sind im Stadtteil Blankenese genauso teuer wie im Rest der Stadt auch. Nur mit dem Wohnen dürfte es da deutlich anders aussehen. Die Grundstückspreise sind nämlich außerordentlich hoch da. :smile:

    Zum Wohnen kann ich dir Altona empfehlen. Ist einfach mehr ein junges Studentenviertel als Wandsbek zum Beispiel. Stellingen vielleicht noch, da solls auch nicht so teuer sein oder Schnelsen, Eidelstedt.. Gibt soviele Stadtteile. :smile: Ansonsten in Richtung Eimsbüttel käme Poppenbüttel, Hummelsbüttel usw. noch in Frage, aber das sind dann auch eher so Familienwohngegenden.

    Also ich wäre auf jeden Fall bereit dir ein bisschen zu helfen und dir deine Fragen zu beantworten. :smile: Wenn du konkrete Fragen hast.

    Gruß :herz_alt:
     
    #11
    envy., 9 April 2008
  12. *Shakira*
    *Shakira* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Oh! @SottoVoce, das kann ich gut verstehen! Ich liebe den Hafen auch...und die Schiffe...und den Wind...und das Gefühl, frei zu sein...:smile:
    Am Hafen zu wohnen wäre auch geil, aber sicher unbezahlbar!

    @envy. Das finde ich aber nett von dir! *freu*
    Ich werde dich in der nächsten Zeit mal anschreiben.
    Ich habe viele Fragen.:schuechte
    Wohnst du in Hmaburg? Wenn ja wo? (oder hab ich das überlesen?)

    LG
    Shaki
     
    #12
    *Shakira*, 9 April 2008
  13. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ich wohne in einem Vorort von Hamburg, aber genau an der Grenze. Das ist quasi fast Poppenbüttel.
     
    #13
    envy., 9 April 2008
  14. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Ich wohne auch in HH seit etwa 2 Jahren.
    Wenn du Fragen hast, kannst du dich auch gerne an mich wenden.
    Wohnungen sind natürlich je nach Stadtteil und wie zentral dieser ist, unterschiedlich.
    Ich wohne z.B. in einem "Problemviertel"...wovon ich allerdings nix mitbekomme :zwinker:
    Mieten sind günstiger, hab alles vor der Tür..Ärzte, Geschäfte, Busse S-Bahnen. Etwa 10 Minuten von Altona oder 20 Minuten vom Zentrum entfernt.
     
    #14
    User 76941, 9 April 2008
  15. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hamburg ist sooo toll! :grin:
    Ich wohne in Harburg (für viele schon nicht mehr Hamburg... -.-)

    Wenn du wissen willst, wie lange du von einem Ort zum anderen brauchst, kannst du ja einfach mal beim HVV nachgucken http://www.hvv.de

    Naja, der Hafen ist schon super!!! :grin:
    Und sonst?? Ja, der STadtpark ist auch toll und wenn du nach Lockstedt ziehst bist du gleich beim Tierpark und beim NDR (die haben ganz oft Studentenjobs zu vergeben, z.B. Kabelträger oder so)

    Und wenn du sonst noch fragen hast, helf ich dir auch gerne! :smile:
     
    #15
    2Moro, 10 April 2008
  16. Anbeku
    Gast
    0
    ich würd mal in veddel gucken. gilt bzw. galt zwar als sozialer brennpunkt, ist sich aber am ändern. immer mehr studenten, angenehme athmosphäre, aber noch recht günstige mieten. veddel liegt in hamburg-mitte auf der elbinsel. also sehr nah am hafen.
    ich habe bis zum anfang des jahres in ottensen gewohnt. ein wunderschöner stadtteil an der elbe. mittlerweile aber recht teuer, von den mieten her, glaub ich. aber man kann ja immer ien glückstreffer landen.
     
    #16
    Anbeku, 10 April 2008
  17. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Guck mal auf der Seite vom Abendblatt, da gibt's einen breiten Immomarkt.

    Und wie schon angemerkt, den Uni-ÖPNV gibt's beim HVV. Kommt drauf an, wo Du da hin willst und woher Du kommst. Nordöstlich der Uni ist die U1-Haltestelle Hallerstraße (Norderstedt-Fuhlsbüttel-Rotherbaum-Innenstadt-Hauptbahnhof-Wandsbek-Farmsen-Volksdorf-Großhansdorf/Ohlstedt), an der östlichen Grenze fährt ein (zuschlagpflichtiger) Schnellbus, ansonsten fährt nördlich zwischen U-Hallerstraße und U-Schlump (U2 (Niendorf-Eimsbüttel-Innenstadt-Hauptbahnhof-Berliner Tor-Hamburger Straße-Barmbek-Wandsbek) und U3 (Barmbek-Winterhude-Hoheluft/Eimsbüttel-St. Pauli/Hafen-Innenstadt-Berliner Tor-Horn-Billstedt-Mümmelmannsberg), bei den Instituten für Mikromolekulare und Technische Chemie). Westlich gibt's die Nordwest-Südachse mit der Buslinie 5 (Niendorf<->Hauptbahnhof), südlich hält am Bahnhof Dammtor neben den Buslinien 109 (Alsterdorf<->Hauptbahnhof), 4 (Eidelstedt<->Hauptbahnhof) und 5 die S-Bahnen S11 (Poppenbüttel-Barmbek-Wandsbek-Berliner Tor-Hauptbahnhof-St. Pauli-Altona-Blankenese-Wedel), S21 (Eidelstedt-Sternschanze-Hauptbahnhof-Berliner Tor-Bergedorf-Aumühle) und S31 (Altona-Sternschanze-Hauptbahnhof-Wilhelmsburg-Harburg-Neugraben-Buxtehude-Stade).

    Zu deutsch: Eigentlich kannst Du in ganz Hamburg wohnen. :grin:

    Ich hoffe, ich hab jetzt nix vergessen, immerhin ist meine Unizeit ein bisschen her :engel:, und seitdem hat sich eine Menge geändert im HVV (zum Beispiel die Einführung der Metrobusse 1 bis 27). Wer erinnert sich denn noch daran, dass die 5er-Linie früher "102" hieß und von Niendorf-Markt nach Norden gestreckt wurde bis nach Burgwedel? Oder dass die Linien 20 und 25 früher unter den Nummern 113 und 106 bekannt waren - und die 106 damals nur bis Hoheluftchaussee ging und nicht zusammen mit dem 113er bis Altona, wie es heute ist?

    Ich wohne beispielsweise in Winterhude und brauchte zur Uni (Wiwi-Bunker, Campus, Von-Melle-Park 5) 20 Minuten mit der U1 und 25 Minuten mit dem 109er.
     
    #17
    User 76250, 10 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umzug Hamburg kennenlernen
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2015
8 Antworten
Ryukoto
Off-Topic-Location Forum
6 November 2014
8 Antworten
Test