Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umzug in 12M²Zimmer, hat jemand Tipps wies gemütlich wird?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Polly, 7 Oktober 2005.

  1. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    Hi alle zusammen
    Studienbedingt ziehe ich nun in ein 12 m² Zimmer in ein Studentenwohnheim.
    Ich würde es dort gerne trotz des wenigen Platzes einigermaßen gemütlich haben. Das Zimmer ist noch komplett unmöbliert und ich müsste alles selbst einrichten... ich frage mich ob ein größeres Bett ( 1,40 x2,00) oder ein kleiners besser wäre (bin aber gerne auf meinem bett daheim usw, also ich schlaf da nicht nur drin) oder vielleicht ne kleine couch?
    bin da ehrlich gesagt etwas unsicher
    hat jemand Tipps wie er selbst es gemacht usw?
    wär echt lieb von euch :herz:


    polly(die immerverzweifelte*g*)
     
    #1
    Polly, 7 Oktober 2005
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    also ich habs mal so gemacht das ich eine ausziehbare coutch hatte, der vorteil ist der, man hat sowohl ein bett als auch eine couch (musst halt schaun ob sich das platzmässig überhaupt ausgeht.
    schreibtisch brauchst sowieso für pc nen kasten, sonst solltest halt möglichst auf alles verzicchten weil zu vollgeräumt schaut ne kleine wohnung nicht gut aus
     
    #2
    Reliant, 7 Oktober 2005
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Gibt's da nicht auch so coole Hochbetten mit Schreibtisch drunter? :zwinker:

    Ansonsten: Welche Maße hat denn das Zimmer? Wo sind Fenster (bzw. wie viele sind es), wo ist die Tür, wo ist die Heizung? 12m² können ja ganz unterschiedlich aussehen... Und das sind alles Dinge, die man bei der Einrichtung berücksichtigen muß...

    Grundsätzlich: Falls möglich vielleicht schauen, daß du am Schreibtisch Tageslicht hast, den also nicht grade in die dunkelste Ecke stellen.

    Was das Bett angeht... ich kenn das, bin auf meinem Bett auch "zu Hause" - schlafe da nicht nur, sondern sehe da auch fern, esse manchmal da, lerne, schreibe Zeug für die Uni usw... geht bei mir irgendwie besser als am Schreibtisch, vor allem, weil man bei meinem Bett (1,40 m x 2 m) so schön viel Ablagefläche hat. Muß immer alle Bücher etc... um mich rum verteilt haben, wenn ich richtig arbeiten will. :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 7 Oktober 2005
  4. blackinmind
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    103
    4
    Single
    Ein Bett kann eigentlich nicht gross genug sein, allerdings musst du dir halt überlegen, dass bei einem 2x1,4m Bett schon 1/4 deines Zimmers ausgefüllt ist. Da wäre ein Hochbett eine Alternative...

    Ansonsten ist doch egal ob 12 oder 20 m², du solltest dir das Zimmer so einrichten, wie's deinem Geschmack entspricht (Holz- oder Metalmöbel, Wandfarbe, Vorhänge, Teppichfarbe, usw.)...

    In meinem Zimmer müssten diese Sachen auf jeden Fall rein:
    mein Bett, Kleiderschrank, grosser Schreibtisch mit Stuhl, 2 Regale, min. eine 2-Sitzer-Couch und ein kleiner Couchtisch, Hifi-Rack mit Anlage und TV

    Bleibt noch die Frage, ob du eine Küche mitbenutzen kannst oder ob du dir auch noch so eine Mini-Küche ins Zimmer packen musst?
     
    #4
    blackinmind, 7 Oktober 2005
  5. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ne Küche muss da nicht mehr rein, oder?
    Ich wohne im Studiwohnheim auf 17qm, und davon sind 5 Küche&Bad, das heißt ich habe auch 12qm reine Wohnfläche.
    Bei mir war's schon möbliert: An der einen Wand sechs große Regale (ich brauch höchstens eins davon, aber man kann massenhaft Uni-Bücher, sonstige Bücher, CDs, Stereoanlage, Krimskrams, was weiß ich noch alles drin unterbringen) An der anderen Wand, wo das einzige Fenster ist, stehen zwei Schreibtische (keine Ahnung warum zwei - ich hab auf den einen PC und Fernseher gestellt, auf dem anderen esse und arbeite ich *g*). An der dritten und vierten Wand steht so ne Eckkombination zum Sitzen und Schlafen. Halt einmal ne Couch und über Eck dann ein 90x200cm Bett. Dazu hab ich noch nen kleinen Couchtisch. Mein Kleiderschrank steht an der einen Wand von der Küche. *g* Der würde aber theoretisch noch an die Wand mit den zwei Schreibtischen passen, wäre kein Problem. Also ich finde ich hab ne Menge Platz im Zimmer. Zuhause hab ich 20qm, aber nicht so zweckmäßig eingerichtet. Die Einrichtung macht echt viel aus!

    An deiner Stelle, wenn du's selbst einrichten kannst, würde ich eine 140x200 Schlafcouch nehmen. Denn Couch und Bett können schon mal viel Platz einnehmen, aber einen gemütlichen Platz zum Sitzen braucht man.
    Persönlich hätte ich im Studiwohnheim auch gerne ein größeres Bett, weil ich von zuhause her ein größeres habe, aber ich komme auch mit dem klar, was ich da hab.
     
    #5
    Rainbow_girl, 7 Oktober 2005
  6. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Huhu...

    Hast du schon mal an ein Hochbett gedacht? Die gibts auch in 140x200! Darunter kannst du dann eine Couch/Sitzecke oder einen Schreibtisch einrichten. Das Hochbett TROMSÖ von IKEA eignet sich gut.

    Ansonsten würde ich eher zu einem breiten Bett tendieren, ist einfach praktischer, mir ist das Couch-Ausklappen nach einer Zeit auf den Keks gegangen und ich bin froh, dass ich jetzt eine Wohnung mit einem Schlafzimmer habe. Ich würde das Bett tagsüber mit einer Tagesdecke und ganz vielen Kissen dekorieren.
     
    #6
    Chocolate, 7 Oktober 2005
  7. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    101
    0
    Single
    *seuf* bin jetzt irgendwie noch verwirrter*lach*
    na ja also der schreibtisch würd gezwungenermaßen in der "dunkelsten ecke" stehen, da das bett schon ans fenster solle , wär auch der einzige platz dafür, da es nicht rechteckig ist, sondern hmm wie soll man das beschreiben, es wird nach hinten kleiner sozusagen, also schon mit ecke, nicht rund.
    problem ist nur, dass ich nicht ne couch und ein größeres bett "reinquetschen" kann/will. da wäre jetzt die entscheidung couch und kleines bett oder großes bett und keine couch..
    hochbett fällt leider weg, da ich höhenangst hab*ärger*
    es soll auf jeden fall eher gemütlich als zweckmäßig eingerichtet sein.. will mich ja wohl fühlen*g*

    hach hab angst dass mein zimmer das häßlichste der welt wird*g*
     
    #7
    Polly, 7 Oktober 2005
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Nimm das große Bett und kauf dir n paar Sitzkissen für den Boden *GG über das Bett ne Tagesdecke und dann kannst du auch Besuch empfangen..

    Ich denke n Schreibtisch wird unverzichtbar sein.. daher würd ich so n kleinen nehmen.. gibt es bei Ikea ja so oder so..

    Kannst du net mal ne Skizze machen oder so? *G

    Bei kleinen Zimmern, machen sich schwebende Regalböden als Stauraum immer gut..

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 7 Oktober 2005
  9. blackinmind
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    103
    4
    Single
    Sei froh, dass du dein Zimmer unmöbliert hast. Meine Freundin hatte damals ein möbliertes Zimmer in einem Studentenwohnheim (ca. 9m², incl. Waschbecken!!!). Glaub mir, egal was du in dein Zimmer reinstellst, schöner als dieses Zimmer wird's auf alle Fälle.
     
    #9
    blackinmind, 7 Oktober 2005
  10. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    DAs Problem ist, daß du es auch zweckmäßig einrichten MUSST! Andernfalls stellst du dir das Zimmer so zu, daß du dich nicht mehr bewegen kannst, und das ist nicht mehr gemütlich. Du mußt halt nur gucken daß du dir nix häßliches zusammenschusterst.

    Das bett sollte schon höher sein, um darunter viel Stauraum zu haben, etc.

    Evtl solltest du auch mal nen exakten Grundriß zeichnen, in den du dann Möbel etc einzeichnen und umherschieben kannst. Dann siehst du auch, wieviel Platz überall ist.


    Nochwas: Wozu das Bett am Fenster? Mag zwar schön sein, aber im Bett schläft man. Ich würde eher den Schreibtisch ans Fenster stellen, damit du beim Lernen auch mal raus gucken kannst. Außerdem ists schön hell, in ner dunklen Ecke brauchst du immer Licht. Und wenn du nen PC hast, der spiegelt richtig schön, wenn du mit dem Rücken zum Fenster dran sitzt.
     
    #10
    Event Horizon, 7 Oktober 2005
  11. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    jetz mal blöd gefragt ich wollte auch immer ein hochbett konnt mir das aber nur in meiner alten wiener wohnung vorstellen die soch hoch war das man auf dem hochbett noch gewisse stellungen ohne probleme machen konnte. deswegen überleg ich halt ob sowas funktioniert?
     
    #11
    Reliant, 7 Oktober 2005
  12. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, würde ich auch sagen. Studenten sinds eh gewöhnt,auf anderer Leute Betten zu sitzen, da es in fast allen Studentenbuden aus Platzmangel die gleiche Situation gibt. *g* Also eher ein großes Bett, und für den Notfall (viele Gäste :smile:) kannst du dir ja ein paar Klapphocker bei Ikea kaufen. Die kosten da 7€, nehmen kaum Platz weg und man kann sie gut als Leitereratz benutzen, wenn mal wieder ne neue Lampe in die Deckenleuchte muss. *g*
     
    #12
    Rainbow_girl, 7 Oktober 2005
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Kleiner Schreibtisch? Wenn man studiert, einen Computer drauf stehen hat, vielleicht auch mal was am Schreibtisch machen will... wär das wohl nicht so gut...

    Aber das kommt eben darauf an, wie sehr jemand seinen Schreibtisch nutzt...

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 7 Oktober 2005
  14. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    oder eben aufräumt *G.. ich denke wenn der Schreibtisch groß genug für den PC ist.. den Drucker darunter oder daneben.. kann man noch einige Kisten darunter stapeln.. diese tollen weißen, von IKEA, kennt ihr die? *G und n paar Regalböden über den Schreibtisch.. ^^

    auf nem zu großen Schreibtisch sammelt sich einfach zu großer Mist an *find*

    vana
     
    #14
    [sAtAnIc]vana, 7 Oktober 2005
  15. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei so einem kleinen Zimmer gibt es nicht viel einzurichten. Würde eine Couch nehmen, die sich zu einem großen Bett umbauen läßt.
     
    #15
    Trogdor, 8 Oktober 2005
  16. Lua
    Lua
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    LuA-
     
    #16
    Lua, 8 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umzug 12M²Zimmer hat
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2015
8 Antworten
sinnlos_3
Off-Topic-Location Forum
12 Juli 2014
9 Antworten