Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Umzug: Mutter dagegen.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Numina, 13 Juli 2005.

  1. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hallo ihr Lieben.
    Ich wohne in Bremen und gehe auch dort zur Schule. Da diese in der Innenstadt ist und ich ausserhalb wohne brauche ich dahin eine Stunde, was aber kein Problem ist. Ich wohne seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen und eigentlich klappt da auch alles wunderbar. :gluecklic
    Nun zum Problem:
    Mein Freund hat einen erstklassigen Job in einer Kleinstadt 38km entfernt von Bremen angeboten bekommen. In Bremen war er schon ein halbes Jahr arbeitslos (seit er auch Bochum zugezogen ist) und es ist nahezu unmöglich etwas zu finden. Da dieses Unternehmen jemanden braucht, der auch im Notfall schnell kommen kann, müssten wir umziehen. Ich würde mich darüber sehr freuen, weil es eine schöne Stadt ist, und im Vergleich zu Bremen-Tenever um einiges sicherer. Von dort fährt auch ein Bus bis fast zu meiner jetzigen Schule, der ebenfalls eine Stunde braucht, also genauso lange wie mein jetziger Schulweg. Ich könnte also weiter auf meine Schule gehen.
    Gestern habe ich versucht, darüber mit meiner Mutter zu reden. Ihr Fazit: Wenn du umziehst, sind wir geschiedene Leute.
    Wäre schön zu hören, was ihr in dieser Situation tun würdet...
    Liebe Grüße von Nova. :zwinker:
     
    #1
    Numina, 13 Juli 2005
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Grundsätzlich, da du 18 bist wüsste ich nicht was dagegen spricht ausser natürlich der Hausfrieden. Und um den zu wahren wirst du wohl versuchen müssen deine Mutter irgendwie davon zu überzeugen das das schon klappt...

    Dachte eigentlich immer Eltern sind froh wenn die Kinder aus'm Haus sind. :grin:
     
    #2
    Chabibi, 13 Juli 2005
  3. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Du bist 18, also hast du deine Schule ja bald hinter dir. Dann überleg doch erstmal was du anschließend machst, vielleicht verschlägt es dich ja wo ganz anders hin, dann wäre das Umziehen jetzt für die Katz und der Stress mit deiner Mom natürlich.
     
    #3
    LadyMetis, 13 Juli 2005
  4. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bis gestern war sie das auch...aber "sooo hätte sie sich das aber nicht vorgestellt"
    Sie meint mein Freund sei es nicht wert wegen ihm 40km wegzuziehen. Zum Vergleich: Er ist 300km zu mir gezogen... :ratlos:
    Aber sie mag sowieso keine Männer :zwinker:
     
    #4
    Numina, 13 Juli 2005
  5. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    ist sie doch schon...


    komisch warum deine mutter so reagiert... was für ein verhältnis habt ihr?
    hat sie angst dass sie dich verleiert weil du weiter weg wohnst?
    versuche mal ruhig mit ihr zu sprechen und sie soll dir die argumente darlegen. evtl. kannst du sie gleich ausräumen oder aber ihr findet ein kompromiss.
    sicher - du bist 18 und darfst selbst entscheiden - aber wenn du einen guten draht zu ihr hast würde ich versuchen dass ganze vernünftig zu lösen.
     
    #5
    schnittchen, 13 Juli 2005
  6. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Sie scheint deinen Freund ja nicht sehr zu mögen, insofern ist wahrscheinlich egal was du machst, solange es wegen ihm ist wird sie immer rummeckern. Da bleibt dann zur Not wohl nur die "harte" Tour...

    @schnittchen: das wird da oben nicht so klar raus, könnten ja auch alle bei der Mutter wohnen :zwinker:
     
    #6
    Chabibi, 13 Juli 2005
  7. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    warum ist er es nicht wert? gründe die sie vorbringt?

    nur weil er zu dir gezogen ist, ist das kein grund für dich, auch für ihn umzuziehen... gleiches mit gleichem geht nicht.
    was ist denn wenn du da wohnen bleibst und er nur in die andere stadt zieht? wei weit ist das auseinander?



    @ chabibi
    jetzt wo du es sagst... :zwinker:

    @ novalina
    wie ist es denn nun?
     
    #7
    schnittchen, 13 Juli 2005
  8. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Was sind denn überhaupt ihre Argumente?

    Gilead
     
    #8
    Gilead, 13 Juli 2005
  9. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich möchte in Bremen Religionswissenschaften studieren. Wo anders kommt dann nicht in Frage (Bremen ist die einzige Stadt, wo das Studium ohne Konfession ist). Und ab nächstem Jahr habe ich einen Führerschein und ein Auto, da würd ich die Entfernung schon leicht schaffen.

    @schnittchen
    Wir haben ein sehr gutes Verhältnis, wenn alles nach ihrer Nase läuft. Ich war immer sehr lieb und habe, als sie länger arbeiten musste, sogar jahrelang den ganzen Haushalt geschmissen. Ich habe so gut wie nie Widerworte gegeben und deshalb ist sie es nicht gewohnt, dass ich mein Leben allein bestimme.
    Ich habe versucht ruhig mit ihr zu reden und ihr klarzumachen, dass ich weiterhin jeden Tag in Bremen bin und sich eigentlich nicht allzuviel ändert. Aber sie bleibt bei ihrer Meinung.
    Meine Mutter ist ein Sturkopf und viel zu stolz um meine Argumente in Betracht zu ziehen. Mit meinem Vater habe ich auch schon geredet ( geschieden ) und er versteht mich und will mir bei allem helfen...

    @Chabibi:
    Ich hatte bis jetzt 2 Freunde und gemocht hat sie keinen :zwinker:
    Sie findet selbst immer nur die falschen Männer (verheiratet etc.) und denkt, dass es bei allen anderen inclusive mir ganz genauso ist...

    Sie bringt keine Gründe vor, misstraut aber jedem Wort von meinem Freund. Bring er mir Blumen mit, sagt sie er wäre verschwenderisch, gehe ich mal einkaufen heisst er er wäre faul etc...
    Hierbleiben kommt für mich nicht in Frage. Ich finde den Gedanken aus dieser Betonwüste in eine Kleinstadt umzuziehen einfach wundervoll.

    Ihr Argument:
    Wenn du umziehst, kannst du mir gestolen bleiben. Das war bis jetzt leider alles...
     
    #9
    Numina, 13 Juli 2005
  10. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    ich meinte natürlich wo du/ihr nun wohnt?
    bei deiner mama oder alleine?
    wenn ersteres, wie wollt ihr den umzug, die wohung zahlen - bzw. du?
    arbeitest du? bekommst du das kindergeld (was dir zusteht)?

    und wie sind ihre argumente? könnte die teils stimmen und du magst sie nicht wahrnehmen weil du verliebt bist?

    wenn´s wirklich nur schikane von ihr ist, muss du dadurch....
    sicher wäre nach einem halben jahr wieder alles bestens :cool1:

    falls es wirklich so ist (bremen hat auch nette ecken) wie du sagst, kann ich dich nur verstehen!
    beton gegen idylle? ist klar wer gewinnt :zwinker:
     
    #10
    schnittchen, 13 Juli 2005
  11. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wir wohnen schon von Anfang an in einer eigenen Wohnung.
    Trotzdem wäre der Umzug kein Problem, den zahlt das Arbeitsamt wenn man den Standort wegen einem Job wechselt, das haben wir schon geklärt.
    Ich bekomme Unterhalt von meinem Vater und arbeite in einem Cafe am Wochenende. Meine Mutter weigert sich leider seit ich ausgezogen bin beharrlich mir mein Kindergeld geschweige denn Unterhalt zu zahlen.
    Auf Argumente habe ich leider vergeblich gewartet. Sie gehts auch nicht mal mehr ans Handy/Telefon seit sie ihren Standpunkt klargemacht hat.

    Ich wohne in einem Block ziemlich genau http://www.nord-com.net/arbeitslosenzentrum.tenever/img/Tenever2.jpg daneben...
     
    #11
    Numina, 13 Juli 2005
  12. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    gut, ich habs dir eben über ICQ schonmal gesagt:
    Die Stadt, wo ihr hinziehen würdet, ist weitaus besser als "Klein-Türkei" oder auch Bremen-Tenever, wo ihr jetzt wohnt :grin: In Tenever würd ich mich nachts nicht raustrauen...... und die alten Hochhäuser, die teilweise dringend mal ne Renovierung bräuchten... brrr
    Zur Innenstadt ist es genauso weit wie vorher, also kein Problem.
    Und du hast ja auch noch n Weilchen bis zum Abi. Und wenn du danach in Bremen studieren willst, ändert sich ja nu für ein paar Jahre nicht mehr viel.
    Klar, du würdest jetzt quasi deines Freundes wegen umziehen..... aber in eine weitaus bessere Gegend und auch sonst hätte der neue Wohnort meiner Meinung nach keine Nachteile, im Gegenteil!
    Ich wusste nicht, dass deine Mutter dir das Kindergeld verweigert... darf sie das überhaupt? Du wohnst schließlich nicht bei ihr. Ich würde mir ja von ihr nix sagen lassen, so lang sie dir nichtmal das Geld gibt, was dir zusteht! Wenn du mit dem Umzug das Verhältnis zu deiner Mutter sowieso kaputt machst (oder eher SIE es kaputt macht, weil sie ihren Willen durchsetzen will), wäre es nicht schon fast eine Überlegung wert, ob du dir dann nicht auch das Kindergeld erklagen könntest...?
     
    #12
    Flowerlady, 13 Juli 2005
  13. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    wenn ihr sowieso zusammen wohnt und nicht mehr bei deiner mutetr verstehe ich ihr problem nicht... :ratlos:
    und wenn sie meint sich nicht melden zu müssen - ihr problem, sicher wird sie sich auch wieder einfinden...

    aber worum ich mich wirklich kümmern würde ist das kindergeld. HALLO?! kindergeld ist für die kinder und wenn die nicht mehr zuhause wohnen, steht es ihnen trotzdem zu! kümmer dich da mal drum, das sind immerhin 15o € mehr die du nicht im cafe verdienen musst und was für die schule machen kannst...

    und ok - ich verstehe dich mehr als gut... zeih bloss um in etwas schickes und ohne angst :geknickt:
     
    #13
    schnittchen, 13 Juli 2005
  14. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    würden meine eltern sowas bringen, dann wären wir eben "geschiedene leute".
    wenn ich in meinem leben entscheide, dann lasse ich mir sicher nicht von meinen eltern reinreden.
    warum sollst du dir jetzt "komplizierte" gedanken machen, und versuchen deine eltern umzustimmen. schlieslich sind es sie, die keine argumente haben.

    deine ausbildung müssen sie dir sowieso zahlen, finantiell sollte es also kein problem sein.

    Mann im M :schuechte nd
     
    #14
    User 18780, 13 Juli 2005
  15. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    was?? wenn deine eltern dir was sagen seid ihr geschiedene leute?
    spricht ja für ein prima verhältnis :eek4:
    wenn meine eltern mir was sagen wollen, dann ist es ein rat und da ich mich sehr gut mit ihnen verstehe, höre ich mir sowas an - was nicht bedeutet dass ich den annehmen muss... reinreden hört sich gleich negativ an - eltern wollen helfen, weil man immer kind bleibt..

    und nur mal eine frage -
    wieso müssen sie einem die ausbildung zahlen? was davon?
    meineserachtens NUR das kindergeld oder wenn man umziehen MUSSTE. aber sonst doch nicht...
     
    #15
    schnittchen, 13 Juli 2005
  16. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Vielen lieben Dank schonmal an schnittchen :anbeten:, Mann Im Mond, Flowerlady :knuddel: , Chabibi, LadyMetis und Gilead!
    Mit dem Kindergeld das muss ich wirklich langsam klären...
    Meine Mutter wird sich vermutlich wieder einkriegen...
    aber wie sieht das eigentlich gesetzlich aus?
    Kann meine Mutter etwas tun um meine Pläne zu verhindern?
    Jetzt wo ich 18 bin?

    Wenn man nicht mehr zuhause wohnt, müssen einem die Eltern bis man entweder 27 ist oder den ersten Job nach Ausbildung/Studium annimmt zusätzlich zum Kindergeld Unterhalt zahlen. Der wird nach dem Einkommen der Eltern berechnet.
     
    #16
    Numina, 13 Juli 2005
  17. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    geeeeerne :smile:

    ich bin gesetzlich nicht besonders bewandert - aber warum sollte sie dich aufhalten können? du bist laut deinem Alter erwachsen, sprich du darfst für dich selbst entscheiden und stehst dafür gerade.

    sicher das einem die eltern das zahlen MÜSSEN?
    wenn man zB nur aus lust und laune auszieht, zwei straßen weiter? das glaube ich nämlich nicht... denn wenn genug platz vorhanden und soweit alles gut ist (kein alkoholiker, was weiß ich zuhause), KANN man ja auch zuhause wohnen bleiben - also die eigene entscheidung ob man auszieht oder nicht ud dass man sich dann auch teils selbst tragen muss... (vom kindergeld natürlich abgesehen - was man aber auch nicht immer in der ausbildung bekommt, wie ich zB damals nicht mehr, weil "zuviel" verdient :madgo: )
     
    #17
    schnittchen, 13 Juli 2005
  18. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja ich bin mir sicher. Irgendwo im Gesetzbuch steht drin, dass man sobald man volljährig ist oder eine Ausbildung beginnt, das RECHT auf eine eigene Wohnung hat und die Eltern dafür Unterhalt zahlen müssen. Wenn sie das nicht können übernimmst der Staat ganz oder teilweise, aber is dem Fall ist zuhause wohnen bleiben wohl besser :zwinker:
     
    #18
    Numina, 13 Juli 2005
  19. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    uhi - das finde ich aber hart...
    wusste ich nicht, aber hätte ich auch nie gemacht. erstens waren meine eltern so lieb mich zu unterstützen, zweitens würde ich mir das nie erklagen WENN ich ein gutes verhältnis zu meinen eltern habe, das dadurch sicher getrübt werden könnte...
     
    #19
    schnittchen, 13 Juli 2005
  20. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja das finde ich schon hart. Ich verlange zum Beispiel von meiner Mutter keinen Unterhalt...um keinen Ärger mit ihr zu haben deswegen...naja den hab ich nun eh...
    Mein Vater zahlt seit der Scheidung Unterhalt und seit ich ausgezogen bin eben an mich statt an meiner Mutter...
     
    #20
    Numina, 13 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Umzug Mutter dagegen
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten
Nacro
Kummerkasten Forum
8 Dezember 2015
16 Antworten