Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

(un)glücklich verliebt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bePo, 22 März 2003.

  1. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich wollte ich diesen Text schon gar nicht mehr schreiben, weil ich meine Gefühle irgendwie bei den gestrigen Versuchen – 4 mal eine Dreiviertelseite geschrieben und dann immer wieder verworfen – nicht so ausdrücken konnte, wie ich es innerlich fühle. Aber nun hab ich gestern gemerkt, dass es dieser Person anscheinend sehr viel bedeutet, dass ich das hier schreibe und ich will alles tun, dass diese Frau meine Gefühle noch besser kennen lernt. Falls euch die Länge abschreckt (die ich sehr wahrscheinlich locker erreichen werde :zwinker:), bitte ich dich trotzdem weiterzulesen, danke.
    Vor einiger Zeit habe ich in diesem Forum aufgrund des photothreads meine url zu meiner Webcam gepostet. Wenige Minuten später erhielt ich plötzlich eine Nachricht von dieser liebreizenden Person, dass ich total süß aussehe und irgendwie ihrem ‚Traumtypen’ vom äußeren voll und ganz entspreche (natürlich soweit man das durch die webcam überhaupt sehen konnte). Naja, ich hatte die Person schon auf meiner ICQ liste, aber irgendwie haben wir davor nie großartig miteinander geredet. Nun hatte sie mich alerdings etwas neugierig gemacht, und wollte mehr über diese Person erfahren und deswegen hab ich mir extra nur für sie msn installiert, da sie im icq kaum online ist. Wir haben dann jeden Tag geredet und uns total super verstanden. Bald darauf haben wir auch über netmeeting, sprich wir beide haben uns per webcam gesehen und miteinander gechattet. Und sie ist wirklich so süß, so niedlich und leider so vergeben. Ja, sie hat einen Freund, allerdings einen Freund, der sie absolut beschissen behandelt und dem es anscheinend auch noch viel wichtiger ist, sich zu bekiffen oder zu besaufen, als seine Freundin einfach mal in den Arm zu nehmen und nur für sie da zu sein. Wir haben deswegen auch sehr oft über ihre Probleme mit ihrem Freund geredet und ich hab mich jedes Mal wieder aufgeregt, wie scheisse man doch im Hirn sein kann (verzeiht mir den ausdruck, aber es ist so). Und das Problem ist, sie weiß es auch, aber sie liebt ihn trotzdem. An manchen Tagen könnte man glatt denken, dass er sich bessert, wenn er ihr sagt, dass er sie liebt usw., allerdings baut er dann am gleichen Tag wieder irgendeinen Mist, was sie wieder total unglücklich macht, was auch verständlich ist (was das für sachen sind, will ich nun nicht erzählen, aber es ist schlimm, wirklich).
    Jetzt weiter mit meinem Problem. Ich habe die ganze Zeit Hoffnung gehabt, die Frau, die mir in allen Aspekten voll und ganz zutrifft, einfach so zu treffen. Und ich hab sie einfach so getroffen, hier in diesem Forum. Sie ist klug, sie hat ein unbeschreiblich süßes Gesicht + Lächeln und was das wichtigste für mich ist, sie versteht mich einfach, ohne das ich irgendwas machen muss, sie respektiert mich so wie ich bin, und das Gefühl ist einfach wunderschön mit ihr zu reden. Wenn sie traurig ist (was leider meistens wegen ihres Freundes ist), schein ich wirklich die einzige Person zu sein, die sie wieder zum lachen bringt und das freut mich einfach so, dass ich es schaffe diese unglückliche Frau so glücklich zu machen. Nun hab ich mich in sie verliebt und sie ist mir gegenüber auch nicht wirklich abgeneigt, was das ganz nur schlimmer macht. Ich meine eine Traumfrau zu finden ist schon schwer genug, aber die einen selbst dann auch noch mag und lieb hat, das ist eigentlich unmöglich dachte ich, aber es ist so, sie ist es, und da bin ich mir sehr sicher, weil ich mich in solchen Sachen einfach nicht täusche und ich hab es ihr deswegen auch gesagt, weil sie merkt es nun mal, wenn ich traurig bin. Es ist einfach schrecklich für mich zu sehen, wie sie leidet, wenn sie es bei mir bzw. mit mir viel viel viel viel besser haben könnte und sie weiß es auch, dass es mit mir wahrscheinlich viel schöner wäre, als mit ihrem jetzigen Freund, nur das Problem ist für sie, dass ich in Deutschland lebe und sie in Spanien, was für mich zwar auch nicht unbedingt der optimale Standpunkt ist, aber ich bin der Ansicht, dass es viel schöner ist eine glückliche Beziehung zu haben, als eine unglückliche bzw. ganz alleine zu sein. Ich könnte ihr soviel geben, ich würde sie besuchen, reden würden wir eh immer, und ich würde alles tun, um aus der fernbeziehung die ferne zu entfernen und zu ihr zu kommen, da ich Spanien selber wunderschön finde und schon immer geträumt hab, einfach in so einem land zu leben. Nun wollte ich sie in den Osterferien besuchen, allerdings fährt sie soweit ich weiß, für 3 tage nach berlin –berlin ist auch die stadt, wo ich lebe- mit ihrem freund, was mich nur unglücklich gemacht hat. Da ist die frau, die ich liebe in meiner stadt und sie ist trotz der nähe nicht für mich erreichbar, es ist schrecklich. Sie sagt, sie könnte erst eine Beziehung anfangen, wenn sie mich getroffen hat, was ich ja auch voll nachvollziehen kann, geht mir ja genauso, und deswegen werde ich alles dran setzen sie persönlich kennen zu lernen.
    Mir haben schon einige Frauen gesagt, dass ich einfach ein perfekter partner wäre (will jetzt nicht eingebildet klingen, aber es ist so), weil ich einfach alles tue um eine frau glücklich zu machen und ihr nie etwas antue, was sie unglücklich machen könnte, und das haben mir auch schon einige aus diesem forum gesagt, die auch alle nicht verstehen, warum ausgerechnet ich keine freundin hab, sie würden, wenn sie bei mir leben würden, bestimmt was von mir haben wollen, es ist so deprimierend es von ‚jeder’ person zu hören. Und es ist deprimierend zu wissen, dass es 'nur' an der ferne liegt und an nichts anderem :frown:
    Sie hat einfach soviel besseres verdient und ich weiß, dass ich es ihr geben kann. Sie sagt desöfteren, was sie über mich denkt, und das ist schön, und ich sag es ihr, was ich empfinde. Es macht mich so froh und dann doch wieder nicht, oh man, ich hoffe es wird das, was ich mir erhoffe. :frown:
    Ich hab mir den Text eben noch einmal durchgelesen, und ich finde wieder, dass es einfach nicht das ausdrückt, was ich empfinde, allerdings hoffe ich, dass diese person inzwischen weiß, was ich für sie empfinde und dieses hier ihr einfach zeigt, dass ich das wirklich ernst meine.

    Te amo

    Torben
     
    #1
    bePo, 22 März 2003
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Torben, ich habs gelesen. Die Situation ist echt besch... das muss ich sagen, beschönigen bringt hier wohl nix.
    a) die ewig lange Entfernung
    b) ihr Freund.
    Solange sie ihn hat, wär es unfair und vermutlich wenig effektiv was zu unternehmen, wie sollte das auch funktionieren?

    Evtl. ergibt sich doch noch was wenn sie nach berlin kommt, dann könntet ihr euch wenigstens mal treffen.. Was im Enddefekt das beste ist, ob treffen oder nicht treffen müsst ihr selbst entscheiden.
     
    #2
    Yana, 22 März 2003
  3. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, da hast du recht@ unfair, und so ein typ bin ich auch nicht, deswegen stehe ich ihr weiterhin bei probleme mit ihrem freund bei, und das ist auch gut so

    naja@ berlin, sie ist glaub ich nur 2 tage oder so in berlin, und da ergibt sich glaub ich nicht die möglichkeit, leider
     
    #3
    bePo, 22 März 2003
  4. JessyX
    Gast
    0
    Hab´s auch geschafft alles zu lesen. :zwinker:

    Ich denke mal, daß die Entfernung weniger das große Problem ist -es gibt schließlich einige Fernbeziehungen, die gut funktionieren - als die Tatsache, daß sie noch in einer festen Beziehung steckt. Ist sie denn Spanierin?

    Sicher wäre es am sinnvollsten euch erst mal persönlich zu treffen, damit ihr feststellen könnt, ob ihr wirklich das Gleiche für einander empfindet. Wenn sie schon mal nach Berlin kommt, könnt ihr das nicht doch irgendwie arrangieren euch zu treffen?
     
    #4
    JessyX, 22 März 2003
  5. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein, sie ist deutsche, und das ist auch gut so :zwinker: mein spanisch kann ich nur durch abgeleitete latein vokabeln herleiten *g*

    doch, für sie ist die entfernung schon sehr schwer, aber ich weiß, dass ich sie trotz der entfernung immernoch glücklicher machen werde, als sie es jetzt ist. und das weiß sie auch, aber sie hat da einfach eine innerliche blockade, leider, aber da kann sie ja nicht direkt was für

    yo, naja, aber ist auch blöd für ihren freund@ berlin, also wohl eher nicht
     
    #5
    bePo, 22 März 2003
  6. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich kann leider nur kurz antworten da ich es sehr eilig habe muss noch lernen und in 40min. muss ich dann los weiss garnicht wie ich das machen soll.

    Also Torben.

    Ich finde es sehr mutig von dir dass du diesen Text geschrieben hast obwohl du dir garnicht mehr sicher warst und wo du weisst dass ich das lesen würde.

    Ich meine das nun nicht böse, ganz im Gegenteil:
    Ich wollte dir nun eigentlich antworten aber dann dachte ich mir es ist vielleicht besser wenn ich ersteinmal ne weile warte bis andere Leute hierrauf antworten denn wenn sie meine antwort sehen denken sie vielleicht nun hat es sich erledigt, dass will ich aber nicht denn schliesslich soll es dir besser gehen und sie sollen dir helfen. Dafür hast du dir das ganze ja auch von der seele geschrieben.
    Ich hoffe du bist nicht böse ich werde zu diesem unglaublich lieben Text bald etwas sagen glaub mir aber ersteinmal sollst du andere Meinungen hören so wie es hier in diesem Forum ja sonst auch abläuft.

    Ich hab dich lieb.
    Bussi
    Sabrina
     
    #6
    Sabrina, 22 März 2003
  7. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr beiden!

    Also als ich gelesen hab "sie wohnt in Spanien und ich in Deutschland" da hab ich mir fest vorgenommen, zu fragen, ob Sabrina damit gemeint ist, aber nungut, hat sich jetzt ja erledigt!

    BTW@sabrina: Du könntest ruhig ein bisserl öfter in ICQ online kommen :zwinker:


    Sodelle. Jetzt mal mehr zu dem Problem.

    Punkt 1 - Entfernung
    Das müsst ihr wohl oder übel unter euch klären. Ich denke schon, dass so eine Beziehung klappen kann. Ist ja im Grunde genauso wie jede andere Fernbeziehung - nur noch ferner. Sich einfach Sehen kann man bei keiner.


    Punkt 2 - Sabrinas Freund
    Da kann ich genauso wenig helfen, Torben *so leids mir tut* Entweder Sabrina sagt sich los, oder sie machts halt nicht. Letztendlich ist es ihre Entscheidung und du kannst nur für sich da sein.
    @Sabrina: Warum willst du dich denn nicht von deinem Freund trennen? Nur weil du ihn liebst? Liebe hat seine Grenzen, v.a. wenn dich dein Freund mies behandelt. Ich hab ja nur Teile von dem Ganzen mitbekommen (das, was du selbst gepostet hast), aber so wie Torben das beschreibt, muss da schon mehr vorfallen. Und dann würde ich mir an deiner Stelle überlegen: unglücklich vergeben oder glücklich und solo (bzw. mit Torben)?


    Punkt 3 - das Treffen
    Ob jetzt ein, zwei Tage oder drei, vier Wochen - das ist doch egal. Wenn ihr euch wirklich treffen wollt, dann geht das auch! Macht einen Nachmittag aus, wo ihr euch vielleicht für eine Stunde in ein Café setzt und euch da unterhaltet. Mehr muss es ja gar nicht sein. Das schafft ihr schon *beiden auf die Schulter klopf*


    BTW: Ihr wärd dann unser erstes Moderatorenpaar :grin:...

    Ich kenn ja jetzt nur Torben mehr oder minder besser (aus einigen ICQ-Gesprächen) und Sabrina so gut wie gar nicht, aber ich denk schon, dass ihr ein ganz gutes Paar abgeben könntet. Zumindest wenn ihr BEIDE WIRKLICH WOLLT!


    Noch was @ Torben

    *hm* Ich find auch, dass du total lieb + süß bist (nich eifersüchtig werden Sabrina ^.^) und bei mir würde die Entfernung egal sein... Allerdings brauchts bei mir für eine Beziehung halt die Liebe :zwinker: Nur um dir Mut zu machen. Nicht jede denkt nur an die Entfernung *knuddeldrückganzlieb*

    Hoffe ich konnte euch zumindest ein kliiiiiiiiiitzekleines bisschen helfen

    Bea
     
    #7
    Bea, 22 März 2003
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet

    Tja das mit ICQ ist so ne sache...habe alle meine Freunde im msn :zwinker: aber gut dann schau ich ma vorbei. :smile:

    Punkt 2: Mein Freund.
    Ok das hat sich vielleicht etwas krass angehört ich rede ja nur über die schlechten momente weil ich mir da alles von der seele schreiben muss über die guten dinge redet man nicht so viel.
    Ja er ist im moment nicht sehr nett zu mir. Er meinte es liegt am Abi stress und ich solle ihm noch eine letzte Chance geben gestern hat er seine letzte wichtige arbeit geschrieben. Mal schaun ich warte nun eben ab ob es wirklich daran lag sonst wäre es ja unfair schluss zu machen nur weil er stress hatte.
    Ich muss erst rausfinden ob es wirklich daran lag.Und ich hänge nun an ihm.

    Punkt 3: Treffen
    Ich bin ca. 5 Tage in Berlin, allerdings eben MIT und BEI meinem Freund zuhause daher wäre es nicht leicht. ich kann da nicht hin wo ich will.

    Torben ist echt suuuper süss und es fällt mir alles nicht leicht mehr sage ich dazu aber erstmal nicht schreibt schön weiter
     
    #8
    Sabrina, 22 März 2003
  9. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    @ Sabrina

    Ich kann verstehen, dass du nicht auf der Stelle mit deinem Freund Schluss machen willst ... aber siehst du, wie sehr bePo von dir schwärmt? Wenn ein toller Kerl so über mich schreiben würde, und ich in meiner Beziehung fast öfter unglücklich als glücklich bin, dann bräuchte ich wohl nicht mehr allzu lang überlegen.
     
    #9
    User 4590, 22 März 2003
  10. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also jetzt nochmal zum berlin thema: es ist zwar schade, aber ich versteh es. und ich fänd es eh besser, wenn man sich so 2 tage oder mehr kennenlernt. ich glaub nicht, dass wir in einer stunde oder so, uns viel mehr kennenlernen würden, auch wenn der moment schön wäre

    Torben
     
    #10
    bePo, 22 März 2003
  11. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Mir kam es auch schon irgendwie bekannt vor mit Deutschland und Spanien *g*

    Also erstmal find ich es gut das ihr offen drüber redet und wißt was der andere denkt. Ewig drum rum reden bringt ja nicht wirklich was.

    @Sabrina

    Ist schon klar das du mit deinen Freund nach Berlin kommst aber es ist ja nciht so das du ihn extra besuchst sondern ihr seht euch ja so schon öfters. Und wenn du ihm sagst das du da einfach jemand treffen willst den du aus dem Netz kennst sollte das doch nicht wirklich ein Problem sein oder? Wie ich ihn mir so vorstelle wird er ja auch nicht grad wollen das du ihm die 5 Tage hinterher rennst sondern das er auch mal was alleine machen will.
    Du bist ja nicht sein Eigentum sondern ein freier Mensch und wenn man schon wohin fährt kann man sowas doch kombinieren. Als mich meine Ex mal besucht hatte (war ganz am Anfang von unsere Beziehung) hat sie auch in der Stadt jemand getroffen dem sie aus dem Chat kannte einfach weil es sich anbot wenn sie denn schonmal in der Stadt ist.

    @entfernung

    Mir persönlich wäre es echt zu weit weil man ja nicht einfach übers WE mal hinfahren kann. Müßt halt vorher mal überlegen wie oft ihr euch überhaupt sehen würdet und wenn da sowas wie ein oder zwei mal im Jahr rauskommt würd ich mal bezweifeln das es was beziehungsmäßig bringt.
    Könnt ja auch mal succubi fragen wie sie damit klar kommt. Die macht ja was ähnliches von der Entfernung durch.
    Naja bei mir ging schon ne Fernbeziehung von 2 h Zugfahren schnell in die Brüche weil es einfach nicht klar war das wir uns jedes Wochenende arbeitsbedingt sehen konnten

    Und ist in anbetracht diesem nicht ne gute Freundschaft besser?

    Naja und alles andere müßt ihr nun unter euch ausmachen. Da kann euch glaub keiner helfen. Und wie es im Moment aussieht will Sabrina ja nicht mit ihren Freund schluß machen auch wenn er nicht grad so das beste für sie zu sein zu scheint.
    Aber Sabrina, merkst du so nicht das es noch sehr viele andere liebe Kerle gibt die alles für dich tun würden? Bei deinem Ex und deinem jetztigen Freund war bzw ist es ja glaub so das du eher denkst nur weil er ab und zu lieb und nett zu dir ist das du glaubst das es eben keinen anderen gibt die noch netter zu dir sein können. Klang so ähnlich jedenfalls aus deinen anderen Threads raus.

    Ich wünsch euch jedenfalls alles gute und viel Glück das ihr zu ner ordentlichen Lösung kommt die beiden gefällt.
     
    #11
    mhel, 23 März 2003
  12. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    bloß wiegesagt, ich finde es blöd sich nur ne stunde oder so treffen zu können, 2 tage oder so, wären viel besser, ich denk mal, dass sie da genauso denkt

    also ich hatte bisher eine beziehung in meinem leben, das war auch eine fernbeziehung, ich war immer so 3:30 h ca. zu ihr unterwegs. Zu Sabrina geht es sogar schneller als zu meiner ex, auch wenn ich da ein anderes gefährt benutzen muss, wollt ich nur mal in den raum werfen :zwinker:
    und das geldliche: da ich in ein paar monaten mein abi habe und dann zivi bin, werde ich auch genug geld dafür haben, also ich bin keiner, der lose versprechungen macht

    naja, weiß auch nicht, war ne denkreiche nacht, mal wieder
     
    #12
    bePo, 23 März 2003
  13. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich wollt gestern schon was schreiben, bin dann aber nicht mehr dazu gekommen...also:

    Die Entfernung find ich, ist schon ein Hammer, aber Fernbeziehungen können nunmal funktionieren, oder auch nicht, das liegt an den beteiligten Personen, wie oft man sich sieht, etc.
    Dass du, Torben, jetzt weniger lang hinfährst, als zu deiner Ex spielt dabei eigentlich nicht so die große Rolle. Wenn man Zivi ist, kann man nicht mal so schnell einfach irgendwo hinfahren, oder täusch ich mich da...bei uns ist das zumindest so.

    Sabrinas Freund..nunja.. sie kann nur selbst entscheiden, ob sie mit ihm Schluss machen will oder nicht. Das einzige, was MIR aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass sie jetzt 4 (?) Monate mit ihm zusammen ist und in dieser Zeit sicherlich 4 Threads aufgemacht hat, in denen sie sich beklagt hat oder zumindest irgendwas nicht gestimmt hat (so genau, hab ichs jetzt nicht verfolgt)...das würde mir mal schon zu denken geben.

    Im Endeffekt bleibt dir wohl nix anderes übrig, als zu warten und warten ist echt das besch*** überhaupt, ich weiß, aber es liegt nunmal bei Sabrina und nicht bei dir.
     
    #13
    Finja, 23 März 2003
  14. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    doch, also hier sind die meisten zivildienststellen so, dass man ganz normal arbeitet. sprich morgens hingeht und gegen 17:00 nach hause kommt und halt auch nur von montag bis freitag arbeitet und sogar freitag manchmal schon um 13:30 wieder schlussmacht. es gibt natürlich einige zivildienststellen, wo man immer sozusagen auf bereitschaft ist, aber ich werde wenn wohl eher ersteres kriegen, wenn mich überhaupt mal einer annimmt
     
    #14
    bePo, 23 März 2003
  15. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    achso, na bei uns ist das eben mit Bereitschaft und so...aber mal davon abgesehen...ich nehm ja nicht an, dass du jedes Wochenende runterfährst, das ist auf Dauer wohl auch ziemlich teuer und andere Ausgaben wirst du auch noch nebenbei haben.

    Aber was mir noch eingefallen ist...Sabrina hatte bist jetzt nur Freunde in ihrer Nähe oder?..Sabrina? :zwinker: ...weil ich der Meinung bin, dass die Umstellung dann doch ziemlich hart sein kann, wenn man sich plötzlich nur noch alle paar Wochen sieht...in dem Sinn ist ein Zögern von ihrer Seite durchaus berechtigt (find ich zumindest)...

    ich möchte aber nochmal betonen, dass es sicherlich klappen kann, wenn beide Seiten damit gut klar kommen und sich über alles, was auf sie zukommt, im Klaren sind.
     
    #15
    Finja, 23 März 2003
  16. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    JEDES wochenende würde es sicher nicht klappen, aber sooft es geht, ich würde mein bestes tun. und man muss sich auch mal vor augen halten, dass man, wenn es wirklich liebe ist, auch umzieht, wie ich oben geschrieben hab (ist jetzt vielleciht in die zukunft gegriffen, aber ich mein das nur so).
    und ehe ich mir halt was anderes teures kaufe, fahr ich wohl lieber zu ihr bzw. würde ich lieber zu ihr fahren
     
    #16
    bePo, 23 März 2003
  17. SaschaB74
    Gast
    0
    Du bist wahrlich nicht der Erste, der es ach so gut mit seiner absoluten Traumfrau meint. Da ist für den Schwarm einfach nichts gut genug. Am wenigsten der aktuelle Freund, den man gerne ausstechen würde. Du kennst ihren Freund doch überhaupt nicht. Du bildest Dir ein Urteil allein aus den Gesprächen mit ihr. Und nix gegen Sabrina. Aber wenn ich sehe, wie wenig Verständnis sie für seinen Abi-Stress hatte, kann ich schon erahnen, wie schwarz sie ihre Beziehung gemalt hat.

    Wenn die Beziehung so beschissen wäre, hätte sie längst Schluss machen können. Sie wird ihm ja wohl nicht hörig sein.
    Und daraus schließt Du, dass sie keine schönen Momente miteinander haben? Was hielt die beiden denn in den letzten 4 Monate zusammen? Sicherlich auch sein Verständnis für seine Freundin, obwohl sie oft zu sehr klammert und ihn ständig kontrollieren möchte. Vielleicht auch, weil er längst noch nicht Schluß gemacht hat, obwohl seine Freundin nur wenige Minuten brauchte, um einem Jungen zu schreiben, dass er total süß aussieht und prinzipiell ihr Traumtyp wäre.
    Und das ist es doch. Es geht Dir doch primär nicht darum, dass Sabrina von ihrem ach so schrecklichen Freund endlich loskommt, weil dieser einfach nicht gut genug für sie ist. Vielmehr geht es Dir doch darum, dass Du sie für Dich gewinnen willst. Und so stimmst Du natürlich freudig in ihr Klagelied über die Schwarzmalerei ihrer Beziehung mit ein. Wenn Du wirklich so sehr daran interessiert wärst, dass sie einfach nur glücklich ist, dann würdest Du vielleicht auch mit ihr nach Lösungen suchen, wie die beiden wieder zueinander finden. Sag mir nicht, dass Du das in Euren Gesprächen auch versuchst. Dazu passt nämlich dieser "offene Brief", der wohl hauptsächlich an Sabrina selbst gerichtet sein soll, überhaupt nicht hinein.

    Aber gehen wir doch mal davon aus, dass es in Wirklichkeit so ist, dass auch Sabrina eigentlich DICH und nicht ihren Freund will. Was wollt Ihr dann eigentlich im Moment inszenieren? Wollt Ihr Euch gegenseitig auf die Tränendrüse drücken, um den anderen weich zu bekommen? Dazu passt doch die Aussage ...
    In Berlin? Und dazu bringt sie dann auch noch ihren Freund mit? Soll das dann die Strafe dafür sein, dass er nicht an ihr "4monatiges" gedacht hat? Was ist das eigentlich für ein perverses Spiel, das Ihr da treibt?

    Wenn Ihr Euch beide ineinander verliebt habt, ist das doch okay. Dann sucht endlich nach einer Möglichkeit, wie Ihr Euch mal sehen könnt. Aber muss dafür denn wirklich bei Dir eine vorgeheuchelte Fürsorge herhalten? Muss Sabrina's Freund hier mit Schmutz beworfen werden, ohne dass er die Chance hat, seine Version von dieser Geschichte zu erzählen?
    So viele können es Dir ja nicht gesagt haben, wenn Du erst eine Beziehung hattest, oder!?

    Der war gut! :hman:

    Bye,
    Sascha
     
    #17
    SaschaB74, 23 März 2003
  18. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich will jetzt nicht zu jedem oben genannten meinen kommentar abgeben, aber ist stimmt nunmal nicht was du sagst, und das kann ich auch nicht ändern, dass du in dieser hinsicht so denkst. Es mag sein, dass es auf einige Leute zutrifft, aber es soll auch mal ausnahmen geben und du kennst mich nicht, also kannst du es auch nicht wissen. Und ich kenne ihren freund nicht persönlich nein, aber ich hab schon mehr erfahren, als man eigentlich erfährt, weil ich auch einmal bei einem telefongespräch mithören sollte, und das war wirklich nicht gerade toll.
    Und zu den 'nur' eine freundin haben: ich such mir mien gegenüber nunmal genau aus, und suche die, mit denen ich mir einfach mehr vorstellen kann, als 2 monate zusammensein und wech isse, sowas mach ich nunmal nicht, und wenn du das nicht verstehst, kannich dir auch nicht helfen.
    Jedenfalls ist das, was da oben steht die wahrheit, tut mir leid für dich

    Torben
     
    #18
    bePo, 23 März 2003
  19. SaschaB74
    Gast
    0
    Hi bePo

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass Du ein schlechter Kerl bist oder einzig Berechnung in Deinen Aktionen steckt. Aber Du kannst einfach nicht objektiv über diese ganze Sache urteilen. Du spielst darin ja schließlich selbst eine Hauptrolle.

    Außerdem tust Du Dir ja selbst keinen Gefallen, wenn Du ihre Gefühle falsch verstehst. Ihr tut es offensichtlich einfach gut, dass Du ihr zuhörst. Und Deine eigenen Gefühle machen es ihr im Moment auch einfach, dass Du ihr weiter zuhörst. Und so wie sich das alles anhört, könnte sie sich ja wohl auch eine Beziehung mit Dir gut vorstellen, wenn ihr Freund nicht wäre. Aber er ist nun mal da. Und nach allem, was ich bisher gelesen hab, bin ich auch davon überzeugt, dass sie noch große Hoffnungen hat, dass die Beziehung nicht in die Brüche geht.

    Und jetzt kommst Du nun plötzlich nicht mehr mit dieser Situation zurecht. Was machst Du denn, wenn sich bei den beiden alles wieder einrenkt? Freust Du Dich dann für die beiden und wirst Sabrina in Zukunft mit dem selben Interesse zuhören, wenn sie mal wieder Probleme hat?

    Wenn Du das nach bestem Gewissen mit JA beantworten kannst, ziehe ich meinen Hut vor Dir.

    Bye,
    Sascha
     
    #19
    SaschaB74, 23 März 2003
  20. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn sich das wieder einrenkt zwischen den beiden, und sie von sich aus mir gegenüber sagt, dass ich keine chance habe, dann werde ich das respektieren und wenn das nicht klappt, vergessen müssen, so wie es leider schon 2 mal oder so mit anderen frauen in meinem leben vorkam.

    Torben
     
    #20
    bePo, 23 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glücklich verliebt
Apolaskar
Kummerkasten Forum
16 September 2016
19 Antworten
Hedi134
Kummerkasten Forum
20 Juni 2011
5 Antworten
zigeuner
Kummerkasten Forum
10 Juni 2004
4 Antworten
Test