Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unangenehme Untersuchungen beim Arzt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von sandra.jung, 31 Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sandra.jung
    Benutzer gesperrt
    16
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo.
    Was waren eure unangenemsten Untersuchungen beim Arzt? :schuechte
    Was wurde gemacht?
    Wie alt ward ihr?
     
    #1
    sandra.jung, 31 Mai 2008
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich persönlich kann mich an keine unangenehme Untersuchung erinnern, mag daran liegen, dass es soetwas wie eine Schuluntersuchung nie gab und die Jugenduntersuchung okay verlief. :ratlos:
     
    #2
    xoxo, 31 Mai 2008
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Was ich nicht mag ist wenn ich zb Röngten muss, mich da vor dem Arzt und der Schwester auszuziehen. Oder generell den Oberkörper frei machen beim abhorchen. :geknickt:
     
    #3
    capricorn84, 31 Mai 2008
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Das schlimmste war die Fruchtwassereuntersuchung, weil mein Sohn 10 Tage überfällig war...die Untersuchung war schlimmer, als die Geburt :ratlos:
     
    #4
    User 75021, 31 Mai 2008
  5. carinchen
    carinchen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    #5
    carinchen, 31 Mai 2008
  6. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    dann her mit den männlichen erfahrungen :smile:

    ich musste mit 19 mal eine urologische untersuchung über mich ergehen lassen, die so schmerzhaft war, dass ich sie, in mit jedem mal gottseidank etwas abnehmender intensität, noch 5-6 mal auf der toilette wieder durchlebt habe.. jaul.
     
    #6
    squarepusher, 31 Mai 2008
  7. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Schuluntersuchung, von außen Eierstöcke abtasten:ratlos: .........unangenehm wars weil ich 14 war und den Arzt für einen fetten Perversling hielt (diese Meinung teile ich bis heute) :schuechte ......wie die andern Mädchen in meiner Klasse auch:geknickt:
     
    #7
    Soraya85, 31 Mai 2008
  8. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Alles, bei dem Nadeln in mich gestochen werden, also Blutabnehmen und Impfen sind für mich extrem unangenehme Untersuchungen beim Arzt. Ich versuche sie, solange es irgendwie geht zu vermeiden.
     
    #8
    Schmusekatze05, 31 Mai 2008
  9. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Ganz ähnlich wie bei mir, 2 Tage vor der Geburt war ich im Krankenhaus, weil ich vermutete, das ich einen hohen Blasensprung hatte, der äußerst genervte und völlig übermüdete Assistenzarzt, rammt mir daraufhin ohne Vorwarnung dieses Untersuchungsgerät durch den noch geschlossenen nur weichen Muttermund um die Farbe des Fruchtwassers zu kontrollieren.:flennen:
    Danach hatte ich bis zur Geburt neben Schmerzen auch noch leichte Blutungen.:mad:

    Als ich aufschrie meinte er noch genervt, wie ich mir wohl die Geburt vorstellen würde, wenn ich mich jetzt schon so anstellen würde.:ratlos:

    OK, die Geburt WAR schlimmer.:grin: :engel:

    Zum Glück bin ich bei stationärer Aufnahme privat Versichert.:smile: :zwinker:
     
    #9
    User 71335, 31 Mai 2008
  10. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: War bei mir ähnlich, der hat auch gemeint ich soll mich nicht so anstellen. Ohne Vorwarnung mit so einem Riesengerät...ich hatte voll die Panik und danach auch geblutet wie Sau :flennen:

    Meine Tochter war dann auch überfällig, aber ich habe mich strikt gegen diese Untersuchung geweigert:schuechte das erste mal war einfach nur schrecklich.
     
    #10
    User 75021, 31 Mai 2008
  11. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    bei mir war es als der Arzt mein Po Loch gesehen hat und reingepackt hat , weil ich mit 15 , Hämorrhoiden hatte :schuechte :schuechte


    Und ich mag es allgemein nicht , wenn ich zur Krebsvorsorge gehe, das meine Frauenärztin meine Brüste abtastet wo man eh nichts fühlt, weil sie so groß sind.
    Und wenn ich vorher auf die Waage muss ist auch immer ein peinliches Erlebniss
     
    #11
    diemaus2006, 31 Mai 2008
  12. Nadine17
    Nadine17 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    113
    57
    vergeben und glücklich
    Die unangenehmste Untersuchung war bei mir die Voruntersuchung vor meiner Blinddarmoperation im Krankenhaus. Ich war damals gerade mal 13 und bin wegen Bauchschmerzen mit meinem Daddy in die Klinik gefahren. Die Krankenschwester meinte dann als mich schon andere Ärzte untersucht hatten und ich eigentlich dachte das wäre nun alles, das jetzt noch der Frauenarzt kommt. Ich dachte erst ich hätte mich verhört, ich war vorher noch nie beim Gynäkologen gewesen und hatte da absolut nicht mit gerechnet bzw. war total unvorbereitet :mad: .

    Der Frauenarzt war dann auch alles andere als feinfühlig, die Untersuchung tat mir auch entsprechend weh. Ehe ich mich versah hatte ich ohne vorherige Ankündigung seinen Finger im Po usw. :angryfire

    Vielleicht liegt es daran dass mir heute noch die rektale Untersuchung beim Frauenarzt am unangehmsten ist, obwohl ich einen sehr guten Gyn habe.

    Sehr unangenehm ist mir auch der Abstrich mit dieser komischen Bürste.

    Was wirklich weh tat, war das Einsetzen meiner Hormonspirale.

    Nadine.
     
    #12
    Nadine17, 31 Mai 2008
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wurzelbehandlung beim Zahnarzt!!! :eek:

    Selbst das Ziehen der Weisheitszähne war dagegen ein Spaziergang.
     
    #13
    krava, 31 Mai 2008
  14. Mirabelle
    Gast
    0
    Jep, da kann ich mich nur anschließen. Gleich danach kommt die MRT-Untersuchung, habe so eine Platzangst, dass ich in dieser Röhre fast wahnsinnig geworden bin :kopfschue
     
    #14
    Mirabelle, 31 Mai 2008
  15. NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    Also bei mir war ne schlimme Untersuche mir wurde der Fussnagel gezogen und ich habe 3 Spritzen in den Fusszeh bekommen:cry:

    Bei meinem Freund war einmal er würde opiert und musste zusehen wie ein noch junger Arzt im die Nadel setzte und die auf der ander Seite vom Arm wieder rauskam....da war er 10Jahre jung....
    seit dem hast er panische Angst vor Nadel
     
    #15
    NettesPaar83, 31 Mai 2008
  16. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Das unangenehmste war wohl, als man beim Röntgen wegen überdehntem / gerissenem Band am Knöchel meinen Fuß in die richtige Position gedreht hat, was immer sehr schmerzhaft ist.

    Oder das Fäden ziehen nach einer Operation am Oberschenkel, und die Schmerzen nach der ersten Operation.

    Das waren aber alles Dinge, die zwar kurzzeitig ziemlich schmerzhaft sind, aber es gibt bestimmt noch schlimmeres...
     
    #16
    User 44981, 31 Mai 2008
  17. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #17
    Mìa Culpa, 31 Mai 2008
  18. langweiler
    langweiler (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Verheiratet
    Als Untersuchung war es bei mir die große Darmspiegelung, sie wurde zu allem Überfluss noch von zwei Frauen durchgeführt die unerfahren waren. Das Einblasen der Luft in den Darm war höllisch unangenehm.

    Unangenehmste Operation war das Entnehmen von Knochenspänen am Beckenkamm. Danach kriegte ich zwei Tage lang kaum den Kopf aus dem Kissen, weil das Anspannen der Bauchmuskeln so weh tat ... :flennen:
     
    #18
    langweiler, 31 Mai 2008
  19. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Das Ziehen der Weisheitszähne war schon Horror. Ich glaub, ich verzichte dann lieber auf ne Wurzelbehandlung und lass ihn gleich entfernen.... *grübel*
     
    #19
    Schmusekatze05, 31 Mai 2008
  20. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Für mich sind Spritzen in einen Finger oder Zeh das Schlimmste überhaupt, das tut einfach schweineweh :cry:
     
    #20
    User 25480, 31 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unangenehme Untersuchungen beim
Thxforhelp
Umfrage-Forum Forum
28 Januar 2016
58 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test