Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unattraktiver wegen einem Kind?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von youdontknowjack, 6 Januar 2006.

  1. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich habe mit meinen jungen 20 jahren schon eine 1 1/2 Jahre alte Tochter die ich sehr liebe. Sie ist auch 2-3 Tage in der Woche bei mir und ich kümmere mich gut um sie.
    Ich möchte dazu auch noch sagen, das es meine Freundin war die mich vor einem halben Jahr ohne wirklichen Grund und sehr plötzlich rausgeschmissen hat. Zuerst habe ich ihr hinterhergetrauert und gehofft das unsere kleine Familie wieder ins Lot kommt aber sie wollte einfach nicht.

    Langsam habe ich auch damit abgehakt und entdecke wieder langsam neues Interesse an Frauen, doch irgendwie habe ich nicht mehr das richtige Selbstbewusstsein.
    An der Uni gefällt mir ein Mädel sehr gut und sie lächelt mich auch oft an und schaut zu mir rüber. Aber ich denke immer wenn ich sie z.B. auf einen Kaffee einladen würde um sie kennezulernen, muss ich ihr ja auch früher oder später von meinem Kind erzählen. Es wird sicherlich nicht das Erste sein, was ich sage aber wenn ich es verschweige, kommt sie sich ja zu Recht hintergangen vor.
    Glaubt ihr es stimmt das sich vor allem jüngere Frauen (bin ja selber erst 20) dadurch abgeschreckt fühlen könnten, dass ich schon ein Kind habe? Z.B. weil sie das Kind immer mit einer anderen Frau verbinden werden oder weil sie denken ich stecke schon voll in der Verantwortung usw?
    Und wann findet ihr ist der richtige Zeitpunkt darüber zu reden? Wenn ich es sofort am Anfang sage kommt es ja schon etwas komisch aber wenn ich es ihr erst nach ein paar Treffen sagen würde wenn sie sich (vielleicht) in mich verliebt hat, kommt sie sich ja hintergangen vor.

    Bis jetzt habe ich ja noch nicht mal ein Wort mit ihr gewechselt, aber ich bin halt total verunsichert...

    Danke schonmal für Eure Meinungen und Tipps!
     
    #1
    youdontknowjack, 6 Januar 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Wieso ist doch klasse. So ne kleine ist doch Flirtfaktor genial...einfach durch die Gegend schieben und die Damen werden dich schon ansprechen.
    ZUdem denke ich das es bei jeder oder fast jeder Frau gut ankommt (Honnaybee ausgenommen) wenn sie sehen wie verantwortungsvoll du mit dem Kind umgehst
     
    #2
    Stonic, 6 Januar 2006
  3. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, Stonic hat schon irgendwo Recht, aber gibt in dem Alter bestimmt noch sehr viele Frauen, die noch nicht die Veratnwortung eines Kindes übernehmen wollen. Mit dem Kind öffnet sich dir also ein neuer Kreis an Frauen, ein anderer verschließt sich dir aber auch.
     
    #3
    Batrick, 6 Januar 2006
  4. abcdefg123
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    nicht angegeben
    Jap kann dem nur zustimmen...

    Sehe ich ja an nem Bekannten, der hat schon zwei Kinder und seine Ex hat ihn verlassen... Tja und nun hat er auch wieder eine neue gefunden und die ist hin und weg von den Kleinen.
    Weckt wohl sowas wie den Mutterinstinkt in den Frauen :smile:

    Mach dir zudem nicht zu viele Gedanken dadrüber, sonst wird das nix... Sprich sie an und geh mit ihr nen Kaffee trinken oder so... Wird schon! Wenn du's nicht machst wirst du wohl nie erfahren wie's ausgehen könnte :zwinker:

    Also ran an den "Speck" :zwinker:
     
    #4
    abcdefg123, 6 Januar 2006
  5. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Es geht mir ja garnichtmal darum das sie mit für das Kind Verantwortung übernehmen soll. Mit meiner nächsten Partnerschaft möchte ich es wegen meiner wirklich schlechten Erfahrungen so oder so langsamer angehen. Mir ist es bloß wichtig das meine Freundin das Kind akzeptiert. Verantwortung übernehmen soll sie ja nichtmal...

    Ich bin nur natürlich oft nicht mehr so flexibel wie meine Altergenossen, weil ich mich halt auch viel um die Kleine kümmere, genauer gesagt so 2-3 Tage in der Woche.
     
    #5
    youdontknowjack, 6 Januar 2006
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Sofort würde ich es ihr nicht auf die Nase binden, das könnte sie durchaus abschrecken. Aber wenn ihr euch schon öfter getroffen habt, mal das Thema ansprechen.
    Wenn sie dann abgeschreckt ist, mag sie dich entweder doch net so oder sie hasst Kinder :zwinker:
     
    #6
    Mieze, 6 Januar 2006
  7. Fischemann
    Fischemann (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke sowohl Frauen als auch Männer haben da möglicherweise die selben Probleme, wenn sie Kinder haben. Es kommt sehr stark auf die Einstellung derjenigen dann an, ob sie damit klar kommt oder nicht. Ich kenne viele, die vorallem unter 20 mit Kindern vermehrt Probleme haben und sich erst austoben wollen. Auf der anderen Seite kenne ich auch einige sehr junge Familien, wo es gut klappt. Ich an Deiner Stelle würde den Mut nicht aufgeben oder deswegen zurückhaltender werden. Sicherlich gibt es Enttäuschungen, aber damit musst Du denke ich auch lernen fertig zu werden. Klingt einfacher als es ist, aber am Ende des Tages fragst Du Dich vielelicht ob Du nicht hättest die eine oder Andere doch ansprechen sollen.
     
    #7
    Fischemann, 6 Januar 2006
  8. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn sie eh keine Verantwortung für das Kind übernehmen muss, glaube ich nicht, dass es ein allzu großes Problem für sie darstellt. Ansonsten kommt es, wie oben schonmal geschrieben wurde, auf die Einstellung der Person an.
     
    #8
    Celina, 6 Januar 2006
  9. slesino4ka
    slesino4ka (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    vergeben und glücklich


    :winkwink:
    Hi
    erstmal

    So, es ist immer gut, wenn Männer sich nicht vor ihren "Pflichten" als Vater drücken.
    Mein Kompliment!
    Jetzt zum wirklichem Teil:
    Du bist, wie du schon selber sagst, etwas unsicher und das macht das Ganze zum wirklichem Problem.
    Du versuchst wieder eine Beziehung (je nachdem wenns klappt)
    aufzubauen, doch schreckst davor zurück, weil du Angst hast dass das Alles genauso ablaufen wird, mit ihr!
    (wenn ich mich irre, korrigier mich bitte :zwinker: )

    Doch du brauchst dir keine Sorge zu machen. Wenn du ihr gefällst und sie sich gerne mit dir trifft, kannst du ihr so langsam erzählen wie gerne du Kinder hast. (aber bitte nicht von einem thema aufs andere springen!) wenns sie anfängt, dann kanns tdu dich vorwagen.
    Schließlich hast du nichts zu verlieren. Wenn du ihr klargemacht hast das deine Ex für dich nichts mehr bedeutet und nur das Kind dir etwas liegt. Dann denke ich sollte sie es akzeptieren und wenn nicht, ist sie sowieso nicht die Richtige für dich! Da ich denke das dir das Kind wirklich am Herzen liegt. ODER???

    na denn liebe grüße

    slesino4ka
     
    #9
    slesino4ka, 6 Januar 2006
  10. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Hmm ihr habt mir wirklich wieder etwas Mut gemacht sie einfach mal anzusprechen. Vom Nichtstun tut sich ja auch nichts sozusagen... Das ist eigentlich logisch und auch leicht gesagt. Jetzt muss es nur noch in die Tat umgesetzt werden...
     
    #10
    youdontknowjack, 6 Januar 2006
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    nun ja, so wie Stonic sehe ich das nicht..

    Ich glaube nicht, dass ein Kind in DIESEM Alter sich eher positiv auf die Frauenwelt auswirkt. Ich will dir jetzt keine Angst machen oder dich erschrecken aber ich denke, dass die meisten Frauen doch eher nachdenklich darüber sind.

    Ich spreche jetzt mal von mir: Wenn ich single wäre und einen Mann kennenlernen würde der ein Kind hat, dann würde ich schon erwarten, dass er mir das auch recht früh sagt: Nicht beim ersten Date aber wenn man sich 2-3 mal getroffen hat, dann schon! Ich müsste mir schon meine Gedanken darüber machen, ich verbinde Kinder schon mit einer anderen Frau und müsste erstmal überlegen, ob er mir soviel wert ist, dass ich dieses Kind + Stress hinnehme. Es ist ja nicht nur so, dass man sagt: Es ist nur ein Kind, man sieht es 2-3 mal in der Woche... sondern man macht sich ja auch über das Drumherum Gedanken: Stress mit der Exfreundin, Geld, Sorgen etc. etc...

    Das waren jetzt eher mal die negativen Seiten aber ich kann dir sagen, wenn du eine Frau kennenlernst, die sich wirklich für dich interessiert und in dich verliebt ist, dann wird sie das Kind hinnehmen und es akzeptieren! Ich sehe es zwar nicht unbedingt als Leiter für eine Beziehung, sondern eher als ein Stein aber dennoch heißt das nicht, dass alle Frauen so denken :zwinker: Umso älter man wird, umso weniger stellt sich das als Problem dar.
     
    #11
    User 37284, 6 Januar 2006
  12. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Nein. Es geht mir eher um die Entäuschung wenn ich sie mag und sie mag mich und wenn ich ihr von meinem Kind erzähle das sie dann abgeschreckt wird.
    Und ich kann ihr ja schlecht davon erzählen wenn es schon "geknistert" hat oder? Weil dann wäre das vielleicht ein richtiger Schock für sie...
     
    #12
    youdontknowjack, 6 Januar 2006
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also wie gesagt, ich würde es ihr nicht gleich beim ersten Date sagen, denn das könnte sie wirklich abschrecken.. Das ist eben solch eine Sache, wenn sich die Frau schon in dich verliebt hat, ist es sicherlich schwieriger für sie einfach "nein" zu dir und deinem Kind zu sagen, auf der anderen Seite könnte sie sich aber auch ausgenutzt fühlen! Wenn du merkst, dass ihr euch jetzt weiterhin treffen werdet und es auf Verliebtheit ihrerseits rauslaufen könnte, dann würde ich es ihr sagen :zwinker:
     
    #13
    User 37284, 6 Januar 2006
  14. youdontknowjack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    nicht angegeben
    Also mit meiner Ex komme ich mittlerweile eigentlich ganz gut klar. Wir sind uns auch einig das wir keinen Streit wollen der Kleinen zu liebe.
    Geldsorgen werde ich sicherlich nicht bekommen.

    Eigentlich bin ich auch ein kommunikativer Mensch der schnell mit Anderen ins Gespräch kommt. Es ist eher die Angst vor einer neuen Entäuschung glaube ich.

    Naja... Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist schliesslich, sie zu gestalten.

    *Lach* Genauso mache ich es glaube ich auch :zwinker:
     
    #14
    youdontknowjack, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unattraktiver wegen Kind
LuukasBiii11
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Mai 2015
22 Antworten
Salamibrot
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 August 2014
54 Antworten
kirschmuffin94
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2013
57 Antworten
Test