Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unbemerkt verliebt oder verlassensängste

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von maxifaxi, 25 Juni 2003.

  1. maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    hab das auch woanders gepostet. hoffe is nicht allzuverwirrend, aber ich musste das einfach loswerden. aus meinem kopf

    ...
    die eine frau, die ich da erwähn, um die gehts. is übrigens auch die frau, wo ich in älteren beiträgen schon herumgefragt hab wie ich es anstell mit ihr ins gespräch zu kommen. ist seit gestern nicht mehr da. ich mich nimmt das mehr mit als ich erwartet habe. gestern bei meiner analyse konnte ich nicht reden, war die meiste zeit den tränen nahe. und auch heute wo ich das schreiben werdenmeine augen ganz glasig. zwischen uns war nichts, und darum weiß ich nicht mehr weiter.
    mir hat sie gefallen. hat super ausgeschaut und war mir ursymmpatisch. weil ao ähnlich wie ich auch von der persönlichkeit. nur das sie mehr geredet hat wenn sie mal zureden angefangen habe. ich hab gern zugehört. weils mich interessiert hat und weil ich da auch mir hab was abschneiden können und daraus lernen. hab aber es nie geschafft, engern kontakt herzustellen. mir is sie schon im winter aufgefallen. da haben meine bekannten gesagt ich soll einfach bei ihr klopfen. traute ich mich nicht. fans ich zu aufdringlich. dann immer nur angwiesen aus zufällige bekanntschaften. unistress. kopf woanders. zu wenig konsequent. dann mal ein guter tipp einer bekannten. und ich nahm den mut zusammen und fragte. das wahr um christi himmelfahrt. sie hat gesagt sie is zu müde. nich nachgehakt. dann lange nicht gesehen. ich auch die wochenden ost nicht da. und schon nur mehr 2 wochen. dann schaff iches, das ich mich im dem kleinen kellerlokal (hört sich besser an als es ist. nälich tote hose dort,aber ausnahme dieser abend wegen dieser einen person) bei mir im heim zu ihr und ein paar anderen an dn tisch dazusezt. wär schön. dann am freitag in der küche getrofffen. unterhalten 1 stunde. habs genossen. erfahren fährt montag. scheiße fühl. auslöser für die gefühle über die ich in dem anderen beitrag geschrieben habe. dann am montag abend zufällig nochmal getroffen. kurz dazugesetzt. bin aber nicht lange geblieben. war schon spät. und wollte nicht sesselkleber sein. scheiße fühl am nächsten morgen.. ihre abreise. sah sie sachen ausräumen. dann weg. sagte mir .. ganz gleichgültig. war mir noch nicht sicher ob tatsächlich schon weg. kommt auch nächstes semester nicht mehr. dann zur analyse. und dort war mir zum heulenzumute. auch den nachmittag kriegte ich kaum was auf die reihe. abend ok, weil sport.
    denke warum??????
    verliebt? nein. kann ich mir nicht vorstellen. ehrlich gesagt war ich das noch nie. und so durch sporadische kontakt kann ich mir das nicht vorstellen, weilich denk mir, ich würds ja so mir schwer tun es zuzulassen. vielleicht unterbewußt oder so. gibts das. weil meine traumfrau würd ich mir so vorstellen. treff ich nie wiederso eine. treffich nie wieder eine frau. weil ich brauch ein halbes jahr um einfach so ein bisschen zu quatschen. und das im eher förderlichen atmosphare eines studentenheims wo das ja leicher sein sollte.
    tu mir schwer meien gefühle zu erklaren.weiß nur . immer wieder würdeich am liebsten losheuen.
    jetzt irgendwie druck, nochmal intensiv zu leben. bevor alle weg sind. würd am liebsten alle treffen. um mich in erinnerung zu bringen.weil ich ja sonst eher unscheinbar bin


    ich verstehs nicht

    :cry: :geknickt: :flennen: :geknickt:
     
    #1
    maxifaxi, 25 Juni 2003
  2. Miezerl
    Gast
    0
    wie wärs wenn du mal deine angebetete ins kino einlädst?spätestens wenn sie annimmt oder ablehnt wirst du wissen ob sie intresse an dir hat..vielleicht war sie ja wie du bei ihr warst wirklich nur müde...nur deshalb gleich den kopf hängen zu lassen bringt nix.
    Kenn das Gefühl wenn man zeitweise denkt alle übersehen dich und behandeln dich wie ein Mauerblümlein, nur lass dir von solchen Leuten keine Komplexe einreden nobody is perfect und jeder selbst ist auf seine Art und Weise was einzigartiges.
    Hoff das hat dich ein wenig aufgebaut.:engel:
     
    #2
    Miezerl, 25 Juni 2003
  3. maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    das problem: sie ist ausgezogen. semesterende. ist mit ihrer ausbildung fertig und kommt auch nicht wieder... auslöser für eine semesterendedeppression...............
    :traurig:
    wieder er eintrag von mir in einem anderem forum doppelt gemoppelt is besser.
    semesterende und mir gehts schrecklich.
    angefangen hats gestern. (fr) nervöse unruhe weil ich eine bewerbung abgeschickt habe. ich könnt ja angerufen werden. so leicht bin ich ausd er ruhe zu bringen. dann traf ich eine bekannte in der küche (ps ich wohn in einem studenteinheim) red mit der, sagt sie fährt am montag (ps mir gefällt sie ziemlich, und ich hätt gern was angefangenw enn sich was ergeben hätt, nur brauch ich ein halbes jahr damit ich mal kontakt herstell). nachher is mir immer mehr bewußt geworden, dass nicht nur sie fahren wird, sondern auch alle anderen. alle anderen fahren nach hause und ich nicht. ich bleib da. und bin alleine. das macht mir angst, große angst. mir is zum heulen zumute. allein. allein. wie soll ich jemanden kennenlernen. es ist schon schwer genug im heim,aber immer noch leichter als anderswo. und dann is niemand mehr da. letztes jahr hab ich mich genauso beschissen gefühlt, das jahr davor auch.
    es ist zum aus der haut fahren. ängste, deppressionen. immer noch. :traurig:
     
    #3
    maxifaxi, 25 Juni 2003
  4. JessyX
    Gast
    0
    wieso fährst du dann nicht auch irgendwo hin? Hast du sonst niemanden mit dem du etwas unternehmen kannst oder vielleicht Freunde, denen du dich anschließen kannst?
     
    #4
    JessyX, 25 Juni 2003
  5. maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    na, du hast da glaub i was falsch verstanden
    mir gehts nicht darum ums wegfahren sondern dass ich gewissermassen verlassen werde. weiterhin allein bleibe. einsam
     
    #5
    maxifaxi, 25 Juni 2003
  6. JessyX
    Gast
    0
    Aber das meinte ich doch ... Manchmal hat man eben solche Phasen, in denen man sich alleingelassen fühlt. Ist denn gar niemand, den du kennst, dort geblieben? Die können doch nicht alle auf einmal weggehen? Oder geht es dir um dieses Mädchen? (so ganz versteh ich deinen Thread wohl doch nicht ... :ratlos:)
     
    #6
    JessyX, 25 Juni 2003
  7. maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    hi jessyx

    is kompliziert.
    die eine war sicher der auslöser.
    sache ist diese: keine freundin. eigentlich noch nie gehabt. außer einmal sex, damit ichs hinter mich gebracht habe.
    möchte aber eine freundin. sehnsucht.
    ich brauch sehr lang jemanden kennenzulernen. überhaupt näher. bin sehr introvertiert, schüchtern. ja, und ich red nicht viel, tja
    im heim sind nicht viele da. und die mit denen ich am meisten kontakt hatte (von den wenigen) und die mir am sympatischten waren sind weg.
    vielleicht auch verlassensängste. ängste allein zu sein. große sogar.
    hmmm. dauerphase

    danke für deine antwort
    max
     
    #7
    maxifaxi, 26 Juni 2003
  8. thrill19
    Gast
    0
    als allererstes solltest du dir mal ausreden, dass du immer sehr lange brauchen würdest jemand kennenzulernen. das stimmt definitiv nicht bzw. du redest es dir nur ein aufgrund Alter erfahrungen o.ä.

    und nun zum eigentlichen thema. ob du in sie verliebt bist kann ich nicht sagen. vielleicht koenntest du es, aber wie es aussieht nicht. fakt ist aber, dass dies mädchen wohl diesmal dafür verantwortlich ist. du hast sie (vielleicht) nicht geliebt, jedoch hast du dich zu ihr hingezogen gefühlt bzw. für sie geschwärmt (vorstufe der liebe). und nun ist sie weg. ich weiss zwar nicht ob sie nun erst am kommenden montag verschwindet oder schon weg ist (ging aus deinem text irgendwie schwerlich hervor), aber falls sie erst am kommenden montag abreist, dann kann ich dir eigentlich nur empfehlen mit ihr zu sprechen bevor sie geht. du hast (wie immer) nichts zu verlieren. im falle einer abweisung kann es dir doppelt egal sein, da sie nie wieder sehen wirst ab montag und ausserdem haettest du dann gewissheit und glaub mir oder nicht, aber das wäre dann der erste schritt wieder glücklich zu werden. da du ja sehr schuechtern und introvertiert bist, ist die chance das du sie ansprichst natürlich geringer als wenn ein ufo auf nessi landen würde und elvis aussteigen würde, aber denk einfach mal eine weile darüber nach das du nichts zu verlieren hast. aber ok, die letzten ~10 zeilen haben dich wohl eher nicht interessesiert da sie entweder schon weg ist oder du sie gar nicht darauf ansprechen willst.

    für den falle das sie schon weg ist gibt es nur einen weg. VERGISS SIE! du wirst sie nicht wiedersehen. definitiv nicht. jeder weiterhin verschwendete gedanke an sie ist ein verlorener gedanke und du haettest in der zeit sehr viel besseres machen koennen. ausserdem kommen 100%ig sehr sehr bald wieder bessere zeiten (und das weisst du auch). also vergiss sie, denn du bist wichtiger als sie. tu was für dich und tu dinge die dir spass machen. mit der zeit wirst du merken das es dir besser geht und es wieder bergauf geht. wann das sein wird entscheidest du allein.
     
    #8
    thrill19, 26 Juni 2003
  9. maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für eure Tipps :loch:
     
    #9
    maxifaxi, 26 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unbemerkt verliebt verlassensängste
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
h2o
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2004
30 Antworten