Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Und alles wegen einem blöden Jungen

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von lpsmit, 4 April 2006.

  1. lpsmit
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    Was haltet ihr davon?? Hab ich in meiner Schulzeit mit einer netten Frau geschrieben

    Und das alles wegen einem blöden Jungen!!

    Ich frage mich heute immer noch wie das alles kommen musste, denn ich hatte mich damals in einen Jungen verliebt, der echt super aussah.
    Als ich Ihn zum ersten Mal gesehen hatte, habe ich mir gedacht, das ist der Typ, den ich schon immer gesucht habe. Er hieß übrigens Bernd. Er war ca. 1,80 Meter groß, hatte braune, gelockte Haare und so tolle Augen, die mich bei seinem Anblick immer wieder ganz verwirrten. Da war aber noch ein kleines Problem, denn ich wusste nicht, wie ich an Ihn herankommen sollte, denn Bernd war bei uns an der Schule der Mädchenschwarm schlechthin und Ihn einfach so ansprechen, traute ich mich nicht.
    Also, habe ich mir gedacht, ich frage mal jemanden den ich schon einige Zeit kannte. Es war der Freund meiner Freundin. Wir unterhielten uns über Bernd und andere dinge und je länger wir uns unterhielten haben, haben wir uns auch immer besser verstanden, allerdings sehr zum Leidwesen meiner Freundin, denn die wurde sehr eifersüchtig. Was aber doch unbegründet war, oder??
    Der Junge, nennen wir Ihn mal Christian, versuchte nun mit Bernd zu reden, denn ich wollte mich gerne mit Bernd treffen, was ich aber nicht für möglich hielt, denn er hätte jedes Mädchen bei uns an der Schule haben können.
    Eines Tages kam Christian und sagte, wenn Du noch Lust hast, Bernd will sich mit Dir treffen. Und ob ich Lust hatte, ich konnte es erst gar nicht glauben und bin an diesem Nachmittag zu unserem treffen gefahren.
    Aber schon an diesem Tag merkte ich, dass aus uns nichts werden konnte, obwohl viele sagten, dass wir gut zusammen passen. Bernd gab mir immer wieder zu verstehen, das er von mir nichts wissen will, was ich sehr schade fand und ich mich schon fast umbringen wollte.
    Ich fand Ihn so toll, aber er wollte nichts von mir, leider.
    Das war für mich ausschlaggebend, dass ich meine Sachen packte und von zu Hause abhaute. Ich nahm mein Geld, mein Walkman, meine Lindenberg Kassette, meine Maus Lisa und ein paar Sachen zum anziehen und schrieb an meine Eltern ein paar Zeilen:

    LIEBE ELTERN!!

    ERSCHRECKT BITTE NICHT; DAS ICH VON EUCH WEG BIN, ES HAT EINEN BESTIMMTEN GRUND, DER NICHTS MIT EUCH ZU TUN HAT. ABER EINEN ANDEREN AUSWEG SEHE ICH NICHT.
    BIS BALD
    EURE TOCHTER

    Ich habe mein Fahrrad genommen und bin losgefahren und erlebt viele tolle Abenteuer. Ich musste aufpassen, dass mich die Polizei nicht fand, denn ich war ja erst 17 Jahre alt. Ich hatte mir ein Ziel gesetzt, das ich in das Land fahre, wo ich schon immer mal hin wollte und das war Ägypten.
    Es vergingen so etwa 5-6 Monate bis ich dort ankam und ich erlebte sehr viele Abenteuer, denn ich musste ja durch viele Länder fahren, wie z.B. Türkei und Israel. In Israel bin ich durch Haifa, Tel Aviv, Jaffa und Gaza gekommen, wobei ich sehr gefährlich lebte, denn es war ja bekanntlich Krieg.
    Es ist wirklich eine Schande, dass sich die Menschen hier die Köpfe einschlagen müssen, nur weil sie eine andere Religion haben oder weil sie anders denken. Einer allein kann hier wirklich nichts ändern. Wenn man das so sieht, ist es bei uns auch nicht viel besser, nur das wir uns nicht körperlich angreifen, sondern indem wir uns mit Worten fertig machen, da brauche ich nur an meine Schulzeit zu denken. Wir haben uns schon als Kinder seelisch fertig gemacht, jeder hat über den anderen gelästert und ihn gedemütigt, nur weil er besser oder schlechter angezogen war oder etwas dicker war.
    Manchmal bin ich schon total fertig nach Hause gekommen, weil ich mal wieder gemerkt habe, wie andere mich von obern bis unten abfallend gemustert haben, dann ihre Köpfe zusammen gesteckt und über mich hergezogen haben. Das war wirklich nicht so ganz angenehm, nur da konnte man nichts machen, weil sich einige so toll fanden, das sie eine Unmenge von Selbstbewusstsein hatten und somit andere mit in ihren bann zogen.
    Wir waren damals nur ganz wenige, die sich gegen diesen Bann gewehrt haben, dadurch wurde dann aber immer mehr über uns hergezogen, egal was wir taten, es war grundsätzlich falsch in ihren Augen. Auf alle Fälle habe ich das bis heute nicht kapiert, warum das so ist, aber vielleicht brauchen das einige Menschen, damit ihnen nicht langweilig wird und gleichzeitig ihre Mitmenschen quälen zu können. Warum also auch ein unbeschwertes Leben führen, wenn es auch mit Problemen geht?
    Mancher wird sich fragen, wieso gibt es diese Leute, die einen so seelisch quälen, aber dieser wird eines Tages auch anfangen andere zu quälen oder einen seelisch fertig zu machen, oder??
    Aber nun weiter mit meiner Geschichte:
    Endlich in Ägypten angekommen erreichte ich mein erstes Ziel, die Stadt Alexandria. Normaler weise hatte ich in dieser Stadt 2 Brieffreunde, aber typisch Jungen, nach einiger zeit hörte ich nichts mehr von Ihnen. In der Stadt angekommen hab ich mir diese angesehen, wovon ich sehr begeistert war. Ich hatte kein festes Ziel und nach einiger Zeit kam ich an den Berg Sinai. Dort angekommen sah ich mich um und stieß auf einen alten Mann, der sich über ein Kind gebeugt hatte und betete. Das Kind war sehr abgemagert und es bewegte sich nicht. Der Mann schaute immer wieder den Gipfel des Berges an und murmelte ein paar unverständliche Worte. Einige Zeit blieb ich unbemerkt hinter dem Mann stehen, doch dann drehte er sich um und ich sah seine verweinten, roten Augen. Er drehte sich wieder um und betete weiter. Ich ging noch näher und als ich neben dem Mann war, viel mir auf, das das Kind tot war! Der Körper des Kindes war sehr verkrümmt, also muss es, bevor es starb, sehr starke Schmerzen gehabt haben und sehr gelitten haben.
    Grad wollt ich etwas sagen, als der Mann den Jungen aufhob und mit ihm verschwand. Da schon die Nacht herein brach, beschloss ich heute Nacht hier zu bleiben und machte es mir gemütlich.
    Irgendwann weckte mich ein vorbeifahrender Jeep, doch kümmerte ich mich nicht weiter darum und schlief weiter. Nach einiger Zeit weckte mich ein junger Mann und ich erschrak fürchterlich, als ich erkannte wer es war. Ich wollte weglaufen, da ich dachte er wäre nur gekommen um mich zurück zuholen. Doch er hielt mich zurück und sagte mir, dass er mich nur begleiten wollte. Das kam mir sehr spanisch vor, doch ich blieb und hörte wie er mich gefunden hatte. Er sagt mir: Du hast einen Fehler gemacht, Du hast Bernd immer geschrieben wo und wann DU bist und wo und wann DU als nächstes hin fährst, aber Du hast nie Deinen Namen angegeben, da Du ihn ärgern wolltest. Eines Tages hat Bernd mir von den seltsamen Karten und Briefen erzählt und ich habe Deine Schrift erkannt. Darauf bin ich ins nächste Flugzeug nach Ägypten hab mir ein Auto gemietet und holte mir von Bern immer wieder neue Infos wo Du grad bist. Und grad hab ich einen alten Mann getroffen, hab ihm ein Foto von Dir gezeigt, welches ich mir von Deinen Eltern geholt habe und der zeigte mir dann wo er Dich gesehen hat.
    Nach diesem Erlebnis merkte ich, das es jemand ernst mit mir meint, das es jemanden gibt, der es wirklich ernst mit Dir meint. Wir blieben noch 4 Monate in Afrika und wir merkten beide, dass wir jetzt zusammen gehörten. Nach 4 Monaten machten wir uns auf den Heimweg, denn ich wusste das jemand für mich da ist und ich musste noch die Schule zu ende machen.
    Meine Eltern waren vielleicht erleichtert und glücklich, dass sie endlich ihre Tochter wieder hatten.
    Wir lebten noch 4 Jahre zusammen und heirateten dann. Heute bin ich 30 Jahre alt und immer noch glücklich verheiratet und in 4 Monaten bekommen wir unser erstes Kind.

    Und das alles wegen einem blöden Jungen!!
     
    #1
    lpsmit, 4 April 2006
  2. bell
    Gast
    0

    und wieso habt ihr das geschrieben?? ?
     
    #2
    bell, 6 April 2006
  3. lpsmit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    Weil es so eingetreten ist, naja fast jedenfalls
     
    #3
    lpsmit, 7 April 2006
  4. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    ????
     
    #4
    Unicorn1984, 14 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alles wegen blöden
Billy Fresh
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
9 Juni 2008
3 Antworten
Fireblade
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
14 März 2006
1 Antworten
Celina
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
10 Juli 2005
7 Antworten